Notfälle
Beißender Geruch in Solingen: Feuerwehr sucht Gasleck

Solingen (dpa/lnw) - Ein unauffindbares Gasleck hält die Feuerwehr Solingen seit Donnerstagabend in Atem. Anwohner hätten einen beißenden Gasgeruch wahrgenommen und die Stadtwerke am Abend alarmiert, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Freitagmorgen. Das Gasleck befinde sich offenbar im Freien, sei aber trotz Messungen und aufgerissener Straße bisher nicht zu finden gewesen. Die Feuerwehr Solingen befindet sich in Alarmbereitschaft.

Freitag, 17.08.2018, 07:32 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 17.08.2018, 07:17 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 17.08.2018, 07:32 Uhr
Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort.
Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort. Foto: Friso Gentsch

Wie lange die Suche nach dem Leck noch dauern wird, konnte der Sprecher nicht abschätzen. Die Häuser in dem Wohngebiet mussten nicht evakuiert werden, drei Gebäude werden aber belüftet. Bis auf die Geruchsbelästigung und den Lärm beim Aufreißen der Straße seien die Anwohner nicht beeinträchtigt, meinte der Sprecher.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5980108?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker