Do., 26.11.2020

Eine Studentin berichtet über ihre erste Uni-Woche Trinkspiele als Videokonferenz

Vorbereitung auf einen gemütlichen Studentenabend.

Altenberge/Dortmund - Einen ungewöhnlichen Start ins Studium erleben derzeit viele Erstsemester. Dazu gehört auch Elena Theile. Die Altenbergerin berichtet über ihre Erfahrungen in Zeiten der Corona-Pandemie. Von Elena Theile


Do., 26.11.2020

Krippenausstellung der „Offensive“: Aufbau ist in vollem Gang Schaufenster statt Stadtkirche

Holzbildhauermeister Ewald Böggemann und sein Sohn Frederik aus Mettingen präsentieren bei der Krippenausstellung der „Offensive“ Lengerich tolle Werke in den Schaufensterauslagen des ehemaligen Sporthauses Dierker am Rathausplatz.

Lengerich - Das erste Adventswochenende ist in Lengerich traditionell Krippenmarkt-Wochenende. Und zu dem gehört die Krippenausstellung in der Stadtkirche. Während der Markt nach einigem Hin und Her abgesagt werden musste, findet die Ausstellung statt. Allerdings anders als gewohnt und woanders als gewohnt.


Do., 26.11.2020

Im Reisebüro Weischer macht man aus der Not eine Tugend Basar statt Balearen – Kränze statt Kataloge

Lilia Peitsch (links) sowie Nicole und Daniel Rosendahl haben sonst im November kaum Zeit fürs kreative Werken, doch in diesem Jahr ist eben alles anders.

Greven - Der November ist üblicherweise der stärkste Monat, die „Hauptbuchungszeit“. Aktuell gibt es nur vereinzelte Buchungen. Von Oliver Hengst


Do., 26.11.2020

Die Klasse 3a der St.-Georg-Grundschule gestaltet einen digitalen Adventskalender für das Seniorenzentrum Kinder möchten ein Licht für andere sein

Am kommenden Montag macht sich die Klasse 3a der Grundschule auf dem Weg zum Seniorenzentrum am See, um ihren selbst gestalteten Adventskalender abzuliefern.

Saerbeck - Es sind vor allem die vielen kleinen Dinge, die zählen und mit denen man ein Licht für andere sein kann. Von Katja Niemeyer


Do., 26.11.2020

Abschluss der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ in Reckenfeld Vom großen Erfolg überrascht

In den vergangenen Wochen kamen viel mehr Pakete zusammen als zunächst erhofft.

Reckenfeld - Die Premiere in diesem Jahr soll keineswegs ein Einzelfall bleiben. Von Oliver Hengst


Do., 26.11.2020

Ann-Christin Thiemann besteht Prüfung Eine neue Sanitäterin im Team

Rotkreuzleiter Christian Schlossarek (l.) und sein Stellvertreter Andreas Brey gratulieren Ann-Christin Thiemann zur bestandenen Sanitäterprüfung.

Nordwalde - Die Ausbildung hat ein bisschen länger gedauert, denn es musste erst ein Hygienekonzept für den Lehrgang entwickelt werden. Jetzt stand aber die Sanitäterprüfung für Ann-Christin Thiemann an, die sie erfolgreich absolviert hat. Damit hat das Nordwalder DRK eine neue Sanitäterin im Team.


Do., 26.11.2020

Wirtschaftswegekonzept: 11,4 Kilometer Asphaltdecke erneuert, elf Kilometer ausgebessert Programm mit Vorbildcharakter

Saerbeck - Im April 2016 unterzeichneten der Vorstand des Landwirtschaftlichen Ortsvereins sowie die Verwaltungsspitze und die Chefs der vier Ratsfraktionen eine Vereinbarung, in der es um das 140 Kilometer lange Wirtschaftswegenetz der Limakommune geht. Von Katja Niemeyer


Do., 26.11.2020

Corona erschwert auch die Arbeit der Caritasberatungsstelle für psychisch Kranke und Suchtkranke Keine „Brötchen für die Seele“

Helmut Henrich im Caritas

Greven - Psychische Erkrankungen machen etwa ein Viertel der Bevölkerung einmal im Leben durch. Die Caritasberatungesstelle ist eine gute erste Anlaufstelle. Von Günter Benning


Do., 26.11.2020

IG Leeden und Firma Reiffenschneider Mit Christrosen auf Dankeschön-Tour

Vertreter der Grundschule Leeden freuen sich über das überraschende Dankeschön (v. l): IG-Vorsitzender Gerhard Wellemeyer, Jörg Michel (IG Beirat), Schulsekretärin Annelie Kohnhorst, Hausmeister Hagen Walkenhorst, Schulleiterin Barbara Wömmel sowie Frauke und Michael Reiffenschneider

Tecklenburg-Leeden - Einmal danke sagen – die Aktion war für alle Beteiligten ein besonderes Erlebnis. Denen, den die IG Leeden und das Ehepaar Reiffenschneider für ihren Corona-Einsatz dankte ebenso wie die Delegation, die unter anderem Schule und Kindergärten besuchte. Von Björn Igelbrink


Do., 26.11.2020

Bauausschuss wird umbenannt Umwelt rückt an die erste Stelle

Hier im Strönfeld ist die Umwelt weitgehend in Ordnung. Dass auch bei Bauprojekten in der Gemeinde Umweltstandards und Klimaschutz beachtet werden, fordern drei Fraktionen im Rat.

Metelen - Einen neuen Namen, vor allem aber neue Prioritäten will sich der Bauausschuss der Gemeinde geben. Neben Umwelt und Nachhaltigkeit, die in den Ausschuss-Titel rücken, sollen künftige Bauprojekte im Ort unter Klimaschutz-Gesichtspunkten bewertet werden. Dies soll in die Entscheidungen in dem Gremium und später auch im Rat einfließen. Strittig ist die Teilnahmepflicht der Klimaschutzbeauftragten. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 26.11.2020

Schulleiter zur Corona-Situation Zahlreiche Schüler in Quarantäne

Das Tragen von Masken gehört inzwischen zum Schulalltag.

Lengerich - In Lengerich befinden sich an fast allen Schulen, die in Trägerschaft der Stadt sind, Kinder und Jugendliche in Corona-Quarantäne. Die einzige Ausnahme ist momentan die Grundschule Stadtfeldmark. Auch einige Lehrer sind von den Maßnahmen betroffen. Das wurde am Dienstagabend im Schulausschuss bekannt, wo einige Schulleiter über die momentane Situation Auskunft gaben. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 25.11.2020

Bagger könnten bald anrollen Arbeiten für den Rathaus-Abriss sind gestartet

Wenn alles nach Plan läuft, könnten in zwei Wochen schon die Bagger mit dem Abriss beschäftigt sein.

Eine Eingangstür ist schon ausgebaut worden, ein Gerüst wird derzeit aufgebaut – die Arbeiten für den Abriss des Nordwalder Rathauses haben begonnen. Läuft alles nach Plan, dauert es nicht mehr lange bis die Bagger anrollen.


Mi., 25.11.2020

Verrohrung des Kirchlarbachs fast abgeschlossen Mehr Schutz vor Hochwasser

Die Baustelle auf der Amtmann-Daniel-Straße ist verschwunden. Die Gemeinde hat die Verrohrung des Kirchlarbachs fast abgeschlossen, sagt Matthias Lenfort. Ab dem Kirchlarweg (kl. Bild) fließt der Bach unter der Erde weiter in Richtung Brüggemannsbach.

Nordwalde - Die Boote, die vor Jahren auf der überfluteten Amtmann-Daniel-Straße unterwegs waren, sind in bleibender Erinnerung. Damit es dort möglichst nicht mehr zu überfluteten Straßen und vollgelaufenen Kellern kommt, hat die Gemeinde vor drei Jahren begonnen, den Kirchlarbach neu zu verrohren. Jetzt ist das Projekt fast abgeschlossen. Von Vera Szybalski


Mi., 25.11.2020

Impfzentrum im FMO Piksen statt Fliegen

Ortstermin: Gestern Nachmittag trafen sich Mitglieder der Gesundheitsamtes, Mitarbeiter der Flughafen-Feuerwehr und der Kreisbrandmeister im Terminal I, um die Planungen für das Impfzentrum voranzutreiben. Rechts zu sehen die alten Check-In-Schalter.

Greven - Die Planungen für das Corona-Impfzentrums für den Kreis Steinfurt im Terminal I des Flughafens Münster-Osnabrück laufen auf Hochtouren. Gestern fand ein erster Ortstermin statt. Die alten Check-in-Schalter werden für die Registrierung genutzt, geimpft wird im Gate A. Von Peter Beckmann


Mi., 25.11.2020

Osterkerzenaktion als Vorbild Lieferservice statt Adventsbasar

Die Lienener Messdiener gehen für den Adventsverkauf neue Wege.

Lienen - Statt des traditionellen Adventsbasars der Messdienergemeinschaft Maria Frieden gibt es in diesem Jahr einen Liefer- und Abholservice. An Online- und Offline-Schaufenstern können sich die Käufer über das Sortiment informieren.


Mi., 25.11.2020

Gerburg Große Lordemann ist neue Verbundleiterin der drei katholischen Kitas Auf den Wandel reagieren

Gerburg Große Lordemann ist die neue Verbundleiterin und verantwortlich für die drei katholischen Kindergärten St. Martin (oben), St. Lamberti (Mitte) und St. Nikolaus.

Altenberge - 27 Jahre leitete Gerburg Große Lordemann die Kita St. Lamberti. Nun hat sie einen neuen Posten in der Pfarrgemeinde übernommen. Die 54-Jährige ist Verbundleiterin der katholischen Kitas St. Martin, St. Nikolaus und St. Lamberti. Sie folgt auf Maria Schneider. Von Martin Schildwächter


Mi., 25.11.2020

Vergabekatalog für Baugrund kommt Ohne Punkte keine Parzelle

Vergabekatalog für Baugrund kommt: Ohne Punkte keine Parzelle

Lienen/Kattenvene - Seit 2016 führt die Gemeindeverwaltung eine Liste mit Bauwilligen, die sich für ein Grundstück in Lienen oder Kattenvenne interessieren. Im Laufe der Jahre ist die stattliche Anzahl von 120 Aspiranten zusammengekommen. Ob die tatsächlich alle noch auf der Suche sind – oder einige nicht inzwischen irgendwo anders etwas gefunden haben? Das vermag Bauamtsleiter Nico Königkrämer nicht zu sagen. Von Michael Schwakenberg


Mi., 25.11.2020

Schutz vor spanischen Truppen Archäologen stoßen in Ochtrup auf Reste frühneuzeitlicher Stadtbefestigung

Archäologen haben an der Bültstraße/Dränke Spuren frühneuzeitlicher Stadtbefestigung gefunden. Gegen die Eroberung Ochtrups durch spanische Truppen sei die Töpferstadt damals allerdings nicht gefeit gewesen, erzählt LWL-Archäologe Dennis Becker.

Ochtrup - Dort, wo sich in Mittelalter und der frühen Neuzeit der Ochtruper Stadtkern befand, sind Archäologen auf Spuren der ehemaligen Stadtbefestigung gestoßen. Diese diente als Schutz vor dem Einfall spanischer Truppen aus den benachbarten Niederlanden.


Mi., 25.11.2020

Vorläufige Gottesdienstordnung an den Weihnachtstagen Mehr und kürzer

Zahlreiche Erfahrungen mit Gottesdiensten unter freiem Himmel konnte Pfarrer Andreas Ullrich bereits im Frühling und Sommer sammeln, so auch während der Jubiläumsfestivitäten der Vereinigten Schützen, die im Rahmen ihres Festprogramms an Fronleichnam zu einer Open-Air-Schützenmesse auf die Baackmann-Gewerbefläche eingeladen hatten.

Laer/Holthausen - Die Corona-Schutzmaßnahmen stellen das Seelsorgeteam der Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi vor besondere Herausforderungen. Dieses hat sich bereits Gedanken über die Gottesdienstordnung zu Weihnachten gemacht. Geplant ist die Anzahl der Messfeiern an Heiligabend zu erhöhen und auf zirka 40 Minuten zu begrenzen, damit zwischen den Gottesdiensten ausreichen Zeit zum Lüften und Desinfizieren ist. Von Sabine Niestert


Mi., 25.11.2020

Schulleiter zur Corona-Situation Zahlreiche Schüler in Quarantäne

Das Tragen von Masken gehört inzwischen zum Schulalltag.

Lengerich - In Lengerich befinden sich an fast allen Schulen, die in Trägerschaft der Stadt sind, Kinder und Jugendliche in Corona-Quarantäne. Die einzige Ausnahme ist momentan die Grundschule Stadtfeldmark. Auch einige Lehrer sind von den Maßnahmen betroffen. Das wurde am Dienstagabend im Schulausschuss bekannt, wo einige Schulleiter über die momentane Situation Auskunft gaben. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 25.11.2020

Mehrheit für CDU-Antrag Parken im Dezember in der Stadt kostenlos

Lengerich - Wer in Lengerich im Dezember auf einem üblicherweise gebührenpflichtigen Parkplatz sein Auto abstellt, braucht das Portemonnaie nicht zücken. Die Stadt verzichtet zum Jahresende auf die Gebühr. Ein entsprechender Antrag der CDU hat im Hauptausschuss eine Mehrheit gefunden. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 25.11.2020

Hauptausschuss diskutiert über Luftfilteranlagen „Das Lüften von Hand wird bleiben“

So könnte der Blick in ein Klassenzimmer in den Wintermonaten aussehen: Unterricht bei weitgeöffneten Fenstern; Schülerinnen und Schüler schützen sich mit Schal, Pullover, Jacke oder Decke vor der Kälte. Foto: Euregio

Tecklenburg - Können Luftfilter- oder Lüftungsanlagen helfen, die Luft in Klassenzimmern ausreichend „frisch“ zu halten? Bürgermeister Stefan Streit vertrat im Hauptausschuss die Ansicht, dass solche Anlagen dafür nicht geeignete seien. Er nannte dafür viele Gründe. Von Erhard Kurlemann


Mi., 25.11.2020

Mehrheit für CDU-Antrag Parken im Dezember in der Stadt kostenlos

Lengerich - Wer in Lengerich im Dezember auf einem üblicherweise gebührenpflichtigen Parkplatz sein Auto abstellt, braucht das Portemonnaie nicht zücken. Die Stadt verzichtet zum Jahresende auf die Gebühr. Ein entsprechender Antrag der CDU hat im Hauptausschuss eine Mehrheit gefunden. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 25.11.2020

Kommunalpolitik Kreispolitik in der öffentlichen Wahrnehmung: Was Parlamentarier darüber denken

Kommunalpolitik: Kreispolitik in der öffentlichen Wahrnehmung: Was Parlamentarier darüber denken

Kreis Steinfurt - Für viele Menschen gilt im Kreis Steinfurt das Motto: „der oder die Kreistagsabgeordnete – das unbekannte Wesen.“ Ist Kreispolitik zu wenig „sexy“ - und wenn ja, was  lässt sich dagegen tun? Wir haben Lokalpolitiker gefragt. Von Michael Hagel


Mi., 25.11.2020

Kulturwerkstatt: Hörspiel-CD produziert „Shirley Holmes . . . in Altenberge“

Die Hörspiel-CD kann ab sofort in der Buchhandlung Janning gekauft werden.

Altenberge - Die CD kommt frisch aus der „Presse“ – und ist ab sofort im Buchhandel zu kaufen. Die Hörspiel-CD wurde in der Kulturwerkstatt aufgenommen.


Mi., 25.11.2020

Basketballfeld am Spielplatz Sandweg Erst Abriss, dann Neubau

Der Basketballkorb am Spielplatz Sandweg ist bei den Anwohnern wenig beliebt, weil er für Geräuschbelästigungen sorgt.

Borghorst - Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer will die Gemüter beruhigen: „Bevor der Basketballkorb am Sandweg abgebaut wird, wird auf jeden Fall am Sportpark an der Gräfin-Bertha-Straße ein neues Feld errichtet“, wird die Erste Bürgerin in einer Pressemitteilung der Verwaltung zitiert. Somit werde den Jugendlichen nichts weggenommen, sondern „das Freizeitangebot in Borghorst tatsächlich erweitert“. Von Axel Roll


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige