Bundesregierung
25. August: Merkel besucht Duisburg für Gespräche mit Bürgern

Duisburg (dpa/lnw) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) plant am 25. August einen Besuch in Duisburg, um mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Dies ging am Freitag aus einer Terminankündigung der Bundesregierung im Internet hervor. Demnach ist der Besuch der Kanzlerin im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Gut leben in Deutschland» geplant.

Freitag, 07.08.2015, 20:33 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) plant einen Besuch in Duisburg.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) plant einen Besuch in Duisburg. Foto: Jörg Carstensen

Nach Informationen des WDR will Merkel in Duisburg den Stadtteil Marxloh besuchen. Dies habe die Stadt bestätigt. Marxloh gilt als sozialer Brennpunkt. Merkel werde mit 50 bis 60 Bürgern in einem Hotel sprechen, berichtete der WDR weiter. Die Bundesregierung will bei der Veranstaltungsreihe «Gut leben in Deutschland » nach eigenen Angaben mit den Bürgern einen Dialog über ihr Verständnis von Lebensqualität führen.

Die Bundesregierung kündigte ebenfalls für den 25. August einen weiteren Bürgerdialog in Bonn an. Daran werde Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) teilnehmen. Bundesminister wollen auch an folgenden Dialogveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen teilnehmen: 31. August in Essen (Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD)), 1. September in Köln (Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)), 30. September in Bonn (Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU)) und 8. Oktober in Borgentreich (Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU)). Bis zum 30. Oktober sind in NRW insgesamt 21 Dialogveranstaltungen geplant.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3429604?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker