Di., 22.01.2019

EU Kritischer Bericht: Elmar Brok schaltet Steuerberater ein

Europapolitiker Elmar Brok spricht beim CDU-Bundesparteitag.

Brüssel (dpa) - Der CDU-Europapolitiker Elmar Brok hat nach einem kritischen Bericht über seine Abrechnung von Wählerreisen Rechnungsprüfer eingeschaltet. «Ich habe heute alle Unterlagen einem vom Europaparlament für Besuchergruppen lizenzierten Steuerberatungsbüro zur Verfügung gestellt», sagte der dienstälteste Europaabgeordnete am Dienstagabend der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa

Di., 22.01.2019

Kriminalität Autofahrer will Zollbeamte bei Flucht von Straße abdrängen

Ein Mann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift «Halt Zoll».

Gronau (dpa/lnw) - Ein mit zwei Haftbefehlen gesuchter Autofahrer soll auf der Flucht vor dem Zoll versucht haben, die Beamten mit seinem Wagen von der Straße abzudrängen. Als die Zöllner den 48-Jährigen auf einer Bundesstraße überholen und stoppen wollten, habe dieser sein Auto plötzlich nach links gelenkt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Von dpa


Di., 22.01.2019

Kriminalität Polizist bei Kontrolle angefahren: Gesuchter gefasst

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel.

Berlin/Düsseldorf (dpa/bb) - Ein polizeibekannter Krimineller, der vor rund einem Monat einen Polizisten in Berlin-Neukölln angefahren haben soll, ist gefasst. Der 22-Jährige sei am Montagmittag in Düsseldorf festgenommen worden, teilte die Berliner Polizei am Dienstag mit. Von dpa


Di., 22.01.2019

Fußball Düsseldorf verleiht Gül an SV Wehen Wiesbaden

Gökhan Gül im Deutschlandtrikot.

Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat Gökhan Gül für die Rückrunde der Saison 2018/19 an den SV Wehen Wiesbaden verliehen. Wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag mitteilte, soll der 20 Jahre alte Innenverteidiger beim Drittligisten Spielpraxis sammeln. Eine Kaufoption vereinbarten beide Vereine nicht. Gül war im Januar 2017 vom VfL Bochum zur Fortuna gewechselt. Von dpa


Di., 22.01.2019

Wetter Winter bringt vielerorts Schnee nach NRW

Eine Radfahrerin fährt in Kleve durch Schneegestöber.

Düsseldorf/Essen (dpa/lnw) - Mit der Kälte kommt die weiße Pracht: Der Winter hat am Dienstag reichlich Schneeflocken nach Nordrhein-Westfalen gebracht. Westlich des Rheins gebe es vielerorts eine geschlossene Schneedecke, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Essen. Zwei bis sieben Zentimeter Neuschnee seien in den nächsten Stunden möglich. Von dpa


Di., 22.01.2019

Immobilien Ruine des «Adenauer-Hauses» hat neuen Besitzer

Das Foto zeigt die Bauruine des sogenannten «Adenauer-Hauses» in einem Waldstück bei Duppach.

Duppach/Solingen (dpa/lrs) - Ein Großunternehmer aus dem Großraum Köln hat den Zuschlag für den Kauf der Ruine des «Adenauer-Hauses» in der Eifel bekommen. Er habe das letzte Höchstgebot von 35 000 Euro leicht überboten, sagte Vor-Besitzerin L. Ilse Thurner am Dienstag im nordrhein-westfälischen Solingen. Von dpa


Di., 22.01.2019

Arbeit Tod im laufenden Arbeitsvertrag: Urlaub geht auf Erben über

Die Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

Erfurt (dpa) - Zu Lebzeiten nicht in Anspruch genommene Urlaubstage von gestorbenen Arbeitnehmern kommen nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt den Erben zugute. Nach dem Bundesurlaubsgesetz sei der Resturlaub auch dann abzugelten, wenn das Arbeitsverhältnis durch den Tod des Arbeitnehmers ende, teilte das höchste deutsche Arbeitsgericht am Dienstag mit. Von dpa


Di., 22.01.2019

Kriminalität Nach Attacken mit Auto: Verdächtiger in Psychiatrie verlegt

Paragrafen-Symbole sind an Türgriffen am Eingang zum Gericht angebracht.

Essen (dpa/lnw) - Nach den Attacken in der Silvesternacht auf Menschen mit ausländischen Wurzeln ist der mutmaßliche Täter in eine Psychiatrie eingewiesen worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Essen am Dienstag mit. Der 50-Jährige hatte mit seinem Auto in Essen und Bottrop acht Menschen angefahren und verletzt. Von dpa


Di., 22.01.2019

Extremismus Solinger Salafist offenbar in Syrien getötet

Solingen (dpa/lnw) - Ein Salafist aus Solingen ist vermutlich in Syrien ums Leben gekommen. Es gebe dafür «ernst zu nehmende Hinweise», sagte eine Sprecherin des NRW-Verfassungsschutzes am Dienstag auf Anfrage. Die «Bild»-Zeitung hatte zuvor berichtet. Der Extremist soll sich bereits vor Jahren nach Syrien abgesetzt und sich dort der Terrormiliz Islamischer Staat angeschlossen haben. Von dpa


Di., 22.01.2019

Tiere Bienenseuche in Aachen: keine Gefahr für Menschen

Bienenseuche in Aachen: keine Gefahr für Menschen.

Aachen (dpa/lnw) - Bei Bienen in Aachen ist eine Tierseuche ausgebrochen. Wie die Städteregion am Dienstag mitteilte, handelt es sich um die hochansteckende Amerikanische Faulbrut, die für Bienennachwuchs gefährlich ist. Das betroffene Bienenvolk wird derart dezimiert, dass es nicht mehr stark genug ist, um zu überwintern. Für Menschen ist die Krankheit ungefährlich. Auch der Honig kann gegessen werden. Von dpa


Di., 22.01.2019

Kriminalität Frau gaukelt Mann Verabredung zum Sex vor

Köln (dpa/lnw) - Geld weg statt Geschlechtsverkehr: Ein 26-Jähriger hat in Köln eine vermeintliche Verabredung mit einer Frau zum Sex teuer bezahlt. Das amouröse Treffen in der Nacht zum Dienstag war über ein Sex-Datingportal arrangiert worden, wie die Polizei berichtete. Als der 26-Jährige in dem «Stunden-Appartement» aufkreuzte, war die Frau allerdings nicht alleine. Von dpa


Di., 22.01.2019

Kriminalität Männer greifen 37-Jährigen mit Machete und Schlagstock an

Essen (dpa/lnw) - Er hatte sich über ihre Lautstärke beschwert: Mit einer Machete und einem Schlagstock sollen vier Männer einen 37-Jährigen daraufhin in Essen verletzt haben. Nach seiner Beschwerde habe ihm die Gruppe den Weg versperrt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Einer von ihnen schlug dem Opfer bei dem Vorfall in der Nacht auf Samstag mit der Machete in den Rücken. Er erlitt eine Schnittwunde. Von dpa


Di., 22.01.2019

Film «Werk ohne Autor» für Oscar nominiert

«Werk ohne Autor» für Oscar nominiert.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Film- und Medienstiftung NRW hat dem Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck und den Mitwirkenden zu den Oscar-Nominierungen des Dramas «Werk ohne Autor» gratuliert. Der Film geht in den Kategorien «nicht-englischsprachiger Film» und «Beste Kamera» ins Oscar-Rennen. Von dpa


Di., 22.01.2019

Unfälle Zugunglück in Meerbusch: Geldstrafen beantragt

Meerbusch (dpa/lnw) - Nach der Zugkollision mit rund 50 Verletzten vor gut einem Jahr in Meerbusch bei Düsseldorf sollen zwei Fahrdienstleiterinnen der Bahn Geldstrafen zahlen. Das hat die Staatsanwaltschaft Düsseldorf beim Amtsgericht Neuss beantragt. Zwischen 3000 und 5000 Euro sollen die Bahnmitarbeiterinnen demzufolge zahlen, erklärte ein Sprecher des Amtsgerichts. Das Gericht muss dem noch zustimmen. Von dpa


Di., 22.01.2019

Kriminalität Pflegekinder entführt: Stiefvater zu langer Haft verurteilt

Eine Statue der Göttin Justitia steht vor einem Gerichtsgebäude.

Ein Stiefvater holt seine beiden Kinder aus der Pflegefamilie. Er taucht in Belgien mit ihnen unter. Er ist auch des sexuellen Missbrauchs angeklagt. Jetzt urteilen die Richter. Von dpa


Di., 22.01.2019

Brände Feuer im ehemaligen Amtssitz der NRW-Regierung

Düsseldorf (dpa/lnw) - Im gläsernen Stadttor, dem ehemaligen Amtssitz der NRW-Ministerpräsidenten, ist ein Feuer ausgebrochen. Im 20. Stock des Bürogebäudes hätten Bauarbeiter die Flammen bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits weitgehend löschen können, teilte ein Feuerwehrsprecher am Dienstag mit. Sie erlitten dabei Atemwegsreizungen. Von dpa


Di., 22.01.2019

Verkehr Tempolimit 70 statt 20: Unbekannte tauschen Schilder aus

Tempolimit 70 statt 20: Unbekannte tauschen Schilder aus.

Hamm (dpa/lnw) - Gefährlicher Schilderwechsel: Nahe einer Schule in Hamm haben Unbekannte Verkehrsschilder mit dem Tempolimit 20 gegen andere mit dem wesentlich höheren Limit 70 ausgetauscht. «Das Ganze ist schon sehr außergewöhnlich - und gefährlich», sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Viele Kinder und Jugendliche seien dort unterwegs. Von dpa


Di., 22.01.2019

Kriminalität Von Bus überrollte Jugendliche weiterhin im Krankenhaus

Minden (dpa/lnw) - Die auf der Flucht vor einem aggressiven Betrunkenen in Minden von einem Bus überrollte 17-Jährige wird weiterhin im Krankenhaus behandelt. Es gehe ihr den Umständen entsprechend, teilte die Kreispolizei Minden-Lübbecke am Dienstag mit. Die Schülerin sei noch nicht vernommen worden. Von dpa


Di., 22.01.2019

Flüchtlinge Misshandelte Flüchtlinge: Bewährungsstrafe für Heimleiter

Sicherheitskräfte laufen auf dem Gelände des Flüchtlingsheims, während Wäsche zum Trocknen über einem Zaun hängt.

Immer wieder sollen Flüchtlinge in dem Heim eingesperrt und gequält worden sein. Bei der juristischen Aufarbeitung wird nun ein Urteil gegen den damaligen Heimleiter erwartet. Er hat Fehler eingestanden. Von dpa


Di., 22.01.2019

Energie RWE meldet Deal mit Eon bei der EU an

RWE meldet Deal mit Eon bei der EU an .

Essen (dpa) - Bei der geplanten Neuaufteilung der Geschäftsfelder der Energieriesen RWE und Eon sind jetzt die Kartellbehörden am Zug. RWE hat bei der Europäischen Kommission in Brüssel den geplanten Erwerb der erneuerbaren Energien von Eon und der eigenen Tochter Innogy angemeldet. Die Anmeldung sei der erste Schritt im Rahmen der vielfältigen Fusionskontrollverfahren, teilte RWE am Dienstag mit. Von dpa


Di., 22.01.2019

Energie Schwacher Wind bremst Innogy: Investitionen in Solarkraft

Die RWE-Ökostromtochter Innogy hat unter dem windarmen Sommer 2018 gelitten.

Essen (dpa) - Die RWE-Ökostromtochter Innogy hat unter dem windarmen Sommer 2018 gelitten. Von Mai bis August habe das Windaufkommen in beinahe ganz Europa deutlich unter dem langjährigen Durchschnitt gelegen, sagte Hans Bünting, Chef der Sparte für erneuerbare Energien, am Dienstag in Essen. Auch im Herbst sei es nicht viel besser geworden. Von dpa


Di., 22.01.2019

Literatur «Meinwärts»: Wuppertal feiert 150 Jahre Else Lasker-Schüler

Wuppertal (dpa/lnw) - Mit Theateraufführungen und Ausstellungen erinnert Wuppertal an den 150. Geburtstag der Dichterin Else Lasker-Schüler (1869-1945). Das am Dienstag vorgestellte Programm wird unter anderem von Stadt, Museen und der Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft getragen. Von dpa


Di., 22.01.2019

EU Saarland: Vertrag von Aachen ist neues Freundschaftsband

Saarbrücken (dpa) - Saarlands stellvertretende Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) hat den am Dienstag unterzeichneten Élysée-Vertrag als «neues Freundschaftsband zwischen Deutschland und Frankreich» bezeichnet. «Im Saarland schlägt das Herz der deutsch-französischen Zusammenarbeit und ich freue mich, dass der Vertrag von Aachen dem auch Rechnung trägt», sagte Rehlinger in Saarbrücken. Von dpa


Di., 22.01.2019

International Hofreiter: Abkommen ist Zusammenarbeit auf Sparflamme

Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag.

Berlin (dpa) - Der Grünen-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Anton Hofreiter, hat den neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag als unzureichend kritisiert. «Das, was in Aachen beschlossen wurde, ist eine Zusammenarbeit auf Sparflamme», sagte er am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Vor allem das Kanzleramt habe viele Reformhoffnungen ausgebremst. Von dpa


Di., 22.01.2019

Justiz Ermittlungen gegen «Colonia Dignidad»-Bewohner eingestellt

Die Nachbildung der Justitia steht neben einem Holzhammer und Akten.

Münster (dpa/lnw) - Gegen einen in Gronau lebenden ehemaligen Bewohner der berüchtigten Sektensiedlung «Colonia Dignidad» in Chile wird nicht mehr wegen Beihilfe zum Mord ermittelt. Die Ermittlungen seien eingestellt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Münster am Dienstag mit. Von dpa


Di., 22.01.2019

Eishockey Medien spekulieren mit Rückkehr von Krupp zu den Haien

Köln (dpa/lnw) - Nach der Freistellung von Trainer Peter Draisaitl bei den Kölner Haien könnte es im Sommer zu einer Rückkehr von Uwe Krupp zu seinem Heimatverein kommen. Das berichteten Kölner Medien. «Die Luft zwischen mir und den Haien ist ziemlich rein», sagte Krupp dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Dienstag). Von dpa


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige