Unfälle
Betrunkener Raser verursacht Unfall: Vier Schwerverletzte

Kerpen (dpa/lnw) - Ein betrunkener Raser hat auf der Autobahn 4 einen Unfall mit vier Schwerverletzten verursacht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der 26-Jährige in der Nacht zum Samstag mit Tempo 200 in Richtung Aachen unterwegs. Im Kreuz Kerpen prallte sein Wagen gegen die linke Leitplanke und schleuderte gegen ein Auto auf der rechten Fahrspur. Dessen drei Insassen im Alter von 16 bis 21 Jahren erlitten schwere Verletzungen. Auch der 26-Jährige wurde schwer verletzt. Die Polizisten stellten seinen Führerschein sicher, außerdem wurde eine Blutprobe genommen, da der Mann erkennbar unter Alkoholeinfluss stand.

Sonntag, 09.08.2015, 14:52 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 09.08.2015, 14:42 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 09.08.2015, 14:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3433297?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker