Kanu
Duisburg richtet Kanu-WM 2023 aus

Duisburg (dpa) - Die Kanu-Weltmeisterschaften 2023 finden in Duisburg statt. Der Deutsche Kanu-Verband und der Kanu-Regattaverein erhielten am Freitag in Peking vom Weltverband ICF den Zuschlag für die Titelkämpfe, die im Sommer in vier Jahren ausgetragen werden sollen. Duisburg setzte sich gegen die Bewerbungen aus dem portugiesischen Montemor, dem bulgarischen Plowdiw, aus Moskau und aus der polnischen Stadt Posen durch. Duisburg war bereits viermal Gastgeber der Kanu-WM. Schon 1979, 1987, 1995 und 2007 fanden die Wettbewerbe in der nordrhein-westfälischen Stadt statt.

Freitag, 15.03.2019, 17:35 Uhr aktualisiert: 15.03.2019, 17:42 Uhr
Kanutinen fahren während des ICF Canoe Sprint World Championship auf der Rennstrecke in Wedau.
Kanutinen fahren während des ICF Canoe Sprint World Championship auf der Rennstrecke in Wedau. Foto: Roland Weihrauch
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6473433?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker