Fr., 10.11.2017

Keine Nachfolger für die Vorsitzenden: ASV Senden droht das Aus

Betretene Gesichter bei der Jahreshauptversammlung des ASV Senden: Hans-Otto Kramer (r.) kündigte an, dass er und Ekkehard Link den Verein kommissarisch nur noch bis zum Frühjahr 2018 führen wollen.

Senden - Beim ASV Senden ist die Nachfolge für die Vorsitzenden Hans-Otto Kramer und Ekkehard Link offen. Finden sich bis zum Frühjahr 2018 keine Kandidaten, könnte dem Verein die gerichtliche Abwicklung drohen. Von Andreas Krüskemper

Fr., 10.11.2017

Parkplatz am Kreisel wird bebaut Nachverdichtung ist gewollt

Am Kreisel entsteht ein Wohnhaus. Die Gestaltung entspricht mit kleinen Abweichungen dem Entwurf am Computer.

Senden - Der ehemalige Aldi-Parkplatz am Busbahnhof wird bebaut. Ersatz für die wegfallenden Stellplätze wurde bereits vor dem evangelischen Gemeindezentrum geschaffen. Von Dietrich Harhues


Fr., 10.11.2017

Junge Unternehmer Bootsmänner mit Gespür für Mode

Die vier Bootsmänner haben ihr eigenes Modelabel kreiert.

Davensberg/Senden - Sie sind Feierabend-Unternehmer. Aber erfolgreich: Janik Melzer, Leon Heidemann, Philipp Koschmider und Sören Pohlmann vom kleinen Modelabel „Bootsmann“. Von Stefania Cutuli


Fr., 10.11.2017

Schenkwaldspielschar „Wir kommen alle in den Himmel“

Verstärkt die Gaudi: Das Bild auf Bühne der Schenkwaldspielschar enthält amüsante Anspielungen und Lokalkolorit.

Ottmarsbocholt - Die turbulente Komödie der Schenkwaldspielschar bietet viel amüsante Action. Zur Gaudi der Inszenierung trägt auch ein Bild auf der Bühne bei, das viel Lokalkolorit bietet. Von Ulrich Reismann


Do., 09.11.2017

Metrica Interior ausgezeichnet: Ausbildung investiert in Zukunft

Das Ausbildungszertifikat nahm Geschäftsführer Kai Dittmar (2.v.l.) gemeinsam mit den Ausbildern, Clemens Soppe (l.) und Carsten Baumhold (3.v.l.) aus den Händen von Arbeitsvermittler Jens Elfers (2.r.) und Johann Meiners, Chef der Arbeitsagentur, entgegen.

Bösensell - Das in Bösensell ansässige, international tätige Tischlereiunternehmen Metrica Interior ist von der Agentur für Arbeit für sein Engagement im Bereich der Ausbildung zertifiziert worden. Von Sigmar Syffus


Do., 09.11.2017

Hilfe für traumatisierte Kinder und Jugendliche Eine Schutzzone für die Seele bewahren

Traumatisierten Kindern und Jugendlichen helfen: Grundlegende Informationen und konkrete Handlungsanweisungen hielt Sabine Haupt-Scherer (vorne, 2.v.r.) für die Teilnehmer aus dem Bereich der Flüchtlingshilfe bereit.

Senden - Es kann ein Hubschrauber sein, der über einen Jugendtreff fliegt – und bei Kindern aus Kriegsgebieten seelische Wunden aufreißt. Wie Profis und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe oder Jugendarbeit mit traumatischen Erfahrungen ihrer Schützlinge umgehen können, war Thema eines Seminars im evangelischen Gemeindezentrum. Von Hannah Harhues


Do., 09.11.2017

Verein Schloss Senden lädt ein: Unterhaltsame Winterwanderung

Malerische und zugleich informative Einblicke können Interessierte bei der Winterwanderung durch Schloss Senden und den Schlosspark gewinnen.

Senden - Die Besonderheiten von Schloss Senden können alle Interessierten am Sonntag (12. November) bei einer Führung durch das historische Gebäude und den Park kennenlernen.


Do., 09.11.2017

Kurdischer Abend Anstoß für einen dauerhaften Austausch

Gut besucht war der kurdische Abend im Bürgersaal, der Kultur, Kulinarisches und Austausch bot.

Senden - Anstoß für neue Wege der Integration. Bei kurdischen Abend trafen Menschen zusammen, die schon in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben, und Flüchtlinge aus derselben Region, für die Senden noch ziemlich fremd ist.


Mi., 08.11.2017

Supermarktparkplatz Knöllchen – aber nicht für Kunden

20 Euro werden bei Knöllchen fällig, doch bei Supermarkt-Kunden und Patienten der Praxis in dem Gebäudekomplex werde Kulanz walten gelassen, hieß es.

Senden - Wenn die Parkscheibe fehlt, werden 20 Euro fällig. Dass der Edeka-Parkplatz bewirtschaftet wird, hat zunächst einige Aufregung beschert. Doch inzwischen habe sich die Regelung bewährt, so sieht es Händler Andreas Tinz. Von Dietrich Harhues


Mi., 08.11.2017

Ottmarsbocholter Musiker bereiten Jubiläum vor Spielmannszug wählt neues Vorstandsteam

Nach der Wahl stellten sich das neue Leitungsteam um den Vorsitzenden Florian Kolbe (4.v.l.) sowie die Jugendvertreter zum Erinnerungsfoto auf.

Ottmarsbocholt - Der Spielmannszug Ottmarsbocholt hat seinen Vorstand neu gewählt und bereitet sich auf die Feierlichkeiten zum 70-jährigen Vereinsbestehen vor.


Mi., 08.11.2017

Jazz live mit besonderem Konzert Reibeisen mit riesigem Repertoire

Wie ein Schaufelraddampfer wühlen sich Chris Kramer und Band durch musikalische Gestade.

Senden - Chris Kramer kann nicht nur Blues, er kann auch funky. Am Freitag ist er im Rahmen von Jazz live in Senden.


Mi., 08.11.2017

Buntes Programm bei Niemeyers: Narren eröffnen die Session

Neben dem Hausorden wird in der neuen Session auch ein Prinzessinnen-Orden (l.) vergeben.

Senden - Die im Mai 2016 gegründete Karnevalsgesellschaft „Sendener Narren“ lädt alle Jecken zum Sessionsauftakt am 11.11. (Samstag) in den Saal des Hotels Niemeyer ein. Dort soll im Rahmen eines bunten Programms gemeinsam gefeiert werden. Von Sigmar Syffus


Mi., 08.11.2017

Weinprobe mit Krönchen „Royale“ Visite versüßt den Rebensaft

Zum Wohl mit der Weinkönigin: Johanna Gorges vertrat ihren Heimatort Winrich bei der 20. Weinprobe in Senden.

Senden - Bei der 20. Auflage einer Weinprobe bei einer Sendener Familie gab sich auch die Weinkönigin aus Winrich die Ehre. Von Hannah Harhues


Di., 07.11.2017

Damen der St.-Johanni-Bruderschaft Die Finger am Abzug

Bei der Siegerehrung gab es nicht nur Preise, sondern auch strahlende Gesichter, denn die Damen waren mit Freude ans Schießen gegangen.

Senden - Eine Gruppe von Damen der St. Johanni-Bruderschaft zielte mal wieder auf den Holzvogel. Die Gaudi war groß, die Leistungen konnten sich sehen lassen.


Di., 07.11.2017

Vortrag der KuKiS Mit Emotionen durch Epochen

Das Gesicht als Spiegel der Seele: Kunsthistorikerin Helga Wienhausen schlug einen weiten Bogen.

Senden - In einem spannenden Vortrag nahm die Kunsthistorikerin Helga Wienhausen die Gäste auf eine Reise durch Epochen, in denen das „Gesicht als Spiegel der Seele“ unterschiedlich gestalterisch umgesetzt wurde. Von Elena Snesarev


Di., 07.11.2017

Landwirte arbeiten für schnelles Internet zusammen: Glasfaser in den Acker gepflanzt

Hand in Hand arbeiten die Nachbarn in der Bauerschaft Gettrup bei der Verlegung der Leerrohre für das schnelle Internet zusammen.

Senden - Der Glasfaserausbau in den Außenbereichen nimmt Fahrt auf: Das Pilot-Projekt in Gettrup steht kurz vor der Fertigstellung. Als nächstes sollen die Leerrohrverlegung in den Bauerschaften Wierling, Holtrup und Schölling folgen. Von Sigmar Syffus


Di., 07.11.2017

Garden des SV Bösensell laden in die Steverhalle ein: Tänzerinnen reisen durch die Welt des Musicals

Vorfreude und Aufregung mischen sich bei den Mädels der Tanzgruppen (im Bild die Mitglieder der Garden). Denn wochenlang wurde für den Auftritt in der Steverhalle trainiert.

Senden/Bösensell - Die sechs Tanzgruppen des SV Bösensell laden am Sonntag (12. November) zu einer großen gemeinsamen Vorstellung in die Steverhalle ein. In wochenlangen Proben wurden Garde-, Show- und Kindertänze einstudiert.


Di., 07.11.2017

Auszeichnung fürs JHG Aufnahme in exzellenten Zirkel

Schulleiter Frank Witig (M.) nahm die Auszeichnung von Dr. Stefanie Hubig und Wolfgang Gollub in Kaiserslautern entgegen.

Senden/Kaiserslautern - Das JHG ist einen Zirkel der „Excellence“ aufgenommen worden: Das Sendener Gymnasium zählt zu den Schulen des nationalen MINT-Netzwerkes. Unterricht und Projekte im Bereich Naturwissenschaft, Mathe und Technik wurden gewürdigt.


Mo., 06.11.2017

Orgelkonzert in Friedenskirche „Ganz neue Dimensionen“

Zum Auftakt der neuen Konzertreihe spielte Dr. Winfried Müller, Kirchenmusiker in St. Joseph Münster, auf der Orgel der Friedenskirche.

Senden - Eine neue Konzertreihe startete mit einem erfolgreichen Auftakt in der Friedenskirche. Von Hannah Harhues


So., 05.11.2017

Premiere der Schenkwaldspielschar Fabrikant führt fatales Doppelleben

Seine Ausschweifungen werden dem Fabrikanten Udo Kemp zum Verhängnis. Er selbst und die Komödie landen im Bestattungshaus.

Ottmarsbocholt - Das ausschweifende Doppelleben wird dem Fabrikanten zum Verhängnis: Er landet vorzeitig im Bestattungshaus, in dem sich auch die Komödie abspielt, mit der die Schenkwaldspielschar Premiere feierte. Von Ulrich Reismann


So., 05.11.2017

Pfarrkirche St. Laurentius Der Endspurt mobilisiert Kräfte

Handwerker regieren weiterhin in St. Laurentius: Hängelampen werden im Hauptschiff angebracht und ausgerichtet.

Senden - Die Innensanierung der Pfarrkirche St. Laurentius, ein 980 000-Euro-Projekt, biegt in die Zielgerade ein: Am ersten Advent soll die Neueinweihung gefeiert werden. Das Vorhaben liegt im Zeit- und Kostenplan. Von Dietrich Harhues


Sa., 04.11.2017

Hospizkreis Senden Lebensmut überwindet die Trauer

Musikalisch  gestaltet Antonio D´ Amico den Abend mit.

Senden - Zu einem kulinarisch-kulturellen Abend lädt der Hospizkreis Senden ein. Der Erlös kommt der vielfältigen Arbeit des Vereins zugute.


Sa., 04.11.2017

70-er/80-er-Jahre-Party Zurück in die eigene Jugend

In der Steverhalle sorgte die Party bisher für Andrang auf der Tanzfläche.

Senden - Die musikalische Zeitreise führt direkt in die Jugend der Gäste. Die 70-er/80-er-Jahre-Party geht am 11. November wieder in der Steverhalle über die Bühne.


Fr., 03.11.2017

Polizei überwacht Schritttempo Entdeckung der Langsamkeit

Per Lasermessgerät überwachten Ann-Kathrin Hagelschur und Dieter Krass das Tempo auf der Herrenstraße.

Senden - Schritttempo im Ortskern – das fällt einigen Autofahrern schwer. Echte Rowdys gingen der Polizei am Freitag allerdings auch nicht ins Netz. Von Dietrich Harhues


Fr., 03.11.2017

Bauarbeiten im Ortskern Die Lust auf Neues wecken

Planer, Gestalter und Bauunternehmer, darunter Architektin Anke Deeken, wollen mit den Baustellenplanen informieren und Appetit machen auf den Wandel.

Senden - Am Montag beginnen die Bauarbeiten auf der Eintrachtstraße. Gemeinde, Planer und Bauunternehmen nehmen dabei die Information von Anliegern und Bürgern besonders ernst. Und sie wecken die Lust auf die Zeit nach den Baustellen.


2701 - 2725 von 3292 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige