Unfälle
Matrose tot aus Wesel-Datteln-Kanal geborgen

Duisburg (dpa/lnw) - Taucher haben am Mittwoch einen Matrosen tot aus dem Wesel-Datteln-Kanal gezogen. Das Besatzungsmitglied eines Gütermotorschiffs war vermutlich am Morgen ins kalte Wasser gefallen. Die Hintergründe sind nach Angaben der Duisburger Polizei noch nicht geklärt. Das Schiff hatte über Nacht vor einer Schleuse in Datteln am Kai gelegen. Schiffsmitglieder hatten die Einsatzkräfte alarmiert, als der 63-Jährige an Bord nicht mehr zu finden war. Stunden später fanden ihn die Taucher im Kanal.

Mittwoch, 09.11.2016, 12:32 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 09.11.2016, 12:27 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 09.11.2016, 12:32 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4423111?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker