Fr., 24.01.2020

Berufsorientierung: Edith-Stein-Schule und St. Marien-Hospital starten Pilotprojekt „Erfahren, wie sich Pflege anfühlt“

Stellten gemeinsam die Kooperation der Edith-Stein-Schule mit dem St. Marien-Hospital Lüdinghausen vor (v.l.): die Lehrer und AG-Koordinatoren Albrecht von Esthoff und Andrea Gartmann, Gesundheits- und Krankenpflegerin Claudia Ley, Pflegedirektor Johann Beermann und Schulleiter Rainer Leifken.

Senden - Gemeinsam mit dem St. Marien-Hospital in Lüdinghausen bietet die Edith-Stein-Schule im zweiten Halbjahr erstmalig eine Pflege-AG an. Schüler des achten und neunten Jahrgangs sollen so einen hautnahen Bezug zu den Berufen Gesundheitspfleger und Krankenpflegehelfer erlangen. Von Siegmar Syffus

Fr., 24.01.2020

Dr. Jochen Reidegeld und Alfred Holz informieren KFD über Schicksal der Jesiden „Leidenswege sind erschütternd“

Das Team der KFD St. Laurentius Senden begrüßte gemeinsam mit Pfarrer Wilhelm Ausel (3.v.l.) die Referenten Alfred Holz (l.) und Dr. Jochen Reidegeld (2.v.l.) zum Vortrag über die Arbeit der Hilfsorganisation „Aktion Hoffnungsschimmer“.

Senden - „Die Leidenswege der Menschen – vor allem der Frauen und Kinder – sind erschütternd.“ Mit diesen Worten umriss Dr. Jochen Reidegeld die Lebenssituation der Jesiden im Nordirak, die vor dem IS-Terror flüchten mussten. Auf Einladung der KFD St. Laurentius referierte der Schirmherr der Aktion „Hoffnungsschimmer“ jetzt vor rund 70 Interessierten im Pfarrheim St. Laurentius.


Do., 23.01.2020

Anerkennungsurkunde der Bürgerstiftung Senden übergeben Gestärkte Schubkraft für Solidarität

Enger Schulterschluss: Stiftungsforum und Vorstand der Bürgerstiftung Senden mit Vertretern befreundeter Bürgerstiftungen und Behörden beim Festakt im Rathaus, bei dem Regierungspräsidentin Dortohee Feller die Anerkennungsurkunde an Karl-Heinz Walpurgis (kleines Bild) übergeben hat.

Senden - Es war kein Pflichttermin, sondern eher schon eine Herzensangelegenheit: Regierungspräsidentin Dorothee Feller übergab die Anerkennungsurkunde der Bürgerstiftung Senden persönlich. Bei der Feierstunde im Rathaus wurde deutlich, wie wichtig Ehrenamt und Gemeinsam sind – besonders in heutigen Zeiten. Von Dietrich Harhues


Do., 23.01.2020

Chorgemeinschaft lädt alle Interessierten zu Projekt ein Gemeinsam mit Freude singen

Die Mitglieder der Chorgemeinschaft Senden laden Gleichgesinnte zu einem achtwöchigen Projekt ein, das mit einem gemeinsamen Konzert seinen Höhepunkt findet.

Senden - Vom 3. Februar bis zum 28. März lädt die Chorgemeinschaft Senden alle Interessierten zu einer musikalischen Reise ein. An den Übungsabenden, jeweils montags, soll gemeinsam ein Repertoire für ein Abschlusskonzert erarbeitet werden.


Do., 23.01.2020

Klavierkonzert am 3. April im Rathaus Justus Frantz spielt Beethoven

Justus Frantz gastiert am 3. April in Senden und gestaltet im Bürgersaal des Rathauses einen Klavierabend mit den bekanntesten Sonaten von Ludwig van Beethoven..

Senden - Der international renommierte Pianist Justus Frantz gastiert am 3. April (Freitag) in Senden. Anlässlich des Beethoven-Gedenkjahres interpretiert er an diesem Klavierabend die Mondschein-Sonate, die Sonate Pathétique und die Sonate Appassionata. Karten sind in den Pfarrbüros und im Rathaus im Vorverkauf erhältlich.


Mi., 22.01.2020

Vollsperrung an der Münsterstraße: Gemeinde behält Verkehrssituation im Auge Feuerwehr-Ausfahrt bei Rückstau freihalten

Die Baustelle an der Münsterstraße wirkt sich auf die innerörtliche Verkehrsführung aus. Zu gewissen Zeiten kann es an der Einmündung der Mühlenstraße auf die B 235 zu Rückstaus kommen. Um die Ausfahrtsituation am Feuerwehrhaus zu optimieren, soll dort ein zusätzliches Schild aufgestellt werden.

Senden - Wegen der Vollsperrung an der Kirche hat die Gemeinde die Verkehrssituation, insbesondere im Einmündungsbereich der Mühlenstraße auf die B 235, im Blick. Da zu gewissen Zeiten längere Rückstaus auftreten können, soll ein zusätzliches Schild auf die Ausfahrtsituation am Feuerwehrhaus aufmerksam machen.


Mi., 22.01.2020

Generalversammlung der Bösenseller Landwirte „Stärker für eigene Leistung werben“

Zur Generalversammlung trafen sich die Mitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Bösensell in der Gaststätte Temme.

Bösensell - Bei der Generalversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Bösensell blickten die Bauern auf eine bewegtes 2019 zurück, in dem sich die Landwirte der Kritik von Tier- und Umweltschützern gestellt haben. Die Initiativen in Sachen Imagewerbung sollen 2020 fortgesetzt werden. Von Bastian Becker


Mi., 22.01.2020

Joscho Stephan Quartett gastiert im Sendener Rathaus Gypsy Swing mit frischer Note

Joscho Stephan (r.) gastiert am Freitag mit seinem Quartett im Bürgersaal des Rathauses.

Senden - Joscho Stephan hat mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing geprägt. Am Freitag (24. Januar) gastiert er mit seinem Quartett im Bürgersaal des Sendener Rathauses. Karten sind im Vorverkauf erhältlich.


Mi., 22.01.2020

KFD lädt zu Vortrag mit Dr. Reidegeld ein Augenzeuge von Not und Hoffnung

Über die Lage in der Krisenregion Naher Osten, wie in diesem Flüchtlingslager im Südosten der Türkei, und die Hilfsprojekte von „Aktion Hoffnungsschimmer“ geht es bei einer Veranstaltung der KFD St. Laurentius.

Senden - Dr. Jochen Reidegeld ist zu Gast bei der Frauengemeinschaft St. Laurentius. Er schildert Eindrücke seiner Reisen in die Krisenregion Nordirak und Nordsyrien und stellt als Schirmherr der „Aktion Hoffnungsschimmer“ die Hilfsprojekte des gemeinnützigen Vereins vor. Alle Interessierten sind bei dem Vortrag willkommen.


Di., 21.01.2020

Eckenfest der Heide Hochkaräter glänzen auf der Bühne

Die Heidelinchen überzeugten auf der Vollmer-Bühne mit einer Persiflage der Haribo-Werbung.

Ottmarsbocholt - Die Heide leitete den närrischen Endspurt ein: Beim Eckenfest zeigten ihre Jecken, welch kreatives Potenzial auch in den eigenen Reihen schlummert.


Di., 21.01.2020

Neugestaltung und Kanalsanierung läuft bis Juli Vollsperrung an Münsterstraße: Nadelöhr an B 235 wird enger

Der Bagger hat sich zwischen St. Laurentius und Gaststätte Journal zügig vorangebuddelt. In diesem Bereich, sowie ein Stück weiter in Richtung „Altes Zollhaus“ und Dümmer, werden die Neugestaltung der Fahrbahn sowie die Kanalsanierung voraussichtlich noch bis Juli andauern.

Senden - Am Laurentius-Kirchplatz sowie an der Münsterstraße und der Herrenstraße wird wieder tüchtig gebuddelt. Neugestaltung und Kanalsanierung in diesem Bereich werden sich voraussichtlich bis Juli hinziehen. Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer müssen deshalb Verkehrsbehinderungen in Kauf nehmen. Von Siegmar Syffus


Di., 21.01.2020

Azubi-Akquise: „Meet the Boss“ Vielfältige Berufe und Chefs zum „Anfassen“

Bei der Kreyenborg GmbH erwartete Geschäftsführer Jan Hendrik Ostgathe die potenziellen Nachwuchskräfte.

Senden - Den potenziellen Azubis wird ein roter Teppich ausgerollt – zumindest bildlich gesprochen. Tatsächlich wurden die Schüler mit einem Tesla chauffiert, um ganz unterschiedliche Betriebe, Branchen und „Bosse“ kennen zu lernen.


Di., 21.01.2020

Agenda-Gruppe ruft zu Pflanzaktion auf Natur mit klimastabilen Bäumen schützen

Zu einem Lokaltermin trafen sich die Organisatoren der Pflanzaktion vor Ort an der alten Grillhütte im Venner Moor (v.l.): Bernd Lieneweg (Agenda21Senden), Revierförster Daniel Hook, Simone Eckermann, verantwortlich für das Fachgebiet Landeseigener Forstbetrieb im Regionalforstamt Münsterland und Sven Hoffmann (Agenda21Senden).

Senden - Auf Flächen am Venner Moor, auf denen früher Fichten standen, soll ein klimastabiler Wald entstehen. Aus diesem Grund lädt die Sendener Agenda-Gruppe alle Interessierten zu einer Baumpflanzaktion am Sonntag (26. Januar) ein.


Mo., 20.01.2020

Vergewaltigung in der Ehe Gericht verurteilt Mann zu mehrjähriger Haftstrafe

Vergewaltigung in der Ehe: Gericht verurteilt Mann zu mehrjähriger Haftstrafe

Senden/Münster - Ein 55-jähriger Mann aus der Gemeinde Senden hat seine 40-jährige Ehefrau mit körperlicher Gewalt zum Sex gezwungen. Das Landgericht Münster verurteilte ihn am Montag wegen Vergewaltigung zu einer Haftstrafe von drei Jahren und neun Monaten. Von Klaus Möllers


Mo., 20.01.2020

Dillenbäumer feiern Eckenfest Reichlich Lacher über Liebe, Leid und Laster

Im rappelvollen Saal der Gaststätte Kallwey feierten die Jecken der Karnevalsecke Dillenbaum am Samstagabend ein ausgelassenes Fest.

Senden - Cowboys und Indianer auf galoppierenden Besen, ein verliebtes Pärchen im Kino und singende „Becksstreet-Boys“: Bei ihrem Eckenfest erlebten die Dillenbäumer Jecken ein überaus amüsantes Programm.


Mo., 20.01.2020

Neujahrsempfang in St. Johannes Appell: „Neue Aspekte umsetzen“

Pfarrer Klemens Schneider animierte beim Neujahrsempfang, dass der Ansatz der Initiative „Aspekte“ auch künftig fortgeführt werden sollte.

Bösensell - Beim Neujahrsempfang wurde das vielfältige Leben in der Teilgemeinde St. Johannes durch Foto-Impressionen deutlich. Pfarrer Klemens Schneider äußerte den Wunsch, dass der Ansatz der Initiative „Aspekte“, die sich zurückziehen möchte, auch künftig fortgeführt wird.


Mo., 20.01.2020

Prinzenecke Hottenheide feiert mit Tanz, Bütt und Ehrung Närrische Sterne leuchten für Dirk I.

Bunt kostümiert und mit einem ebenso bunten Programm feierte die Prinzenecke Hottenheide im Saal der Gaststätte Lindfeld.

Ottmarsbocholt - Tanzen, Singend sowie mit Modenschau und mit amüsanten Wortbeiträgen stimmte sich die Prinzenecke Hottenheide in der Gaststätte Lindfeld auf die neue Session ein.


Mo., 20.01.2020

Versammlung des Löschzuges Bösensell Mehr und viele schwere Einsätze

Auf der Versammlung des Löschzugs wurde Bilanz eines arbeitsreichen Jahres für die Bösenseller Wehr gezogen.

Bösensell - Der Löschzug Bösensell ließ auf seiner Versammlung ein arbeitsreiches Jahr Revue passieren. Die Zahl der Einsatzstunden stieg um mehr als das doppelte auf 1591 gegenüber dem Vorjahr (622 Stunden) an.


So., 19.01.2020

Kinder-Uni stillt Wissbegierde der Jung-Studenten Ein Ameisenhaufen im Rathaus

Wimmelnde Ameisenkolonien: Die Studenten der Kinder-Uni und Veranstalter Gregor Leydag inspizieren hier die Anschauungsobjekte des Referenten.

Senden - Ein Ameisenhaufen im Sendener Rathaus – geht nicht? Die Kinderuni sieht das anders und begeisterte die Kinder. Von Hella Harhues


So., 19.01.2020

Jahresversammlung der Landfrauen Senden und Bösensell Muntere Gemeinschaft hält viele Angebote bereit

137 Landfrauen kamen zur Jahresversammlung. Einige neue Gesichter wurden begrüßt.

Senden - Das Interesse am Programm und Leben der Landfrauen Senden und Bösensell ist groß. 137 Mitglieder ließen sich die Jahresversammlung nicht entgehen. Von Pia Ermann


Sa., 18.01.2020

Soziales Zentrum seit Großfeuer geschlossen Brand-Keller wartet auf Sanierung

Absperrung als Folge des Brandes vom September: Das KOMM-Büro der Gemeinde kann noch nicht genutzt werden.

Senden - Seit dem Brand vom 22. September kann das soziale Zentrum KOMM nicht genutzt werden. Grund sind statische Risiken, deren Klärung und Sanierung sich hinziehen. Nicht die Räume selbst, sondern die Hoffläche vor dem Eingang ist gesperrt. Für Verzögerungen sorgte das Hickhack mit der Gebäudeversicherung. Von Dietrich Harhues


Fr., 17.01.2020

Versammlung des CDU-Ortsverbandes Gaby Vogdt übernimmt den Vorsitz

Ortsverband unter weiblicher Führung: Gerd Gebauer (r.) und Heinz Kratt gratulieren der neuen Vorsitzenden der CDU im Ortsteil Senden, Gaby Vogdt.

Senden - Wechsel im Vorstand des CDU-Ortsverbandes Senden: Mit Gaby Vogdt übernimmt eine Frau die „Regie“. Sie möchte neben inhaltlichen Projekten auch mehr politischen Nachwuchs akquirieren und Kolleginnen für die kommunalpolitische Arbeit animieren. Von Dietrich Harhues


Fr., 17.01.2020

Bürgerstiftung Senden Feller übergibt Urkunde persönlich

Dorothee Feller übergibt die Urkunde.

Senden - Die Urkunde über die Anerkennung der Bürgerstiftung Senden wird von der Regierungspräsidentin persönlich übergeben. Dorothee Feller ist am 23. Januar im Rathaus zu Gast. Dort sind auch alle interessierten Sendener willkommen.


Fr., 17.01.2020

Pflanzaktion als Familienfest am 26. Januar Jeder tote Baum soll wieder ersetzt werden

Die Initiative „Neue Bäume für Sendens Wald“ lädt nach dem erfolgreichen Projekt an der L 844 zu einer weiteren Pflanzaktion ein.

Senden - Die Initiative „Neue Bäume für Sendens Wald“ lädt zur zweiten Pflanzaktion diesmal im Venner Moor ein. Die Aktion soll, unterstützt durch mehrere Partner, zugleich zu einem Familienfest werden.


Do., 16.01.2020

Neuer Gesprächskreis Pflegenden Angehörigen Rücken stärken

Bild mit Symbolgehalt: Felicitas Lübke-Homann (l.) und Angelika Emschove möchten pflegenden Angehörigen mit dem Gesprächskreis den Rücken stärken.

Senden - Austausch, Begegnung und erste Beratung – das soll ein Gesprächskreis für pflegende Angehörige bieten, der von Angelika Emschove und Felicitas Lübke-Homann initiiert worden ist. Beide bringen Fachkenntnisse und Erfahrungen aus der Arbeit mit Menschen demenziellen Erkrankungen mit. Von Dietrich Harhues


301 - 325 von 3216 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige