Do., 17.10.2019

Hospizvereine Warendorf und Ahlen verschmelzen Jetzt Weichen für die Zukunft stellen

Der Hospizverein Warendorf steht vor einer Veränderung. „Um unsere Arbeit für sterbende und trauernde Menschen sowie deren Zugehörige auch auf Dauer zukunftsfähig zu gestalten, haben wir uns unter Einbeziehung der aktiven Ehrenamtlichen entschlossen, zukünftig mit der Hospizbewegung im Kreis Warendorf (Sitz Ahlen) einen gemeinsamen Weg zu gehen.“

Warendorf - Ursula Pinnekamp, langjährige Vorsitzende des Hospizvereins, hat dabei ein gutes Gefühl: „Ich bin überzeugt, dass das der richtige Weg ist. Wir lösen den Hospizverein nicht auf, sondern stellen uns zukunftssicher auf – und das ist eine positive Entwicklung.“ Die Hospizvereine Warendorf und Ahlen verschmelzen. Von Joachim Edler


Mi., 16.10.2019

MGV auf Herbsttour Sänger genießen Gartenlandschaften

Die MGV-Sänger unternahmen mit ihren Familienangehörigen einen Ausflug zum Natura Gart Park in Dörenthe.

Ostbevern - Der Herbstausflug führte die Sänger des MGV mit ihren Familienmitgliedern zur firma Natura Gart. dort genossen die Ausflügler Garten- und Teichlandschaften.


Mi., 16.10.2019

Präparierte Salami am Werseweg Nägel stecken im Wurstköder

Da steckten die beiden Nägel: Dr. Tanja Pollmüller schickte Fiete am Dienstag gleich weiter in die Fachklinik. Als Dankeschön für die schnelle Hilfe schaute Henner Weisheit am Mittwoch noch einmal mit einer Überraschungskiste in der Praxis vorbei.

Ahlen - Wurstköder mit Nägeln sorgen unter Ahlens Hundehaltern für Verunsicherungen. Am Werseweg wurden mehrere manipulierte Appetithappen sichergestellt. In einem Fall schnappte ein Hund zu. Mit Folgen. Von Ulrich Gösmann


Mi., 16.10.2019

VHS-Kursus Sütterlin erlernen

VHS-Kursus: Sütterlin erlernen

Telgte - Die VHS bietet erneut einen Einstiegskurs in das Lesen und Schreiben von Sütterlin-, Kurrent- und Runenschriften an


Mi., 16.10.2019

Konzertante Lesung in der Gärtnerei Prekel Meditative und kulturelle Sternenreise

Fatma Murad, Prof. Norbert Ammermann, Susanne Hagedorn-Menge und Sigrun Menzel (v.l.) schufen mit der Sternenreise eine meditative Stimmung.

Ostbevern - Bei einer Lesung mit Musik in der Gärtnerei Prekel wurde das Publikum mitgenommen auf eine „Sternenreise mit dem west-östlichen Divan“. Dabei lernten die Gäste verschiedene Kulturen kennen. Von Anne Reinker


Mi., 16.10.2019

Musikzug Westbevern-Dorf Feinschliff ist angesagt

Musikzug Westbevern-Dorf: Feinschliff ist angesagt

Westbevern - Für die kommenden Auftritte präpariert sich der Musikzug Westbevern-Dorf. Von Bernhard Niemann


Mi., 16.10.2019

Karl-Heinz Greiwe bleibt Vorsitzender Großes Lob für Seniorenunion

Karl-Heinz Greiwe (Mitte) bleibt Vorsitzender der CDU-Seniorenunion, Karola Gerdemann (r.) seine Stellvertreterin. Christoph Boge (l.) sprach über aktuelle kommunalpolitische Themen.

Telgte/Westbevern - Karl-Heinz Greiwe bleibt Vorsitzender der CDU-Seniorenunion. Die Mitglieder wählten ihn am Mittwochnachmittag einstimmig erneut in dieses Amt. Von Andreas Große-Hüttmann


Mi., 16.10.2019

Geplantes Baugebiet „Vadrup Nord-Ost“ Bypass soll das Wasser ableiten

Die Entwässerung des Regenwassers im geplanten Baugebiet „Vadrup Nord-Ost“ ist schwierig. Abhilfe könnte ein Bypass verschaffen, der aber teuer wird.

Westbevern - Das Oberflächenwasser ist der Knackpunkt und macht die Erschließung – so das Thema von der Politik weiterverfolgt wird – des geplanten Baugebietes „Vadrup Nord-Ost“ nicht nur kompliziert, sondern auch teuer. Von Andreas Große-Hüttmann


Mi., 16.10.2019

Blechbläserensemble Johannes Besinnliche Einstimmung

Das Blechbläserensemble Johannes aus Everswinkel lädt am Allerheiligentag zu einer besinnlichen Musik für Bläser und Orgel in die Kapelle des St.-Rochus-Hospitals ein.

Telgte - Besinnlich geht es am 1. November in der Kapelle des Rochus-Hospitals zu, denn dann spielt dort das Blechbläserensemble Johannes.


Mi., 16.10.2019

Ahlener in Oelde verunglückt Lastwagen-Fahrer schwer verletzt

Symbolbild 

Ahlen/Lette - Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer aus Ahlen wurde in Oelde von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst. Der Ahlener hatte neben der Tür seines Fahrzeugs gestanden.


Mi., 16.10.2019

TV-Show „Höhle der Löwen“ Gründerin aus Ennigerloh: Maschmeyer investiert in „Pferde App“

Christina Terbille (l.) und Sarah Wendlandt präsentierten mit „Die Pferde App“ eine Stall- und Pflegemanagement App. Sie überzeugten in der „Höhle des Löwen“ schließlich Carsten Maschmeyer, der jetzt 150 000 Euro in das Unternehmen investiert hat.

Kreis Warendorf - Das war ein Wechselbad der Gefühle: Erst sagen alle „Löwen“ ab, und dann will Unternehmer Carsten Maschmeyer doch noch bei der „Pferde App“ einsteigen und gibt den beiden Gründerinnen Christina Terbille und Sarah Wendlandt 150.000 Euro für 24,9 Prozent ihrer Unternehmensanteile. Von Beate Kopmann


Mi., 16.10.2019

Strategieprozess: Jetzt haben die Bürger das Wort Stadtkonferenz mit Zufallsauswahl

Neue Wege für die Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern von Warendorf: In den nächsten Tagen erhalten knapp 1000 zufällig aus der Einwohnermeldedatei ausgewählte Personen Post von der Stadtverwaltung.

Warendorf - Welche Themen sind für die Zukunft der Stadt Warendorf besonders wichtig, womit kann Warendorf punkten, wo besteht Handlungsbedarf? Zu diesen Fragen möchte die Stadt in der Konferenz mit einer Gruppe von Bürgern ins Gespräch kommen, die einen Querschnitt der Bevölkerung Warendorfs abbilden.


Mi., 16.10.2019

Kita St. Johannes Nur eine Interimslösung

Pfarrer Rainer Hermes, der die Räume und ihre Nutzer segnete (kleines Foto), die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Kaiser, Kindergartenleiterin Claudia Lohmüller, ihre Kolleginnen Gisela Peveling (Kindergarten St. Georg, Müssingen), Sylvia Schwanitz (Kindergarten Zwergenland, Einen), Grundschulleiterin Andrea Schulz und Architekt Rüdiger Braun (großes Foto, v. l.) nahmen an der Feierstunde anlässlich der Einweihung der Übergangsgruppe der Kindertageseinrichtung St. Johannes der Täufer im Milter Pfarrheim teil.

Milte - Um Platz für zehn ein- bis dreijährige Kinder im Kindergarten St. Johannes zu schaffen, sind 30 Kinder übergangsweise in das zuvor umgebaute Milter Pfarrheim umgezogen. Am Dienstag sind die Räume offiziell eingeweiht worden. Von Joke Brocker


Mi., 16.10.2019

Spielplatz Oestricher Weg Anwohner regen neue Aufteilung an

Bei der Diskussion mit Jugendförderin Annika Neumann stand zunächst eine neue Raumaufteilung des Spielplatzes bei den Wünschen ganz oben.

AHlen - Die Jugendförderung der Stadt Ahlen hatte am Dienstagnachmittag die Kinder und Erwachsenen im Quartier um den Spielplatz am Oestricher Weg eingeladen, um deren Wünsche zur Neugestaltung des Spielraumes zu erfahren. Überraschend hatten bei der Diskussion aber nicht die zukünftigen Spielgeräte, sondern erst einmal eine neue Raumaufteilung die größte Priorität. Von Ralf Steinhorst


Mi., 16.10.2019

Wohnstift St. Clemens Neuer Heimbeirat vertritt Interessen

.) Herr Josef Remmer, Frau Christa Bücker (stellvertretende Vorsitzende), Herr Josef Eichholt (Vorsitzender), Frau Ursula Walter, Herr Bruno König, Herr Mathias Wohde.

Ein neuer Heimbeirat wurde im Wohnstift St. Clemens gewählt.


Mi., 16.10.2019

Lesung in Telgte 11 Freunde live und urkomisch

Chefredakteur Philipp Köster (l.) und Chef vom Dienst Jens Kirschneck vom Fußballmagazin „11 Freunde“ kommen zu einer Lesung am 15. November nach Telgte

Telgte - Als besonderes Highlight anlässlich des 100-jährigen Vereinsbestehens präsentiert die SG Telgte am Freitag, 15. November, im Telgter Bürgerhaus die filmische Lesung „11 Freunde live“ mit Philipp Köster und Jens Kirschnek.


Mi., 16.10.2019

„Volktreff“ im Weingebiet Saale-Unstrut Quietschvergnügt mit der „Wilden Zicke“

Eine bewegte Geschichte hat die Sektkellerei „Rotkäppchen“ hinter sich. Nach der Wende drohte bereits ihr Ende, doch inzwischen hat sie sich erholt und gehört zu den größten Herstellern in Deutschland. Die Ahlener durften selbstverständlich die Produkte kosten.

Ahlen - Der „Volktreff“ unter der Leitung von Axel Ronig begeistert seit vielen Jahren sangesfreudige Menschen. Zum siebten Mal ist der Treff nun mit 40 Sängern gemeinsam mit den „Gebrüdern Möxel“ außerhalb Ahlens unterwegs gewesen.


Mi., 16.10.2019

Laienspielschar Sassenberg probt neues Stück „De Pantuffelheld“ denkt taktisch

Die Laienspielschar mit Spielleiter Bernhard Ostkamp auf den Sassenberger Brettern, die die Welt bedeuten: Melanie Strohbücker, Michael Ellebracht, Nina Offers, Bernhard Ostkamp, Ludger Voß, Heinz-Josef Borgmann, Monika Wiewel, Ulrike Wessel und Franz Rutemöller (von links)

Sassenberg - Der Bauer Paul Stallner steht so sehr unter dem Pantoffel, dass alle Welt ihn einen Pantoffelhelden nennt. Er selbst sieht sich anders: Ein gewiefter Taktiker, der seine Ruhe haben will und deshalb die Wünsche seiner Frau erfüllt.


Mi., 16.10.2019

Konzert von „Raebekah & Acoustic Band“ Eine sanfte Country-Stimme

Gemeinsam mit Peter Schilmöller an der Akustikgitarre (r.) und Uli Wentzlaff-Eggebert am Kontrabass bildet Raebekah Burbach ein Trio, das im alten Bahnhof Tönnishäuschen sehr gut ankam.

Tönnishäuschen - Eigentlich war es ein „Not-Auftritt“ für Raebekah und ihre Begleiter, denn die eigentlich für den „Pängel-Anton“ geplante Band hatte abgesagt. Von Reinhard Baldauf


Mi., 16.10.2019

„Swing and More“ gibt Herbstkonzert Eine Band wird erwachsen

Vor 18 Jahren ist die Big-Band „Swing and More“ gegründet worden. Mittlerweile sind mehr als 20 Musikinteressierte in der Band aktiv, die ihren besonderen Geburtstag mit einem „Feuerwerk der Musik“ feiern will.

Drensteinfurt - Den 18. Geburtstag feiert man ja gerne etwas größer. Auch die Big-Band „Swing and More“ wird in diesem Jahr „erwachsen“ und hat zu diesem Anlass etwas Besonderes geplant: ein Konzert, das den Titel „Ein Feuerwerk der Musik“ trägt. Es findet am 16. November statt.


Mi., 16.10.2019

Brieden und Waschk in Füchtorf Liebenswert chaotisch und amüsant

Thomas Brieden (l.) und Winfried James Waschk sind wahre Multitalente und kommen mit ihrem aktuellen Programm „Ein Solo zu zweit“ nach Füchtorf.

Füchtorf - Nach den Erfolgen in den letzten Jahren laden der Heimatverein, die KFD und die Kolpingsfamilie Füchtorf am Donnerstag, 7. November, ab 19.30 Uhr erneut zu einem Kulturabend in die Gaststätte Artkamp- Möllers ein. Mit immer neuen Ideen holen die drei Vereine Künstler vor meist ausverkauftem Haus ins Spargeldorf.


Mi., 16.10.2019

Nachwuchskicker des SC DJK begeistert Torjubel im Trainingscamp

Ferien-Fußball-Camp des SC DJK sorgt für Spiel, Spaß und Spannung im Sportpark Wester.

Everswinkel - Fußballer sind bekanntlich hart im Nehmen – aber auch ihnen macht das Spielen und Trainieren bei Sonnenschein noch mehr Spaß. Vor allem, wenn man wie die Nachwuchskicker des SC DJK, diese Woche gleich mehrere Stunden auf dem grünen Rasen verbringt. Und sollte der Wettergott die kommenden Tage mal nicht so mitspielen, kann in die Halle ausgewichen werden. Von Michèle Waßmann


Mi., 16.10.2019

Haushaltsmittel verdoppelt Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners geht weiter

Auch die verlassenen Nester der EPS-Raupen können gesundheitliche Probleme hervorrufen. Ein Kontakt mit den Härchen sollte daher vermieden werden.

Sendenhorst - Auch wenn der Herbst nicht die aktive Zeit der Raupe ist, bereitet der Eichenprozessionsspinner auch derzeit Kopfzerbrechen. Für das kommende Jahr wurde der Betrag, der zur Bekämpfung im städtischen Haushalt bereitsteht, schon verdoppelt. Die Nester sollen nicht nur entfernt werden. Die Raupe soll auch prophylaktisch bekämpft werden. Von Annette Metz


Mi., 16.10.2019

Viele Hinweise kommen von Verwandten und Bekannten Kindeswohlgefährdung im Blick

Die Verfahren rund um Kindeswohlgefährdung haben sich im Lauf der letzten fünf Jahre verdoppelt. Nach Einschätzung des Kreisjugendamtes ist dieser Anstieg auf eine zunehmende Sensibilisierung für das Thema zurückzuführen.

Kreis Warendorf - Die Zahlen irritieren erst einmal. Laut Statistik ist die Kindeswohlgefährdung ein zunehmendes Problem im Kreis Warendorf. Die Fallzahlen haben sich innerhalb von fünf Jahren verdoppelt. Von Beate Kopmann


Mi., 16.10.2019

Zweites Familienzentrum für Telgte geplant Anlaufstelle für Eltern sein

Der Paul-Gerhardt-Kindergarten möchte ein Familienzentrum werden. Das Zertifizierungsverfahren dauert rund ein Jahr.

Telgte - Im Telgter Süden haben sich die Kindertagesstätten „Abenteuerland“ und „Kinderwelt“ bereits vor Jahren zu einem Familienzentrum zusammengeschlossen Der Paul-Gerhardt-Kindergarten möchte das nun für den Norden werden. Von A. Große Hüttmann


Di., 15.10.2019

Mitgliederehrung bei der CDU Langjährige Treue zur Partei

CDU-Landtagsabgeordneter Daniel Hagemeyer (l.), Kreistagsmitglied Susanne Lehnert, der Fraktionsvorsitzende Hubertus Hermanns (3.v.r.) und der Ortsverbandsvorsitzende Bernhard Everwin (r.) ehrten die Jubilare Johannes Kemper (3.v.l.), Gisela Wolters (M.) und Andrea Volmering.

Ostbevern - Beim CDU-Ortsverband wurden im Beisein des Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeyer jetzt langjährige Mitglieder geehrt. Anschließend stand Hagemeyer noch für Gespräche über Schwerpunkte seiner Arbeit uin er Landesregierung zur Verfügung. Von Anne Reinker


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige