Do., 02.04.2020

Gesundheit Minister: 320 000 Anträge auf Soforthilfe in NRW

Andreas Pinkwart (FDP), Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Drittel der kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen hat seit vergangenem Freitag bereits Soforthilfe in der Corona-Krise beantragt. Das teilte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Donnerstag in Düsseldorf mit. Bislang seien 320 000 Anträge bei den Bezirksregierungen eingegangen (Stand 11.00 Uhr). 300 000 dieser Anträge seien bereits bewilligt worden. Von dpa

Do., 02.04.2020

Brauchtum Karnevalisten küren Motto für 2021: «Wir feiern das Leben»

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem Karneval ist vor dem Karneval: Die Düsseldorfer Karnevalisten haben bereits das Motto für die kommende Session 2021 festgelegt: «Wir feiern das Leben.» In Zeiten der Corona-Krise habe man sich aus 408 Vorschlägen für eine positive, lebensbejahende Einstellung entschieden, teilte das Comitee Düsseldorfer Carneval am Donnerstag mit. Von dpa


Do., 02.04.2020

Notfälle Bombenentschärfung in Bonn: Erschwerte Umstände durch Corona

Ein Auto verlässt die Uniklinik.

Bombenentschärfung auf dem Gelände des Uniklinikums in Bonn: 380 Patienten müssen dafür heute vorübergehend verlegt werden. Von dpa


Do., 02.04.2020

Wohnungspolitik SPD und Mieterbund warnen vor Einschnitten in Mieterrechte

Jochen Ott, Vize-Landtagsfraktionsvorsitzender der SPD.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die SPD-Opposition und der Mieterbund haben Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) gewarnt, die bisherigen Mieterschutz-Verordnungen auslaufen zu lassen. Ein Gutachten für das Bauministerium zum Mietrecht in NRW, das den Landtagsfraktionen vorab übermittelt worden sei, lasse Einschnitte befürchten, sagte der Vizevorsitzende der SPD-Fraktion, Jochen Ott, am Donnerstag in Düsseldorf. Von dpa


Do., 02.04.2020

Fußball BVB-Chef Watzke erwartet keine Aufhebung der 50+1-Regel

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund.

Dortmund (dpa) - Hans-Joachim Watzke erwartet trotz der durch die Corona-Krise verursachten Finanzprobleme keine Aufhebung der 50+1-Regel im deutschen Profi-Fußball. «Die Folgen werden sicher länger andauern. Aber es werden irgendwann auch wieder normale Zustände eintreten. Von dpa


Do., 02.04.2020

Gesundheit Letzte Linie gegen Covid-19: 95 ECMO-Geräte in NRW

Düsseldorf (dpa/lnw) - Wenn die konventionelle künstliche Beatmung versagt, sind sie derzeit die letzte Chance für Covid-19-Patienten: 95 sogenannte ECMO-Geräte gibt es in Nordrhein-Westfalen. Das hat das NRW-Gesundheitsministerium auf dpa-Anfrage mitgeteilt (Stand: 01. April 2020, 17.21 Uhr). Von dpa


Do., 02.04.2020

Kriminalität Zivilfahnder beschlagnahmen 1600 Atemschutzmasken

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Zivilfahnder der Polizei haben bei einer Kontrolle zweier Autofahrer an einer Tankstelle in Gelsenkirchen fast 1600 Atemschutzmasken ungeklärter Herkunft beschlagnahmt. Die polizeibekannten Männer (42, 45) müssten mit einem Strafverfahren wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei rechnen, hieß es. Von dpa


Do., 02.04.2020

Krankheiten Zahl der Corona-Infizierten in NRW stärker gestiegen

Coronavirus-Testauswertung im Labor.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Nordrhein-Westfalen ist wieder stärker gestiegen. Sie wuchs von Mittwoch auf Donnerstag um 1255, wie das NRW-Gesundheitsministerium mitteilte. Am Donnerstag (10.00 Uhr) waren demnach insgesamt 17 254 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Am Mittwoch waren es noch knapp 15 999 gewesen. Von dpa


Do., 02.04.2020

Fußball Gladbacher Vertragsgespräche mit Ginter unterbrochen

Der Gladbacher Matthias Ginter spielt den Ball.

Mönchengladbach (dpa) - Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter hat eine Unterbrechung seiner Vertragsverhandlungen mit Bundesligist Borussia Mönchengladbach bestätigt. «Die Gespräche haben Zeit, es gibt jetzt Wichtigeres. Der Verein muss sich mit dringenderen Themen beschäftigen», sagte der 26 Jahre alte Borussen-Abwehrchef dem «Kicker» (Donnerstag). Von dpa


Do., 02.04.2020

Volleyball Volleyball-Nationalspieler Andrae verlängert in Düren

Düren (dpa/lnw) - Volleyball-Nationalspieler Björn Andrae hat seinen Vertrag beim SWD Powervolleys Düren verlängert. Wie der Bundesligist am Donnerstag mitteilte, gehört der 38 Jahre alte Außenangreifer auch in der kommenden Saison zum Team. «Ich fühle mich wirklich noch fit und habe das Gefühl, dass ich was beitragen kann. Von dpa


Do., 02.04.2020

Immobilien LEG verschiebt Hauptversammlung: Dividende soll bleiben

Die Zentrale des Immobilienkonzerns LEG in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen).

Düsseldorf (dpa) - Der Immobilienkonzern LEG hält trotz der Corona-Pandemie an der Anfang März angekündigten Dividende von 3,60 Euro je Aktie fest. Da die Hauptversammlung wegen der Corona-Krise verschoben werden muss, könne die Gewinnbeteiligung allerdings erst später als geplant ausgezahlt werden, teilte LEG Immobilien am Donnerstag in Düsseldorf mit. Von dpa


Do., 02.04.2020

Pharma Bayer will Produktion von Covid-19-Wirkstoff auch in Europa

Das Bayer Kreuz, Logo des Unternehmens Bayer, ist zu sehen.

Düsseldorf (dpa) - Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer schafft nun auch in Europa Produktionsmöglichkeiten für den Wirkstoff Chloroquin im möglichen Kampf gegen die Lungenkrankheit Covid-19. Von dpa


Do., 02.04.2020

Notfälle Bombenentschärfung Uniklinik Bonn: Patienten werden verlegt

Die Einfahrt des Universitätsklinikums Bonn (Nordrhein-Westfalen).

Bonn (dpa) - Auf dem Gelände der Uniklinik Bonn soll am Donnerstag eine Bombe entschärft werden. Dafür muss ein Teilbereich der Klinik geräumt werden. Die Verlegung der etwa 200 Patienten sei im Gange, sagte eine Kliniksprecherin am Donnerstag. «Alles verläuft nach Plan.» Von dpa


Do., 02.04.2020

Polizei Corona-Fall in Flüchtlingsheim: Bewohner in Quarantäne

Mettmann (dpa/lnw) - Nach einem bestätigten Corona-Fall in einer Flüchtlingsunterkunft in Mettmann bei Düsseldorf sind die mehr als 80 Bewohner in Quarantäne. «Jeder bleibt in seinem Wohnumfeld», sagte eine Sprecherin der Stadt Mettmann am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


Do., 02.04.2020

Unfälle 20-Jähriger von Zug erfasst und schwer verletzt

Attendorn (dpa/lnw) - Ein 20-jähriger Mann ist beim Überqueren eines Bahngleises bei Attendorn (Kreis Olpe) von einem Zug erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann sei nicht ansprechbar gewesen und in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Von dpa


Do., 02.04.2020

Auto Hella spürt erste Corona-Auswirkungen im 3. Geschäftsquartal

Das Logo des Unternehmens steht vor der Zentrale des Automobilzulieferers «Hella».

Lippstadt (dpa) - Beim Licht- und Elektronikspezialisten Hella hat sich die Corona-Krise bereits im dritten Geschäftsquartal (bis Ende Februar) bemerkbar gemacht. Umsatz und Ergebnis waren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum rückläufig, wie der Autozulieferer am Donnerstag im westfälischen Lippstadt bei der Vorlage ausführlicher Zahlen mitteilte. Von dpa


Do., 02.04.2020

Gesundheit Kurzarbeit bei Handball-Zweitligist VfL Gummersbach

Gummersbach (dpa/lnw) - Der Handball-Zweitligist VfL Gummersbach hat für seine Mitarbeiter Kurzarbeitergeld beantragt. Der Schritt sei unumgänglich gewesen, um dem wirtschaftlichen Schaden durch die Corona-Krise und die Aussetzung des Spielbetriebs entgegenzuwirken, teilte VfL-Geschäftsführer Christoph Schindler am Donnerstag mit. Von dpa


Do., 02.04.2020

Tennis Nach Absage für 2020: Federer gibt Halle-Zusage für 2021

Roger Federer in Aktion.

Halle/Westfalen (dpa) - Tennis-Star Roger Federer hat unmittelbar nach der Absage der diesjährigen Noventi Open in Halle/Westfalen seine Zusage für die Auflage im Jahr 2021 gegeben. «Bereits heute freue ich mich über meine Rückkehr nach Halle im nächsten Jahr», sagte der 38 Jahre alte Schweizer, der einen lebenslangen Vertrag mit der traditionsreichen Veranstaltung in Ostwestfalen hat. Von dpa


Do., 02.04.2020

Krankheiten Isolation und Einsamkeit: Andrang bei Hilfetelefonen in NRW

Eine Mitarbeiterin der Telefonseelsorge nimmt ein Telefonat an.

Hagen (dpa/lnw) - Betreiber von Hilfetelefonen in Nordrhein-Westfalen berichten von deutlich mehr Anrufen in der Corona-Krise. «Was wir jetzt gerade erleben, ist wirklich einmalig», sagt Stefan Schumacher, Leiter der Telefonseelsorge in Hagen. Pausen gebe es für die vielen ehrenamtlichen Telefonseelsorger derzeit kaum. Von dpa


Do., 02.04.2020

Prozesse Prozess: Führerscheinkönig von Detmold verhandlungsunfähig?

Münster (dpa/lnw) - Der Prozess um den sogenannten Führerscheinkönig von Detmold ist derzeit unterbrochen. Am 14. April soll ein Sachverständiger erläutern, ob Rolf Herbrechtsmeier an einer Erkrankung des Gehirns leide, wie eine Gerichtssprecherin des Landgerichts Detmold der Deutschen Presse-Agentur sagte. Von dpa


Do., 02.04.2020

Wohnungspolitik Bauministerin stellt neue Mietschutzverordnung vor

Ina Scharrenbach (CDU), Bauministerin von Nordrhein-Westfalen.

Mehrere Mieterschutzregelungen laufen in NRW aus. SPD, Grüne und Mieter-Bündnisse befürchten einen Kahlschlag in NRW. Bauministerin Scharrenbach hat einen externen Experten zurate gezogen und stellt jetzt ihre Pläne vor. Von dpa


Do., 02.04.2020

Konferenzen Corona-Pandemie: UN-Klimasekretariat verschiebt Konferenz

Bonn (dpa/lnw) - Das UN-Klimasekretariat hat wegen der Ausbreitung des Coronavirus auch eine in Bonn geplante vorbereitende Veranstaltung zur Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Glasgow verschoben. Das ursprünglich für Juni geplante Treffen werde nun auf Oktober verlegt, heißt es in einer Mitteilung vom Mittwochabend. Von dpa


Do., 02.04.2020

Gesundheit Sparkassenpräsidentin: Corona-Kredite greifen zu kurz

Liane Buchholz, Präsidentin des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe.

Essen (dpa/lnw) - Die Rettungskredite der staatlichen Förderbank KfW in der Corona-Krise greifen nach Meinung der Präsidentin des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe zu kurz. Unternehmen sollten mehr Zeit bekommen, das geliehene Geld zurückzuzahlen, sagte Liane Buchholz der «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung» (Donnerstag). Von dpa


Do., 02.04.2020

Olympia NRW will Förderung von Trainern bis Ende 2021 verlängern

Die japanische Nationalflagge ist über dem Symbol der Olympischen Ringe zu sehen.

Düsseldorf (dpa) - Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen will nach der Verschiebung der Olympischen Spiele um ein Jahr die finanzielle Förderung der in den Sportfachverbänden angestellten Trainer bis Ende des Jahres 2021 verlängern. Das berichtet die «Rheinische Post» (Donnerstag). Von dpa


Do., 02.04.2020

Verstöße gegen Corona-Regeln 6500 Menschen erwischt

Polizisten und eine Mitarbeiterin des Ordnungsamt stehen in einer Fußgängerzone.

Die NRW-Polizei hat wegen Verstößen gegen das Kontakt-Verbot bereits unerwünschten Kontakt mit Tausenden Menschen gehabt. Obwohl vorab Jugendlichen unterstellt wurde, dass sie die Zeit ohne Schule für Partys nutzen würden, erwischte man zum Großteil Erwachsene. Von dpa


Do., 02.04.2020

Unfälle Laster prallt gegen Hauswand: Fahrer verletzt

Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht.

Iserlohn (dpa/lnw) - Ein Lkw-Fahrer ist am Mittwochabend frontal gegen die Hauswand eines Mehrfamilienhauses in Iserlohn (Märkischer Kreis) gefahren und dabei verletzt worden. Er sei mit seinem Laster aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, wie ein Sprecher der Feuerwehr Iserlohn auf Nachfrage mitteilte. Die Schwere seiner Verletzungen war zunächst unklar, er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Von dpa


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige