Sa., 23.03.2019

Werke von Carl Müller-Tenckhoff Mit Käfigwänden angefangen

Horst Müller-Tenckhoff, 82 Jahre alter Kunstsammler und Enkel des spätimpressionistischen Landschaftsmalers Carl Müller-Tenckhoff (1873 - 1936), zeigt auf sein Lieblingsbild in der Ausstellung „Westfälische Landschaften“, die von Samstag an im „Kunstraum 3“ zu sehen ist. Das Werk trägt den Titel „Traumlandschaft“.

Lengerich - 50 Bilder seines Opas hat Horst Müller-Tenckhoff in seinem Besitz. In einem Verzeichnis sind 163 Werke aufgelistet. Aber wie viele Bilder sein Großvater gemalt hat, das weiß der Kunstsammler aus Münster nicht. Von Erhard Kurlemann


Sa., 23.03.2019

Aki Rissanen im Ballenlager Progressiver Jazz aus Finnland

Das Aki Rissanen Trio bringt Jazz aus Finnland nach Greven.

Greven - Der Pianist Aki Rissanen hat sich unter den Top-Kräften des finnischen Jazz etabliert und sich auch in der internationalen Jazzszene einen Namen gemacht. Sein Aki Rissanen Trio tritt am Freitag, 12. April, 20 Uhr im Kulturzentrum GBS (Kulturschmiede) auf.


Sa., 23.03.2019

Beta-Gütesiegel für die Kitas der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland Die Wertschätzung ist eine Lob-Dusche

Freuen sich über Klarheit in den Prozessen dank „Beta-Gütesiegel“: die Leiterinnen der Kitas der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland in Saerbeck, (von rechts) Hildegard Dust (Kaleidoskop), Tanja Wermers (Emilia) und Heidi Richtermeier (Sonnenschein).

Saerbeck - „Klarheit über Prozesse, Aufgaben und Voraussetzungen“, so beschreiben Hildegard Dust, Leiterin der Kita Kaleidoskop, und Heidi Richtermeier, Leiterin der Kita Sonnenschein, was das frisch verliehene „Beta-Gütesiegel“ bedeutet. Von Alfred Riese


Sa., 23.03.2019

Jugendzentrum Besucherverhalten wandelt sich

Das Jugendzentrum an der Bergstraße. 

Lengerich - Die Besucherzahlen im Jugendzen­trum sind konstant. Allerdings, das berichtet dessen Leiter Thomas Brümmer, ändere sich das Verhaltensmuster. Einige Gruppen kämen, gingen, kämen wieder, gingen, kämen erneut. Von Michael Baar


Sa., 23.03.2019

Greven KG-Emspünte: Jetzt wird geräubert

Prinz Christian und Pünte Manuela werben für das Räuber-Konzert.

Greven - Der Karneval ist passé, es lebe der Karneval. Im Jubiläumsjahr der KG Emspünte (66) laden die Narren am 11. Mai die Kölner Szeneband „Die Räuber“ ins Ballenlager ein.


Sa., 23.03.2019

Turnier der Vereine in Ledde Wanderpokal für die Schützen

Die glücklichen Gewinner Erich Harmel (DRK-Team), Hauptmann Andre Landwehr, Peter Stoermer (Schützenverein Ledde-Dorf), Vorsitzender Dirk Heiligtag und Fritz Fillis.

Tecklenburg-Ledde - Um den Ledder Dorfpokal haben jetzt Vereine und Gruppen im Schießstand des Schützenvereins Ledde-Dorf beim Schießen und beim Doppelkopf gewetteifert. Von Maike Donnermeyer


Sa., 23.03.2019

Rat stimmt Bebauungsplan-Aufstellung zu Der Aldi-Neubau rückt näher

Bis Mitte des Jahres werden auf dem Eckgrundstück am Kreisverkehr noch Blumen verkauft. Dann zieht Ingeborg Kluge an die Dorfstraße und auch die Mieter müssen ausziehen. Ab Anfang nächsten Jahres möchte ein Investor dort einen Aldi-Markt und ein Mehrfamilienhaus errichten.

Ladbergen - Das überraschte selbst den einen oder anderen Anwesenden: Als Bürgermeister Udo Decker-König während der Ratssitzung am Donnerstag den Tagesordnungspunkt 10.5, die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Vordermark“ aufrief, gab es dazu kaum Redebedarf. Einstimmig brachte das Gremium die Änderung des Wohngebiets in ein Sondergebiet auf den Weg.


Sa., 23.03.2019

Zufahrt am Einkaufszentrum Westerkappeln Poller soll noch gesetzt werden

Für das Einkaufszentrum gibt es noch eine freie Zu- und Abfahrt über den Merschweg. Ein Poller wurde lediglich auf dem schmalen Fußweg (ganz links) gesetzt.

Westerkappeln - Die meisten Geschäfte in der neuen Ladenzeile des Einkaufszentrum an der Heerstraße haben bereits geöffnet. Bei der An- und Abfahrt nutzen so einige Kunden den kurzen Weg von der Mettinger Straße über den Merschweg. Doch das war so eigentlich nicht gedacht. Von Frank Klausmeyer


Sa., 23.03.2019

Neue Ausstellung von Barbara Feiden Künstlerisches Tagträumen

Schicht für Schicht erarbeitet sich Barbara Feiden ihre Bilder. Ab 30. März (Samstag) stellt sie die neuesten Exponate im Forum der Bücherei St. Lamberti aus.

Ochtrup - „Irgendwie tun mir meine Wurzeln in Ochtrup gut“, freut sich Barbara Feiden, die in Duisburg geboren wurde, jetzt in Emsdetten lebt und künstlerisch arbeitet. Ehrlich gesagt sei sie auch ein wenig mehr aufgeregt, wenn sie eine Ausstellung in der Töpferstadt vorbereite. Von Martin Fahlbusch


Sa., 23.03.2019

Im JuZe Offener Treff für Mädchen

Das JuZe-Team Stefanie Lenfort, Gaby Grothaus-Schreiber und Olena Podruchna lädt Mädchen von neun bis zwölf Jahren in den offenen Treff ein.

Saerbeck - Das Jugendzentrum JuZe lädt ab dem 15. April besonders Mädchen im Alter von neun bis zwölf Jahren in seinen offenen Treff ein. Für diese Altersgruppe sind die Türen von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Von Alfred Riese


Sa., 23.03.2019

Ein Besuch in der Logopädiepraxis Frauke Jopp Sprechen bedeutet Lebensqualität

Die Logopädin Annika Fleige liest mit Olli die Geschichte von Henriette Bimmelbahn.

Greven - Vom Neugeborenen bis hin zu älteren Menschen, die nach einem Schlaganfall das Sprechen wieder erlernen müssen, betreuen Logopäden Menschen jeden Alters. Von Felicia Klinger


Sa., 23.03.2019

kfd veranstaltet Workshop zur Farb- und Stilberatung Die modischen Stellschrauben

Durch kundige und überzeugende Hinweise von Beraterin Hildegard Jorch entstand bei dem zunächst ablehnenden Grüntyp doch noch eine „grüne Erkenntnis“.

OCHTRUP - Da macht man(n) sich ja gar keine Vorstellung von. Die Farb- und Stilberatung, die die kfd Welbergen am Donnerstagabend im Pfarrzentrum „Die Brücke“ anbot, war spannend, anregend – und voll anstrengend. Von Martin Fahlbusch


Sa., 23.03.2019

Aus für Sportissimo Veranstalter ziehen die Reißleine

Kreis Steinfurt - Der Kreis Steinfurt muss sich Gedanken machen, in welchem Rahmen künftig die besten Sportlerinnen und Sportler der Region geehrt werden sollen: Sportissimo, die größte Sportshow im Münsterland, wird nicht mehr stattfinden.


Sa., 23.03.2019

Erste Amtsperiode von Dr. Martin Sommer endet / Nachfolge von Franz Niederau Kreistag vor wichtigen Personalentscheidungen

Dr. Martin SommerFranz Niederau

Kreis Steinfurt - Der Kreistag wird sich in seiner Sitzung am 8. April (Montag) mit der Besetzung von zwei Spitzenämtern innerhalb der Steinfurter Kreisverwaltung beschäftigen. Auf der Tagesordnung steht sowohl die Wiederwahl von Kreisdirektor Dr. Martin Sommer als auch die Nachfolge von Kreisbaudezernent Franz Niederau, der Mitte des Jahres in den Ruhestand verabschiedet wird. Von Dirk Drunkenmölle


Sa., 23.03.2019

LWL-Klinik Lengerich 64 Millionen Euro für die Zukunft

Das Wahrzeichen der LWL-Klinik Lengerich, das Verwaltungsgebäude mit den beiden Turmaufsätzen, ist nicht Gegenstand der Sanierung.

Lengerich - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will viel Geld in die Hand nehmen, um das Angebot seiner Klinik in Lengerich zukunftssicher aufzustellen. 64 Millionen Euro sollen investiert werden. Von Michael Baar


Sa., 23.03.2019

Neue Stauklappe am Langenhorster Wehr in Betrieb Fingerspitzengefühl erforderlich

Ein Blick aus dem Fenster am Langenhorster Wehr gestatten sich Bauamtsleiterin Karin Korten und Bürgermeister Kai Hutzenlaub. Dort wurde unter anderem die Pumpentechnik für die Hydrauliksteuerung (r.) erneuert.

OCHTRUP - „Jetzt weiß ich ja, wofür diese Knöpfe alle sind und kann bald prima damit spielen.“ Für diese Aussage erntete Bürgermeister Kai Hutzenlaub am Freitagmorgen bei der Übergabe der neuen Stauklappe samt Steuerungsschrank am Vechte-Wehr in Langenhorst höchst erschrockene Gesichter. Von Martin Fahlbusch


Sa., 23.03.2019

Heft zum 20-Jährigen ist erschienen Kunterbuntes Programm der KIM

Gastiert am letzten Aprilsonntag in der Dankeskirche: das Vorin-Quartett.

Metelen - Das Programm der KIM ist da und es gilt für das komplette Jahr. Neben „Klassikern“ – allen voran der Auftritt von Storno Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 22.03.2019

„Greven an die Ems!“ – die Saison 2019 Kino, Kochkunst und Kempa-Tricks

Beim Handball-Cup geht es um Spaß, spektakuläre Einlagen und Tricks - und letztlich natürlich auch ein bisschen um den Sieg.

Greven - Gedacht, geplant und gebucht wird im Grunde schon seit dem Herbst. Kaum ist eine Saison abgeschlossen, beginnen bereits die Vorbereitungen für die nächste. Damit es auch 2019 am Beach spannende, unterhaltsame und inspirierende Veranstaltungen gibt. Das sollte angesichts des inzwischen festgezurrten Programms wieder garantiert sein. Von Oliver Hengst


Fr., 22.03.2019

Abschied nach 37 Jahren „Es hat immer Spaß gemacht“

Nach 37 Jahren verlässt Heinz Lölfing die Stadtverwaltung Horstmar. Der Stadtoberamtsrat wird am kommenden Mittwoch in den Ruhestand verabschiedet.

Horstmar - Nach 37 Jahren in der Stadtverwaltung wird der Leiter des Fachbereichs Ordnende und Soziale Leistungen, Heinz Lölfing, in den Ruhestand verabschiedet. Der 65-Jährige, der auch Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters ist, hat in dieser Zeit sehr viel erlebt und immer gerne gearbeitet, wie er sagt. Von Sabine Niestert


Fr., 22.03.2019

Finale von Kika-Sendung Live-Auftritt krönt Teilnahme von Steinfurterin bei „Dein Song“

Finale von Kika-Sendung: Live-Auftritt krönt Teilnahme von Steinfurterin bei „Dein Song“

Steinfurt/Köln - Die Steinfurterin Merle Böwering hat am Freitagabend ihr persönliches Musiker-Highlight erlebt, ist aber nicht „Songwriter des Jahres 2019“ geworden. Im Finale der Kika-Sendung „Dein Song“ in Köln wählten die Zuschauer den 14-jährigen Peer Waibel aus München zum Sieger.   Von Stefan Werding


Fr., 22.03.2019

Wersener Mühlenteam baut Hotels Ein neues Zuhause für Insekten

Beim Wersener Mühlenverein liegt der Insektenhotelbau in den Händen zahlreicher Ehrenamtlicher.

Lotte-Wersen - Sägen, leimen, hämmern – ein großes Mühlenteam werkelt derzeit daran, rund 60 Insektenhotels herzustellen. „Himmlische“ Unterstützung gibt es diesmal von einem Lechtinger Mühlenfreund. Von Ursula Holtgrewe


Fr., 22.03.2019

Janine Daubert zum Thema Fasten und Abnehmen Zucker ist der größte Bösewicht

Janine Daubert ist Ökotrophologin und Ernährungsberaterin. Sie kennt sich aus mit den Themen Fasten und Abnehmen

Tecklenburg - Ein Stückchen Kuchen zum Kaffee? Ein Schokoriegel zwischendurch? Gummibärchen als abendlicher Snack? Janine Daubert lässt die Finger davon. „Ich faste bewusst“, erklärt die junge Frau. Sie verzichtet bis Ostern auf Süßigkeiten. „Wenn das Fasten dann gebrochen wird, nimmt man das Süße intensiver wahr“, berichtet sie von ihren Erfahrungen. Von Ruth Jacobus


Fr., 22.03.2019

Kunstrasen im VR-Bank-Stadion muss bald erneuert werden Sportstätten sollen öffentlich zugänglich bleiben

Wiedersehen am bereits geflickten Elfmeterpunkt: Hans Schröder (l.) traf beim Ortstermin im Burgsteinfurter Stadion mit Prof. Dr. Udo Schmidt einen seiner ehemaligen Professoren wieder.

Burgsteinfurt - 13 Jahre ist der Platz an der Liedekerker Straße alt – für Kunstrasenverhältnisse steht er damit kurz vorm Lebensende. Von Bernd Schäfer


Fr., 22.03.2019

Trotz finanziell guter Haushaltslage Prüfanstalt sieht Einsparpotenzial

Geht es nach den Empfehlungen der Gemeindeprüfungsanstalt, sollte die Gemeinde für die Nutzungen von Rott-Sporthalle und Co. Nutzungsentgelte von den Vereinen verlangen. Daran will die Politik im Ort aber vorerst nicht rütteln. Dass Vereine wie der TSV hier Woche für Woche für ein breites Sportangebot sorgen, ist es ihr wert.

Ladbergen - Finanziell gesehen geht es der Gemeinde so gut wie schon lange nicht mehr. Erstmals seit zehn Jahren kalkuliert die Verwaltung für das Jahr 2019 mit einem strukturell ausgeglichenen Haushalt. Und das Jahresergebnis 2018 weist anstelle eines kalkulierten Defizits von 194 831 Euro ein Plus von 806 694 Euro aus. Eine positive Veränderung um gut eine Million Euro. Von Mareike Stratmann


Fr., 22.03.2019

Neues Programm „Leben, wachsen und reifen“

Zum „Sitzen in der Stille“ laden Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling (l.) und Psychotherapeutin Dr. Esther Sühling mittwochs in ihren Gruppenraum ins „Haus 17 a“ Am Rolevinckhof ein. Dort gibt es auch zahlreiche andere Angebote. Am kommenden Freitag (29. März) heißen die beiden Frauen dort alle Interessierten von 16 bis 19 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ willkommen.

Laer - „Leben, wachsen und reifen“ lautet die Überschrift ihres Programms, das Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling und Psychotherapeutin Dr. Esther Sühling während eines „Tags der offenen Tür“ vorstellen wollen. Dazu laden sie am kommenden Freitag (29. März) von 16 bis 19 Uhr ins „Haus 17 a“ Am Rolevinckhof ein. Von Sabine Niestert


Fr., 22.03.2019

Gründertag in der Gempt-Halle Wissenstransfer von Kopf zu Kopf

An acht Thementischen und weiteren Gesprächsinseln nutzten die 120 Teilnehmer beim Gründertag die Chance, Experten verschiedener Wissensgebiete auf den Zahn zu fühlen.

Lengerich - Mit der Resonanz war Birgit Neyer, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mehr als zufrieden. 120 potenzielle Gründer hatten sich zum Gründertag am Freitag in der Gempt-Halle angemeldet. Gut 50 Experten standen ihnen Rede und Antwort. Von Michael Baar


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige