Fußball
Schalke 04 zieht vorzeitig in Europa-League-Zwischenrunde ein

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat vorzeitig die Zwischenrunde der Fußball-Europa League erreicht. Mit einem 2:0 (2:0) gegen FK Krasnodar kamen die Königsblauen am Donnerstagabend zum vierten Sieg im vierten Spiel und sind zwei Spieltage vor Ende der Gruppenphase nicht mehr von Platz eins in der Gruppe I zu verdrängen. Für den Bundesligisten trafen Junior Caicara (25. Minute) und Nabil Bentaleb (28.). Das Hinspiel beim russischen Erstligisten hatten die Schalker vor zwei Wochen mit 1:0 gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl kann damit in den verbleibenden Partien gegen OGC Nizza und RB Salzburg Kraft sparen.

Donnerstag, 03.11.2016, 23:12 Uhr

Schalkes Yevhen Konoplyanka (M) will da durch.
Schalkes Yevhen Konoplyanka (M) will da durch. Foto: Friso Gentsch
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4411374?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker