So., 17.11.2019

Ochtruper Kneipennacht „Wer hat die Nummer von Rosie?“

Beim Kneipenbummel bekamen die Besucher die unterschiedlichsten Musikstile von den Live-Bands geboten.

Ochtrup - Gute Livemusik trifft auf Gäste in Feierlaune: die Ochtruper Kneipennacht erwies sich ein weiteres Mal als Erfolg. Heimische sowie auswärtige Bands wussten das Publikum prächtig zu unterhalten. „Der Termin fürs nächste Jahr steht“, versicherten die Gastwirte. Von Moritz Mohring


So., 17.11.2019

Autorenquartett liest bei „Bühne frei“ aus eigenen Werken Nebel, Moorhexen, Totenköpfe und Fastfood

Eugen Chrost aus Lengerich untermalte die Veranstaltung mit Harfenklängen und kleinen Anekdoten.

Greven - Wenn die Blätter flüstern – diesem Motto folgte die Matinee im Kesselhaus, die die Aktiven der Aktion „Bühne frei“ organisiert hatten. Vier Autoren zogen die Gäste in ihren Bann.


So., 17.11.2019

Violinistin Christa-Maria Stangorra Zartsaitige Stunde Glückseligkeit

Die erst 24-jährige Violinistin Christa-Maria Stangorra wusste mit ihrem Spiel im Beatclub-Keller zu begeistern.

Greven - Es war ein Konzert von ganz besonderer, hochsensibler, ja geradezu intimer Musikalität. Die junge Violinistin Christa-Maria Stangorra begeisterte im Beatclubkeller Von Hans Lüttmann


So., 17.11.2019

Schülerblasorchester des Arnoldinums sorgt mit einem bunten Mix für beste Unterhaltung Konzert mit Gänsehaut-Atmosphäre

Julius Thieroff hat sein erstes Jahr als Kapellmeister des Schülerblasorchesters mit dem traditionellen Herbstkonzert am Samstag im Arnoldinum mit Bravour beendet. Das Publikum belohnte die Leistung der Musiker mit großem Applaus.

Burgsteinfurt - Mit einem gelungenen Herbstkonzert hat Julius Thieroff sein erstes Jahr als Kapellmeister des Schülerblasorchesters am Gymnasium Arnoldinum am Samstag erfolgreich beendet. Das Publikum war am Ende des Abends begeistert, der Applaus war groß. Von Judith Okwor


So., 17.11.2019

Haushaltsberatungen der Sozialdemokraten SPD will die Grundsteuer B senken

HOrstmar - Die SPD in Horstmar befasste sich mit den Haushaltsentwürfen der nächsten Jahre. Ein Wunsch: Die Grundsteuer B soll gesenkt werden.


So., 17.11.2019

Sessions-Auftakt der KG St. Johannes Prinz Tobias übernimmt das Zepter

Neuer Prinz der KG St. Johannes ist Tobias Dahlhaus. Links daneben Ehefrau Ilkur.

Altenberge - Tobias Dahlhaus regiert die Narren der KG St. Johannes in der Session 2019/2020. Am Samstagabend bestieg Dahlhaus den Thron im Saal Bornemann. Er folgt auf Stephan I. Laubrock. Von Dieter Klein


So., 17.11.2019

Volkstrauertag Den Frieden bewahren

Wie in allen Gemeinden und Städten des Kreises Steinfurt wurde Toten der Weltkriege und Opfer von Gewaltherrschaft gedacht – so auch am Samstagabend in Nordwalde.

Kreis Steinfurt - Zahlreiche Bürger nahmen im Kreis Steinfurt an den Gedenkfeiern am Volkstrauertag teil.


So., 17.11.2019

St.-Martinsumzug des SC Halen und des AWO-Familienzentrums Laternen lassen Ortschaft erstrahlen

Während die vielen Laternengänger an den Sammelplätzen sangen, hielt Lale Sies mit ihrem Pferd Chumani etwas Abstand, damit es nicht unruhig wurde.

Lotte-Halen - Rund 170 fröhliche Sänger zogen am Donnerstagabend durch Halens Straßen: Der gemeinsame Laternenumzug des SC Halen und des AWO-Familienzentrums stand wieder an. Eine Bettlerin, St. Martin und ein echtes Pferd durften natürlich nicht fehlen. Von Erna Berg


So., 17.11.2019

Alt-Lotter Bürgerinitiative erfolgreich Zwölf Spätbusse als Adventsgeschenke

Rückfahrten aus Osnabrück sind an den diesjährigen Adventssamstagen für Norbert Krause (links) und Rüdiger Warning aus Alt-Lotte gesichert. Dann rollt die R31 testweise von Osnabrück zur Endstation Kindergarten. Foto: Ursula HoltgreweRückfahrten aus Osnabrück sind an den diesjährigen Adventssamstagen für Norbert Krause (links) und Rüdiger Warning aus Alt-Lotte gesichert. Dann rollt die R31 testweise von Osnabrück zur Endstation Kindergarten.

Lotte - Damit hat wohl keiner in Alt-Lotte gerechnet: an jedem der kommenden Adventssamstage fahren drei zusätzliche Busse der Linie R31 von Osnabrück zur Alt-Lotter Haltestelle Kindergarten. Damit geht ein mehr als vier Jahre alter Bürgervorschlag in die Testphase. Von Ursula Holtgrewe


So., 17.11.2019

Gedenkstunde für den Frieden anlässlich des Volkstrauertages Jeder Einzelne ist gefordert

2017 waren auf Initiative von Auszubildenden der Stadt Greven Stolpersteine auf dem Marktplatz verlegt worden, die an Franciszek Banaś und Wacław Ceglewski erinnern. Dort legten Vertreter von Stadt und Politik am Sonntag Blumen nieder.

Greven - Anlässlich der Gedenkstunde für den Frieden im Rathaus sprach Jens Effkemann, Regionalgeschäftsführer des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge, zum Thema „Frieden: Ist das die Abwesenheit von Krieg?“ Von Oliver Hengst


So., 17.11.2019

Mobile Sanitätsstation für den DRK-Kreisverband kommt nach Ladbergen Gute Bedingungen für die Hilfe

Landrat Dr. Klaus Effing (links) und VR-Bank-Vorstand Hubert Overesch lassen sich von Daniel Gerdts die neue Sanitätsstation des DRK erläutern – zuvor hatten sie ihre Spendenschecks an den DRK-Kreisverband Tecklenburger Land überreicht.

Tecklenburger Land/Ladbergen - Der Präsident Heinz Hüppe sprach von einem „Meilenstein für den Sanitätsdienst“ – und keiner widersprach ihm. Keine Frage, die neue mobile Sanitätsstation, die der DRK-Kreisverband Tecklenburger Land jetzt vorstellte und künftig in Ladbergen stationiert sein wird, ist schon ein richtig dolles Ding. Von Henning Meyer-Veer


So., 17.11.2019

Gedenkfeier in Westerkappeln zum Volkstrauertag Trauer, Erinnerung und Hoffnung

Zum Gedenken an die Opfer von Kriegen und Gewalt wurde an der Friedhofskapelle ein Kranz niedergelegt. Pastor Olaf Maeder (ganz links) hielt die Ansprache.

Westerkappeln - 80 Jahre nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs verblasst zunehmend die Erinnerung der Menschen an diesen blutigsten Konflikt der Menschheitsgeschichte. „Umso mehr drängt sich die Frage in den Vordergrund, wie wir verhindern können, dass Erinnerungslücken entstehen“, sagte Pfarrer Olaf Maeder bei seiner Ansprache am Sonntag auf dem Friedhof. Von Frank Klausmeyer


So., 17.11.2019

Nikolausmarkt beginnt erstmals bereits am Donnerstag Bummel in historischer Kulisse

Der Nikolausmarkt lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucher nach Tecklenburg. Wenn dann noch Schnee liegt, ist es dort besonders stimmungsvoll. Der Markt zieht sich hoch bis auf die Freilichtbühne.

Tecklenburg - Der stimmungsvolle Nikolausmarkt in der Festspielstadt Tecklenburg öffnet seine Tore traditionell am zweiten Adventswochenende. Erstmals beginnt der Markt bereits am Donnerstag, 5. Dezember, um 18 Uhr mit einer Happy-Hour der Getränke- und Verpflegungsstände in der historischen Altstadt und auf dem Burggelände.


So., 17.11.2019

Rund 40 Gäste bei erster Informations- und Diskussionsveranstaltung Kattenvenner haben Redebedarf

Die Besucher des Informations- und Diskussionsabends sprachen Themen wie die Parkplatzsituation am Kattenvenner Bahnhof und fehlende Radwege an. Bürgermeister Arne Strietelmeier stellte sich den Fragen.

Lienen-Kattenvenne - Der Diskussionsbedarf bezüglich der verschiedenen Kattenvenner „Problemzonen“ war am Samstag groß. Die Idee eines Bewohners im Vorfeld, einmal über die örtlichen Ärgernisse und Schwierigkeiten in großer Runde zu sprechen, war beim Bürgermeister und den Ratsmitgliedern auf Zustimmung gestoßen. Von Anne Reinker


So., 17.11.2019

Prozess wegen Bandendiebstahls Angeklagter muss für über zwei Jahre in Haft

 

Rheine/Lengerich - Weil er in Lengerich und anderen Orten zusammen mit zwei Mittätern Einbrüche begangen hat, muss ein 50-jähriger Niederländer für über zwei Jahre ins Gefängnis. Dazu verurteilte den Mann das Schöffengericht Rheine. Von Monika Koch


So., 17.11.2019

„Alle unter einer Kappe“: Frank II., Anja III. und Andre II. übernehmen das Zepter Ein Déjá-vu vorm Rathaus

Dreifaches Helau auf Steinfurt, Dreigestirn und Feuerwehr: Prinz Frank II., Prinzessin Anja III. und Zerri Andre haben am Samstag das Narrenzepter von ihren Namensvettern übernommen.

Steinfurt - Der liebe Petrus hat ein Herz für Karnevalisten. Anders kann es gar nicht sein. Die Bedingungen war prima, es war trocken, nicht zu kalt und der Vorplatz des Rathauses hat sich am Samstag bei der Proklamation des Steinfurter Dreigestirns zusehends mit Karnevalisten gefüllt. Von Rainer Nix


So., 17.11.2019

Turban und Endres zeigen in der Konzertgalerie unglaubliche Virtuosität und Emotionen Zwei wie Kaffee und Latte

Überzeugten ihr Publikum am Samstag in der Bagno-Konzertgalerie mit unglaublicher Virtuosität und Emotionen: Ingolf Turban (Violine) und Michael Endres (Klavier).

Steinfurt - Mit Schuberts „Rondo brillant“ begann der Klavier- und Violinabend zweier hoch professioneller Musiker, die – niemand konnte das merken – überhaupt erstmals zusammen gespielt haben und doch auf der Bühne wirkten wie zwei, die zusammengehören wie Zahnkranz und Fahrrad, wie Kaffee und Latte. Von Hans Lüttmann


So., 17.11.2019

Volkstrauertag: MKG-Leiter Willenbrink spricht am Mahnmal „Schweigen dürfen wir nicht“

Zu einen „trotzdem und dennoch“ für Frieden handeln rief Pfarrer Peter Ceglarek im Gottesdienst im Forum der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule auf

Saerbeck - Maarten Willenbrink und Bürgermeister Wilfried Roos hielten am Sonntag die Reden zum Volkstrauertag. Im Gottesdienst zuvor hatte Pfarrer Peter Ceglarek an die Tausende von Toten in Kriegs- und Krisengebieten erinnert. Von Alfred Riese


So., 17.11.2019

Bewohner des Seniorenzentrums unterwegs Einblick in die Landwirtschaft

Einen Ausflug zu Linderskamps Hof in der Bauerschaft Middendorf unternahmen jetzt Bewohner und Betreuungskräfte des Seniorenzentrums „Haus am See“.

Saerbeck - Einen Ausflug zu Linderskamps Hof in der Bauerschaft Middendorf unternahmen jetzt Bewohner und Betreuungskräfte des Seniorenzentrums „Haus am See“. Von Alfred Riese


So., 17.11.2019

Mixed-Turnier der Volleyballer BSM Münster vor Old Schmetterhand

Guten Sport lieferten die Volleyballer beim Mixturnier.

Saerbeck - Beim Mixed-Turnier, das die Hobby-Volleyballer unter dem Dach des SC Falke Saerbeck organisiert hatten, war das BSM-Team aus Münster unschlagbar und gewannen alle Spiele und damit das Turnier. Von Alfred Riese


So., 17.11.2019

Etatberatungen der CDU Zusätzliche Kitaplätze schaffen

Erfolgreich verliefen die Haushaltsberatungen der CDU-Fraktion mit Bürgermeister Robert Wenking und Kämmerer Jochen Lindenbaum.

Horstmar - Die CDU diskutierte den Etat-Entwurf von Bürgermeister Robert Wenking.


So., 17.11.2019

Gelungene Premiere von „Lichterloh“ in Westerkappeln Erwartungen deutlich übertroffen

Die Atmosphäre auf dem Kirchplatz war einmalig. Hunderte Menschen waren dabei. Das Organisationsteam Ute Priggemeyer, Heile Bulk, Anja Peters, Katja Otte und Mike Blavius-Boußillot (von links) war überwältigt von der Resonanz bei der „Lichterloh“-Premiere.

Westerkappeln - Wer braucht den Weihnachtsmarkt, wenn er auch „Lichterloh“ haben kann ? Von Dietlind Ellerich


So., 17.11.2019

Paul Bauer feiert seinen 85. Geburtstag „Urlaub ist mein liebstes Hobby“

Paul Bauer (M.) feierte am Sonntag seinen 85. Geburtstag. Dazu gratulierte nicht nur Ehefrau Elfriede, sondern auch Bürgermeister Heinz Bölscher.

Nordwalde - Seinen 85. Geburtstag feierte am Sonntag Paul Bauer. Auch der stellvertretende Bürgermeister Heinz Bölscher gehörte zu den Gratulanten.


So., 17.11.2019

Peter Borgmann 35 Jahre bei Greiwing Kompetenter und freundlicher Macher

Roland Greiwing (rechts), Geschäftsführender Gesellschafter, bedankte sich bei Peter Borgmann für dessen langjährige Treue.

Reckenfeld - Der 59-jährige Kfz-Meister Peter Borgmann aus Reckenfeld sorgt seit 35 Jahren dafür, dass der Fuhrpark der „Greiwing logistics for you GmbH“ am Standort in Greven jederzeit einsatzbereit ist.


So., 17.11.2019

Regierungspräsidentin Dorothee Feller besucht Greven Von Kläranlage bis Mensa

In der niegelnagelneuen Mensa der Gesamtschule fand zum Abschluss des Besuches der Regierungspräsidentin noch eine Diskussionsrunde bei Kaffee und Kuchen statt.

Greven - Dorothee Feller, seit September 2017 Regierungspräsidentin Münster, stattete am Donnerstag Greven einen Besuch ab. Von Peter Beckmann


So., 17.11.2019

Kaminabend des Konzertförderkreises St. Gertrudis Pater Theo ist unvergessen

Zum Thema „Mauern einreißen“ sprachen am Freitagabend unter anderem die Grundschulleiterin Claudia Geldermann und Diakon Franz-Josef Reuver.

Horstmar - Einen spannenden Gesprächsabend erlebten die Besucher im Borchorster Hof: Dort ging es um das Thema „Mauern einreißen“. Von Rainer Nix


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige