Fr., 19.10.2018

Frauenhaus Warendorf begrüßt Zielvereinbarung der Landesregierung – aber „Noch ein weiter Weg bis zum Ziel“

Warendorf - Das Landesministerium habe durch seine geplanten Maßnahmen zur Verbesserung der Frauenhausfinanzierung die Not von gewaltbetroffenen Frauen und Kindern in NRW anerkannt, heißt es in einer Pressemitteilung des Warendorfer Frauenhauses. Von Joachim Edler


Fr., 19.10.2018

Sanierung rechtzeitig zu Fettmarkt abgeschlossen Wieder freie Fahrt am Marienkirchplatz

Sanierung rechtzeitig zu Fettmarkt abgeschlossen: Wieder freie Fahrt am Marienkirchplatz

Die Straße am Marienkirchplatz hat einen neuen Untergrund und ein neues Pflaster erhalten. Vorbei sind seit Freitag Spurrillen, Absackungen, tiefe Längs- und Querrisse.


Fr., 19.10.2018

Spielplatz Harkortstraße Auch die nächste Generation soll hier noch spielen können

Den Anwohnern liegt der Spielplatz an der Harkortstraße am Herzen. Sie trugen zahlreiche Gestaltungswünsche zusammen.

Ahlen - Für die Anwohner ist der Spielplatz Harkortstraße ein zentraler Treffpunkt. Deswegen beteiligten sie sich rege an der Besprechung zur Neugestaltung. Von Peter Schniederjürgen


Fr., 19.10.2018

Unfall auf der Alverskirchener Straße Radfahrer leicht verletzt

 

Telgte - Ein Radfahrer und ein Pkw stießen am Donnerstag in Telgte zusammen.


Fr., 19.10.2018

Radwegsanierung Am Montag rollen die ersten Bagger

Am Donnerstag werden die Arbeiten längs der Landesstraße beginnen, ab Montag bereits an der Hellfried-Bage-Straße.

Telgte/Westbevern - Bereits am Montag, 22. Oktober, werden die Arbeiten an der L811 beginnen, ab Donnerstag wird dann in Fahrtrichtung Westbevern einseitig gesperrt. Von Andreas Große-Hüttmann


Fr., 19.10.2018

Wohngruppe an der Langen Wieske eröffnet Erster Beatmungspatient ist eingezogen

Eröffneten am Freitag die Wohngruppe für Beatmungspatienten (v. l.): Dr. Albert Esselmann (pneumologische Praxis Waltert-Esselmann), Gunnar Sander (AP-Pflegedienste), Anna Katharina Ewering (Pflegedienstleitung), Michael Kampf (Geschäftsführer Caero-Intensivpflege), Alexander Benter (Investor und Bauherr, Alexander Benter Thomas Elmer GbR) und Theo Altefrohne (Architekt).

Warendorf - „Wir wollen die Möglichkeit schaffen, dem Leben Zuhause sehr nahe zu kommen“, beschreibt Pflegedienstleitung Anna Katharina Ewering die Idee der Wohngemeinschaft für Beatmungspatienten. Die Menschen sollten trotz ihrer Erkrankungen am normalen Leben teilhaben können. Die „Caero-Intensivpflege“ hat in Warendorf eine Wohngruppe für Beatmungspatienten eröffnet. Von Joachim Edler


Fr., 19.10.2018

Ortstermin mit Geschäftsführer FDP: „Stadthalle ist unverzichtbar“

Norbert Fleischer (l.) und Eric Fellmann (r.) bedankten sich bei Stadthallen-Geschäftsführer Andreas Bockholt, der nach seiner Präsentation noch für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stand.

Ahlen - Mit der Frage, wie die Zukunft von Rathaus und Stadthalle aussehen kann, beschäftigt sich auch die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Ahlen. Zur Meinungsbildung gehörte jetzt auch ein Ortstermin im Veranstaltungszentrum.


Fr., 19.10.2018

Vor der Sparkasse Trickdieb erleichtert 76-Jährigen

Symbolbild 

Ahlen - Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Freitagvormittag ein 76-jähriger Rentner auf der Ahlener Moltkestraße.


Fr., 19.10.2018

Ausstellung in der Mühle „Ma(h)lwerke“ von sieben Künstlern

Die Künstlergemeinschaft pART freut sich auf die Ausstellung am Wochenende (v. l.): Christoph Russ, Afsaneh Kafifar, Maria Teresa Andrés, Elisabeth Flechtner (1. Vorsitzende), Benno Sökeland, Heinz Zwernemann und Maria Allefeld.

Sassenberg - Passend zum Ausstellungsort präsentiert die Künstlergemeinschaft Münster pART e.V., in der Fürstlichen Mühle ihre Bilder, die „Ma(h)lwerke“ zum Thema haben. Der Kulturkreis Sassenberg hat damit wieder einmal Künstler in die Stadt geholt, die deutschlandweit und auch international einen hervorragenden Ruf genießen.


Fr., 19.10.2018

Ministerin Ina Scharrenbach in Hoetmar Flächenverbrauch im Blick behalten

Bruno Peter (l.) erläuterte Ministerin Ina Scharrenbach die Überlegungen zur Erweiterung der Gewerbeflächen in Hoetmar. Das Foto zeigt ferner (v. .r .) Martin Huerkamp, Vorsitzender des Gewerbekreises, Josef Brand vom Lenkungsausschuss der Dorfwerkstatt, den Ortsunionsvorsitzenden Peter Molitor und den CDU-Ratsherrn Paul Schwienhorst.

Hoetmar - Die Hoetmarer möchten den ländlichen Raum weiterentwickeln. Doch das läuft nicht immer reibungslos, wie sie jetzt bei einem von der örtlichen CDU organisierten Gespräch Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, wissen ließen. Von Joke Brocker


Fr., 19.10.2018

Studientag des evangelischen Bezirksverbandes 100 Jahre Frauenwahlrecht

Im evangelischen Gemeindehaus trafen sich Frauen aus dem Bezirksverband der evangelischen Frauenhilfe und beschäftigten sich mit dem Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“.

Sassenberg - 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland – ein gewichtiger Grund für den Bezirksverband der evangelischen Frauenhilfe im Kirchenkreis Münster, um am Dienstag einen Studientag zu diesem Thema zu veranstalten. Von Ulrich Lieber


Fr., 19.10.2018

Celloherbst im Kunstmuseum Zwei junge Virtuosen an den Saiten

Hellen Weiß konzertierte als Violonistin im In- und Ausland mit namhaften Orchestern.

Ahlen - Mit Hellen Weiß und Gabriel Schwabe treten zwei renommierte Musiker im Rahmen des Celloherbst im Kunstmuseum auf


Fr., 19.10.2018

Fußgänger sollte Platz machen Mit Tritten und Schlägen zu Boden gestreckt

Symbolbild 

Ahlen - Die Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstag gegen 21.15 Uhr eine Körperverletzung auf der Nordstraße beobachteten. Dort wurde ein Fußgänger, der nicht aus dem Weg ging, niedergeschlagen.


Fr., 19.10.2018

Jahresbericht der Familien- und Lebensberatungsstellen Nachfrage bleibt konstant hoch

Die Berater in Ahlen, Beckum, Oelde und Warendorf haben 2400 Ratsuchende unterstützt.

Kreis Warendorf - 2400 Ratsuchende haben im vergangenen Jahr konkrete Hilfe gesucht: Diese Bilanz ziehen die vier Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen (EFL) im Kreis Warendorf in ihrem gemeinsamen Jahresbericht für das Jahr 2017.


Fr., 19.10.2018

Syrischer Kochabend in Füchtorf Brüder Al Homsi leiten Landfrauen an

Die Brüder Mohamed und Maher Al Homsi bereiteten gemeinsam mit den Füchtorfer Landrauen traditionelle syrische Gerichte zu.

Füchtorf - Seit drei Jahren leben die Brüder Maher und Mohamed Al Homsi in Füchtorf. Am Montagabend luden die beiden Syrer zehn Füchtorfer Landfrauen zu einer kulinarischen Reise in ihr Heimatland ein. Von Christopher Irmler


Fr., 19.10.2018

Gemeindeverwaltung und Kirchengemeinde wollen Lösungskonzept erarbeiten Friedhöfe verursachen Verluste

Einen fünfstelligen Verlust schreibt die Katholische Kirchengemeinde derzeit mit den beiden Friedhöfen in Everswinkel und Alverskirchen. Das Bischöfliche Generalvikariat will das nicht mehr hinnehmen. Nun springt die Vitus-Gemeinde finanziell ein.

Everswinkel - Auch am Ende wird‘s noch mal teuer. Nein, nicht einmal der Tod ist umsonst. Die letzte Reise eines Menschen kostet Geld. Beisetzungsfeier, Friedhofskapelle, Grabstelle, Vorbereitung des Grabes, Nutzungsrechte . . . Da kommt einiges zusammen für Hinterbliebene. Andererseits muss für den Träger eines Friedhofs der Betrieb zumindest kostendeckend sein. Von Klaus Meyer


Fr., 19.10.2018

Gruppe „Fit ab 50“ besucht Telgte Sprichwörtlich auf der Spur

Bei herrlichem Herbstwetter steuerte die Gruppe „Fit ab 50“ die Stadt Telgte an, um sich dort von einem Stadtführer die wichtigsten „Ecken“ einmal genauer anzuschauen.

Everswinkel - Bei herrlichem Herbstwetter starteten jüngst 28 Radlerinnen und Radler der Gruppe „Fit ab 50“ nach Telgte, um bei einem gemütlichen Stadtspaziergang die historischen Gebäude und Objekte genauer in Augenschein zu nehmen.


Fr., 19.10.2018

Anmeldetermine für die Kindergärten Bedarfsgerecht aufstellen

Die städtischen Kitas „Wolke 7“ in Sassenberg sowie „Blauland“ in Füchtorf und die katholische Einrichtung St. Johannes in Sassenberg bieten die Betreuung für Kinder ab dem ersten Lebensjahr an.

Sassenberg/Füchtorf - Es dauert zwar noch eine Weile, bis das neue Kindergartenjahr 2019/2020 tatsächlich beginnt, doch schon jetzt müssen die Kinder in den Einrichtungen angemeldet werden. Eltern, die für ihre Kinder eine Betreuung wünschen, können sie in der Zeit vom 29. Oktober bis zum 9. November jeweils von 14 bis 16 Uhr in den Einrichtungen anmelden. Von Ulrich Lieber


Fr., 19.10.2018

Gewerbeverein beteiligt sich am „Heimat shoppen“ Einkaufen vor Ort hilft allen weiter

Die Mitglieder des Gewerbevereins laden vom 27. Oktober bis zum 4. November zur Aktion „Heimat shoppen“ ein, die in Sendenhorst mit einer großen Verlosung verbunden ist.

Sendenhorst - Unter dem Motto „In Sendenhorst bewegt sich was“ nimmt der Gewerbeverein Sendenhorst-Albersloh in diesem Jahr an der Aktion „Heimat shoppen“ der Industrie- und Handelskammer teil. Von Dirk Vollenkemper


Fr., 19.10.2018

Ausstellung „Outsider Art“ Kunst abseits des Etablierten

Ihre Werke zeigen Lioba Feld, Wiltrud Peiler, Pia Bange und Rüdiger Klebeck ab dem 27. Oktober im Gesundheitszentrum Haus Walstedde. Bei der Gemeinschaftsausstellung sind unterschiedliche Arten der Malerei sowie Skulpturen aus Baumberger Sandstein zu sehen.

Walstedde - Vier ganz unterschiedliche Künstler aus dem Kreis Coesfeld präsentieren ihr Schaffen in einer Gemeinschaftsausstellung im Haus Walstedde. Zur Vernissage am 27. Oktober sind alle Interessierten willkommen.


Fr., 19.10.2018

Plötzliche Probleme Dolberger Straße: Untergrund schwächelt

Problem erkannt: Jetzt muss auch hier die Tragschicht weg.

Dolberg - Plötzliches Problem auf der außerstädtischen Dolberger Straße: Weil der alte Untergrund noch doch nicht mehr tragfähig ist, muss jetzt auch hier die Tragschicht weg. Und die Fräse ein zweites Mal drüber. Das könnte die Sperrzeit verlängern. Von Ulrich Gösmann


Fr., 19.10.2018

Bastelkreis bereitet Allerheiligenmarkt vor Jetzt auch Ton im Programm

Zufrieden präsentieren Damen des Bastelkreises eine erste Auswahl an Deko-Ideen.

Sassenberg - Das erste Mal hat der Bastelkreis der evangelischen Kirchengemeinde in diesem Jahr mit Ton gearbeitet. Entsprechend gehören weihnachtlich gestaltete Tonstecker für den Garten mit zu dem breiten Angebot an geschmackvollen und originellen Deko-Ideen, mit dem die 23 Basteldamen auf dem Allerheiligenmarkt überraschen wollen.


Do., 18.10.2018

Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Brock Schadstoffe bereiten Sorgen

Das bisherige Gerätehaus der Feuerwehr Brock am Sportplatz ist zu klein. In absehbarer Zeit soll die Löschgruppe ein neues Gebäude an der Ladbergener Straße erhalten, Die Umsetzung gestaltet sich allerdings schwieriger als erwartet.

Ostbevern - Ein mit Schadstoffen belastetes Grundstück für das neue Feuerwehrgerätehaus in Brock bereitet der Verwaltung Sorgen. Wenn die kontaminierten Bereiche fachgerecht überbaut werden, kann das schädliche Material laut Unterer Wasserbehörde im Boden bleiben. Der Neubau muss nun optimal und trotzdem platzsparend auf dem gemeindeeigenen Grundstück an der Ladbergener Straße geplant werden. Von Marion Fenner


Do., 18.10.2018

Dachsanierung an Wibbelt-Ruhestätte Kapellendach birgt manch harten Brocken

Dachdecker Ulrich Krain bekommt von Maja bei den Sanierungsarbeiten an der Wibbelt-Kapelle Unterstützung. Sie hat in seinem Betrieb während der Herbstferien einen Ferienjob. Rechts ist bereits ein Teil der neuen Dachrinne erkennbar.

Vorhelm - Seit Wochenbeginn steht ein Gerüst rund um den idyllischen Sakralbau in unmittelbarer Nähe des Wibbelthofes. Derzeit ist Fachmann Ulrich Krain damit beschäftigt, die poröse Dachrinne der alten Grabkapelle auszutauschen. Von Christian Wolff


Do., 18.10.2018

Rinkeroder Weihnachtsmarkt Premiere in der Adventszeit

Das vierköpfige Organisationsteam – bestehend aus Thomas Beuckmann (li.), Kirsten Beuckmann (5.v.li.), Markus Stehmann (4.v.re.) und Theo Schemmelmann (3.v.li.) – hat sich mit einigen Helfern und Marktbeschickern getroffen, um den diesjährigen Weihnachtsmarkt zu planen.

Rinkerode - Nach einer Pause war der Rinkeroder Weihnachtsmarkt erst vor Kurzem wiederbelebt worden. Und in diesem Jahr wird er schon auf zwei Tage ausgedehnt – eine Premiere. Dabei soll es am Samstagabend besonders atmosphärisch und musikalisch zugehen. Von Birte Moritz


Do., 18.10.2018

Auto auf den Winter vorbereiten Sicher durch die kalte Jahreszeit

Sobald sich die Witterungsverhältnisse draußen verschlechtern, heißt es für Nico Tubert Reifen wechseln.

Telgte - Die wichtigste Voraussetzung für sicheres Autofahren im Winter ist die richtige Bereifung. Wer bei winterlichen Verhältnissen mit Sommerreifen unterwegs ist, der kann schnell mal in den Graben rutschen. Neben der richtigen Reifenwahl sollte auch ein umfassender Wintercheck durchgeführt werden. Von Lena Unterhalt


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige