Fußball
Bielefeld verliert 0:2 im Pokal gegen Hertha

Bielefeld (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat die erste Hürde im DFB-Pokal trotz denkwürdiger Begleitumstände gemeistert. Einen Tag nach den Schüssen auf den Mannschaftsbus zog das Team von Trainer Pal Dardai dank eines 2:0 (0:0)-Erfolgs in die 2. Runde des Wettbewerbs ein. Damit revanchierten sich die Berliner für das frühe Pokal-Aus an gleicher Stätte rund zehn Monate zuvor. Vor 21 484 Zuschauern in der Schüco-Arena sorgten Salomon Kalou (73. Minute) und Neuzugang Vladimir Darida (88.) am Montag für den verdienten Sieg der Gäste.

Montag, 10.08.2015, 20:42 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 10.08.2015, 20:36 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 10.08.2015, 20:42 Uhr
Berlins Vladimir Darida (l) und Bielefelds Tom Schütz kämpfen um den Ball.
Berlins Vladimir Darida (l) und Bielefelds Tom Schütz kämpfen um den Ball. Foto: Guido Kirchner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3436899?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker