Fußball
Schalke verliert 2:3 gegen Manchester City

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League zumindest ein Unentschieden gegen Manchester City verpasst. Der Tabellen-14. der Fußball-Bundesliga unterlag dem englischen Meister am Mittwoch 2:3 (2:1). Sergio Agüero (18. Minute) hatte die Mannschaft des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola in Führung geschossen, Nabil Bentaleb sorgte vor 54 417 Zuschauern in Gelsenkirchen mit zwei Strafstößen für die zwischenzeitliche Führung (38./Handelfmeter und 45./Foulelfmeter). Der eingewechselte ehemalige Schalker Leroy Sané traf mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 2:2 (85.), Raheem Sterling (90.) sorgte trotz Unterzahl in den letzten 25 Minuten sogar noch für den City-Sieg. Die Entscheidung über den Einzug ins Viertelfinale fällt im Rückspiel am 12. März.

Mittwoch, 20.02.2019, 23:01 Uhr aktualisiert: 20.02.2019, 23:12 Uhr
Guido Burgstaller vom FC Schalke 04 liegt, nach einem Foul, auf dem Rasen.
Guido Burgstaller vom FC Schalke 04 liegt, nach einem Foul, auf dem Rasen. Foto: Ina Fassbender
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6406879?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker