Unfälle
Bei Unfall unter Lkw geraten: Radfahrer hatte Schutzengel

Bochum (dpa/lnw) - Gleich mehrere Schutzengel hatte ein Radfahrer, für den ein Unfall in Bochum glimpflich verlief. Der 59-Jährige prallte auf dem Fahrradweg gegen eine plötzlich geöffnete Autotür und stürzte auf die Fahrbahn, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dort geriet der Mann aus Recklinghausen unter die Front eines Lastwagens, drückte sich aber noch weg und wurde daher nicht von den Vorderreifen erfasst. Sein Mountainbike hingegen wurde zermalmt.

Mittwoch, 12.06.2019, 14:37 Uhr aktualisiert: 12.06.2019, 14:52 Uhr
Unfälle: Bei Unfall unter Lkw geraten: Radfahrer hatte Schutzengel
Foto: Julian Stratenschulte

Der Radler musste sich wegen seiner Sturzverletzungen zwar im Krankenhaus behandeln lassen. Aber es hätte wesentlich schlimmer ausgehen können, betonte die Polizei: «Schaut man sich das Unfallfoto an, scheint es Schutzengel wirklich zu geben. Der Mountainbike-Fahrer hatte da gleich eine ganze Hundertschaft von!»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685226?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker