Do., 12.10.2017

Ausbildungsmesse in der Steverhalle Karriere startet mit dem ersten Date

Ob es funkt? Beim Speed-Dating kommen wieder Schüler mit Vertretern von Firmen zusammen.

Senden - Mal schauen, ob es funkt: Beim Azubi-Speed-Dating treffen Schüler und Firmenvertreter aufeinander. Beide Seiten haben die Chance, sich zu präsentieren und Interesse zu wecken. Von Dietrich Harhues

Do., 12.10.2017

Bonhoeffer-Schule Turnhallen-Dach: Sanierung kann jetzt beginnen

An der Bonhoeffer-Schule steht die Turnhalle wegen einer Sanierung seit den Sommerferien nicht zur Verfügung.

Senden - Es gibt gute Nachrichten für die Bonhoeffer-Schule. Dies bestätigt das Bauamt auf WN-Anfrage. Von Dietrich Harhues


Mi., 11.10.2017

80. Geburtstag von Pfarrer Ausel In St. Laurentius tief verwurzelt.

Viele Gratulanten  suchten am Mittwochabend das Pfarrheim auf.

Senden - Als emeritierter Pfarrer gehört Wilhelm Ausel zum Seelsorgeteam, kann sich aber aussuchen, welche Aufgaben er übernimmt. Wie sehr er noch in St. Laurentius präsent ist, zeigte seine Feier zum 80. Geburtstag, die gut besucht war. Von Dietrich Harhues


Mi., 11.10.2017

Katholikentag in Münster Zum Auftakt 30 000 Gäste erwartet

Gemeinsam laden sie zum Katholikentag ein (v.l.): Domkapitular Dr. Klaus Winterkamp, Gerhard Schmitz (Vorsitzender Kreiskomitee), Notburga Heveling (Vorsitzende des Diözesankomitees), Christian Meyer (Katholikentagsbüro), Jürgen Tausgraf (Diözesankomitee), Leona Blesenkemper (Katholikentagsbüro), Kreisdechant Johannes Arntz und Stephanie Krahnenfeld (Geschäftsführerin Kreisdekanat Coesfeld).

Senden - Der Katholikentag im März in Münster wirft seine Schatten voraus. Was die Besucher erwartet und wie sich Gläubige einbringen können, wurde im Pfarrheim St. Laurentius erläutert.


Mi., 11.10.2017

KuKiS-Ausstellung Kreative Kontraste im Rathaus

Die Vorbereitungen für die Eröffnung der Ausstellung im Rathaus laufen auf Hochtouren. 

Senden - Die Ausstellung „Kunststücke“ zeigt das Spektrum der kreativen Arbeit bei der KuKiS. Am Freitag wird sie eröffnet. Von Dietrich Harhues


Mi., 11.10.2017

Sichere Überquerung der B 235 Politiker prallen bei Behörde ab

Die Überquerung der B 235 mit täglich gut 10 000 Fahrzeugen ist vor allem zu den Stoßzeiten während des Schulstarts heikel. Beobachter schildern, dass dort auch und gerade Laster immer wieder das Rotlicht der Bedarfsampel ignorieren.

Senden - Die CDU will zu mehr Sicherheit für Radler gelangen. Dazu sollen der Dümmerradweg verlängert und die Überquerung der B 235 verbessert werden. Der Landesbetrieb reagiert verhalten. Von Dietrich Harhues


Di., 10.10.2017

Große Spendenbereitschaft erlebt „Tafeltag der Superlative“

Tafel-Helfer wie Ute Burbulla erfuhren starke Unterstützung durch Lebensmittel- oder Geldspenden.

Senden - Die Sendener Tafel erlebte eine große Spendenbereitschaft. Die Bürger waren durch die Medien gut informiert über die Lage des Vereins nach dem Brand.


Di., 10.10.2017

Münsterlandfestival Schloss Senden erlaubt eine doppelte Premiere

Spannende Konstellation: Ein internationales Quartett spielt in Schloss Senden erstmals zusammen.

Senden - Erstmals ist Schloss Senden ein Standort beim Münsterlandfestival. In dem Denkmal spielt ein Quartett, das noch nie zusammen auf der Bühne gestanden hat.


Mo., 09.10.2017

KuKiS-Theater Heile Welt bricht jäh zusammen

Die Bühne verwandelte sich am Samstag in das private Arbeitszimmer des Informatikers Dr. Blume, meisterhaft in Szene gesetzt von Peter Eixler.

Senden - Ein Darsteller ist allein auf der Bühne – und schlägt das Publikum in den Bann. Peter Eixler gelang dies als „Dr. Blume“ im Rahmen des KuKiS-Theaters. Von Susanne Nagel-Eckhey


Mo., 09.10.2017

Miss Bullenball kommt aus Senden „Kuhle“ Kandidatin ergattert Titel

Finale: Vier Kandidatinnen wetteiferten um den „Miss-Bullenball“-Titel.

Münster/Senden - Sie baute ihr Abi auf der Friedensschule und zog es dann in die Landwirtschaft. Christina Steigerwald, lange Reiterin beim JBK, war somit eine „kuhle“ Kandidatin und räumte den Titel als „Miss Bullenball“ ab. Von Dietrich Harhues


Mo., 09.10.2017

RV Senden Reiter pflegen Tradition und Sport

Spannend wurde es beim Fuchsschwanzgreifen auf der Anlage des RV Senden.

Senden - Der RV Senden pflegte mit der Fuchsjagd Geselligkeit und Tradition. Auf den Ausritt folgte der rasante sportliche Part.


Mo., 09.10.2017

Landpartie auf Haus Ruhr Ambiente und Aussteller überzeugen

Auch an den Tagen mit trübem Wetter genossen die Besucher das Ambiente und die  

Bösensell - Gediegenes Landleben in einem faszinierenden Umfeld – dafür steht das Konzept der Landpartie auf Haus Ruhr. Die vierte Auflage des Events musste sich teils gegen widriges Wetter behaupten, das erst am letzten Tag Wetter bescherte. Von Claus Röttig


Mo., 09.10.2017

Kursus beendet Mit dem Diplom hinaus in die Babywelt

Fachkräfte: Als Babysitter haben sie sich ein „Diplom“ verdient. Um das zu erlangen, stand auch praktische Arbeit mit der Babypuppe „Heinz“ an.

Senden - Perfekt vorbereit, super motiviert und allen Herausforderungen gewachsen: 13 Jugendliche erwerben in der Kita Erlengrund das Babysitterdiplom und sprühen vor Begeisterung für die Arbeit mit Kindern. Von Hannah Harhues


So., 08.10.2017

Inklusion neu entfachen Hürden für Teilhabe abbauen

Einsatz für Gleichberechtigung : Die Teilnehmer des Workshops arbeiteten am Samstag gemeinsam für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung an allen Bereichen des öffentlichen Lebens

Senden - Für gesellschaftliche und politische Beteiligungsmöglichkeiten aller Bürger: Um die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in allen Bereichen des Lebens in Senden zu verbessern, trafen sich Sendener zu einem Workshop im Rathaus. Von Hannah Harhues


So., 08.10.2017

Oktoberfest Bösensell 2017 Gelungene Premiere

Schützenkönigin Conny Holle zapfte das erste Fass des ersten Bösenseller Oktoberfestes an. Gute Laune herrschte bei den Gästen des ersten Oktoberfestes bei Temme vor.

Bösensell - Premiere bei Temme: Die Schützen tauschten Schützenrock gegen Krachlederne und Festkleid gegen Dirndl. Von Carina Wübbels


So., 08.10.2017

Landstraße 844 Unfall: Ein Schwerverletzter

Landstraße 844: Unfall: Ein Schwerverletzter

Senden - Bei einem Unfall am Samstag ist ein 64-jähriger Autofahrer aus Nottuln schwer verletzt worden. Er kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Von dpa


Sa., 07.10.2017

Bonhoeffer-Schule Ein Schuljahr ohne Turnhalle

Ortstermin bei einem Sanierungsfall: Klaus Mende, Astrid Balke, Karin Sendker, Michael Hiegemann und Martina Wulff (v.l.) in der Turnhalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule.

Senden - Schule, Kinder, Eltern und Bauverwaltung hatten sich darauf eingestellt, dass die Turnhalle an der Bonhoeffer-Schule nach den Herbstferien wieder zur Verfügung steht. Die Sanierung zieht sich aber viel länger hin. Von Dietrich Harhues


Fr., 06.10.2017

Steverbrücke an der Realschule Beton härtet etwa vier Wochen aus

Letzte Handarbeit an den Widerlagern, deren Beton jetzt aushärtet, bevor der Überbau montiert werden kann.

Senden - Es geht voran mit der zweiten schicken Steverbrücke – in Etappen. In etwa vier Wochen soll der Überbau zwischen den Widerlagern montiert werden. Von Dietrich Harhues


Fr., 06.10.2017

Landpartie auf Haus Ruhr Genuss erhält noch mehr Raum

Die prächtige Kulisse von Haus Ruhr kommt bei der Landpartie wieder zur Geltung.

Bösensell - Die Landpartie auf Haus Ruhr geht ab heute in die vierte Runde. Vielfältige Angebot decken ein Spektrum ab, das von Kunst und Kultur über Kulinarisches bis zur Floristik reicht.


Fr., 06.10.2017

Angebot ist ein Jahr alt Gründerschmiede formt Ideen

Sigrid Finke aus Lüdinghausen hat in der Gründerschmiede Ascheberg ihre Idee, sich in der Umwelt- und Erlebnispädagogik selbstständig zu machen, umgesetzt.

Lüdinghausen/Ascheberg - Iin der Gründerschmiede Ascheberg reifen unterschiedliche Ideen in Richtung Selbstständigkeit. In der ersten Runde war Sigrid Finke aus Lüdinghausen dabei. Von Theo Heitbaum


Fr., 06.10.2017

Besuch bei Hönekop Vor-Ort-Termin schärft das moderne Bild des Tischlers

Elke Eckmann (li.) und Guido Hönekop (3.v.l.) empfingen Gäste von Bundesagentur für Arbeit, Tischler-Innung und Handwerkskammer.

Herbern - Bites oder Bizeps? Eher Bites, sagt Elke Eckmann, wenn es um das Bild des modernen Tischlers geht. Von Theo Heitbaum


Fr., 06.10.2017

Gemeindeentwicklungsausschuss Politiker setzen bei Windkraft auf Schulterschluss

Im Gemeindeentwicklungsausschuss erläutert Thomas Fiebig die möglichen Veränderungen bei den Windkraft-Zonen in Senden.

Senden - Ein Signal der Geschlossenheit senden die Politiker im Gemeindeentwicklungsausschuss. Sie votieren einstimmig dafür, die bisherige Planung vorzusetzen. Von Dietrich Harhues


Do., 05.10.2017

Kalender mit Senden-Motiven Liebeserklärung an eine Landschaft

Das Wechseslspiel von Wetter und Landschaft fasziniert den Fotografen. 

Senden - Es ist eine Art Liebeserklärung an seine Heimat: Dirk Frerichmann hat einen Senden-Kalender für 2018 erstellt. Die Landschaftsmotive zeichnet nicht nur handwerkliches Können, sondern auch das Gefühl für den richtigen Moment aus. Von Dietrich Harhues


Do., 05.10.2017

Kinderbewegungsabzeichen Ballsport weckt Begeisterung

Das Ballgefühl entwickeln und stärken gehörte zu den Zielen der Initiative Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz). Maxi-Kinder der Kita St. Urban und Schüler der Davertschule tobten sich aus.

Ottmarsbocholt - Für Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) zogen BWO, Kita St. Urban und Davertschule an einem Strang. Von Stefania Cutili


Do., 05.10.2017

Orgelreinigung in St. Laurentius Ein Puzzlespiel mit 1512 Pfeifen

Prächtig: Die „Show-Fassade“ der Orgel in St. Laurentius.

Senden - Die Orgel von St. Laurentius bekommt eine Grundreinigung verpasst. 1512 Pfeifen werden per Druckluft von Dreck befreit und gestimmt. Ein Fachmann aus Dortmund bringt der Königin der Instrumente neue Flötentöne bei. Von Dietrich Harhues


2301 - 2325 von 2811 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige