Di., 23.04.2019

Radweg Walstedder Straße Von Ortsgrenze bis Quante durchradeln

Erst baggern, dann schottern: An der Walstedder Straße entsteht ein weiteres Teilstück für das Radweg-Projekt. Nach Fertigstellung können Pedalritter von der Ortsgrenze bis Quante durchradeln.

Ahlen - Von der Ortsgrenze zu Walstedde bis zum Gasthaus Quante lässt es sich bis Jahresende bequem durchradeln: Der Verein „Radweg Walstedder Straße“ steckt mitten in den Arbeiten für einen weiteren Lückenschluss. Von Christian Wolff


Di., 23.04.2019

Sommer-Lounge auf dem Marktplatz Sommer, Sonne, Sand und mehr

Stimmten sich gestern schon mal auf die Sommer-Lounge (5. bis 7. Juli) auf dem Marktplatz ein: Anita Rendon („Holland & More“, Emsstraße) und ihre Kollegen von der Marktplatz-Gastronomie, Halil Basaran („Café Extrablatt“), Antonio Pisanelli („In Mezzo“) und Peter Grewer („Minibar“) sowie Bürgermeister Axel Linke

Warendorf - Warum soll das, was im Winter gut gelaufen ist, nicht auch im Sommer funktionieren? Mit der „Sommer-Lounge“ auf dem Marktplatz vom 5. bis 7. Juli will die Veranstaltergemeinschaft gemeinsam mit der Stadt beweisen: Warendorf ist keine Rentnerstadt, hier ist was los. Von Joachim Edler


Di., 23.04.2019

Rollator-Parcours „Fit, mobil und gesund“

Beim Projekt „Mobil und gesund in den Frühling“ absolvierten die Gäste der Tagespflege auch einen „Rollator-Parcours“.

Sassenberg - Viele Gäste sind noch erstaunlich mobil unterwegs, ohne oder mit Rollator, freuen sich die Mitarbeiter der Tagespflege St. Josef in Sassenberg.


Di., 23.04.2019

Telgter Schülerinnen in Tomball/USA Jungs als Cheerleader

Talea Wortmann (l.) und Insa John durften an einem ganz besonderen Football-Spiel teilnehmen.

Telgte - Talea Wortmann und Insa John durften in Tomball in den USA an einem ganz besonderen Football-Spiel teilnehmen. Von Franziska Ix


Di., 23.04.2019

Umweltbetriebe kontrollieren Immer mehr Müll – immer weniger Bio

Klären über Biomüll auf: Rebecca Deppe (AWG), Sven Bössing (Kompostwerk Ennigerloh) sowie Bernd Döding, Thomas Neumann, Wolfgang Siehoff, Markus Bußmann, Marianne Dams und Jens Fricke von den Ahlener Umweltbetrieben.

Ahlen - Rotes Fähnchen an der Biomülltonne? Das ist kein gutes Zeichen. Sagt es doch, dass zu viel drin ist, was nicht reingehört. Die Umweltbetriebe kontrollieren jetzt stichprobenartig. Von Sabine Tegeler


Di., 23.04.2019

Folge 5: Ministerpräsident Meyers zu Gast Sein Zeitplan ist viel zu eng

Ein straffes Programm absolvierte NRW-Ministerpräsident Dr. Franz Meyers (l.) am 26. Juli 1961 in Ahlen. Neben der Zeche Westfalen besuchte er auch die „Westfalen-Kaserne“. Im Hintergrund: Ingrid Kowalsky, damals für die „Ahlener Volkszeitung“ als Berichterstatterin dabei.

Ahlen - Hochrangige Besucher hat die „Westfalen-Kaserne“ in ihrer 60-jährigen Geschichte viele erlebt. Doch die meisten nahmen sich mehr Zeit als Ministerpräsident Dr. Franz Meyers am 26. Juli 1961. Von Christian Wolff


Di., 23.04.2019

Spendenaufruf der Aktion Kleiner Prinz Hilfe für Kinder in Mosambik

Seit der Zyklon „Idai“ große Landstriche in Mosambik verwüstet hat, sind zwar diverse Hilfsaktionen gestartet worden, aber das Elend ist noch immer riesig, schreibt die Warendorfer Kinderhilfsorganisation „Kleiner Prinz“ und ruft zur Spendenaktion auf.

Warendorf - ichael Quinckhard, Vorsitzender der Aktion Kleiner Prinz, ist erschüttert: „Wir müssen die Kinder schnell aus dem Schmutz holen, sie vor Verwahrlosung schützen, indem wir wieder Struktur und Sicherheit in ihren Alltag bringen.“ Neue, schlimme Nachrichten aus Mosambik erreichten jetzt die Warendorfer Kinderhilfsorganisation „Aktion Kleiner Prinz“.


Di., 23.04.2019

Einsatz am Amselweg Aus verrauchter Wohnung befreit

Während noch Essen auf seinem Herd brutzelte, war der Bewohner eingeschlafen. Die Feuerwehr schritt ein.

Ahlen - Rechtzeitig bemerkt wurde die Rauchentwicklung in einer Wohnung am Amselweg. Die Feuerwehr befreite den Bewohner, der bei eingeschaltetem Herd eingeschlafen war. Von Christian Wolff


Di., 23.04.2019

Krinkhütte in Westbevern Parkplätze für Leezen und Autos

Ein neuer Parkplatz für Fahrräder und für zwei bis drei Pkw wurde von Krinkrentnern an der Krinkhütte geschaffen.

Westbevern - Sechs Krinkrentner haben an der Krinkhütte „Zur Fledermaus“ wieder für einige Neuerungen gesorgt. Von Bernhard Niemann


Di., 23.04.2019

Radtour durch die Emsauen Mai-Tour mit dem Nabu

Die Tour führt auch am Haus Langen vorbei.

Telgte - Die „1. Mai-Tour mit dem Nabu“ führt durch die Emsauen.


Di., 23.04.2019

Europawahl in Telgte Briefwahlunterlagen beantragen

Telgte - Schon in Kürze können Bürger ihre Briefwahlunterlagen für die Ende Mai stattfindende Europawahl beantragen.


Di., 23.04.2019

Dank an die Landjugend Osterfeuer der Pfarrgemeinde

Dank an die Landjugend: Osterfeuer der Pfarrgemeinde

Viele Besucher kamen am Ostersonntag zum traditionellen – und offiziellen – Osterfeuer der Pfarrgemeinde hinter dem Recyclinghof.


Di., 23.04.2019

Überraschung bei Familie Kindler Ostern gab‘s ein dickes Ei

Erich Kindler und Tochter Aline-Lisanne Ketteler freuen sich nicht nur über leckere, sondern auch richtig große Eier.

Ahlen - Es ist 9,3 Zentimeter lang und 134 Gramm schwer: Mit einem besonders dicken Ei bekam es Erich Kindler passend zum Osterfest zu tun. Der Hühnerzüchter und seine Tochter Aline-Lisanne Ketteler wollen jedoch nicht ins „Guinness-Buch der Rekorde“. Von Peter Schniederjürgen


Di., 23.04.2019

Versammlung des Fanfarenzuges Planung auf der Zielgerade

Mit den Vorbereitungen für die Pfingstmusikschau schon weit gediehen: Der Vorstand des Fanfarenzuges André Kuhlenkötter, Justine Heydeck, Fabian Hülsmann, Vera Schwerter, Meike Schwerter und Günter Radzijewski.

Sassenberg - Die Organisation der anstehenden, 53. Pfingstmusikschau am 8. und 9. Juni sowie die weitere musikalische Planung für das Jahr bestimmte die Tagesordnung der Generalversammlung des Fanfarenzuges in der Sassenberger Schützenhalle. Von Ulrike Brevern


Di., 23.04.2019

Europawahl in Everswinkel Briefwahl rechtzeitig beantragen

Ein Tisch mit Informationsmaterial zur bevorstehenden Europawahl. Mit der Briefwahl beginnt nun das erste Kapitel dieser so wichtigen Wahl.

Everswinkel - Am Sonntag, 26. Mai, findet die Europawahl in der Zeit von 8 bis 18 Uhr statt. In Everswinkel sind dazu 7435 Wahlberechtigte (Stand: 15. April) in das Wählerverzeichnis eingetragen worden.


Di., 23.04.2019

Unter Drogen 20-Jähriger kassiert erst Schläge und verursacht danach Unfall

Unter Drogen: 20-Jähriger kassiert erst Schläge und verursacht danach Unfall

Beelen - Nach einer Auto-Kollision in Beelen, stellte sich heraus, dass es beim Unfallverursacher ungewöhnliche Begleitumstände vorlagen: Der 20-Jährige stand unter Drogen und war zuvor selbst von Unbekannten mit Schlägen malträtiert worden.  Von Beate Kopmann


Di., 23.04.2019

Professionelle Vorbereitungen Musikalisches Großereignis

Dankeschön beim Hauptsponsor des Dorf-Musikfestes am 19. Mai 2019 (v.l.): Hubert Kortenbrede (Leiter des Everswinkeler Sparkassenberatungscenters), Bürgermeister Sebastian Seidel, Inga Fortriede (stellvertretende Vorsitzende „Musica Viva“), André Klemann (Vorsitzender „Musica Viva“ und Peter Scholz (Vorstand Sparkasse Münsterland Ost).

Everswinkel - Vom Dorf-Musikfest in Everswinkel gibt es am Sonntag, 19. Mai, bereits die fünfte Auflage. Von Günter Wehmeyer


Di., 23.04.2019

15-Jähriger verletzt Flucht nach Kollision mit Radfahrer

 

Ahlen - Die Polizei ist auf der Suche nach einer Frau, die in einen Unfall auf der Südstraße verwickelt war. Auf dem dortigen Radweg kollidierten zwei Radfahrer, wobei sich ein 15-Jähriger verletzte.


Di., 23.04.2019

Andacht in der St.-Agatha-Kirche Osterfeuer der KLJB Alverskirchen verabschiedet den Winter

Andacht in der St.-Agatha-Kirche: Osterfeuer der KLJB Alverskirchen verabschiedet den Winter

Die Flammen schlugen hoch in die Luft, als die KLJB Alverskirchen am Ostersonntag zahlreiche Gäste zum Osterfeuer am Hof Eikelmann begrüßte.


Di., 23.04.2019

Gewerbeverein hat Maibaum aus Stahl bauen lassen Alles neu macht der Mai

Mitglieder des Gewerbevereins freuen sich, dass der neue Maibaum, der im Betrieb von Guido Sudhoff (r.) produziert wurde, pünktlich fertig geworden ist und zum „Tanz in den Mai“ auf dem Rathausplatz geschmückt werden kann.

Sendenhorst - Alles neu macht der Mai, heißt es in einem alten deutschen Volkslied. Während im Volkslied das erwachende Frühjahr besungen wird, hat der Gewerbeverein sich nicht nur entschlossen, in diesem Jahr ein neues Promenadenfest ins Leben zu rufen (die WN berichteten), sondern auch den traditionsreichen Maibaum zu erneuern. Von Annette Metz


Di., 23.04.2019

Aktionstag im Johanneskindergarten „Das Brot fällt nicht einfach vom Himmel“

Mit einem Miniatur-Mähdrescher besuchte der Beelener Theodor Steilin die Jungen und Mädchen des Johanneskindergartens und erklärte ihnen die Verarbeitung des Korns.

Sassenberg - Wer Hunger auf ein Brot hat, sucht den nächsten Bäcker oder einen Supermarkt auf. Doch was genau wird dafür benötigt? Woher kommen all die Zutaten? Von Christopher Irmler


Di., 23.04.2019

Osterräderlauf in Dolberg Kein Fehlstart – aber ein Fehlalarm

Feuerräder und Feuerwerkskörper: Die rund 2500 Besucher des Osterspektakels wurden durch Theo Kerkmann (Heimatverein Dolberg) und Karl-Heinz Meiwes (stellvertretender Ahlener Bürgermeister) begrüßt.

Dolberg - Es war wieder ein Riesenspektakel: Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich am Ostersonntag ab 18 Uhr rund 2500 Besucher ein, um dem diesjährigen Osterräderlauf am Halberg beizuwohnen. Von Marc Kreisel


Mo., 22.04.2019

Telgter Buchhändlerin im Gespräch zum „Welttag des Buches“ Bunter und undurchsichtiger

Walburga Westbrock hat ihr Hobby zum Beruf gemacht, und auch in ihrer Freizeit nimmt das gedruckte Wort viel Platz ein.

Telgte - Walburga Westbrock hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Die Telgter Buchhändlerin ist logischerweise eine begeisterte Leserin. Zum „Welttag des Buches“ am 23. April erzählt sie nicht nur über ihre Beziehung zum gedruckten Wort, sondern auch über die Veränderungen in diesem Bereich. Von Andreas Große-Hüttmann


Mo., 22.04.2019

Ostbeverner Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit Für die Zukunft gut gerüstet

Das Team des Ostbeverner Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit (v.l.): Gabriele Heidemann, Dorothee Kolkmann, Dieter Schulze Zumkley und Rainer Kuhlage.

Ostbevern - Sein 100-jähriges Bestehen feiert in Kürze der Ostbeverner Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Über die Herausforderungen der vergangenen Jahre, die Besonderheiten eines kleinen Versicherers und das Jubiläum berichtet das geschäftsführende Vorstandsmitglied Dieter Schulze Zumkley.


Mo., 22.04.2019

Ahlener bei Gedenken in Dänemark Gemeinsame Geschichte verbindet

Ein großer Stein mit der Jahreszahl 1864 steht vor dem Geschichtszentrum am Rande des einstigen Schlachtfelds von Düppel. Ein Teil der Ahlener Abordnung versammelt sich hier nach der Gedenkfeier. Anschließend geht es gemeinsam mit allen Ehrengästen zum Sportzentrum Sonderburg.

Ahlen / Sonderburg - Die Versöhnung einstiger Kriegsgegner ist in der Satzung des Freundeskreises Ahlener Soldaten fest verankert. Schon zum 19. Mal besuchte daher eine Ahlener Abordnung das Gedenken auf dem einstigen Schlachtfeld von Düppel in Dänemark. Von Christian Wolff


Mo., 22.04.2019

Hilfstransport der Telgter Malteser nach Schlesien 3565 Euro für Wiktoria

Die Spendenübergabe an Wiktoria: (vorne v.l.) Geschäftsführerin Rita Hüser, Wiktoria und Telgtes Stadtbeauftragter Heinz Loddenkötter sowie (hinten v.l.) die Pflegemutter von Wiktoria und Horst Ulbrich, Vorsitzender der Deutsch-sozial-kulturellen Gesellschaft in Glatz.

Telgte - Vielen Menschen haben die Telgter Malteser in Schlesien wieder helfen können. Besonders groß war die Freude bei dem behinderten Mädchen Wiktoria.


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige