Brände
Großbrand in Minden: Feuerwehrmann verletzt

Minden (dpa/lnw) - Bei einem Großbrand in einem vierstöckigen ehemaligen Wohnhaus in Minden ist ein Feuerwehrmann verletzt worden. In dem leerstehenden großen Gebäude war in der Nacht zum Dienstag ein Brand ausgebrochen und hatte sich rasch ausgebreitet, wie die Polizei mitteilte. Zeitweise waren über Hundert Feuerwehrleute im Einsatz. Dabei brach einer der Feuerwehrmänner durch eine Decke und verletzte sich. Er kam in ein Krankenhaus. Unwetter erschwerten die Löscharbeiten. Sie dauerten am Dienstagmorgen weiter an.

Dienstag, 11.08.2015, 08:21 Uhr

Feuerwehrmann bei Löscharbeiten eines Dachstuhlbrandes verletzt.
Feuerwehrmann bei Löscharbeiten eines Dachstuhlbrandes verletzt. Foto: Daniel Bockwoldt
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3437161?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker