Senden - Archiv


Di., 21.03.2017

Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes Lebendigen Ortskern stärken

Als Handelsplatz soll Senden gestärkt werden.

Senden - Das Einzelhandelskonzept erkennt ein funktionierendes Zentrum Sendens im historischen Ortskern und am Grete-Schött-Ring. Dieser Bereich soll gestärkt werden. Insgesamt zieht Senden Kaufkraft auch aus dem Umland an. Von Ulrich Reismann


Di., 21.03.2017

Diebesgut im Wert von 5000 Euro Werkzeug aus Bulli gestohlen

 

Bösensell - Aus einem Firmen-Bulli, der im Hotel Am Dorn geparkt war, wurde Werkzeug im Wert von 5000 Euro erbeutet.


Di., 21.03.2017

Bärbel Volle gibt Bücherei-Leitung an Rita Diepenbrock ab: Fasziniert vom Zauber des Buches

Hand in Hand arbeiten Bärbel Volle (l.) und ihre Nachfolgerin Rita Diepenbrock, um einen kontinuierlichen Übergang in der Leitung der KöB St. Urban sicherzustellen.

Ottmarsbocholt - 21 Jahre lang hat Bärbel Volle die mit über 3500 Medien bestückte Bücherei St. Urban geleitet. Sie hat den Weg der Einrichtung von der Karteikarten-Verwaltung ins elektronische Zeitalter entscheidend mitgeprägt. Von Sigmar Syffus


Di., 21.03.2017

Offenes Training Radsportler starten in die Saison

Das Rennradteam roterkeil.net nimmt das regelmäßige gemeinsame Training wieder auf. Neue Teilnehmer sind in leistungsgestaffelten Gruppen willkommen.

Senden - Die Radsportler vom Team „roterkeil.net“ starten mit dem regelmäßigen gemeinsamen Training in die Saison. Alle Interessierten, die sich den leistungsgestaffelten Gruppen anschließen wollen, sind willkommen.


Di., 21.03.2017

Irish Folk Night Weltstars geben ihre Visitenkarte ab

Die preisgekrönten Tänzerinnen von „O’Brannlaig Rinceoir“ wirbeln am Samstag durch die Steverhalle.

Senden - Die Irish Folk Night schlägt einen Bogen von Live-Musik zu atemberaubendem Tanz. Das Line-Up kann sich sehen lassen, verspricht das Kulturamt. Weltstars der Szene geben sich in der Steverhalle die Ehre.


Mo., 20.03.2017

„Aktion Hoffnungsschimmer“ Helfer gehen ans Limit

Perspektiven für die jüngere Generation sollen die Schulen in den gespendeten Containern schaffen.

Senden - Die „Aktion Hoffnungsschimmer“ leistet Hilfe im Shingal-Gebirge. Dort sollen Menschen, die 2014 einen Überfall des IS überlebt haben, Perspektiven finden. Der Verein hat Container fürs Wohnen, für Schulen und für Medizin aufstellen lassen. Von Dietrich Harhues


Mo., 20.03.2017

Sozialverband VdK Gemeinschaft stiften und Ansprüche sichern

Treue Mitglieder des Sozialverbandes VdK wurden vom Vorsitzenden Wolfgang Müller im Pfarrsaal geehrt.

Senden - Der VdK verbucht in Senden eine stabile Zahl von 241 Mitgliedern. Der Verein stiftet nicht nur Gemeinschaft, sondern setzt als Sozialverband auch Ansprüche seiner Angehörigen durch. Von Dietrich Harhues


Mo., 20.03.2017

St. Johannes-Bruderschaft Zur Stabübergabe gibt´s Ovationen

Mit stehenden Ovationen wurde der langjährige Vorsitzende Andreas Brodherr (vorne, links) verabschiedet. Die neue Führungsriege bilden (kleines Bild, von links) Sascha Werth, Stefan Närmann, Stefan Vorspohl, Uwe Horstmann, Stefan Roß und Christian Scheipers.

Ottmarsbocholt - Mit Standing Ovations wurde der langjährige erste Vorsitzende der St. Johannes-Bruderschaft verabschiedet. Ein Nachfolger auf der Kommandobrücke wurde gefunden. Von Ulrich Reismann


Mo., 20.03.2017

Beisetzung Senden nimmt Abschied von Konrad Potts

In der Pfarrkirche St. Urban kam die Trauergemeinde zu einer Eucharistiefeier zusammen.

Senden - Unter großer Anteilnahme wurde der langjährige Gemeindedirektor Konrad Potts beigesetzt.


So., 19.03.2017

„Aktion Saubere Landschaft“ Helfer haben mehr zu tun

Mit geballten Kräften rückten Freiwillige zum Abfallsammeln aus. Der Startschuss für die „Aktion Saubere Landschaft“ des Heimatvereins fiel am Spieker.

Ottmarsbocholt - Für die Helfer bei der „Aktion Saubere Landschaft“ in Ottmarsbocholt gab es viel zu tun: Das Müllaufkommen war angestiegen, so die Bilanz. Von Dieter Klein


So., 19.03.2017

Premiere der Laienspielschar Bösensell Verwirrspiel bereitet Vergnügen

Turbulent ging es bei der Premiere der plattdeutschen Komödie auf der Bühne bei „Temme“ zu.

Bösensell - Eine turbulente Komödie wurde ambitioniert auf die Bühne gebracht: Die Laienspielschar Bösensell glänzte bei der Premiere von „Bessen, Beer und Beaujolais“. Von Carina Wübbels


Sa., 18.03.2017

Bücherei St. Urban Genuss für Kopf und Bauch

Die Autorin Patricia Malcher aus Lüdinghausen trug aus ihren Arbeiten vor. Die Lesepausen wurden von ihrem Mann Thorsten Malcher musikalisch gestaltet..

Ottmarsbocholt - Die Autorenlesung im Rahmen der „Nacht der Büchereien“ entpuppte sich als kulturelles Erlebnis in ansprechender Atmosphäre.


Sa., 18.03.2017

„Internationales Begegnungsfest“ „Wir müssen alle nur wollen“

Brücken schlagen: Vom Treffen mit Flüchtlingen vor dem Vivo bis zur Brauchtumspflege – die Vielfalt Sendens soll gezeigt werden.

Senden - Das „Internationale Begegnungsfest“ feiert im Juli Premiere. Damit sie ein Erfolg wird, ist der Einsatz von vielen Vereinen, Initiativen und Bürgern gefragt.


Sa., 18.03.2017

Lohngerechtigkeit Mit Vehemenz für ein „rotes Tuch“

Die knallrote Fahne des „Equal Pay Day“ flatterte am Rathaus. Die Lobbyarbeit für Frauenrechte ging bei und vor Bücher Schwalbe weiter.

Senden - Mit geballter Frauen-Power kämpften KFD, Frauen Union und Gleichstellungsbeauftragte für Lohngerechtigkeit. Anlass war der „Equal Pay Day“. Von Dietrich Harhues


Fr., 17.03.2017

Gemeindebrandinspektor Alfred Hesselmann nach 17 Jahren aus Amt verabschiedet: Wehr unter neuem Kommando

Stabübergabe: Nach der Entlassung von Alfred Hesselmann (2.v.l.) übergab Bürgermeister Sebastian Täger die Leitung der Sendener Feuerwehr an Manfred Overbeck (l.). Zum kommissarischen Stellvertreter wurde Gebhard Temme ernannt.

Senden - Der Gemeinderat hat am Donnerstagabend Manfred Overbeck zum Wehrführer berufen. Der 54-jährige Ottmarsbocholter tritt in die Fußstapfen von Alfred Hesselmann, der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hat. Von Sigmar Syffus


Fr., 17.03.2017

Jahresversammlung Harte Selektion im Eberstall

Schweinezüchter aus Westfalen, aber auch aus Niedersachsen kamen am Donnerstag zur Vertreterversammlung der Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung bei Frenking zusammen.

Ascheberg - Das neue Zen­trallager in Ladbergen ist in Betrieb, die Station Schillsdorf in Schleswig Holstein gekauft worden, und in Hessen hat die Genossenschaft zur Förderung der Scheinehaltung ein neues Standbein geschaffen. Von Theo Heitbaum


Fr., 17.03.2017

Gewerbeverein: Vorträge So können Firmen auf Trends reagieren

Vorträge beim Gewerbeverein: Holger Symanski erklärte, wie Firmen ihren Wandel managen.

Senden - Die Herausforderungen, die sich im digitalen Zeitalter stellen, standen bei der Mitgliederversammlung des Gewerbevereins Senden im Mittelpunkt von mehreren Vorträgen. Von Dietrich Harhues


Fr., 17.03.2017

Gewerbeverein Senden: Vorstandwahl Gilde findet keinen Nachfolger auf Chefposten

Die Amtszeit von Peter Moll (r.) läuft noch bis zum 2. Juni. Ein Nachfolger konnte noch nicht gewählt werden.

Senden - Sehr viel Lob bekam Peter Moll, der nach zwei Jahren als Vorsitzender des Gewerbevereins ausscheiden möchte. Ein Nachfolger für den Chefposten fand sich aber nicht. Von Dietrich Harhues


Fr., 17.03.2017

Lob für Bürgermeister und Kämmerei: Etat einstimmig verabschiedet

Anerkennung für den Haushaltplan 2017 ernteten Kämmerer Walter Hauschopp (l.), sein Stellvertreter Philip Geißler und Team sowie Bürgermeister Sebastian Täger.

Senden - Der 42,9 Millionen Euro schwere Gemeindehaushalt ist am Donnerstagabend von den fünf Ratsfraktionen einstimmig abgesegnet worden. Von Sigmar Syffus


Do., 16.03.2017

WLAN im Ortskern Schnell ins Netz und grenzenlos surfen

Schnelles Surfen per Handy soll im grün markierten Bereich durch 14 Access Points möglich sein. Gratis-WLAN wird auch für den Bereich Sportpark/„Cabrio“-Bad folgen.

Senden - Surfen ohne Limits: Der WLAN-Ausbau im Ortskern schreitet voran. Von Dietrich Harhues


126 - 150 von 9992 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige