Notfälle
Bombe erfolgreich entschärft: 8600 Menschen betroffen

Köln (dpa/lnw) - Eine 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Köln am Donnerstagabend entschärft worden. Der Kampfmittelräumdienst gab nach 33 Minuten kurz nach 19.00 Uhr Entwarnung, teilte die Stadt Köln mit. Der Fundort des Blindgängers mit einem Langzeitzünder im Stadtteil Zollstock war weiträumig abgesperrt worden. 8600 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Auch drei Altenheime hatten geräumt werden müssen. Teilweise wurde auch der Bus- und Bahnverkehr unterbrochen.

Donnerstag, 15.08.2019, 19:35 Uhr aktualisiert: 15.08.2019, 19:42 Uhr
Ein Polizeiabsperrband vor einem Polizeiwagen.
Ein Polizeiabsperrband vor einem Polizeiwagen. Foto: Marc Tirl
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6851035?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker