Sa., 22.09.2018

Aktion A 1 – Frieden erfahren im Kulturhaus vorgestellt „Wir sind Teil des Westfälischen Friedens“

Plakatentwürfe, präsentiert auf Bauzäunen, haben Schüler des Graf-Adolf-Gymnasiums entwickelt. Mit Kunstpädagogin Lisa Volkamer, Foto-Künstlerin Simone Thieringer und Ellen Ortmann (von rechts) haben sie das Projekt umgesetzt.. Lob gab es von VHS-Leiterin Angelika Weide, Superintendent André Ost, Bürgermeister Stefan Streit, Landrat Klaus Effing, Kirchenkreis-Kulturbeauftragter Norbert Ammermann und Schulleiterin Evelyn Futterknecht (hinten von links).

Tecklenburg - „Wir sind Teil des Westfälischen Friedens geworden“ – Simon Karolak, Schüler und Mitglied der Projektgruppe am Graf-Adolf-Gymnasium (GAG), hat auf den Punkt gebracht, was die Aktion „A 1 – Frieden erfahren“ erreichen will. „Jeder ist dafür verantwortlich, in der Gesellschaft für Frieden einzutreten“, betont Stefan Streit. Von Erhard Kurlemann

Fr., 21.09.2018

Klinik äußert Bedenken gegen Rodelbahn Patientenwohl oder Rodelspaß?

Franz Fuest, Michael Stangenberg und Sascha Busert (kleines Bild, von rechts) im neuen Raum für medizinische Trainingstherapie, der in diesem Jahr für rund 500 000 Euro eingerichtet worden ist. In die Klinik wird regelmäßig investiert.

Tecklenburg - Bedenken, die habe es von Anfang an gegeben. Und sie seien auch mehrfach geäußert worden. Beim Bürgermeister zum Beispiel. Aber die Sorgen der Klinik Tecklenburger Land wurden bislang wohl nicht ernst genommen. Sie hat Befürchtungen, dass das Haus in seiner Existenz bedroht ist, wenn in direkter Nachbarschaft eine Rodelbahn gebaut wird.  Von Ruth Jacobus


Do., 20.09.2018

Rettungspunkte an den Wanderwegen Kleines Schild mit großer Wirkung

Die ersten Schilder werden montiert. Mit dabei sind (von links) Daniel Bardelmeier, Beisitzer im Vorstand des GHV; Andy Brockmann, Feuerwehr-Zugführer Löschzug Tecklenburg und Mitglied im GHV, Stelios Katsarou, Schatzmeister und Frank Bosse, Vorsitzender des Vereins.

Tecklenburg - Herzrasen, Schweißausbrüche – dem Wanderer geht es gar nicht gut. Er fühlt sich so schlecht, dass er dringend Hilfe braucht. Die 112 ist schnell gewählt, doch dann will der freundliche Herr in der Kreisleitstelle wissen, wo sich der Kranke denn genau befindet. „Im Kurpark in Tecklenburg.“ Doch der ist groß. Gut, wenn es dort eine Bank mit einem Schild als Rettungspunkt gibt. Von Ruth Jacobus


Do., 20.09.2018

Vierte Tecklenburger Orgelnacht Weiter musikalischer Bogen

Ulrike Lausberg und André Ost hoffen auf viele Besucher der drei Konzerte in Ledde, Schale und Recke.

Tecklenburg - Zu drei Konzerten in drei sehenswerten, liebevoll gepflegten mittelalterlichen Kirchen des Tecklenburger Landes lädt der evangelische Kirchenkreis Tecklenburg am Samstag, 22. September, von 18 bis 24 Uhr ein: Die Vierte Tecklenburger Orgelnacht bietet „Pfeifenklang und Saitenzauber“ in den evangelischen Kirchen in Ledde, Schale und Recke.


Do., 20.09.2018

Neue Serviceleistung von „Bürger helfen Bürgern“ Vorbereitet sein auf den Schadensfall

Wie die präsentierte Sicherheitsanlage funktioniert, das verfolgten die Ledderaner im Dorfgemeinschaftshaus mit großem Interesse.

Tecklenburg-Ledde - Intensive Vorarbeit durch Informationsveranstaltungen, zum Beispiel der Kreispolizeibehörde Steinfurt, aber auch durch Erfassung der Einbruchssituationen in Ledde sowie Gesprächen mit der Kriminalpolizei, der Versicherungswirtschaft, der spezialisierten Handwerkerschaft und den Herstellern von Sicherungssystemen hat die Initiative „Bürger helfen Bürgern“ geleistet.


Mi., 19.09.2018

Tecklenburg rockt in sechs Kneipen Heiße Musiknacht in der Altstadt

Mit Rock und Blues im Gepäck kommt die Band „Burns“ ins „Anno 1560“.

Tecklenburg - Es soll eine heiße Musiknacht in der historischen Altstadt werden: Am Samstag, 22. September, heißt es ab 20.30 Uhr wieder „Tecklenburg rockt“. Sechs Bands spielen in sechs Kneipen. Ausgelassene Stimmung, Hörgenuss bei Live-Atmosphäre und einen bunten Stilmix für Alt und Jung versprechen die Tecklenburg Touristik und die Kneipenwirte als Veranstalter.


Mi., 19.09.2018

Nachfolgerin von Till Wienke Enya Börgel kümmert sich um die Jugendlichen

Enya Börgel ist die neue Stadtjugendpflegerin und damit Nachfolgerin von Till Wienke. Unterstützt wird sie von Frederic Ruwe (rechts).

Tecklenburg - Es ist ihre erste Stelle nach dem Abschluss des Studiums und sie fühlt sich bereits sehr wohl in Tecklenburg: Enya Börgel aus Emsdetten ist die neue Jugendpflegerin der Stadt und Nachfolgerin von Till Wienke. Von Ruth Jacobus


Do., 20.09.2018

ANTL nimmt wieder Äpfel an Aus dem Obst wird Saft

Aus dem Obst, das am Waldfreibad angeliefert wird, macht die ANTL leckeren Apfelsaft.

Tecklenburg - Die Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL) bittet wieder um Anlieferung von ungespritzten Äpfeln aus Gärten und Streuobstwiesen der Region für die Vermostung. Annahmetermine sind der 24. September und der 8. Oktober auf dem Parkplatz des Waldfreibades, Handal 51, jeweils von 15 bis 18 Uhr. Vergütet werden die Äpfel mit 15 Euro je 100 Kilogramm.


Fr., 21.09.2018

Aktion der Interessengemeinschaft Jugend soll selbst anpacken

Mit der Jugend-Juxbootregatta hat es angefangen. Nun soll es darauf aufgebaut werden mit der Aktion „Jugend packt an“.

Tecklenburg-Brochterbeck - Es ist ein Herzensprojekt für André Slaar: „Jugend packt an“, ist es überschrieben. Der Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) möchte Eigeninitiative und neue kreative Ideen fördern. Deshalb wird heute um 17 Uhr in die alte Mühle eingeladen. Kolpingjugend, evangelische Jugend, Landjugend – „wir haben alle mit ins Boot genommen“, erläutert Slaar. Von Ruth Jacobus


Mi., 19.09.2018

„Waldwichtel“ am Handal Richtkranz weht über dem Kindergarten

„Waldwichtel“ am Handal: Richtkranz weht über dem Kindergarten

Tecklenburg - Kräftiger Wind ließ gestern Nachmittag die Bänder des Richtkranzes munter flattern, der auf dem Flachdach des neuen DRK-Kindergartens „Waldwichtel“ am Handal aufgestellt wurde.


Mi., 19.09.2018

Jahr der Rekorde auf der Freilichtbühne 118.800 Zuschauer und kein Regen

Das Traumpaar aus „Rebecca“, Milica Jovanovic und Jan Amman, übernimmt die Hauptrollen in „Dr. Schiwago“.

Tecklenburg - Hat es in einer Musical-Saison schon einmal mehr Besucher gegeben? Intendant Radulf Beuleke kann sich jedenfalls nicht daran erinnern. Über 118.800 waren es in der am Sonntag beendeten Saison. „Es war ein sehr gutes, sehr angenehmes Jahr“, blickt Beuleke entspannt zurück. Von Ruth Jacobus


Di., 18.09.2018

Julian Göx bei der Schülerakademie Einblicke in die Psyche

Julian Göx probt am Flügel für das Abschiedskonzert, mit dem die Schülerakademie endete.

Tecklenburg - „Mensch und Maschine – eine unzertrennliche Beziehung“ war der Titel des Hauptkurses, den Julian Göx als Oberstufenschüler des Graf-Adolf-Gymnasiums bei der Schülerakademie für sich auswählte. Wissenschaftliche Überlegungen zur Verbindung von Psychologie und Technik standen für ihn im Fokus. Das berichtet das Graf-Adolf-Gymnasium (GAG).


Mo., 17.09.2018

Brand in Brochterbeck Abgeerntetes Maisfeld steht in Flammen

Brand in Brochterbeck: Abgeerntetes Maisfeld steht in Flammen

Aus ungeklärter Ursache ist am Montagmittag ein abgeerntetes Maisfeld an der Straße Up de Hessel in Brochterbeck in Brand geraten.


Di., 18.09.2018

„Milestones of Rock“ auf der Freilichtbühne Rückenlehnen beben im Takt

Siggi Schwarz (Mitte) auf der Bühne: Er und seine Musiker unterhielten das Publikum gemeinsam mit den „Frankfurter Sinfonikern“ auf der Freilichtbühne mit Rocksongs aus den 70er und 80er Jahren.

Tecklenburg - „Milestones of Rock“ lockten zum Abschluss der Saison am Sonntagabend viele Hundert Zuschauer auf den Tecklenburger Berg. Mit dem gleichnamigen Projekt tourt Gitarrist Siggi Schwarz bereits seit einigen Jahren in unterschiedlichen Besetzungen durch die Republik. Für das Konzert auf der Tecklenburg Burgruine war Schwarz zusammen mit rund 50 Musikern der „Frankfurter Sinfoniker“ Von Gernot Gierschner


Di., 18.09.2018

Zehn Jahre Dorfgemeinschaftshaus Plattdeutsche Dönekes sorgen für Lacher

Gerda Zirbes (stehend) hatte nicht nur heitere Geschichten mitgebracht, sondern auch die Geschichte des Hauses in ein plattdeutsches Gedicht verpackt.  

Tecklenburg-Ledde - Zehn Jahre ist das Dorfgemeinschaftshaus alt – Anlass für eine Reihe von Veranstaltungen. Zum Auftakt gab es am Freitag Gesang und plattdeutsche Geschichten.


So., 16.09.2018

Delegation aus Dänemark Austausch über die Strukturen

Stefan Streit und Radulf Beuleke (5. und 6. von links) empfingen die Gäste im Rathaus.

Tecklenburg - Gäste aus Rat und Verwaltung der dänischen Hafenstadt Nyborg besuchten jetzt die Festspielstadt Tecklenburg. Nach einem Termin mit dem Intendanten und Vorsitzenden der Freilichtspiele, Radulf Beuleke, empfing Bürgermeister Stefan Streit die Delegation im Rathaus.


So., 16.09.2018

Bürgerbündnis informiert über Rodelbahn Kritik und Zustimmung

Zahlreiche Tecklenburger waren gekommen, um sich über die Planungen am alten Bahnhof zu informieren

Tecklenburg - 75 Interessierte folgten jetzt der Einladung des Bürgerbündnisses Tecklenburg, um sich bei den Initiatoren der geplanten Rodelbahn, Oliver Tiedemann und Henrik Borgmeyer, zu informieren.


So., 16.09.2018

Erntefest der Ledder Werkstätten Es gibt viel zu sehen auf dem Hof

Mit den auf Stapenhorst im Juli geernteten und gebundenen Garben aus Dinkelstroh wird beim Erntefest der historische Dreschkasten von Manfred Saatkamp aus Lengerich gefüttert.

Tecklenburg-Ledde/Lengerich - Hunderte Garben für den historischen Dreschkasten haben die Beschäftigten aus dem Grünen Bereich im Juli gebunden: Am Sonntag, 30. September, laden die Ledder Werkstätten zum Erntefest auf Gut Stapenhorst (Stapenhorststraße 38) in Lengerich ein.


Fr., 14.09.2018

Sprachsommer in der Jubi Zum Abschluss gibt es ein Theaterstück

Landrat Dr. Klaus Effing (hintere Reihe, 4. von rechts) und Lilli Schmidt (hintere Reihe, 3. von rechts), Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums Kreis Steinfurt, waren ebenso wie das übrige Publikum begeistert von der mitreißenden Theateraufführung der Schülerinnen und Schüler.

Tecklenburg - Stolze Eltern, faszinierte Lehrer und tosender Applaus – das war das Resultat des ersten „Tecklenburger Sprachsommers“, einem Kooperationsprojekt des Kommunalen Integrationszentrums Kreis Steinfurt, des Kreisjugendamtes und der Jugendbildungsstätte (Jubi) Tecklenburg, das jetzt mit einem beeindruckenden Theaterspiel zu Ende ging.


Fr., 14.09.2018

Luisa Kordes erblickt zu Hause das Licht der Welt Eine echte Tecklenburgerin

Trautes Familienglück: Laura mit Luisa, Lotta, Hebamme Gerlinde Hüsemann, Sascha und Sabrina Kordes (von links).

Tecklenburg-Leeden - Kein Geruch von Medikamenten, keine Schläuche und Apparaturen, kein Lärm. Zu Hause fühlt man sich einfach wohler“, sagt Sabrina Kordes und lächelt glücklich. An der Straße Auf dem Haxel liegt das Haus von ihr und ihrer Familie. Mitten im Grünen, mit einem Teich im großen Garten und umgeben von hohen, alten Bäumen. Von Ruth Jacobus


Fr., 14.09.2018

Kindertagesstätte im alten Pfarrheim St. Peter und Paul Junges Leben in alten Mauern

In der blauen Gruppe sind die größeren Kinder untergebracht. In dem lichtdurchfluteten Raum haben sie reichlich Platz. Das Mittagsschläfchen wird in bequemen, kleinen Betten gemacht (kleines Bild). Cristina Büchter, Marina Loj, Klaus-Peter Brell und Stefan Streit (von links) gefallen die Räume.

Tecklenburg-Brochterbeck - Kinder sitzen am Tisch und frühstücken. Andere spielen lieber oder schauen aus dem Fenster, denn auf der Straße gibt es immer etwas zu sehen. Die Mädchen und Jungen fühlen sich sichtlich wohl in ihrer nagelneuen Kindertagesstätte, die in einem alten Gebäude untergebracht und eigentlich nur ein Provisorium ist. Von Ruth Jacobus


Do., 13.09.2018

Arbeitseinsatz am Dorfteich Auszubildende helfen kräftig mit

Dir fleißigen Helfer der Interessengemeinschaft haben die Beete und Wege rund um den Dorfteich wieder in Ordnung gebracht.

Tecklenburg-Leeden - Durch regelmäßige Pflege erhalten die Mitglieder der Interessengemeinschaft Leeden (IGL) die Wege und Beete rund um den Dorfteich in einem guten Zustand. Nun bekamen sie dabei Unterstützung von zwei Auszubildenden im Rahmen der Aktion „Social Day“ der Akzeptanzinitiative Industrie. Von Björn Igelbrink


Fr., 14.09.2018

Fair gehandelte und regionale Produkte Einladung zum Frühstück

Der Büfett-Tisch ist gut gefüllt, wenn der Arbeitskreis „Eine Welt“ zum Frühstück einlädt.

Tecklenburg-Brochterbeck - Unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima“ machen im September wieder Weltläden, Aktionsgruppen, Schulen und viele weitere Akteure auf den Fairen Handel aufmerksam. Der Klimawandel bedroht die Existenzen von Millionen von Bauern hier und weltweit. Von Alfons Voss


Mi., 12.09.2018

Haupt- und Finanzausschuss Sonne lockt über 41 000 Besucher

Das herrliche Sommerwetter lockte zahlreiche Badegäste an. Morgens genossen es die Frühschwimmer, sich abzukühlen, bevor die großen Besuchermassen kamen.

Tecklenburg - Das Waldfreibad ist aktuell in - oder liegt es an der Sonne? Nachdem 2017 nur 23 340 Wasserratten kamen, waren es nun bis Ende August bereits 41 366. Bis Sonntag, 16. September, ist das Bad noch geöffnet. Von Ruth Jacobus


Di., 11.09.2018

Tecklenburger Gespräche Minister Laumann ist zu Gast

Tecklenburg - Für die „Tecklenburger Gespräche“ ist die Sommerpause beendet. Am Donnerstag, 20. September, wird der NRW-Minister für Arbeit, Soziales und Gesundheit, Karl-Josef Laumann, ab 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus an der Walther-Borgstette-Straße 5 über das Thema sprechen: „Alt und krank – zur Situation der Pflege in NRW“.


1 - 25 von 958 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige