So., 19.05.2019

Neuer Masterplan 650 neue Wohnungen am Dahlweg

Am Dahlweg sollen in den kommenden Jahren neue Wohnungen entstehen.

Münster - Am Dahlweg werden in den kommenden Jahren rund 650 neue Wohnungen entstehen. In den kommenden Wochen soll es eine öffentliche Bürgerinformation geben.


So., 19.05.2019

Unfall auf der Hafenstraße Radfahrerin übersieht Vorfahrt eines Pkw

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag auf de rHafenstraße.

Münster - Schwer verletzt wurde eine Radfahrerin auf der Straße. Die 71-Jährige übersah einen Pkw.


So., 19.05.2019

Kirchort Erpho / Heilige Edith Stein Frauen solidarisieren sich mit „Maria 2.o“

In Gruppen sprachen Teilnehmer über ihre Wünsche für eine veränderte Kirche und schrieben sie auf Banner, die jetzt draußen an den Kirchenfenstern hängen.

Münster - Am Kirchort Erpho / Heilige Edith Stein sprachen Frauen über ihre Wünsche für eine veränderte Kirche – und solidarisierten sich mit der Aktion „Maria 2.0“. Von Klaus Möllers


So., 19.05.2019

Aktionen zum Welthypertonietag Gesund mit Obst und Gemüse

An Info-Ständen, wie hier bei der Selbsthilfegruppe Hypertonie, waren auch die Mediziner Ansprechpartner.

Münster - Weniger Salz, mehr Obst und Gemüse – und Alkohol nur in Maßen: Wer diese Regeln befolgt, tut Gutes für seinen Blutdruck. Das wurde am Wochenende bei einer Aktion zum Welthypertonietag im Erbdrostenhof betont. Von Klaus Möllers


So., 19.05.2019

Alexianer-Textilpflege „Inklusionsbetriebe fördern und stärken“

Claudia Middendorf (2.v.l.), Behinderten- und Patientenbeauftragte der Landesregierung, besuchte die Alexianer-Textilpflege in Mecklenbeck. Dort wurde sie von (v.l.) Geschäftsführerin Ute Deutschländer, Mitarbeiterin Steffi Wenzel, Betriebsstättenleiter Olaf Gotthal und Claudia Humpohl (Sozialdienst) begrüßt.

Münster-Mecklenbeck - Besuch von Claudia Middendorf, der Behindertenbeauftragten der NRW-Landesregierung, gab es in der Mecklenbecker Niederlassung der Alexianer-Textilpflege.


So., 19.05.2019

Jugendzentrum Paulushof Kinder und Jugendliche durften an die Wahlurne

Lukas Müller und Manon Tietmeyer führten im Mecklenbecker Kinder- und Jugendzentrum Paulushof die U18-Jugendwahl durch.

Münster-Mecklenbeck - Ihre Stimmen gehen zwar nicht in das Ergebnis der in Kürze ins Haus stehenden Europawahl ein, dennoch nutzten etliche Mädchen und Jungen im Pauslushof die Gelegenheit, Stimmzettel abzugeben.


So., 19.05.2019

Kinderhauser Ehrenamtsmesse „Der Erfolg gibt uns recht“

Das Interesse war groß: Zahlreiche interessierte Bürger fanden sich zur Ehrenamtsmesse ein.

Münster-Kinderhaus - Bereits zum vierten Mal wurde in der Agora das Kinderhauser Bürgerhauses zur Ehrenamtsmesse eingeladen. 24 Stände waren vertreten, und auch das Interesse war groß. Von Claus Röttig


So., 19.05.2019

Maifest-Spektakel auf dem Idenbrockplatz Kinderhaus in all seinen Facetten

Bereits zum vierten Mal fand das Maifest auf den Idenbrockplatz statt, bei dem nicht nur für die musikalische Begleitung gesorgt war, sondern auch etliche kleine Vorführungen die Vielfalt des Stadtteils Kinderhaus präsentierten.

Münster-Kinderhaus - Jung und Alt waren mit von der Partie, und es gab viel zu sehen: Beim Kinderhauser Maifest wartete ein buntes Programm mit viel Musik auf die Besucher. Von Claus Röttig


So., 19.05.2019

Europa-Serie Stig Andersen – ein Däne in Münster

Der Däne Stig Andersen lebt seit annähernd 30 Jahren in Münster. Das soll auch so bleiben, sagt er.

Münster - 1990 kam Stig Andersen nach Münster – und blieb. Der Däne engagiert sich unter anderem in der Deutsch-dänischen Gesellschaft. Von Karin Völker


So., 19.05.2019

Münsteranerin sang am Samstag in Tel Aviv Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“

Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.

Münster - Restlos begeistert vom Verlauf ihres ESC-Auftritts in Tel Aviv ist die münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn. Kurz vor ihrem Auftritt begegnete sie am Samstagabend sogar US-Superstar Madonna. Von Martin Kalitschke


So., 19.05.2019

Musikschule Nienberge Musikschüler auf großer Bühne

Stolz stellten sich die jungen Teilnehmer des Abschlusskonzerts der Nienberger Musikschule zu einem Foto zusammen. Beim Konzert im Kulturforum gaben sie am Sonntag Einblick in ihr musikalisches Können.

Münster-Nienberge - Mit einem bunten Programm begeisterten etliche Nachwuchsmusiker im Nienberger Kulturforum ihr Publikum. Dort fand das Abschlusskonzert der Musikschul-Vorspielwoche statt. Von Siegmund Natschke


So., 19.05.2019

40 Jahre Verein Grafschaft Kleingärtner feiern ihre Gemeinschaft

Seit 40 Jahren gibt es den Kleingärtnerverein Grafschaft. Grund genug für eine Menge Ehrungen und ein Fest in der Anlage.

Münster - Seit 40 Jahren gibt es den Kleingärtnerverein Grafschaft. Das wurde am Wochenende gebührend gefeiert. Von Claus Röttig


So., 19.05.2019

Joe Bonamassa in Münster Klangmassen aus der Gitarrenhölle

Joe Bonamassa

Münster - Fast nach jedem Stück eilte ein Mann mit Wikinger-Mähne auf die Bühne und tauschte Joe Bonamassas Gitarre aus – wie ein Reifenwechsel bei der Formel-Eins. Der Blues-Rock-Virtuose verwandelte die Halle Münsterland in eine Gitarrenhölle, ließ seine Instrumenten-Kollektion in rasendem Kreissägen-Sound aufheulen, produzierte klirrende Sound-Schleifen im Sekundentakt. Von unseremMitarbeiterGünter Moseler


So., 19.05.2019

Mozarts „Entführung aus dem Serail“ rückt in Münster Richtung Soap-Opera Sushi für den Bassa Selim

Der bewaffnete Aufpasser Osmin (Christoph Stegemann) hat sowohl Blonde (Martha Eason, l.) als auch Konstanze und Belmonte (Marielle Murphy und Youn-Seong Shim) in seiner Gewalt.

Münster - Regisseur Philipp Kochheim inszenierte Mozarts „Entführung aus dem Serail“ in Münster ohne Orient-Hintergrund. Von unseremRedaktionsmitgliedHarald Suerland


So., 19.05.2019

Poetischer Antiterroranschlag des „Stadtensembles 24h“ Lyrik war „richtig klasse!“

Das Stadtensemble des poetischen Antiterroranschlags (v.l.): Stefan Naszay, Benedikt Thönes, Tilmann Rademacher, Thomas Nufer, Ulrike Knobloch, Gabriele Brüning, Carola von Seckendorff, Philine Bamberger, Oliver Pauli, Lena Bodenstedt, Marc Hesse und Johanna Kollet. Das neue „Stadtensemble 24h“ sorgte mit seinem „poetischen Antiterroranschlag“ im Rahmen von „Poetry“ für lyrische Furore – zum Beispiel Carola von Seckendorff und Ulrike Knobloch (v.l.) in einem Schuhladen (kl. Bild).

Münster - „Ich nahm Dir die Kette der Sprüche vom Hals und säumte mit ihr den Tisch“ oder „Einen russischen Garten will ich, in einem anderen Jahrhundert“ oder „In zwei Stunden passiert ein Verbrechen, du gutmütiger Soldat“. Solche Sätze haben ein anderes Kaliber als „Entschuldigung, wo geht’s hier zum Bahnhof?“ Von David Luys


So., 19.05.2019

„Todesfuge“ von Paul Celan im Lazarettbunker Schöne Verse – schmerzende Mahnung

Faktisch und metaphorisch der einzige Lichtblick im Dunkel der „Todesfuge“, die jetzt im Lazarettbunker zu hören war.Helmut Buntjer und Anja Kreysing schufen einen pulsierenden Klang für die „Todesfuge“.

Münster - Zu schön, um wahr zu sein, kann Vorwurf werden. Darf ein Gedicht schön sein, wenn es die unfassbar einzigartige Grausamkeit von Menschen behandelt? Und kann es dann noch wahr sein? Paul Celan war diesem Vorwurf ausgesetzt, hat ihn ausgehalten müssen. Der Präsentation seiner „Todesfuge“ im Lazarettbunker kann man diesen Vorwurf schwerlich machen. Von Gerhard H. Kock


So., 19.05.2019

„Ein-Topf“-Theater spielt im Bühnenboden Packend und intensiv

Das „Ein-Topf“-Theater wurde vom Publikum im Bühnenboden gefeiert.

Münster - Im Foyer des Kleinen Bühnenbodens ist es brechend voll, ebenso kurz darauf im kleinen Theaterraum. Denn seit Wochen schon ist die Premiere des „Ein-Topf“-Theaters (Theaterensembles der LWL-Klinik) ausverkauft. Wieder einmal hatte das „Ein-Topf“-Theater ein Stück selbst erarbeitet und inszeniert: „Unter den Deckel geschaut“. Von Heike Eickhoff


So., 19.05.2019

Johannes Trümpler im Dom Für Liebhaber von Klangbädern

Johannes Trümpler

Münster - Der Organist ließ auf sich warten. Etliche Minuten nach halb acht war von Johannes Trümpler, Domorganist in Dresden, noch nichts zu sehen. Von Arndt Zinkant


So., 19.05.2019

Gewinner der Aktion „Sauberes Münster“ Ausgezeichnete Lokalhelden

Ausgelost wurden die Gewinner der Aktion „Sauberes Münster 2019“, die aus den Händen von Bürgermeisterin Wendela-Beate Vilhjalmsson und dem Betriebsleiter der Abfallwirtschaftsbetriebe, Patrick Hasenkamp, ihre Preise erhielten.

Münster - Insgesamt 13 800 Münsteraner beteiligten sich an der Aktion „Sauberes Münster 2019“. Ein neuer Rekord. Die Gewinner wurden ausgelost und erhielten jetzt ihre Geldpreise. Von Gabriele Hillmoth


So., 19.05.2019

Nachwuchswettbewerb „Jugend forscht“ Junge Forscher aus Münster holen Bundessieg

Erfolg im Bundeswettbewerb „Jugend forscht“: Der Preis der Bundeskanzlerin geht an Anton Fehnker (l.) und Simon Raschke aus Münster.

Münster - Zwei Schüler aus Münster gehören zu den besten Nachwuchsforschern der Republik. Sie wurden am Sonntag in Anwesenheit des Bundespräsidenten ausgezeichnet.


So., 19.05.2019

Wo brennt’s denn? Im Übungseinsatz: Mini-Praktikum bei der Berufsfeuerwehr

Wo brennt’s denn?: Im Übungseinsatz: Mini-Praktikum bei der Berufsfeuerwehr

Münster - Dies ist die Geschichte von 14 Männern und einer Frau, die demnächst Brandmeister sein werden. Und nebenbei ist es auch die Geschichte eines Mini-Praktikums, das mit einer Einsicht endet: Eine Feuerwehrfrau braucht mehr als nur einen gut sitzenden Helm... Von Annegret Schwegmann


So., 19.05.2019

Männer in Untersuchungshaft Razzia am Bremer Platz: Drei Dealer festgenommen

Drogen und Drogenzubehör stellte die Polizei bei einer Razzia sicher.

Münster - Der Polizei ist ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. Nach einer Razzia am Bremer Platz nahmen die Beamten drei Dealer fest.


So., 19.05.2019

Polizeidelegation besucht israelische Partnerstadt Zwischen Gelassenheit und Videokontrolle

Polizeipräsident Hajo Kuhlisch durfte gemeinsam mit jungen israelischen Sicherheitskräften am Memorial Day einen Kranz niederlegen: „Eine sehr emotionale Erfahrung“, zeigte sich Kuhlisch hinterher beeindruckt.

Münster - An dem Tag, an dem die Münsteraner anreisten, wurden Hunderte Raketen auf Israel abgeschossen. Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch und eine kleine Delegation münsterischer Polizeibeamter haben sich die Polizeiarbeit in Israel angeschaut. Zurückgekehrt sind sie mit starken Eindrücken. Von Björn Meyer


So., 19.05.2019

Unfall auf der Hammer Straße Im Drogenrausch gegen Laterne

Ein 42-Jähriger ist mit seinem Pkw vor eine Laterne gefahren.

Münster - Ein 42-jähriger Münsteraner hat im Drogenrausch eine Laterne umgefahren. Sachschaden laut Polizei: 40 000 Euro.


So., 19.05.2019

Serie: Europa lebt in Münster Königstochter Europa kam aus dem Nahen Osten

Christos Moustakis lebt seit 1995 in Münster. Er liebt die Stadt, pflegt aber auch seine griechischen Wurzeln.

Münster - Am 26. Mai wird das Europa-Parlament gewählt. Wir stellen in einer Serie bis zum Wahltermin täglich Münsteraner aus den EU-Ländern vor. Durch sie lebt Europa in Münster. Der Grieche Christos Moustakis beispielsweise erinnert an Europas sagenhaften Ursprung . . . Von Karin Höller


So., 19.05.2019

Bäcker und Konditoren feiern den „Guten Montag“ Alle Posten sind besetzt

Bernd Kleimann und Christopher Krimphove (r.) organisieren als Gildemeister ihrer Zünfte den „Guten Montag 2019“, der am 17. Juni gefeiert wird.

Münster - Alle drei Jahre feiern Bäcker und Konditoren in Münster den „Guten Montag“. In diesem Jahr ausnahmsweise erst am 17. Juni. Bernd Kleimann und Christopher Krimphove sind als Gildemeister der beiden Zünfte seit Wochen mit der Organisation beschäftigt. Von Gabriele Hillmoth


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige