Fußball
Subotic und Durm fehlen dem BVB weiterhin

Dortmund (dpa) - Ohne Neven Subotic und Erik Durm muss Borussia Dortmund am Sonntag (14.30 Uhr) in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten Chemnitzer FC antreten. Subotic leidet an Rückenbeschwerden, Durm unter einer Knieverletzung. «Sie werden nächste Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen», sagte BVB-Trainer Thomas Tuchel am Samstag. Auch der Einsatz von Kevin Kampl ist fraglich. Der Mittelfeldspieler war am Freitag im Training umgeknickt. «Nicht dramatisch, aber schmerzhaft», meinte Tuchel. Kampls Einsatz entscheide sich erst kurzfristig.

Samstag, 08.08.2015, 13:04 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 08.08.2015, 12:56 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 08.08.2015, 13:04 Uhr
Neven Subotic.
Neven Subotic. Foto: Bernd Thissen

Die Chemnitzer will der BVB nicht auf die leichte Schulter nehmen. «Es ist wichtig, dass wir sehr uneitel mit der Rolle des Favoriten umgehen», betonte Tuchel . Im Vorjahr hatte der Drittligist Tuchels Ex-Club Mainz 05 in der ersten Runde besiegt. Die Dortmunder waren bis ins Finale vorgedrungen, dort aber dem VfL Wolfsburg unterlegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3430568?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker