Fußball
Gladbach bezwingt Stuttgart 3:0 durch Joker-Tore

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach bleibt erster Verfolger von Spitzenreiter Borussia Dortmund. Die Elf von Trainer Dieter Hecking bezwang am Sonntag zum Abschluss des 14. Spieltages in der Fußball-Bundesliga den VfB Stuttgart mit 3:0 (0:0). Die eingewechselten Raffael (69. Minute) und Florian Neuhaus (77.) sowie VfB-Weltmeister Benjamin Pavard per Eigentor (84.) sorgten für die Treffer. Raffael und Neuhaus waren erst in der 60. Minute ins Spiel gekommen. Die Borussia hat nun 29 Punkte, der VfB bleibt mit elf Zählern in großer Abstiegsnot.

Sonntag, 09.12.2018, 19:57 Uhr aktualisiert: 09.12.2018, 20:02 Uhr
Gladbachs Nico Elvedi (l.) und Stuttgarts Mario Gomez versuchen den Ball zu spielen.
Gladbachs Nico Elvedi (l.) und Stuttgarts Mario Gomez versuchen den Ball zu spielen. Foto: Federico Gambarini
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6247350?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker