Kriminalität
Flucht bei Unfallaufnahme: Polizei sucht Sportwagenfahrer

Unna (dpa/lnw) - Ein während der Unfallaufnahme geflüchteter Sportwagenfahrer in Unna wird weiter von der Polizei gesucht. «Es sieht ganz gut aus», sagte ein Polizeisprecher am Montagmorgen. Demnach hätten Zeugen den Mann beschrieben. Zudem wüssten die Beamten durch das Kennzeichen des Autos, aus welchem Kreis der Unbekannte kommt.

Montag, 16.09.2019, 08:21 Uhr aktualisiert: 16.09.2019, 08:32 Uhr
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße.
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger

Der gelbe Sportwagen war am Samstag in das Auto eines 34-Jährigen gefahren. Durch die Wucht der Kollision schob der Auffahrende insgesamt drei Autos ineinander. Die Beamten hätten zunächst noch mit dem Sportwagenfahrer gesprochen. Doch bevor die Personalien festgestellt wurden, sei der Mann in sein Auto gestiegen und davon gefahren. Der Sachschaden beträgt etwa 11 000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6930183?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker