Mo., 11.05.2020

Bürgermeister Christoph Gottheil zum Corona-Ausbruch bei Westfleisch und zur Situation der Arbeiter in Rosendahl „Keine unzulässigen Überbelegungen“

Bürgermeister Christoph Gottheil zum Corona-Ausbruch bei Westfleisch und zur Situation der Arbeiter in Rosendahl: „Keine unzulässigen Überbelegungen“

Rosendahl. Vermehrt in der Kritik stehen unter anderem die schlechten Arbeits- und Wohnbedingungen von den Arbeitern der Firma Westfleisch – größtenteils osteuropäischer Abstammung –, nachdem am Standort Coesfeld das Coronavirus ausgebrochen ist. Durch günstige Mietbedingungen wohnen viele der infizierten Arbeiter auch in Rosendahl. Von Leon Seyock

Mo., 11.05.2020

Der Nikolaus-Kindergarten in Holtwick bleibt mit Familien in Kontakt „Uns fehlen die Kinder sehr“

Der Nikolaus-Kindergarten in Holtwick bleibt mit Familien in Kontakt: „Uns fehlen die Kinder sehr“

Holtwick. Einen großen, schweren Stein hält Emil in der Hand. Kunterbunt ist er angemalt und mit dem Schriftzug „Bleibt gesund!“ versehen. Emil legt den Stein an die Hecke vor dem Kindergarten St. Nikolaus in Holtwick, wo schon über 100 weitere Steine liegen. Von Leon Seyock


So., 10.05.2020

Die verborgene und wiederentdeckte Geschichte eines jungen Soldaten zum Kriegsende vor 75 Jahren Soldatenschicksal nach 75 Jahren im Licht der Erinnerung

Die verborgene und wiederentdeckte Geschichte eines jungen Soldaten zum Kriegsende vor 75 Jahren: Soldatenschicksal nach 75 Jahren im Licht der Eri...

Rosendahl/Entrammes. Mehr als 75 Jahre nach seinem frühen Tod kam er aus dem Dunkel des Vergessens in das Licht der Erinnerung zurück: Ein deutscher Soldat, gefallen am 6. Juni 1944 – dem als „D-Day“ bekannten ersten Tag der alliierten Invasion in Frankreich – in Laval, der Nachbarstadt der Rosendahler Partnergemeinde Entrammes. Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Fr., 08.05.2020

Besuche in der Stiftung zu den Heiligen Fabian und Sebastian ab Sonntag wieder möglich Eine logistische Herausforderung

Besuche in der Stiftung zu den Heiligen Fabian und Sebastian ab Sonntag wieder möglich: Eine logistische Herausforderung

Rosendahl. Glücklich schätzt sich Christoph Klapper, Leiter der Stiftung zu den Heiligen Fabian und Sebastian, dass ein Garten an die Einrichtung angrenzt. Denn in drei Pavillons sollen dort ab Sonntag (10. 5.) wieder Besucher in Empfang genommen werden. „Das muss aber mit Augenmaß passieren und die Besucher müssen sich rücksichtsvoll verhalten“, betont Klapper. Von Leon Seyock


Do., 07.05.2020

Spielplätze sind ab heute wieder geöffnet Mit Abstand austoben und spielen

Spielplätze sind ab heute wieder geöffnet: Mit Abstand austoben und spielen

Rosendahl. Der Rasen ist frisch gemäht, die Flatterbänder sind abgenommen und die Verbotsschilder entfernt: „Ab Donnerstag sind die Spielplätze auch in Rosendahl wieder geöffnet“, teilt Stefan Averesch, Leiter des gemeindlichen Bauhofs, gestern mit. Austoben, klettern, rutschen und spielen ist ab sofort wieder erlaubt – aber nur unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften. Von Leon Seyock


Mi., 06.05.2020

Sekundarschüler berichten aus ihrem aktuellen Schulalltag „Die Situation ist eine völlig andere“

Sekundarschüler berichten aus ihrem aktuellen Schulalltag: „Die Situation ist eine völlig andere“

Rosendahl/Legden. Ein ungewöhnlicher Anblick bietet sich an diesem Morgen. Es ist 9.45 Uhr und die Pause hat gerade begonnen. Kleine Gruppen mit jeweils rund einem Dutzend Schülern halten sich in verschiedenen Ecken des Schulhofes auf – an den Fahrradständern, an einer Sitzecke, hinter dem Gebäude auf den Rasenflächen. Von Leon Seyock


Di., 05.05.2020

Offener Brief des Bürgermeisters zur Corona-Situation Gottheil: „Personen nicht unter Generalverdacht stellen“

Offener Brief des Bürgermeisters zur Corona-Situation: Gottheil: „Personen nicht unter Generalverdacht stellen“

Rosendahl (lsy). Sprunghaft angestiegen ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten in Rosendahl. Waren es am Wochenende noch 23 bekannte Fälle, lag die Zahl am gestrigen Montag bei 39. Heute kamen zwei weitere Fälle hinzu. Von Leon Seyock


Di., 05.05.2020

Förderung vom Land NRW 45 000 Euro für Schwarz Weiß Holtwick

Förderung vom Land NRW: 45 000 Euro für Schwarz Weiß Holtwick

Holtwick. Der Sportverein Schwarz Weiß Holtwick profitiert vom Programm „Moderne Sportstätte 2022“ – und hat nun eine Förderzusage in Höhe von 45 000 Euro bekommen. Das teilte die Staatskanzlei des Landes NRW heute Mittag mit. Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Di., 05.05.2020

Käse „Darfeld“ wieder in den Supermärkten erhältlich Ein Stück Entrammes auf dem Teller

Käse „Darfeld“ wieder in den Supermärkten erhältlich: Ein Stück Entrammes auf dem Teller

Rosendahl. Definitiv würzig ist er. „Und bei Raumtemperatur schmeckt er am besten“, weiß Monika Klein, Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Rosendahl – Entrammes, Forcé, Parné sur Roc. Gut kombinieren kann man ihn mit Rotwein und Baguette – typisch französisch eben. Von Leon Seyock


Mo., 04.05.2020

Rosendahl Kinder wünschen mit Regenbogen Gesundheit

Rosendahl: Kinder wünschen mit Regenbogen Gesundheit

Seit nun mehr als sechs Wochen sind die Kindergärten geschlossen. Nur eine kleine Gruppe von Kindern ist für die Notbetreuung im DRK-Kindergarten in Darfeld vor Ort. Jeden Tag lassen sich die Kinder und Erzieherinnen aus dem „Zwergenland“ gemeinsam etwas einfallen, um die Tage abwechslungsreich zu gestalten. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 04.05.2020

Schützenverein Hegerort sagt Fest ab „Am Anfang hatten wir noch Hoffnung“

Schützenverein Hegerort sagt Fest ab: „Am Anfang hatten wir noch Hoffnung“

Holtwick. Wegen der Corona-Pandemie muss auch der Schützenverein Hegerort sein Fest absagen. „Dies wurde seitens des Vorstands in Absprachen mit dem Festwirt Bernd Busert, der Musikkapelle Legden sowie der Tanzkapelle Spotlight aus Gronau beschlossen“, erklärt der Präsident der Hegerorter Schützen Berthold Deiger. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 04.05.2020

Offene Kinder- und Jugendarbeit erweitert digitales Angebot Kontaktlos auf Schnitzeljagd gehen

Offene Kinder- und Jugendarbeit erweitert digitales Angebot: Kontaktlos auf Schnitzeljagd gehen

Rosendahl. Not macht bekanntlich erfinderisch. Und damit die Mitarbeiter der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) auch ohne die regulären Angebote weiterhin den Kontakt zu den Jugendlichen nicht zu verlieren, haben sie sich der aktuellen Situation angepasst und bieten nun vermehrt digitale Angebote an. Neben regelmäßigen „Live-Auftritten“ bei Instagram wurde auch ein eigener Youtube-Kanal gegründet. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 04.05.2020

Friseure dürfen ab heute ihre Arbeit wieder aufnehmen Mundschutz ist die Eintrittserlaubnis

Friseure dürfen ab heute ihre Arbeit wieder aufnehmen: Mundschutz ist die Eintrittserlaubnis

Darfeld. Die Erleichterung ist definitiv da. „Auch wenn das Arbeiten in den ersten Tagen sicherlich gewöhnungsbedürftig ist“, sagt Gabi Dolle vom gleichnamigen Friseursalon in Darfeld. Ab dem heutigen Montag dürfen Friseure unter der Einhaltung von Corona-Schutzmaßnahmen ihre Arbeit wieder aufnehmen. Von Leon Seyock


So., 03.05.2020

Rosendahl Fünf Corona-Fälle mehr in Rosendahl

Rosendahl (ds). Das lange 1.-Mai-Wochenende hat für Rosendahl eine leichte Erhöhung der Corona-Fallzahlen gebracht: 23 Menschen haben sich in der Gemeinde seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Virus infiziert. Das sind fünf mehr als am Donnerstag. Die Zahl der erkrankten Personen, die mittlerweile wieder gesund sind, liegt nach wie vor bei elf. Von Detlef Scherle


So., 03.05.2020

Entlastung ansässiger Betriebe geplant Werbering Osterwick möchte auf Jahresbeiträge verzichten

Entlastung ansässiger Betriebe geplant: Werbering Osterwick möchte auf Jahresbeiträge verzichten

Osterwick. Aufgrund der Corona-Krise möchte der Werbering dazu beitragen, die ansässigen Betriebe zu entlasten. Daher haben sich die Vorstandsmitglieder des Werberings Osterwick Nicole Wegmann, Jörg Mehring und Anke Raudzus-Wesseling darauf verständigt, in diesem Jahr vorerst den Jahresbeitrag auszusetzen. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 01.05.2020

Bürgerbüro ist ab Montag (4. 5.) wieder geöffnet Mit Einbahnstraßen durchs Rathaus

Bürgerbüro ist ab Montag (4. 5.) wieder geöffnet: Mit Einbahnstraßen durchs Rathaus

Rosendahl. Gelbe Pfeile auf dem Boden, große Hinweisschilder an den Türen und Lotsen am Eingang: „Wir haben einige Vorkehrungen getroffen, unter denen wir unser Rathaus nach mehreren Wochen wieder für die Rosendahler öffnen können“, teilt Bürgermeister Christoph Gottheil mit. „Damit möchten wir ein Stück weit zur Normalität zurückkehren“, ergänzt er. Von Leon Seyock


Do., 30.04.2020

Gottesdienste werden ab Freitag (1.5.) wieder mit Gläubigen gefeiert Kirche gemeinsam mit Abstand erleben

Gottesdienste werden ab Freitag (1.5.) wieder mit Gläubigen gefeiert: Kirche gemeinsam mit Abstand erleben

Rosendahl. Leer ist die Kirche Ss. Fabian und Sebastian in Osterwick am Mittwochmorgen. Nur Küsterin Inge Tenti und der Leitende Pfarrer Dirk Holtmann sind vor Ort und damit beschäftigt, verschiedene Schutzvorkehrungen in dem Gotteshaus durchzuspielen. Mehrere Wochen lang wurden die Gottesdienste ohne Gläubige gefeiert. Ab dem morgigen Freitag (1. Von Leon Seyock


Mi., 29.04.2020

Die Corona-Pandemie in den französischen Partnergemeinden „Man verliert schon mal das Zeitgefühl“

Die Corona-Pandemie in den französischen Partnergemeinden: „Man verliert schon mal das Zeitgefühl“

Rosendahl/Entrammes. Als „Beginn einer neuen Etappe“ kündigte Frankreichs Regierungspräsident Emmanuel Macron den 11. Mai an. Ab diesem Tag sollen etwa Schulen und Kindergärten wieder öffnen, gab er in einer Fernsehansprache bekannt. Von Leon Seyock


Di., 28.04.2020

2020 gibt es keine Schützenfeste „Nächstes Jahr feiern wir umso mehr“

2020 gibt es keine Schützenfeste: „Nächstes Jahr feiern wir umso mehr“

Rosendahl. Was Martin Wilde, Präsident der Holtwicker Bürgerschützen, rund um den 20. Juni macht, weiß er bereits. „Ich werde als Zeichen der Solidarität trotzdem unsere Fahne hissen“, sagt er. „Auch wenn wir das Schützenfest leider nicht feiern können“, ergänzt der Präsident, dem die Absage des Festes nicht leicht gefallen sei. Von Leon Seyock


Mo., 27.04.2020

Einkaufshilfe während der Corona-Krise Mit kleinen Gesten Großes leisten

Einkaufshilfe während der Corona-Krise: Mit kleinen Gesten Großes leisten

Osterwick. Um gemeinsam die Corona-Krise zu überstehen, braucht es vor allem eines: Zusammenhalt. Von Leon Eggemann


161 - 180 von 3857 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige