Kriminalität
Illegaler Böller in Hand explodiert: Mann schwer verletzt

Lügde (dpa/lnw) - Ein 33-Jähriger hat sich im lippischen Lügde beim Zünden eines illegalen Böllers schwer verletzt. Der Sprengsatz sei in einem Park sofort nach dem Zünden in seiner Hand explodiert, teilte die Polizei am Sonntag in Detmold mit. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in eine Spezialklinik. Ein 44-Jähriger, der bei der Explosion daneben stand, kam mit leichten Verletzungen davon.

Sonntag, 19.05.2019, 14:40 Uhr aktualisiert: 19.05.2019, 14:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6623464?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker