Brände
Weizenfeld in Flammen: Glasscherbe oder Zigarette?

Erwitte (dpa/lnw) - Ein Feuer hat auf einem Feld in Erwitte (Kreis Soest) 50 000 Euro Schaden angerichtet. Beim Ernten des Weizenfeldes fiel dem Fahrer eines Mähdreschers am Donnerstag ein kleines Feuer am Feldrand auf. Daraufhin versuchte ein Landwirt, das Feuer mit einem Traktor unterzupflügen. Der Löschversuch ging schief; stattdessen fing der Traktor Feuer und brannte nach Angaben der Soester Polizei vom Freitag aus. Insgesamt standen 40 000 Quadratmeter des teilweise abgeernteten Feldes in Flammen. Die Polizei vermutet, dass angesichts des sonnigen Wetters mit 35 Grad eine weggeworfene Zigarette oder die Lichtbündelung einer Glasscherbe das Feuer verursacht haben könnten.

Freitag, 07.08.2015, 13:32 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 07.08.2015, 13:25 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 07.08.2015, 13:32 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3428679?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker