Fußball
Eintracht gegen Schalke: Euro-Gewinner wollen weiter siegen

Frankfurt/Main (dpa) - Den europäischen Erfolgsgeschichten aus dieser Woche wollen Pokalsieger Eintracht Frankfurt und Vize-Meister FC Schalke 04 einen Sieg in der Bundesliga folgen lassen. Vor dem direkten Duell an diesem Sonntag (18.00 Uhr/Sky) befinden sich vor allem die Hessen auf einem echten Höhenflug. Sieben der vergangenen acht Pflichtspiele gewann das Team von Adi Hütter, das Weiterkommen in der Europa League ist nach dem 3:2 bei Apollon Limassol und trotz den Gegnern Lazio Rom und Olympique Marseille schon nach vier von sechs Spieltagen perfekt.

Samstag, 10.11.2018, 10:22 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 10.11.2018, 10:08 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 10.11.2018, 10:22 Uhr

«Wir wollen uns vorne festbeißen. Wir haben 17 Punkte, Schalke hat 10 Punkte. Mit einem Sieg, 20 Punkte wären in dieser Phase sehr, sehr stark», gab der Österreicher die Marschroute für die Bundesliga vor. Die SGE hat sich in wenigen Wochen zu einem stabilen Team mit enormer Offensivkraft gemausert. Im Sturm hat Hütter mit Top-Torjäger Sebastien Haller, Fünferpacker Luka Jovic und Vize-Weltmeister Ante Rebic die Qual der Wahl. «Ante Rebic wird sicherlich auf dem Platz stehen, das kann ich heute schon sagen», verriet Hütter am Freitag.

Schalkes Trainer Domenico Tedesco kann fünf Tage nach dem 2:0 gegen Galatasaray in der Champions League wieder auf Torhüter Ralf Fährmann bauen. «Es war so abgesprochen, dass Ralle wieder spielt, wenn er wieder fit ist», sagte Tedesco. Die Königsblauen haben sich zuletzt auch in der Bundesliga gefangen, sind nach dem miserablen Start aber weiter unter Zugzwang, um den Kontakt zu den Europa-Plätzen nicht frühzeitig zu verlieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6179888?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker