Di., 16.10.2018

Herbstferienprogramm läuft noch bis zum 26. Oktober Sport, Spiel, Kürbisschnitzen

Im Kinder- und Jugendzentrum „Mobile“ findet wieder ein Ferienprogramm statt. Hier starten auch die Ausflüge.

Münster-Angelmodde - Wie auch in den Vorjahren ist das Kinder- und Jugendzentrum „Mobile“ wieder ein buntes Herbstferienprogramm an. In der ersten Ferienwoche (bis Freitag, 19. Oktober) ist jeweils von 12 bis 17 Uhr geöffnet, dazu gibt es täglich wechselnde offene Angebote. In der zweiten Ferienwoche findet täglich ein Ausflug statt, für den eine Anmeldung notwendig ist.

Di., 16.10.2018

Ausstellung „Sichtweise“ ist eröffnet Zusammenspiel von Formen und Farben

Stimmungsvolle „Sichtweisen“ im Spätsommer: Inmitten der Vernissagebesucher aus vier Generationen erläuterte Ute Hoffmeier (3.v.l.) ihre reliefartigen Kunstwerke.

Münster-Angelmodde - Welche Farben Gefühle und tiefgreifende Augenblicke haben können, erfuhren am Sonntag mehr als 100 Besucher bei der Vernissage der Ausstellung „Sichtweise“ im Kunsthaus Angelmodde. Von Peter Sauer


Do., 11.10.2018

Einige Anregungen fanden keine Berücksichtigung Hintertür für Nachbesserungen

Münster-Angelmodde - Die Bezirksvertretung Münster-Südost hat den Plänen zur Verkehrsregelung an der neuen Kita in Angelmodde-Dorf, wenn auch mit Bedenken, zugestimmt. Von Martina Schönwälder


Mi., 10.10.2018

Vernissage findet am Sonntag (10. Oktober) statt Dem Gral auf der Spur

Bunter und transparenter sind die neuen Bilder von Ute Hoffmeier: „Ich werde jetzt weicher und kann mich sehr gut spüren.“ Die Vernissage der Ausstellung „Sichtweise“ im Kunsthaus Angelmodde ist am Sonntag (14. Oktober).

Münster-Angelmodde - Malerin Ute Hoffmeier zeigt in ihrer Ausstellung „Sichtweise“ im Kunsthaus Angelmodde 30 neue Werke. Von Peter Sauer


Mo., 08.10.2018

Beeindruckender Erntedankgottesdienst auf dem Hof Vornholt Forderung nach großzügiger Kirche

Unter dem Eindruck eindringlicher Appelle von Pfarrer Hagemann nicht nur bezüglich der Missbrauchsdebatte stand der Erntedankgottesdienst auf dem Hof Vornholt.

Münster-Angelmodde - Die Kirche müsse eine lebendige, demütige und großzügige werden, appellierte am Sonntag Jörg Hagemann, Pfarrer von St. Nikolaus Wolbeck. Beim Erntedankgottesdienst auf dem Hof Vornholt. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 05.10.2018

Thema auf Sitzung der Bezirksvertretung Südost Kontroversen sind programmiert

Nur zwei Schritte und die Bewohner der Häuser Alt Angelmodde 18-22 befinden sich direkt auf der Straße, auf der aufgrund der gegenüberliegenden, geplanten Kita mit viel Verkehr zu rechnen ist.

Münster-Angelmodde - Die Verkehrsproblematik rund um die geplante Kita in Angelmodde-Dorf ist noch nicht gelöst. Von Martina Schönwälder


Fr., 05.10.2018

In Angelmodde startet am Donnerstag ein neues Frauencafé „Die Mütter ins Boot holen“

Bei einer Tasse Kaffee oder Tee können sich Besucherinnen des Frauencafés künftig im Pfarrheim St. Bernhard treffen. „Die Frauen sollen sich ungezwungen austauschen und informieren können“, erläutert Schulsozialarbeiterin Alexandra Butterweck. Gleichzeitig baue man so einen Kontakt zu den Müttern der Grundschulkinder auf.

Münster-angelmodde - Die einen ziehen sich komplett in sich selbst zurück, werden still und schweigsam. Die anderen drehen auf, boxen den Banknachbarn und stören den Unterricht. Grundschulkinder können in den unterschiedlichsten Formen auffällig werden. „Meist stecken familiäre Probleme hinter solchen Verhaltensweisen“, weiß Alexandra Butterweck. Von Iris Sauer-Waltermann


Fr., 05.10.2018

Busse wieder auf üblicher Streckenführung Schütthook: Keine Einbahnstraße mehr

Lange ging dort nichts mehr: Die Bauarbeiten Am Schütthook (hinter dem Sperrschild) zogen sich über Monate hin. Ab Donnerstag kann die Straße vom Albersloher Weg aus wieder befahren werden. 

Münster-Angelmodde - Anlieger, Bus- und Autofahrer werden aufatmen: Die Bauarbeiten an der Straße „Am Schütthook“ neigen sich dem Ende zu. „Am Donnerstag (4. Oktober) wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben“, bestätigt Ludger Niehoff vom Tiefbauamt der Stadt Münster auf Anfrage unserer Zeitung.


Fr., 28.09.2018

Stadt finanziert Sanierung Kleiderkammer bekommt neues Dach

Die bunt bemalten Container bekommen ein neues Dach, nachdem es über Jahre immer mehr undichte Stellen bekommen hatte.

Münster-Angelmodde - Die Ehrenamtlichen der Kleiderkammer Südost können endlich aufatmen: Die Container bekommen ein neues Dach. Möglich gemacht hat das die Stadt Münster. Von Anna Spliethoff


Fr., 28.09.2018

Geselliges Treffen der Seniorengemeinschaft St. Bernhard Reger Austausch, gute Laune und Zaubertricks

Stephan Lammen gelang es, die Senioren in seinen Bann zu ziehen. Mit seinen Zaubertricks verbreitete er gute Laune.

Münster-Angelmodde - Nach dem Gottesdienst spazieren die Senioren gespannt ins Pfarrheim. An diesem Dienstagnachmittag steht zusätzlich zum üblichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen ein besonderes Ereignis auf dem Programm: „Wir haben einen Zauberer engagiert“, erklärt Dagmar Schmuck, die gemeinsam mit Mala Vieweg-Altefrohne die monatlichen Treffen der Seniorengemeinschaft St. Bernhard organisiert.


Fr., 07.09.2018

Altes Einfamilienhaus abgerissen Die Lage, die Lage, die Lage

Die Auflage vom Tiefbauamt, eine neue Kanalisation zu verlegen, kam für Bauleiter Andreas Reifschneider (l.) und Projektleiter Walter Weber nicht überraschend.

Münster-Angelmodde - An der Theodor-Heuss-Straße stehen vier neue Reihenhäuser kurz vor der Fertigstellung und sind alle verkauft. Von Martina Schönwälder


Fr., 31.08.2018

Für das Schulorchester der Eichendorffschule war es ein besonderer Tag „Wir sind eine bunte Schule“

Der Chor der Zweitklässler ist es, dem die i-Dötze in der Aula der Eichendorffschule gebannt lauschen.

Münster-Südost - Für 188 i-Dötze begann in Münster-Südost an drei Schulen der Ernst des Lebens. Von Martina Schönwälder


Do., 30.08.2018

„Webers Kotten“ steht heute im Mühlenhof Aus Angelmodde ins Museum

Der Webers Kotten im Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster: Erst in den 1990er Jahren wurde die kleine Hofstelle an seinem ursprünglichen Standort an der Homannstraße in Angelmodde ab- und im Freilichtmuseum Mühlenhof wieder aufgebaut und restauriert.

Münster-Angelmodde - „Webers Kotten“ ist eines von über 30 Fachwerkhäusern aus dem ganzen Münsterland, die im Freilichtmuseum Mühlenhof wieder aufgebaut wurden. Ursprünglich stand er an der Homannstraße in Angelmodde-West. Erst 1991 wurde das baufällige Gebäude dort abgerissen. Von Markus Lütkemeyer


Di., 28.08.2018

Ausstellung im Gallitzin-Haus zur Nacht der Museen Die Kunst des Miteinanders

Der Titel der Ausstellung – „Miteinander“ – wird vielfältig aufgegriffen. So haben zum Beispiel Uschi Dillmann (r.) und Susanne Scheidle (2.v.r.) gemeinsam mit Margit Wölk drei Bilder gemalt, die sich in Farbgebung und Komposition reimen, aber gänzlich unterschiedliche Themen aufgreifen.

Münster-Angelmodde - Es gibt viel zu entdecken auf kleinstem Raum. 15 Künstlerinnen und Künstler stellen ab Samstag zur Nacht der Museen ihre Zeichnungen, Fotografien, Skulpturen sowie Glaskunst und Gemälde im Gallitzin-Haus aus. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 27.08.2018

Sommerfest der Heimatfreunde Angelmodde Heimatfreunde zeigen große Sangesfreude

Auch das Schicksal von „Hulda“ besangen die Heimatfreunde Angelmodde im Gallitzin-Haus.

Münster-Angelmodde - Es soll bald zu jeder Jahreszeit einen Abend mit Liedern geben, so der Beschluss des Vorstandes der Heimatfreunde Angelmodde, den auf seinem Sommerfest mitteilte. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 25.08.2018

Agrarministerin sagt Landwirten Unterstützung zu Hoher Maisanteil vergrößert Sorgen

Wie hier auf einem Feld in Angelmodde-Dorf bietet der Mais allerorten einen trostlosen Anblick.

Münster-Südost - Statt saftigem Grün nur vertrocknete Blätter, statt kräftigen Kolben nur dunkelverfärbte, von gelben Körnern kaum eine Spur. Keine Frage, der Anblick der zahlreichen Maisfelder in Münster-Südost macht schnell deutlich, wie erheblich die Ernteeinbußen der Landwirte in diesem Jahr sind. Von Martina Schönwälder


Fr., 24.08.2018

Neue Physiozentrale aufgebaut Noch einmal einen großen Schritt gewagt

In zwei Jahren möchte sich die Angelmodderin Heike Budde aus ihrem Beruf zurückziehen. Doch zuvor hat sie gemeinsam mit dem Wolbecker Patrick Timmermann noch einen großen Schritt gewagt und die Physiozentrale Angelmodde eröffnet.

Münster-Angelmodde - Es gibt so manchen Beruf, der sehr an den körperlichen Kräften zehrt, besonders dann, wenn die Belastung kontinuierlich ist. Da nützt auch die Lust und Freude an der Arbeit irgendwann nichts mehr, eine Erfahrung die auch die Physiotherapeutin Heike Budde gemacht hat und jetzt Konsequenzen gezogen hat. Von Martina Schönwälder


Do., 23.08.2018

Garteneinblicke im Kleingartenverein Angelmodde Die beste Gemüsesuppe der Welt

„Da ist doch Kartoffeldoping im Spiel!“, frotzelt Gertrudis Sieg (l.) neidisch beim Anblick der dicken großen Kartoffeln aus Reiner Westphals (r.) Schrebergartenparzelle.

Münster-Angelmodde - Im Kleingartenverein Angelmodde freuen sie sich schon jetzt auf das Erntedankfest im Oktober. Dann schwingt der ehemalige Vorsitzende Ludger Kintrup wieder den Kochlöffel und zaubert aus allem, was die Gärten so hergeben, die „leckerste Gemüsesuppe der Welt“. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 22.08.2018

Heimatfreunde Angelmodde feiern ihr 30-jähriges Bestehen Der Rest ist Geschichte

Zum 30-jährigen Bestehen der Heimatfreunde soll viel gesungen werden: Ludwig Mädel, Dr. Wolfgang Echelmeyer, Dieter Fischer, Werner Nolting und Engelbert Honkomp üben schon einmal für das Sommerfest am Freitagabend.

Münster-Angelmodde - Was haben das große Feuer in Angelmodde-Dorf von 1831, ein Schützenverein aus der Nachkriegszeit, die Fürstin von Gallitzin und alte Pfadfinderlieder gemeinsam? Sie gehören auf die eine oder andere Art oder Weise zur Geschichte der Heimatfreunde Angelmodde mit dazu. Von Markus Lütkemeyer


So., 26.08.2018

Fahrbahn wurde wiederhergestellt Hiltruper Straße wieder freigegeben

Die Bauarbeiten, hier eine Aufnahme vom Donnerstag, sind mittlerweile soweit abgeschlossen, dass die Straße freigegeben werden kann.

Münster-Angelmodde - Die Hiltruper Straße wird bereits heute (Freitag, 17. August) zur Mittagszeit wieder für den Verkehr freigegeben.


Mi., 15.08.2018

Löschzug Angelmodde wirbt fürs Ehrenamt „Die Extreme fordern uns heraus“

Freiwillige Feuerwehrleute des Löschzuges Angelmodde üben in einem leer stehenden Haus an der Hiltruper Straße in Wolbeck die Rettung von Personen aus einem verqualmten Keller. Weil das Haus demnächst abgerissen wird, können dabei ruhig Türen und Fenster eingeschlagen werden, wenn es nötig ist.

Münster-Angelmodde - Zuerst das Orkantief „Friederike“ im Januar. Dann die Dürre während des Sommers: „Die Wetterextreme fordern uns heraus und nehmen in der Zukunft ja eher zu“, sagt Frank Sölken aus dem Löschzug Angelmodde. Von Markus Lütkemeyer


Di., 14.08.2018

Schäden durch Wasserrohrbruch Hiltruper Straße länger gesperrt

Die Hiltruper Straße muss an der Kreuzung zum Albersloher Weg fast in der gesamten Breite ausgekoffert werden. Das ausgetretene Wasser hat diese Bereiche komplett unterspült.

Münster-Angelmodde - Die Hiltruper Straße muss an der Kreuzung zum Albersloher Weg fast in der gesamten Breite ausgekoffert werden. Das ausgetretene Wasser hat diese Bereiche komplett unterspült. Von Markus Lütkemeyer


Sa., 11.08.2018

Aufnahmeprüfung bestanden Auf dem Weg zur Profi-Tänzerin

Graziös und ausdrucksstark: Die 14-jährige Balletttänzerin Yane Hobin hat sich ein Engagement bei einer Tanz-Compagnie als erklärtes Ziel gesetzt.

Münster-Angelmodde - Yane Hobin will professionelle Tänzerin werden. Deshalb verlässt die 14-Jährige im September Angelmodde und wird in Mannheim an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst studieren. Von Andreas Hasenkamp


Do., 06.09.2018

Ausstellung „Alltägliches“ von Katharina Kluge ab Sonntag im Kunsthaus Alltägliches und muntere Ziegen

Erinnerungen an ein Rendezvous, muntere Ziegen und eine thronende Katze: Galeristin Hedwig Sölter-Bolte hängt im Kunsthaus Angelmodde die letzten Bilder auf – für die neue Ausstellung „Alltägliches“ von Malerin Katharina Kluge. Zur Vernissage wird die Künstlerin am Sonntag (12. August, 11 bis 13 Uhr) das Kunsthaus persönlich besuchen

Münster-Angelmodde - Katharina Kluge hat eine gute Beobachtungsgabe: „Ich gehe mit offenen Augen durchs Leben.“ Allzu Menschliches überträgt die Autodidaktin mit einem Augenzwinkern auf die Tierwelt. Da trägt die stolze Gans eine überdimensionale Schleife, die Hühner haben elegant ihre Fußnägel lackiert und die Ziegen fallen sichtlich aus jedem Rahmen. Zu sehen ab Sonntag (12. Von Peter Sauer


Do., 09.08.2018

Blaualgen: Anlieger der Werse machen sich Sorgen Bisher kein Befall bekannt

Die Werse stellt in einigen Bereichen ein fast stehendes Gewässer dar. Bis jetzt ist der Verwaltung jedoch kein akuter Blaualgen-Befall bekannt. Bei Verdacht sollte man die Stadt Münster verständigen.

Münster-Südost - Seit Tagen warnt die Stadt Münster vor Blaualgen im Aasee. Besorgte Bürger fragen sich, wie die Situation an Werse und Angel aussieht. Beide Flüsschen führen zurzeit vergleichsweise wenig Wasser. Von Iris Sauer-Waltermann


1 - 25 von 205 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige