Kriminalität
Mann soll Frau vor Stadtbahn geschubst haben: Festnahme

Köln (dpa/lnw) - Nach einem Handgemenge und dem Sturz einer Frau auf U-Bahngleise hat die Kölner Polizei einen 49 Jahre alten Mann festgenommen. Im werde vorgeworfen, die 36-Jährige am Montagabend an einer U-Bahnhaltestelle vor eine Stadtbahn geschubst zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Nach ersten Erkenntnissen habe der alkoholisierte Mann die Frau zunächst provoziert und nach ihr gegriffen. Nach einem Stoß sei sie auf die Gleise gestürzt. Der Mann verlor demnach ebenfalls das Gleichgewicht und fiel hinterher. Weil eine herannahende Stadtbahn noch rechtzeitig bremsen konnte, passierte nichts Schlimmeres. Der 49-Jährige sollte am Dienstag wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Dienstag, 11.08.2015, 14:53 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 11.08.2015, 14:45 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 11.08.2015, 14:53 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3438033?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker