Clemenskirche
Maiandacht der Wallfahrtsgilde mit Propst Langenfeld

Die Wallfahrtsgilde gestaltete in der Clemenskirche eine Maiandacht.

Dienstag, 04.05.2021, 14:08 Uhr
Die Maiandacht fand in der Clemenskirche statt.
Die Maiandacht fand in der Clemenskirche statt. Foto: Bernd Pohlkamp

Eine Maiandacht gestaltete die Wallfahrtsgilde am Montagabend in der Clemenskirche. Zu Beginn begrüßte Propst Dr. Michael Langenfeld die Anwesenden. Er würdigte in dieser kurzen Ansprache die Verdienste der Wallfahrtsgilde, die in der Wallfahrtssaison unter andrem die Straßen der Innenstadt mit Fahnenschmuck aufwerte und mit Abordnungen zusammen mit geistlichen Vertretern die eintreffenden Wallfahrer zur Kirche begleite. Doch dieses Mal, so der Propst, wolle man die Maiandacht dazu nutzen, selbst vor dem Bildnis der Schmerzhaften Muttergottes zu beten. Propst Langenfeld bezog das diesjährige Wallfahrtsmotto „Atme in uns, Heiliger Geist“ in seine Rede mit ein. Das Motto erinnere an Maria, die gemeinsam mit den Aposteln um die Kraft des Heiligen Geistes bete. Er wies in diesem Zusammenhang auf ein Bild in einem der Fenster der Propsteikirche hin: Die verängstigten Apostel verlassen einen geschlossenen Raum, um der Welt begeistert von Gott zu erzählen. Vier Mitglieder des Propsteichores gestalteten die Andacht musikalisch mit.

https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7948995?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819371%2F819385%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker