Brände
Acht Menschen bei Brand in Siegen verletzt

Siegen (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Siegen sind acht Menschen verletzt worden, darunter ein Feuerwehrmann. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden sieben Bewohner des Hauses mit Rauchgasvergiftungen im Krankenhaus behandelt. Der 25 Jahre alte Feuerwehrmann habe bei den Löscharbeiten eine leichte Brandverletzung erlitten.

Montag, 30.10.2017, 12:12 Uhr

Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße.
Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Foto: Friso Gentsch

Das Feuer war nach Polizeiangaben am frühen Sonntagmorgen in einer Wohnung des Hauses ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand die Wohnung bereits komplett in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand nach mehren Stunden löschen. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Der Schaden wird auf etwa 100 000 Euro geschätzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5255889?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker