Unfälle
Drei Fahrzeuge in Bochum ausgebrannt

Bochum (dpa/lnw) - Zwei Autos und ein Kleintransporter sind am späten Donnerstagabend in Bochum ausgebrannt. Das Feuer sei auf einem Parkplatz eines Wohnhauses im Stadtteil Riemke ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Demnach konnten die Einsatzkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

Freitag, 21.09.2018, 05:42 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 21.09.2018, 05:35 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 21.09.2018, 05:42 Uhr
Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen.
Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. Foto: Patrick Pleul

Die Brandursache ist nach Angaben der Polizei noch nicht bekannt. Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden, sagte ein Sprecher in der Nacht zu Freitag.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6067485?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker