Kriminalität
Einbrecher wird überrascht und verprügelt Bewohnerin

Hagen (dpa/lnw) - Ein erwischter Einbrecher hat in Hagen einer Bewohnerin ins Gesicht geschlagen und ihren Kopf mehrfach gegen eine Wand geknallt. Der Täter sei zuvor von der 42-Jährigen im Treppenhaus überrascht worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach war die Frau am Donnerstagabend mit ihrem 43 Jahre alten Ehemann heimgekehrt, als die beiden Licht in ihrer Erdgeschosswohnung sahen.

Freitag, 09.11.2018, 12:22 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.11.2018, 12:15 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 09.11.2018, 12:22 Uhr
Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt.
Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf

Während ihr Mann zum Balkon eilte und dort eine unbekannte Person weglaufen sah, ging die Frau ins Treppenhaus und traf hier auf den Eindringling, der auf sie losging uns sie verletzte. Der Ehemann und Nachbarn konnten der betrunkenen 42-Jährigen überwältigen und festhalten, bis die Polizei eintraf. Die Beamten fanden bei dem Mann erbeutetes Bargeld, Einbruchswerkzeug sowie Einwegspritzen für Drogen und ein Messer. Nach Polizeiangaben hatten die Täter die Balkontür aufgehebelt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6177515?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker