Fr., 07.05.2021

Impfungen nach Freigabe von Astrazeneca Hausärzte in nächster „Lawine“

Die Ottmarsbocholter Praxis von Hendrik Hibbe hat in der leerstehenden "Kallwey Lounge" eine weiträumige Impfstation eingerichtet.

Senden - Mit der Freigabe von Astrazeneca ist der Ansturm noch größer geworden. Die Hausärzte in Senden stellen sich ihrer Herausforderung und gehen dabei ans Limit. Von Dietrich Harhues

Do., 06.05.2021

Bebauungsplan am alten Holtruper Sportplatz „Bündnis“ drückt die Reset-Taste

Das Drohnenfoto zeigt Senden im Bereich Appelhülsener und Holtruper Straße mit dem neuen Altenheim- und Wohnkomplex, dem Altenheim Schwester Maria Euthymia.

Senden - Extrarunde in der Bauleitplanung: Auf dem Weg, die zweite Änderung des Bebauungsplans im Bereich alter Holtruper Sportplatz zu beschließen, pocht das „Bündnis für Senden“ auf neue Vorgaben. Von Dietrich Harhues


Mi., 05.05.2021

Bauausschuss unterstützt Stroetmann-Projekt Logistikcenter in Bösensell rückt näher

Das Logistikcenter Stroetmann soll auf einer 9,5 Hektar großen Fläche in Bösensell zwischen B 235 und A 43 entstehen.

Bösensell - Das geplante Logistik-Center in Bösensell nahm eine politische Hürde. Was nicht überraschte. Wohl aber, dass der einstige Stadtdirektor Münsters, Hartwig Schultheiß, als Stroetmann-Manager die Pläne im Sendener Bauausschuss präsentierte. Von Dietrich Harhues


Mi., 05.05.2021

Paar aus Ottmarsbocholt kommt hinter Gitter Drogenkonsum mit Ladendiebstählen finanziert

Ottmarsbocholt/Dülmen - Sie können es nicht lassen: Zum wiederholten Mal ist ein Paar aus Ottmarsbocholt beim Ladendiebstahl erwischt worden. Das Amtsgericht Dülmen verhängte Freiheitsstrafen. Für beide ohne Bewährung. Von Christian Besse


Di., 04.05.2021

Nach Metzelder Prozess „Mord an Kinderseelen“ - Netzwerk „Roter Keil“ verstärkt Einsatz

Initiator und Gründer des Netzwerkes gegen Kinderprostitution: Dr. Jochen Reidegeld.

Senden - Das Netzwerk „Roter Keil“ kämpft seit über 20 Jahren gegen sexuellen Missbrauch und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen. Der Prozess gegen Christoph Metzelder hat für den Verein einmal mehr gezeigt, wie weit verbreitet Kinderpornografie ist. Zugleich wurde mit dem Ex-Fußball-Profi ein Weggefährte von „Roter Keil“-Gründer Dr. Jochen Reidegeld rechtskräftig verurteilt. Von Dietrich Harhues


Di., 04.05.2021

Neue Corona-Teststation in Ottmarsbocholt Nasenabstrich fast im Vorbeifahren

Julia Keute (l.) und Magadlena Keute betreiben das Testzentrum in Ottmarsbocholt.

Ottmarsbocholt - Julia und Magdalena Keute leisten im Drive-in-Testzentrum in Ottmarsbocholt ihren ganz persönlichen Betrag zur Pandemiebekämpfung. Mit 500 Test-Kits und 50 Spuck-Tests ausgestattet testen sie die Bürger vor Ort. Von Ann-Christin Frank


Mo., 03.05.2021

JHG-Schülerinnen für sieben Monate in England Homeschooling auch in York

Lilly Kaiser und Merle Lück, Schülerinnen der 10.Klasse des Joseph-Haydn-Gymnasiums Senden, haben seit September 2020 sieben Monate in York verbracht.

Senden - Die Sendener Gymnasiastinnen Lilly Kaiser und Merle Lück konnten sich mit einem siebenmonatigen Aufenthalt in England einen Traum erfüllen. In York besuchten sie in dieser Zeit die Oberstufe der Huntington School. Nebenbei lernten sie „The britsh way of life“ kennen.


So., 02.05.2021

Vom Feld direkt in die Vase Bunte Tulpenpracht verführt zum Selbstpflücken

Tulpenpracht zum Selbstpflücken - dieses Blütenmeer bietet sich auf Feldern in Bösensell und in Senden.

Landwirt Johannes Schleithoff setzt auf Vertrauen, wenn er seine angepachteten Flächen beackert. Die Ernte, blühende Tulpen und andere Sorten, bietet er zum Selbstpflücken an. Die meisten Blumenfans entrichten dafür auch ihren Obolus.


So., 02.05.2021

Bilanz des Feiertages Viele Sendener im Freien

Zu den beliebten Treffpunkten zählte der Hafenplatz.

Senden - Im Freien war viel los am Feiertag. Größere Vorfälle melden Gemeinde und Polizei aber nicht. Von Dietrich Harhues


Mo., 03.05.2021

Initiative „Neue Bäume für Senden“ Weitere Standortsuche schwierig

Wolfgang Dropmann (l.) und Bernd Lieneweg vergewissern sich davon, dass die Hainbuchenhecke, von Agenda-Gruppe und „Schloss-Freunden“ gepflanzt, am Schloss gut gedeiht.

Senden - Die Initiative „Neue Bäume für Senden“ hat noch Geld auf dem Spendenkonto. Aber es entpuppt sich als schwierig, geeignete Pflanz-Flächen zu finden. Von Dietrich Harhues


So., 02.05.2021

Hoffnung auf Feier zum Abbau Maibaum ziert Bösensells Dorfmitte

Ohne Feier wurde der Maibaum in Bösensell aufgerichtet.

Mit tatkräftiger Unterstützung einer Fachfirma wurde der Maibaum in Bösensell aufgerichtet. Die übliche Feier fielt zum zweiten Mal in Folge aus. Gewerbevereins-Vorsitzender Manfred Tiemann äußert dennoch etwas Zuversicht auf Geselligkeit.


So., 02.05.2021

Ortsverein- und Gemeindeverband tagen SPD geht mit bewährtem Team politische Ziele an

Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Senden: Jürgen Hensel, Jan-Peter Klingelhöfer, Christian Kaisler, Claudia Jürgens, Matthias Halsbenning, Birgit Hülk (v.l.).

Senden - Die SPD in Senden pocht auf Mut, Solidarität und Zuversicht. Ihre politische Agenda geht sie mit einem bewährten Team an, haben die Versammlungen von Ortsverein und Gemeindeverband ergeben.


Sa., 01.05.2021

Klaus Gilleßen sagt Rathaus nach 38 Jahren Adieu Wahl-Sendener aus vollem Herzen

Umringt von Kindern fühlt sich der vierfache Vater und achtfache Großvater Klaus Gilleßen wohl. Allein schon von daher hatte der scheidende Hauptamtsleiter stets ein besonders offenes Ohr für die Anliegen der Kitas und Schulen.

Senden - Mit Klaus Gilleßen verlässt ein Verwaltungs-Urgestein das Rathaus der Gemeinde Senden. Dass er dort so lange, so große Zahnräder drehen würde, war anfangs gar nicht klar. Von Siegmar Syffus


Fr., 30.04.2021

Lockerungen im Vereinssport Modellregion: Senden startet eine Woche später

Umfunktionierter Clubraum des VfL Senden: Dr. Christina Niebuhr führt bei der fünfjährigen Felicitas einen Corona-Test durch. Unterstützt wird sie in der zweiten Kabine von Medizinstudentin Aileen Fuchs. Das „Schnelltestzentrum Sportpark Senden“ hat seine Öffnungszeiten noch ausgeweitet.

Senden - Die Gemeinde Senden beteiligt sich am kreisweiten Modellregion-Projekt. Geht aber, soweit es die Inzidenz erlaubt, erst am 10. Mai mit Lockerungen beim Vereinssport an den Start. Von Dietrich Harhues


Sa., 01.05.2021

Grenzerfahrungen eines Radlers Wie aus der Kreis- und Streu-Grenze nun auch eine Asphalt-Grenze wurde

Diese Streugrenze an der Straße zwischen Bösensell und Albachten in der Alvingheide beflügelt die Fantasie jedes Radlers.

Senden-Bösensell/Münster-Albachten - Haben Sie schon mal das Schild „Streugrenze“ gedanklich durchdekliniert? Als Bösenseller Radfahrer kommt man im Grenzbereich zwischen dem Kreis Coesfeld und der Stadt Münster mit solchen Kuriositäten in Kontakt. Ein Bericht aus dem Fahrradsattel. Von Johannes Loy


Fr., 30.04.2021

Königspaar und Hofstaat regieren weiter St. Johanni-Bruderschaft sagt Schützenfest abermals ab

Aller guten Ding sind drei: König Alexander und Königin Claudia samt Hofstaat haben ihr Abo verlängert und werden auch noch ein drittes Jahr die Schützenbruderschaft regieren.

Bösensell - Mit großem Bedauern muss die Schützenbruderschaft St. Johanni Bösensell das Schützenfest zum zweiten Mal in Folge absagen. Die Bruderschaft kündigt aber auch eine Überraschung an.


Sa., 01.05.2021

Gesperrter Waldweg in Bösensell „Rowdy-Radler“ bleiben ein Thema

Hubertus Schulze Dernebockholt lässt die Manipulation an Ackerschleppern auf seinem Hof nicht auf sich beruhen.

Bösensell - Es ist ein krasser Einzelfall, den Hubertus Schulze Dernebockholt mit offenbaren „Rowdy-Radlern“ erlebt hat. Aber das generelle Thema der Naturnutzung soll jetzt auf verbandlicher Ebene weiterbearbeitet werden. Den Ermittlungserfolg der Polizei möchte der Land- und Forstwirt ebenfalls fördern. Von Dietrich Harhues


Do., 29.04.2021

Kommunalpolitik in Zeiten von Corona Digitale Chancen noch ungenutzt

Mit Hygienekonzept, aber ohne Schnelltest: Die politischen Ausschusssitzungen finden zurzeit in der Steverhalle statt.

Senden - Die Kommunalpolitik kann in Corona-Zeiten keine Pause einlegen. In Senden wird – wie in vielen Nachbarkommunen – auf ein Hygienekonzept gesetzt. Die Chance, mehr Publikum durch eine Übertragung zu erreichen, bleibt aber ungenutzt. Dabei wäre das auch ohne die Pandemie eine Option auf mehr Transparenz. Von Dietrich Harhues


Do., 29.04.2021

Maibaum errichtet Ein Stück weit Normalität wahren

Krönender Abschluss: Mit der Drehleiter der Feuerwehr wurde der Kranz von Nils Falk und Volker Sowade an den Maibaum gehängt.

Senden - Die Party fehlte schon zum zweiten Mal, aber der Maibaum wurde trotzdem am Laurentius-Brunnen aufgestellt. Von Dietrich Harhues


Do., 29.04.2021

Brunnen gebohrt Antwort auf Wasserknappheit

Um der Wasserknappheit zu begegnen, ließ die Gemeinde Senden zwei Brunnen bohren.

Senden - Über die künftige Gestaltung der Teichanlagen im Bürgerpark müssen die Politiker im nächsten Bauausschuss entscheiden. Aufgrund der Wasserknappheit wurden auf jeden Fall schon Brunnen gebohrt. Von Dietrich Harhues


Mi., 28.04.2021

Regelmäßige Tests und weitere Auflagen Neuer Schulalltag gewinnt Routine

Konrektorin Martina Wulf bereitet Tests in einem Klassenraum der Dietrich-Bonhoeffer-Schule vor.

Senden - An allen Schulen wird regelmäßig getestet. Was sich als Schutz gegen weitere Ansteckungen schon bewährt hat. Auch Testverweigerer sind in Senden ein Thema. In absoluten Einzelfällen. Von Dietrich Harhues


Do., 29.04.2021

„Schweren Herzens“ St. Johanni sagt Schützenfest ab

Bleibt in Amt und Würden: das St. Johanni-Königspaar Thomas Strub und Andrea Peffermann.

Senden - Die St. Johanni-Bruderschaft sagt auch das Schützenfest 2021 ab. „Schweren Herzens“, wie der Vorstand betont.


Mi., 28.04.2021

Bauprojekte auf ehemaligem Holtruper Sportplatz Nachbarn halten nicht mehr still

Nur ein schmaler Streifen bleibt: Das Drohnenfoto zeigt den Komplex auf dem ehemaligen Sportplatz Holtruper Straße mit dem Neubau des Altenheims Schwester Maria Euthymia und dem Wohnprojekt. Auf der gerodeten Brachfläche links soll noch ein Ärztehaus entstehen.

Senden - Anwohner des ehemaligen Holtruper Sportplatzes hadern seit Langem mit der massiven Bebauung auf dem Areal. Während Altenheim und überwiegend sozial gefördertes Wohnen akzeptiert werden, stoßen sich die Anrainer am geplanten Ärztehaus – und sie fürchten, dass der letzte schmale Korridor zwischen dem neuen Quartier und ihren Häusern auch noch verschwindet. Von Dietrich Harhues


Mo., 03.05.2021

Bürgermeister lernt Burg Kakesbeck kennen „Kulturelle und touristische Bereicherung“

Bürgermeister Ansgar Mertens (v.l.) besuchte jetzt die Burg Kakesbeck und traf dort Bernd Sparenberg und Klaus Bertelsbeck von der Stiftung Burg Kakesbeck.

Lüdinghausen - Gute Fortschritte machen die Bauarbeiten auf Burg Kakesbeck. Davon konnte sich Ansgar Mertens bei einem Besuch des historischen Gebäudes überzeugen. Nach Ansicht des Bürgermeisters hat es eine Menge Potenzial für kulturelle und touristische Veranstaltungen.


Mi., 28.04.2021

Kunstwerke in Sendens Ortskern Flaggen sorgen für kreatives Flair

Legen bei dem Aufhängen der Fahnen gemeinsam Hand an: Ansgar Wilmes und Markus Meermöller vom Bauhof der Gemeinde sowie Johanna Brusdeilins von den Kukis.

Senden - Das Maifest fällt flach, doch die künstlerischen Fahnen, die sonst auf die Sause hingewiesen haben, werden trotzdem aufgehängt. Um kreative Akzente im Ortskern zu setzen.


1 - 25 von 3929 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige