So., 15.09.2019

Beförderungen und Ehrungen

Nottuln - Im Rahmen der Jahreshauptübung wurde Joachim Kruse zum Bandoberinspektor und Stefan Linnarz zum Gemeindebrandinspektor befördert. Weiter gab es diese Ehrungen:

Do., 12.09.2019

Baumberge Grünes Licht für Autobahnschild

Der Entwurf für das touristische Autobahnschild. In Nottuln sagt die Politik ja zu dem Projekt. In Billerbeck und Havixbeck kommt das Thema noch auf die Tagesordnung.

Nottuln - Das lange diskutierte touristische Hinweisschild „Baumberge“ an der 43 kann Wirklichkeit werden. Der Entwurf des Schildes und die Aufstellungsorte sind positiv mit der Bezirksregierung vorbesprochen worden. Jetzt sind die Räte von Nottuln, Havixbeck und Billerbeck gefordert. Von Ludger Warnke


Mi., 11.09.2019

Kunstrasenplatz Nottuln 587 000 Euro für Platzsanierung

Eine Szene aus dem Kreisliga-A-Spiel GW Nottuln II gegen SG Coesfeld 06 auf dem alten Kunstrasenplatz. Gegnerische Mannschaften murren, wenn sie hier spielen müssen. Der Platz ist aufgebraucht, unwahrscheinlich hart geworden, die Gelenke der Sportler werden arg strapaziert. Eine Sanierung, das hat die DJK immer wieder deutlich gemacht, ist dringend erforderlich.

Nottuln - Der Sportverein DJK Grün-Weiß Nottuln soll einen Zuschuss in Höhe von 587 000 Euro für die Sanierung des Kunstrasenplatzes/der Kunstrasenplätze bekommen. In welchem Umfang mit dieser Summe und mit Eigenmitteln Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden (können), soll der Verein selbst entscheiden. Von Ludger Warnke


Mi., 11.09.2019

Vandalismus Security statt Videoüberwachung

In Greven wird mit solchen Schildern auf die Videoüberwachung eines Schulgeländes hingewiesen.

Nottuln - Die Vandalismusvorfälle an der St.-Martinus-Grundschule haben die Diskussion über eine Videoüberwachung neu entfacht. Die Gemeindeverwaltung hat sich aber gegen diesen Weg entschieden. Von Ludger Warnke


Mi., 11.09.2019

Appelhülsen Pastorskamp: Workshop 8. Oktober

Nach dem Sturm Friederike war die Standsicherheit der Hainbuchen im Pastorskamp nicht mehr gewährleistet.

Appelhülsen - Der Termin steht: Am 8. Oktober will die Gemeinde mit den Anliegern des Pastorskamp über die Neugestaltung der Grünflächen sprechen. Von Ludger Warnke


Mi., 11.09.2019

Appelhülsen „Horst-Scheipers-Weg“

Appelhülsen - Der neu entstandene Geh- und Radweg am Appelhülsener Sportzentrum wird nach Horst Scheipers benannt. Das hat ohne Gegenstimme der Ausschuss für Gemeindeentwicklung entschieden. Von Ludger Warnke


Mi., 11.09.2019

Exkursion der FBG Baumberge Neues Grün auf Schadflächen

Im Frühjahr wurden bei Haus Stapel Flächen wieder aufgeforstet. Revierförster Matthias Schulte Everding wird den Waldbesitzern bei der Exkursion am Freitag diese Maßnahme vorstellen.

Havixbeck/Nottuln - Eine Exkursion in den Wald bei Haus Stapel in Havixbeck unternimmt die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Baumberge am Freitag (13. September). Revierförster Matthias Schulte Everding wird den Waldbesitzern Varianten zur Wiederauforstung von Schadflächen vorstellen.


Mi., 11.09.2019

Naturschutzzentrum Eingriff hilft seltenen Pflanzen und Tieren

Um hier wieder artenreiche Feuchtwiesen und Hochstaudenfluren zu entwickeln, braucht das Feuchtbiotop Pflegeschnitte.

Nottuln - Die Entwicklung des Feuchtbiotops unter der Nonnenbachtalbrücke der B 525 ist auf einem guten Wege. Um hier eine artenreiche Feuchtwiese und Hochstaudenflur entwickeln zu können, sind weitere Pflegemaßnahmen erforderlich, kündigt das Naturschutzzentrum an.


Di., 10.09.2019

Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP) Amerika erleben, wie es wirklich ist

Begeistert aus Bellingham zurückgekehrt: Die PPP-Stipendiatin Carolin Bröker berichtete dem Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann über ihr Jahr in den USA.

Nottuln - Die Erfahrungen, die sie in den USA gemacht hat, möchte Carolin Bröker nicht missen. Ein Jahr weilte die jungen Nottulnerin in den USA. Ermöglicht wurde der Aufenthalt durch das Parlamentarische Patenschafts-Programm.


Di., 10.09.2019

Steverschule Nottuln „Fünf Sterne“ für die neuen Räume

Zum Schulstart in Nottuln verteilten Landrat und Schulleiterin Begrüßungsgeschenke an die Schüler.

Nottuln - Der erste Unterrichtstag in neuen Räumen war für die 111 Schülerinnen und Schüler der Steverschule Nottuln aufregend. Ihre neue Heimat haben die Kinder und Jugendlichen schnell angenommen. Schulleiterin Brigitte Siehoff freut sich: „Der Schulalltag hat begonnen.“ Von Ludger Warnke


Di., 10.09.2019

DJK Grün-Weiß Nottuln trauert Geschätzter Ansprechpartner

Arnold Böker starb im Alter von 89 Jahren.

Nottuln - Der Sportverein DJK Nottuln trauert um seinen langjährigen Geschäftsführer und aktives Mitglied Arnold Böker. Der Nottulner ist vielen Bürgern auch als Leiter des früheren Nottulner Postamtes bekannt.


Di., 10.09.2019

CDU Eine Bereicherung

Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbands informiere sich über die neue Bogensportanlage des SV Fortuna Schapdetten.

Schapdetten/Nottuln - Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes hat die neue Bogensportanlage in Schapdetten besichtigt. Dabei sprachen die CDU-Politiker von einem Leuchtturmprojekt, von dem die ganze Gemeinde profitiere.


Mo., 09.09.2019

Tag des offenen Denkmals „Für uns ist dieses Gebäude ideal“

Am Nachmittag führte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr die vielen Bürger persönlich durch das sanierte Schulgebäude. Am Dienstag (10. September) startet der reguläre Schulbetrieb.

Nottuln - Ds Interesse an der neuen Steverschule in Nottuln ist groß. Rund 800 Bürger kamen, um das Denkmal nach der Kernsanierung zu besichtigen. Schulleiterin Brigitte Siehoff ist von den neuen Möglichkeiten begeistert. Von Helmut Brandes


Mo., 09.09.2019

St.-Marien-Kindergarten „Ein echter Beziehungsraum“

Das Team des St.-Marien-Kindergartens feierte mit Eltern und Kindern das 50-jährige Bestehen. Zum Fest steuerte unter anderem die Feuerwehr einen Wasserspielstand bei.

Appelhülsen - Im St.-Marien-Kindergarten Appelhülsen wurde es voll. Zahlreiche Gäste wollten mit den Kindern und dem Kita-Team das 50-jährige Bestehen feiern. Von Helmut Brandes


Mo., 09.09.2019

Kommentar Abwarten

Wer das Thema „Bahnunterführung Appelhülsen“ seit Jahrzehnten verfolgt, nimmt die aktuelle Entwicklung sicherlich mit Freude, aber auch Gelassenheit zur Kenntnis. Schließlich ist es nicht das erste Mal, dass eine Realisierung zum Greifen nah erscheint. Von Ludger Warnke


Mo., 09.09.2019

Bahnunterführung Appelhülsen „Der Knoten ist durchgeschlagen“

Die Beteiligten aus Politik und Verwaltung kamen zum Runden Tisch in das Kreishaus. Die seit Jahrzehnten diskutierte Bahnunterführung Appelhülsen soll bis 2025 Wirklichkeit werden.

Appelhülsen/Kreis Coesfeld. - Der Kreis Coesfeld meldet einen Durchbruch bei den Bemühungen, den höhengleichen Bahnübergang in Appelhülsen zu beseitigen. Die Bahn will demnach bis 2025 eine Bahnunterführung realisieren.


Mo., 09.09.2019

Feuer in Bauerschaft Buxtrup Ermittlungen nach Großbrand auf Bauernhof abgeschlossen

Beim Großbrand in Buxtrup entstand erheblicher Sachschaden.

Nottuln - Großen Schaden richtete am Samstag ein Brand auf einem Bauernhof in Nottuln an. Am Montag untersuchte ein Brandsachverständiger der Kriminalpolizei die Brandstelle in Buxtrup und kam zu einem Ergebnis. 


Mo., 09.09.2019

Heimatverein Appelhülsen Bootsfahrt auf der Spree

43 Teilnehmer hatten sich für die Jahresfahrt des Heimatvereins Appelhülsen angemeldet.

Appelhülsen - Berlin, Potsdam und der Spreewald waren Ziele einer Reise, die der Heimatverein Appelhülsen unternahm.


Mo., 09.09.2019

Flugblatt der Geschwister Scholl Schüler besuchten Zeitzeugin

Der Religionskurs der Klasse 7b der Nottulner Liebfrauenschule widmete sich dem Thema „Zweiter Weltkrieg“.

Nottuln - Mit dem Zweiten Weltkrieg befasste sich der Religionskurs der Klasse 7b der Liebfrauenschule im Unterricht. Die Schüler sprachen mit Zeitzeugin Marietheres Wübken über das Flugblatt, das die Geschwister Scholl verbreitetet haben.


So., 08.09.2019

Baumberger Orgelsommer Orgelmusik anlaog und digital

Karolina Juodelytė konzertiert am 22. September in der Kirche St. Martinus.

Nottuln - Karolina Juodelytė ist eine gefragte Organistin. Nun kommt sie für ein Konzert in der St.-Martinus-Kirche nach Nottuln. „In diesem Konzert werden beide Orgeln erklingen“, verspricht Kantor Heiner Block höchsten Musikgenuss.


Sa., 07.09.2019

140 Feuerwehrkräfte in Buxtrup Großfeuer zerstört Bauernhof

140 Feuerwehrleute waren am Samstag im Einsatz, um den Brand eines Hofes in Buxtrup zu löschen. Selbst das angrenzende Haus ist derzeit nicht bewohnbar.

Nottuln - Der Brand eines Bauernhofs in der Nottulner Bauerschaft Buxtrup hat am Samstagmittag für einen Großalarm etlicher Feuerwehren gesorgt. Als die ersten Fahrzeuge der Nottulner Feuerwehr an der Einfahrt des Hofes ankamen, sahen sie das gewaltige Ausmaß des Feuers.  Von Klaus de Carné


Sa., 07.09.2019

Kunst & Kultur Nottuln Entlang der Seidenstraße

Kunst & Kultur Nottuln hat die Gruppe „Sedaa“ („Stimme“) für ein Konzert am 21. September nach Darup eingeladen.

Darup - Vibrierende Klänge und traditionelle Instrumente sind ihr Markenzeichen. Der Verein Kunst & Kultur lädt zu einem ganz außergewöhnlichen Konzert mit der Gruppe „Sedaa“ ein.


Sa., 07.09.2019

Feuerwehr-Einsatz Großbrand auf Bauernhof in Nottuln

Feuerwehr-Einsatz: Großbrand auf Bauernhof in Nottuln

Nottuln - Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten am Samstag zu einem Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Hof in Nottuln aus. Nachbarn entdeckten die Flammen gegen 10.25 Uhr zeitgleich mit einer Streife der Autobahnpolizei auf der nahe gelegenen A 43, gab die Polizei an.


Sa., 07.09.2019

SV Arminia Appelhülsen Rückenwind für den Verein

Mit 5000 Euro unterstützt die Volksbank Nottuln den SV Arminia und sein Kunstrasenprojekt. Das Foto zeigt (v.l.): Bankvorstand Martin Aldenhoff, Bankvorstand Egbert Messing, Arminia-Vorsitzender Andreas Hüls, Arminia-Schatzmeister Arnd Rutenbeck und Bankvorstand Martin Herding.

Appelhülsen - Der Sportverein Arminia Appelhülsen stößt mit seinem Kunstrasenprojekt nicht nur auf große Anerkennung, sondern auch auf Unterstützung. Der Vorstand der Volksbank Nottuln überreichte nun eine 5000-Euro-Spende. Von Ludger Warnke


Sa., 07.09.2019

Liebfrauenschule Nottuln Eine verlässliche Begleiterin

Schulleiter Heinrich Willenborg und die neue Kollegin: Schulsozialarbeiterin Janina Enning.

Nottuln - Janina Enning ist die neue Schulsozialarbeiterin an der Bischöflichen Liebfrauenschule. Die 35-Jährige hat sich ganz bewusst aus einem guten Grund für die Nottulner Schule entschieden. Von Ludger Warnke


26 - 50 von 3304 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige