Do., 25.04.2019

Ein Besuch bei dem Softwareentwickler Georg Bokermann Programmieren in zwei Welten

Georg Bokermann entwickelt Software für Logistikunternehmen.

Greven - Georg Bokermann programmiert. Klingt langweilig? Nur wenn man nicht weiß, wofür das alles gut ist. Von Felicia Klinger


Do., 25.04.2019

Kinderchöre treten beim Maibaumfest auf Motiviert bis in die Stimmbänder

Zu Beginn der Chorprobe werden erst einmal Atem und Bewegungsübungen gemacht.

Reckenfeld - Die Kinderchöre der evangelischen Kirchen-gemeinde proben eifrig. Das Maibaumfest in Reckenfelds guter Stube findet bald statt und da treten neben anderen Akteuren auch die sangesfreudigen Kinder auf. Dass sie Spaß haben, merkt man, wenn man einmal eine Probe besucht. Von Rosemarie Bechtel


Do., 25.04.2019

Wohnanlage am Teigelkamp Bis April 2020 bezugsfertig

Die Bauarbeiten an der Wohnanlage am Teigelkamp, die eine Wohngemeinschaft und betreutes Wohnen im Alter bieten soll, laufen.

Saerbeck - Wenn das mal kein Zufall ist: Gestern Morgen erwischte diese Zeitung Matthias Mört telefonisch, der auf dem Weg zum Kolpingfrühstück war. Was er dort vorhatte? Die Wohnanlage am Teigelkamp, die derzeit gebaut wird, vorzustellen. Am aktuellen Stand des Projekts lässt er uns teilhaben. Von Jan-Philipp Jenke


Do., 25.04.2019

Ausprobiert: Beim Kampfsport-Training „Kickboxen ist ein Balanceakt“

Hoch das Bein. Beim Training geht es richtig zur Sache. Die Anstrengung lohnt sich allerdings und sorgt für eine Portion Selbstvertrauen.

Greven - Wir laufen. Und das schon eine ganze Weile. Immer im Kreis und durch die Halle – ganz ausfüllen – wie der Trainer sagt. Aber wie soll ich noch weiter am Rand laufen, dabei mit meinen Händen Deckung halten und immer dann, wenn Trainer Freddy „Hep!“ ruft, einen Jap, dann eine Hook und schließlich einen Roundhousekick ausführen? Von Hannah Schrand


Do., 25.04.2019

Greven Michael Koordt ist der Neue

Michael Koordt (2. v. rechts) und der Fachbereichsleiter Uwe Kunze (2.v.l.).

Greven - Der 29-jährige Michael Koordt ist zum neuen Leiter der Feuer- und Rettungswache Greven ernannt worden.


Do., 25.04.2019

Saerbeck macht beim „Stadtradeln“ 2019 mit Viele Radkilometer fürs Klima sammeln

Saerbecker und alle Personen, die in Saerbeck arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können bei der Kampagne mitmachen.

Saerbeck - Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker und Bürger beim „Stadtradeln“ für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Klimakommune Saerbeck ist zeitgleich mit dem Kreis Steinfurt und weiteren Kommunen aus dem Kreis vom 30. Mai bis 19. Juni mit von der Partie.


Do., 25.04.2019

Abenteuerkiste auf dem Hof Wigger Verstärkung gesucht

Seit Beginn der Osterferien betreuen die Teamer der Abenteuerkiste wieder die Jungen und Mädchen auf dem Kinderbauernhof Wigger.

Greven - Drei Maskottchen gibt es schon. Wer wird das vierte bei der Ferienkiste im Sommer? Die Kinder sollen mitentscheiden.


Do., 25.04.2019

Kräht der Hahn auf dem Mist . . . . . . kommen die Kühe ins Grüne

Jedes Jahr im April kommen die Kühe und Rinder auf dem Hof Holthenrich in der Wester-Bauerschaft auf die Weide. Das bedeutet vor allem mehr Arbeit, hat aber auch ganz viel mit Überzeugung zu tun.

Ochtrup - „Kräht der Hahn auf dem Mist, . . .“, heißt die Serie, in der die Westfälischen Nachrichten die Ochtruper Landwirte durch das Jahr begleiten und ihnen bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter schauen. Im April steht auf dem Hof Holthenrich in der Wester-Bauerschaft traditionell der Weideaustrieb an. Von Anne Steven


Do., 25.04.2019

Übergabe der Kunst-Tiere an ihre Paten Blaue Friedenslämmer gehen auf die Reise

Die blauen Friedenslämmer wurden am Ostermontag in Schöppingen an ihre Paten übergeben.

Schöppingen/Metelen. - Am Ostermontag ist der Tag der Übergabe gewesen: Die Friedenslämmer, die in den vergangenen Wochen am Jugendheim Haltestelle verweilten, wurden an ihre Paten übergeben. Nicht nur die neuen Besitzer waren erschienen. Von Sarah Vortkamp


Do., 25.04.2019

Handballveteranen des TSV Höhepunkt: Team des Tages

In Erinnerungen schwelgten die Handball-Veteranen des TSV bei ihrem jüngsten Treffen auf dem Museumshof Jasper-Hildebrand.

Ladbergen - In Erinnerungen schwelgten die Handball-Veteranen des TSV Ladbergen bei ihrem Treffen. Erinnert wurde an Erfolge und Misserfolge sowie den Höhepunkt im Vereinsleben, die Teilnahme der A-Jugend am Finale um den Meistertitel in Niedersachsen.


Do., 25.04.2019

Grevener Familie Marien erlebt die Nachwirkungen der Anschläge auf Sri Lanka Urlaub im Ausnahmezustand

Die Mariens aus Greven bei einem Museumsbesuch (v.l.): Suzanne, Tim, Eric und Alfred.

Greven/Colombo - Es sollte ein Erholungsurlaub bei der Familie sein. Aber die Mariens aus Greven landeten in einem Land im Ausnahmezustand: Sri Lanka nach den Anschlägen. Von Günter Benning


Do., 25.04.2019

Kommunalpolitik denkt „sportlich“ Politik denkt in die (Sport-)Zukunft

In der Spielgemeinschaft mit dem TuS Bersenbrück spielen die Halenerinnen -- meistens in Bersenbrück.

Lotte - Wie sieht die Hallensituation in Lotte aus? Seit einigen Jahren ist dieses Thema in der Kommunalpolitik immer mal wieder relevant – ein Überblick Von Ursula Holtgrewe


Do., 25.04.2019

Grundschnittmaßnahmen an der Kirche Jagd nach dem toten Holz

Felix Ahmann (kl. Bild, rechts) und Jens Volkert von der Firma Allendorf aus Nordwalde führten am Mittwochmorgen Grünschnittmaßnahmen an den Linden rund um die Pfarrkirche durch.

Metelen - Für Felix Ahmann und Jens Volkert ist es eine reine Routinemaßnahme. Am Mittwochmorgen sind die beiden Mitarbeiter des Forstbetriebs Allendorf aus Nordwalde auf dem Gelände rund um die Pfarrkirche Ss. Cornelius und Cyprianus angerückt, um dem toten Holz in den prachtvollen Linden den Garaus zu machen. Die Wege rund um das Gotteshaus wurden deshalb den gesamten Vormittag für die Durchfahrt gesperrt. Von Maximilian Stascheit


Do., 25.04.2019

Frühjahrskirmes Flair zieht Jung  und Alt in den Bann

Mit eines der ältesten Fahrgeschäfte ist das Kinderkarussell der Familie Arning, verweist Kirmes-Organisator Stefan Rosenboom auf die langjährige Tradition.

Ochtrup - Am Wochenende ist wieder Frühjahrskirmes in Ochtrup. Auf dem Marktplatz sind bereits die ersten Beschicker mit dem Aufbau beschäftigt. Organisator und Schausteller Stefan Rosenboom verrät, was Besucher auf dem Rummel in diesem Jahr erwartet.


Do., 25.04.2019

Florierende Wirtschaft Unternehmen machen 2,2 Milliarden Euro Umsatz

Um etliche Millionen Euro sind zuletzt jährlich die Umsätze der Firmen in Lengerich gewachsen.

Lengerich/Tecklenburger Land - Etwa 2,2 Milliarden Euro Umsatz haben Lengericher Unternehmen 2017 gemacht. Die Entwicklung in den vergangenen Jahren ist beachtlich. Seit 2007 gab es einen Zuwachs von fast einer Milliarde Euro. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Do., 25.04.2019

SPD-Ortsverein vergibt Preis Wer wird Nachfolger von Gunter Böhlke?

Westerkappeln - Der Erich-Schröer-Bürgerpreis wird alle zwei Jahre verleihen. Letzter Preisträger ist Dr. Gunter Böhlke. Jetzt bitten die Sozialdemokraten um Vorschläge für den neuen Preisträger.


Do., 25.04.2019

Schützenverein Waister Junggesellen Zahlreiche Gebote für Festvorstandsposten

Am Pfingstwochenende steht bei den Waister Junggesellen wieder das Schützenfest an.

Ochtrup - Traditionell trafen sich jetzt die Mitglieder des Schützenvereins Waister Junggesellen zu ihrer Generalversammlung. Höhepunkt des Abends war laut Mitteilung des Vereins die Versteigerung der Festvorstandsposten für das Schützenfest am Pfingstwochenende (7. bis 10. Juni).


Mi., 24.04.2019

Wanderweg X 13 führt von Altenberge nach Nordwalde Dem weißen Kreuz folgen

Am Heimathaus in Altenberge lohnt sich auch ein Blick in den liebevoll angelegten Bauerngarten.

Nordwalde/Altenberge - Fürs Wandern muss nicht immer erst eine Reise in weit entfernte Regionen unternommen werden, es reicht eine Busfahrt nach Altenberge. Von dort aus führt der Wanderweg „X13“ des Westfälischen Heimatbundes auf schönen Wegen wieder zurück nach Nordwalde. Jetzt im Frühling macht das Wandern besonders viel Spaß. Von Marion Fenner


Mi., 24.04.2019

Zirkus Fantasia in Greven: 22 Artisten und 30 Tiere Die Pferde vergessen keine Nummer

Dompteur Dani Trumpf mit Pferd Hektor

Greven - Dieser Zirkus ist eine Familienangelenheit. 20 Artisten und 30 Tiere machen mitt bei Fantasia. Von Hannah Schrand


Mi., 24.04.2019

Feuerwehr-Olympiade nach zehn Jahren wieder in Borghorst Eine bisschen wie „Wetten, dass...“

Eine Aufgabe, an der sich bei der letzten Feuerwehr-Olympiade viele Mannschaften die Zähne ausgebissen haben: Mit einer Baggerschaufel musste ein kleiner Ball in ein Rohr bugsiert werden.

Borghorst - Eine Kettensäge gegen die Stoppuhr zusammenbauen und dann ohne Zollstock eine 20 Zentimeter breite Baumscheibe absägen, einen Wasserbehälter aufbauen und mit geschätzten 400 Litern Löschwasser fluten oder mit der Schaufel eines Kleinbaggers einen Gummiball in einem Plastikrohr versenken – die Aufgaben sind vielfältig, haben eine Spur von „Wetten, dass...“, aber immer etwas mit der Feuerwehr zu tun. Von Axel Roll


Mi., 24.04.2019

Evangelische Frauenhilfe Lotte „Stellen Sie sich vor, Sie seien fremd“

Die Vorsitzende der evangelischen Frauenhilfe in Alt-Lotte Gitta Schwegmann (l.) und die Referentin den Abends Annette Salomo, freuten sich über die lebhafte Diskussion zum Thema Kirche und Migration.

Lotte - Mit dem Thema „Kirche und Migration“ hat sich jetzt die Evangelische Frauenhilfe befasst - und dabei viele Parallelen zum eigenen Alltag entdeckt. Von Friedhelm Schönhoff


Mi., 24.04.2019

Altenberge Vortrag: „Europa auf der Kippe“

Ruprecht Polenz

Altenberge - Auf Einladung des Altenberger Personenbündnis für Demokratie“ und des „Familienbündnisses Altenberge“ ist Ruprecht Polenz am 8. Mai (Mittwoch) um 19 Uhr Gast in der Kulturwerkstatt Altenberge. Er referiert zum Thema „Europa auf der Kippe“.


Mi., 24.04.2019

50 Jahre in der gleichen Sahle-Wohnung „Direkt sehr willkommen gefühlt“

Freuten sich sehr über die Präsente: Franziska und Peter Wierschem wurden von Kundenbetreuerin Jana Brüggemann zum 50. Mieterjubiläum beglückwünscht.

Greven - 50 Jahre in einer Wohnung? Peter und Franziska Wierschem haben sich eben von Anfang an pudelwohl geführt.


Mi., 24.04.2019

Ehemaliger Kulturbeauftragter Engelbert Glock erinnert an den Falkenhof Fünf Burgmannshöfe noch erhalten

An der Schöppinger Straße inmitten der Horstmarer Altstadt liegt der denkmalgeschützte Falkenhof. Sein rosé Anstrich ist allerdings nicht historisch. Vielmehr liegt dieser an der Farbvorliebe seiner Bewohnerin Petra Wehmeyer.

HOrstmar - „Es sind fünf und nicht nur vier Burgmannshöfe, die noch erhalten sind“, betont Engelbert Glock. Den ehemaligen Kulturbeauftragten der Stadt Horstmar ärgert es, dass oft nur vom Münsterhof, Borchorster Hof, Sendenhof und Merveldter Hof die Rede sei. Vergessen würde oft der Falkenhof, der an der Schöppinger Straße mitten in der Alstadt liegt. Von Sabine Niestert


Mi., 24.04.2019

Polizei warnt vor Betrügern Betrüger erbeuten Millionenbeträge

Fragen am Telefon nach Wertgegenständen oder Geld, verbunden mit vermeintlichen Warnungen, sind niemals von echten Polizisten. Deshalb rät die Polizei in solchen Fällen – einfach auflegen.

Westerkappeln - Immer häufiger melden sich Betrüger per Telefon, insbesondere bei älteren Menschen. Sie geben vor in einer Notlage zu sein oder warnen als falsche Polizisten vor bevorstehenden Einbrüchen - und bieten „Hilfe“ an. Von Henning Meyer-Veer


Mi., 24.04.2019

Fahrt nach Garzweiler Sich selbst einBild machen

Der Energiestammtisch des Fördervereins der Klimakommune Saerbeck lud zu dieser Exkursion ein.

Saerbeck - Der Tagebau Garzweiler war jetzt das Ziel einer Exkursion, zu der sich der Energiestammtisch des Fördervereins der Klimakommune Saerbeck in der ersten Osterferienwoche auf den Weg machte.


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige