Fußball
Johannes Geis wechselt von Schalke zum Zweitligisten 1. FC Köln

Köln (dpa/lnw) - Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat Johannes Geis vom FC Schalke 04 verpflichtet. Wie der rheinische Club mitteilte, erhielt der 25-Jährige, dessen Vertrag beim Bundesliga-Revierclub am Saisonende ausgelaufen wäre, einen Kontrakt bis zum Saisonende. Über die Ablösemodalitäten wurde nicht bekannt.

Montag, 14.01.2019, 10:50 Uhr aktualisiert: 14.01.2019, 11:02 Uhr
Fußball: Johannes Geis wechselt von Schalke zum Zweitligisten 1. FC Köln
Foto: Tim Rehbein

Der defensive Mittelfeldspieler, der 2015 für 10,5 Millionen Euro von Mainz nach Schalke wechselte und zwei Jahre später an den FC Sevilla verliehen wurde, kehrte zu Saisonbeginn zu Schalke zurück. Dort kam Geis aber lediglich in der U23-Oberligamannschaft einmal zum Einsatz.

FC-Trainer Markus Anfang ist von den Qualitäten des ehemaligen Junioren-Nationalspielers überzeugt. «Er hat sich im Laufe der Jahre und von Station zu Station immer weiterentwickelt. Er ist ein richtig guter Kicker mit einem unheimlich starken Willen.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6319801?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker