Kriminalität
Gewaltvoller Streit am Bonner Hofgarten: Vier Verletzte

Bonn (dpa/lnw) - Bei einer gewaltvollen Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen am Bonner Hofgarten sind in der Nacht zum Sonntag vier Männer zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei sei ein Streit aus zunächst ungeklärter Ursache eskaliert, so dass ein 20-Jähriger lebensgefährlich und drei weitere Männer zwischen 18 und 35 Jahren leichter verletzt wurden.

Sonntag, 23.09.2018, 12:32 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 23.09.2018, 12:19 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 23.09.2018, 12:32 Uhr
Absperrband der Polizei sichert einen Tatort.
Absperrband der Polizei sichert einen Tatort. Foto: Patrick Seeger

Die genaue Anzahl der Beteiligten blieb vorerst unklar, der Polizei zufolge wurden jedoch eine Frau und zwei Männer im Alter zwischen 20 und 26 Jahren als Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht, der 20-Jährige sei laut Polizeibericht inzwischen außer Lebensgefahr.

Zum Tathergang oder möglichen Tatwaffen machte die Polizei zunächst keine Angaben. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Die Spurensicherung am abgesperrten Tatort und die Vernehmung von Zeugen dauerten am Sonntagvormittag an.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6071645?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker