Auszeichnungen
Ulla-Hahn-Preis für Berliner Autorin Karoline Menge

Monheim (dpa/lnw) - Die Berliner Schriftstellerin Karoline Menge (31) erhält in diesem Jahr den mit 10 000 Euro dotierten Ulla-Hahn-Autorenpreis. Menge bekomme die Auszeichnung für ihren im August veröffentlichten ersten Roman «Warten auf Schnee», teilte die Stadt Monheim am Freitag mit. Das Buch sei «spannend wie ein Krimi» und die existenzielle Thematik beeindruckend, erklärte die Jury, deren Vorsitz die in Monheim aufgewachsene, vielfach ausgezeichnete Autorin Ulla Hahn hat. Menge erzählt die Geschichte einer zerbrochenen Familie aus der Sicht des sechzehnjährigen Mädchens Pauli und nutzt dabei Elemente des Horrorfilms.

Freitag, 21.09.2018, 12:52 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 21.09.2018, 12:39 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 21.09.2018, 12:52 Uhr
Jury-Vorsitzende Ulla Hahn.
Jury-Vorsitzende Ulla Hahn. Foto: Arno Burgi

Die Auszeichnung soll Ende 2018 verliehen werden. Der Preis wird alle zwei Jahre für ein Erstlingswerk von Autoren unter 35 Jahren vergeben.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6068136?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker