Kriminalität
Reizgas in Club versprüht: 22 Menschen leicht verletzt

Im Innenraum eines Clubs haben Unbekannte am Freitag Reizgas versprüht - vier Menschen kamen in ein Krankenhaus. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von zwei Täterinnen aus.

Sonntag, 19.05.2019, 14:41 Uhr aktualisiert: 19.05.2019, 14:53 Uhr

Düsseldorf (dpa/lnw) - Während einer Party haben Unbekannte in einem Düsseldorfer Club Reizgas versprüht und 22 überwiegend jugendliche Menschen leicht verletzt. Vier Verletzte wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach haben die Beamten zwei weibliche Tatverdächtige im Blick. Die Frauen sollen am Freitag gegen 23 Uhr im Innenraum der Diskothek das Reizgas versprüht und dann die Flucht ergriffen haben. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei sucht im Zuge dessen nach Zeugen und wertet dazu die Videoüberwachung des Clubs aus, hieß es am Sonntag. Rund 350 Gäste sollen bei der Party im Düsseldorfer Stadtteil Flingern anwesend gewesen sein. Am Samstag hatte die Feuerwehr zunächst von fünf Menschen gesprochen, die in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6623470?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker