So., 21.07.2019

Firmenkundengeschäft Alles lag in den Händen des Beraters

Wilfried Köster (links), Bereichsleiter Firmenkundenbank Nord-Ost der VR-Bank Kreis Steinfurt, und Jürgen Feistmann, Generalbevollmächtigter der VR-Bank.

Tecklenburger Land - Wer ein Geschäft beginnen will, braucht nicht nur eine Idee. Er braucht auch Geld. Viele Geschäftsleute sind mit ihrer Idee in der Vergangenheit im Büro von Wilfried Köster gelandet. Er war bis vor kurzem Bereichsdirektor Nord-Ost der Firmenkundenbank in der VR-Bank Kreis Steinfurt.


Sa., 20.07.2019

Angebot der Stadtbibliothek Greven Kreativ werden mit Bookfolding und Scrapbooking

Aus alten Büchern lassen sich wahre Wunderwerke herstellen.

Greven - Aus alten Bücher lassen sich ganz einfach wahre Kunstwerke schaffen, die ein absoluter Hingucker sind. Mit dem sogenannten Bookfolding entstehen im Buchschnitt wunderschöne Motive.


Sa., 20.07.2019

Unfall auf L 559 Mietwagen schleudert auf Acker: Drei Verletzte

Unfall auf L 559: Mietwagen schleudert auf Acker: Drei Verletzte

Steinfurt - Eine Mietwagen-Spritztour dreier junger Menschen endete in der Nacht zum Samstag auf einem Acker zwischen Steinfurt-Borghorst und Nordwalde. Der 19-jährige Fahrer des Mietwagens war nach ersten Erkenntnissen mit unverminderter Geschwindigkeit in eine scharfe Kurve gefahren. Alle drei Insassen erlitten leichte Verletzungen. Von Jens Keblat


Sa., 20.07.2019

Gertrud Winkelmann (Kita St. Marien) geht nach 43 Jahren in den Ruhestand Eine Institution verabschiedet sich

In der Kita St. Marien wurde Erzieherin Gertrud Winkelmann nach 43 Jahren in den Ruhestand verabschiedet, und sie verabschiedete sich selbst bei den Kindern mit einem großen Spielzeuglaster als Geschenk.

Saerbeck - Mit dem „Renten-ABC“ hat die Kita St. Marien jetzt die Erzieherin Gertrud Winkelmann offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Das fing bei A wie Apfelbaum an, der im Topf auf dem Brett heranrollte, und hörte bei Q wie weiterhin Quatschen mit dem alten Team noch nicht auf. Von Alfred Riese


Sa., 20.07.2019

Pausenhof Grundschule Intrup Jugendbeirat bemängelt fehlende Kommunikation

Pausenhof der Grundschule Intrup. 

Lengerich - Der Jugendbeirat fühlt sich nicht ernst genommen von der Kommunalpolitik. Zum Ausdruck kommt das, so die Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen, in der fehlenden Kommunikation in Sache Pausenhof der Grundschule Intrup. Von Michael Baar


Sa., 20.07.2019

Langfristiger Umbruch in den Grevener Wäldern Alles muss anders werden

Theodor Lintel-Höping schneidet ein Stück Borke ab. Aber darunter haben bereits die Borkenkäfer alles zerstört.

Greven - Der Wald ist zu trocken. Sturm und Borkenkäfer haben für großen wirtschaftlichen Schaden gesorgt. Ein Rundgang mit Theodor Lintel-Höping vom Forstbetriebsbezirk Greven. Von Günter Benning


Sa., 20.07.2019

Radrundtour der Landfrauen Dorfkirche und Waschmaschinen

In Brock besichtigten die Frauen das Waschmaschinen-Museum.

Greven - Bei schönstem Wetter starteten rund 35 Landfrauen mit dem Fahrrad Richtung Bockholt. Die Vorbereitungsgruppe um Rita Wiethölter und Gisela Raubart hatten sich eine sehr schöne Route quer durch Maestrup, durch die Kroner Heide, über den Kanal, durch Guntrup und dann Richtung Bockholt ausgesucht.


Sa., 20.07.2019

Drillinge für Familie Diepenbrock Aller guten Dinge sind drei

Mehrlinge sind in der Familie von Eva Diepenbrock (kl. Bild) nicht selten. Ihre Geschwister etwa sind Zwillinge. Drillinge, das gab es bislang aber nicht. Bis Lyn (v.l.), Leo und Lia vor 13 Wochen auf die Welt gekommen sind.

Nordwalde - Bei Familie Diepenbrock ist die Welt seit 13 Wochen eine andere: Seitdem sind die Drillinge Lia, Leo und Lyn auf der Welt. Für die Eltern Eva und Kai Diepenbrock hat eine anstrengende, aber auch schöne Zeit begonnen. Sorgen bereiten manchmal Tochter Lyn, die bereits drei Mal operiert werden musste, und die Frage nach einer Familienpflegerin. Von Vera Szybalski


Sa., 20.07.2019

Blutspendetermin am Dienstag Den guten Saerbecker Ruf bestätigen

Das DRK ruft zur Blutspende auf. Wer einen Erstspender zum Termin mitbringt, bekommt ein Dankeschön.

Saerbeck - Der DRK-Ortsverein Saerbeck lädt zum Blutspendetermine in den Sommerferien ein. Er findet statt am Dienstag, 23. Juli, von 16.30 bis 20.30 Uhr in der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG), Schulstraße 10-12. Von Alfred Riese


Sa., 20.07.2019

Einrichtung der Leinen-Legge Kaufleute geben den Impuls

In der Legge wurden die Stoffe von den Händlern zur Prüfung vorgelegt.

Tecklenburg - Für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Tecklenburg war die Gründung einer Leinen-Legge durch den Grafen Mauritz von Bentheim-Tecklenburg (1615–1674) Mitte des 17. Jahrhunderts bedeutend. Von Dr. Christof Spannhoff


Sa., 20.07.2019

Dr. Christian Beuning ist Hausarzt und Homöopath „Natürlich ist die Homöopathie wirksam“

Dr. Christian Beuning ist Hausarzt und Homöopath: „Natürlich ist die Homöopathie wirksam“

Greven - Die einen halten Homöopathie für Quatsch und reine Geldmacherei. Die anderen glauben, dass sie wirk und helfen kann. Zu ihnen zählt der Arzt Dr. Christian Beuning. Von Peter Beckmann


Sa., 20.07.2019

SPD-Ortsverein Westerkappeln in Straßburg Zu Besuch bei der EU

Fast wie ein offizielles Foto der EU-Regierungschefs: Die Teilnehmer der Straßburg-Fahrt des Westerkappelner SPD-Ortsvereins kamen aber deutlich legerer daher.

Westerkappeln - So kurz nach der Europawahl und der Suche nach einer Kommissionspräsidentin sind die EU und das Europäische Parlament zurzeit in aller Munde. Daher hatte die SPD-Ortsvereinsvorsitzende aus Westerkappeln, Ulla Kropf, nach eigenen Angaben keine große Mühe, genügend Teilnehmer für eine viertägige Studienreise ins Elsass zusammen zu bekommen.


Sa., 20.07.2019

Spende für den Schützenverein Halen Schießstand soll erneuert werden

Sabrina Peschel aus dem Sparkassen-Beratungs-Center Westerkappeln-Lotte überreichte die Spende an Christian Beiderwellen, Vorstandsmitglied und Kassierer beim SV Halen.

Halen - Der Schützenverein Halen von 1952 plant, seine Luftgewehr- und Kleinkaliberbahnen zu erneuern und auf den aktuellen Stand zu bringen. Dafür gab´s jetzt Geld.


Sa., 20.07.2019

Senioren erinnern sich an den 21. Juli 1969 „Man konnte es einfach nicht glauben“

Haben viel zu erzählen über Neil Armstrong und die Mondlandung (von links): Else Maneke, Friedhelm Sudhölter und Inge Ude.

Ladbergen - Fast jeder, der vor 50 Jahren bereits das Licht der Welt erblickt hatte, hat seine ganz persönlichen Erinnerungen an jenen Tag, als Neil Arm­strong in den Morgenstunden des 21. Juli 1969 vorsichtig den ersten Fuß auf den Mond setzte. Das wird einmal mehr deutlich, als die WN im Seniorenheim Haus Widum auf Spurensuche gehen.


Sa., 20.07.2019

Kräht der Hahn auf dem Mist, . . . . . . bin ich fertig mit der Welt

Ferkelaufzucht und Sauenhaltung gehörten zu den Prüfungsaufgaben von Tim Hellenkamp (r.). Jan Stücker fungierte an diesem Tag auf seinem eigenen Hof als Prüfer.

Ochtrup - Kräht der Hahn auf dem Mist, . . .“, heißt die Serie, in der die Westfälischen Nachrichten die Ochtruper Landwirte durch das Jahr begleiten und ihnen bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter schauen. Jetzt standen auf dem Hof von Jan Stücker Abschlussprüfungen zum Landwirt der Landwirtschaftskammer NRW an. Von Susanne Menzel


Sa., 20.07.2019

Verkehrsberuhigung an der Gasstraße Mehrheit votiert für Abpollerung

Ein denkbarer Ort für die Abpollerung an der Gasstraße wäre dieser Abbiebgebereich.

Ochtrup - Zu einer Anliegerversammlung hatte die Stadt Ochtrup am Donnerstagabend die Bewohner der Gasstraße eingeladen. Es ging um eine mögliche Verkehrsberuhigung für einen Teilbereich der Straße, der vor allem von auswärtigen Autofahrern als Abkürzung genutzt wird. Von Martin Fahlbusch


Sa., 20.07.2019

Neuer Klimaschutzmanager zieht Zusage zurück Suche beginnt von vorne

Wann der neue Klimaschutzmanager im Rathaus beginnt, steht noch nicht fest. Die Themen, die bearbeitet werden sollen, reichen von der E-Mobilität bis zum Öffentlichen Personennahverkehr.

Altenberge - Die Gemeinde muss sich erneut auf die Suche nach einem Klimaschutzmanager machen. Kurzfristig hat der neue Stelleninhaber seine Zusage zurückgezogen. Die Stelle wurde bereits wieder ausgeschrieben. Nun folgt das nächste Auswahlverfahren. Von Martin Schildwächter


Sa., 20.07.2019

„Musik:landschaft Westfalen“ lädt ein Russische Nacht in der Gempt-Halle

Die „M:LW Festival Philharmonie“ präsenitert am 24. August in der Gempt-Halle große Werke russischer Komponisten.

Lengerich - Im Festival-Sommer 2019 holt die „Musik:landschaft „estfalen“ die „Weißen Nächte“ in die Region: Am Samstag, 24. August, wird die „M:LW Festival Philharmonie“ in der Gempt-Halle zahlreiche berühmte Werke namhafter russischer Komponisten interpretieren und für einen unvergesslichen Abend voll des romantischen Zaubers aus St. Petersburg sorgen.


Sa., 20.07.2019

Metelener erinnern sich an Apollo 11 Vom Schützenfest auf den Mond

Metelener erinnern sich an Apollo 11: Vom Schützenfest auf den Mond

Metelen - Mitfiebern mit den Astronauten war angesagt vor exakt 50 Jahren. Ältere Metelener erinnern sich noch gut an den Tag der Von Dieter Huge sive Huwe


Sa., 20.07.2019

OGS-Anbau an der Marienschule „Wir machen sichtbar Fortschritte“

Von Außen ist der Anbau schon recht ansehnlich. Aber auch Innen sind die Räume bereits erkennbar.

Ochtrup - Sichtlich Struktur angenommen hat mittlerweile der Anbau an der OGS der Marienschule. In den Herbstferien, so schätzt Matthias Gertz von der Stadtverwaltung, könnte schon die Verwaltung umziehen. Herz der OGS wird die neue Mensa mit Platz für 100 Schüler werden, außerdem setzten die Planer auf Barrierefreiheit. Von Susanne Menzel


Sa., 20.07.2019

WN-Ferienreporter auf der Freibad-Baustelle Helme auf und los!

In neuem Glanz erstrahlt der Sprungturm. Wie das alte Bauwerk hat auch dieser Sprungbretter in einem und drei Metern Höhe sowie eine Sprungplattform in fünf Metern Höhe.

Ochtrup - Eigentlich haben Kinder auf Baustellen nichts zu suchen. Doch für uns als Ferienreporter der Westfälischen Nachrichten machten die Stadtwerke jetzt eine Ausnahme. Wir bekamen eine exklusive Führung durch die Baustelle des Bergfreibades. Von Mirja Dropmann, Carla Oelerich und Leon Berning


Sa., 20.07.2019

Freibad-Sanierung Zeitverzögerung ist nicht aufzuholen

Im Bergfreibad werden derzeit zahlreiche Leitungen verlegt. Die Arbeiten schreiten gut voran, sagt Stadtwerke-Chef Robert Ohlemüller.

Ochtrup - Es ist Mitte Juli und damit Hochsaison für Freibäder. Auch im Bergfreibad herrscht reger Betrieb, jedoch sind es in diesen Tagen immer noch die Handwerker und Bauarbeiter, die dort zu tun haben, und nicht die Badegäste. Von Anne Steven


Fr., 19.07.2019

Gute Tropfen und neue Rezepte Weinprobe mit Nathalie Lumpp

Nathalie Lumpp will bei der Weinprobe wieder gute Tropfen präsentieren. Sie stellt außerdem ihr neues Buch vor.

Tecklenburg - Aus der deutschen Weinszene ist Natalie Lumpp nicht mehr wegzudenken. Mit ihren profunden Kenntnissen animiert die Sommeliere zum Genuss guter Tropfen. Am Donnerstag, 29. August, will sie das auch in Tecklenburg und lädt gemeinsam mit der Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft (VWG) zu einer Weinprobe in das Kulturhaus ein. Los geht es um 19 Uhr. Von Ruth Jacobus


Fr., 19.07.2019

Faszination Tanz Ein Raum, um Freude zu erleben

Schüler der Tanzbühne bei einem Auftritt.

Greven - „Tanzen ist ein sehr gutes kognitives und koordinatives Training“, erklärt Nils Rotterdam, während er mit ausgezogenen Schuhen im Trainingsraum sitzt und seinen Joghurt löffelt. Gleich gibt er seinen „Urban Dance“-Kurs. Von Sina-Marie Hofmann


Fr., 19.07.2019

Calcis reicht Abgrabungsantrag bei der Bezirksregierung ein Prall gefüllte Aktenordner

Per Wasner, Detlev Wegner und Wolfgang Giek (von links) haben die Unterlagen nach Münster gebracht.

Lienen - Mit prall gefüllten Aktenordnern haben sich Geschäftsführer Wolfgang Giek, Werksleiter Detlev Wegner und Prokurist Per Wasner von der Firma Calcis auf den Weg nach Münster gemacht. Dort haben sie einen Abgrabungsantrag für eine Fläche von 9,9 Hektar zur Genehmigung eingereicht.


Fr., 19.07.2019

Ferienaktionen der katholischen Kirchengemeinde Alles dreht sich um das Element Wasser

Beim Wassertreten im Kneipp-Becken war es zwar kalt, aber die Kinder wagten sich trotzdem hinein. Hinterher wärmten sie sich mit Gymnastik wieder auf.

Tecklenburg-Brochterbeck - Feucht-fröhlich und informativ ging es jetzt zu bei zwei Ferienaktionen der katholischen Kirche für die Grundschulkinder. Zum Thema Wasser machten an zwei Tagen jeweils zwölf Kinder Erfahrungen mit dem nassen Element.


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige