Do., 16.05.2019

Windenergie Zeit für Diskussion bekommen

Beim Thema Windenergie gehen die Meinungen auch in Nottuln auseinander. Um alles noch einmal in Ruhe zu beraten, hat der Gemeindeentwicklungsausschuss eine Verlängerung der öffentlichen Beteiligung beschlossen.

Nottuln - Das Verfahren zur Ausweisung von Konzentrationsflächen für Windenergie wird zwar nicht – wie von CDU und FDP beantragt – ruhen gelassen. Es wird aber so gestreckt, dass Zeit bleibt für Diskussion. Der Kompromiss wurde von fast allen Fraktionen mitgetragen. Von Frank Vogel

Mi., 15.05.2019

„Tierisch gut“ Freunde fürs Leben

Süß, süßer, am süßesten: Wenn Ihr Tier das Zeug zum Fotomodell hat wie die Sechs auf dem Foto oder Sie einfach nur zeigen wollen, wie schön es ist, tierische Gesellschaft zu haben, beteiligen Sie sich an der Fotoaktion „Freunde fürs Leben“ dieser Zeitung.

Baumberge - Ein Leben ohne Hund, Katze, Pferd oder Wellensittich? Für viele Menschen ist das undenkbar. Haustier und Mensch sind oft „Freunde fürs Leben“. Dazu gibt es nun eine Fotoaktion. Von Claudia Bakker


Mi., 15.05.2019

Jubiläum DJK Grün-Weiß Nottuln Highlight beim Fest der Grün-Weißen

Hat schon viele Menschen in NRW begeistert: die Turnriege der Landespolizei NRW. Am 30. Juni ist die Truppe in Nottuln.  

Nottuln - Der Sportverein DJK Nottuln freut sich riesig: Es hat geklappt! Zum grün-weißen Wochenende am 29./30. Juni kommt eine ganz außergewöhnliche Turnriege in die Baumberge.


Mi., 15.05.2019

Eichenprozessionsspinner „Diesmal sind wir vorbereitet“

Die Raupen von Eichenprozessionsspinnern sind für den Menschen gefährlich. Im vergangenen Jahr war der Befall extrem hoch gewesen. In diesem Jahr ist mit Ähnlichem zu rechnen.

Nottuln - Im vergangenen Jahr kam es zu einem extrem hohen Befall von Eichenprozessionsspinnern in der Gemeinde Nottuln. Rund 1000 Nester mussten entfernt werden. Welche Konsequenzen hat die Gemeinde daraus gezogen? Von Frank Vogel


Di., 14.05.2019

Politcafé Zwischen Radikalismus und Populismus

Nottuln - Das Politcafé des Rupert-Neudeck-Gymnasiums greift einmal mehr ein brandaktuelles Thema auf. Diesmal heißt es „Wird ‚Trumpen‘ zur Normalität‘“?


Di., 14.05.2019

„kleiner musiksommer schapdetten“ Mit hochvirtuosen Gästen

Das „Ensemble 30-12“, das auf Werke des Barock und der Frühklassik spezialisiert ist, hat sich Mitglieder der Dortmunder Philharmoniker als Gäste eingeladen. Vor allem auf Soloviolinistin Yang Li darf man gespannt sein.

Schapdetten - Der „kleine musiksommer schapdetten“ wird mit großer Musik eröffnet. Unter anderem wird am Sonntag das vierte Brandenburgische Konzert zu hören sein.


Mo., 13.05.2019

Bürgerstiftung: Rhodepark Impuls für weiteres Engagement

In Erwartung einer spannenden Ausstellung (v.l.): Martin Herding (Volksbank) und Bettina Kerkhoff (Sparkasse) mit einem Modell der Skulptur „Large Column“, die in den Rhodepark-Teich gestellt wird, sowie die stellvertretende Vorsitzende der Bürgerstiftung, Ingeborg Bispinck-Weigand, und die Vorstandsmitglieder Manuela Ridder und Rüdiger Bamberg.

Nottuln - Die Kunstausstellung im Rhodepark kann kommen: Die Bürgerstiftung freute sich über eine namhafte Spende zur Finanzierung des Projektes. Und bis zur Vernissage ist es nicht mehr lange hin. Von Frank Vogel


Mo., 13.05.2019

„Maria 2.0“ „Wir haben viel Zuspruch bekommen“

Nicht nur Frauen beteiligten sich an der Mahnwache vor dem münsterschen Dom, um auf diese Weise auf den Reformierungsbedarf in der katholischen Kirche aufmerksam zu machen.

Nottuln - Auch Nottulner Frauen engagieren sich im Rahmen der Aktion „Maria 2.0“ für die Reformierung der katholischen Kirche. In Nottuln haben sie einiges geplant. Von Frank Vogel


Mo., 13.05.2019

KG Nottuln Sehr positive Entwicklung

Nach 32 Jahren beendete Veronika Hölscher ihre Tätigkeit als Trainerin der „Hummelbienchen“. Vorstand und Mitglieder dankten ihr mit Blumen und kräftigem Applaus für ihr großes Engagement.

Nottuln - Die vergangene Session war so erfolgreich, dass die Karnevalisten der Nottulner KG schon voller Vorfreude sind: Die Session 2019/20 kann kommen.


Mo., 13.05.2019

Bistumsarchiv Kirchenbücher sind online

Bistumsarchiv: Kirchenbücher sind online

Nottuln - Alle Kirchenbücher sind ab sofort online verfügbar. Ein neuer Service des Bistumarchivs schafft Möglichkeiten nicht nur für Familienforscher.


Mo., 13.05.2019

Windenergie FDP/CDU-Antrag nicht hilfreich?

Das Thema „Windenergie“ führt in Nottuln zu sehr kontroversen Diskussionen.

Nottuln - Wegen des erwartbaren großen öffentlichen Interesses an dem Thema findet die Ausschusssitzung im Forum des Rupert-Neudeck-Gymnasiums statt. Die öffentliche Sitzung beginnt dort um 19 Uhr. Von Ludger Warnke


Mo., 13.05.2019

Hochzeit Feuerwehr und Musikschule überraschten „Maxi und Thomas“

Die Kameraden der Feuerwehr versperrten dem Hochzeitspaar Thomas Fark und Maxi Krähling nur kurz den Weg mit einem Feuerwehrschlauch.

Havixbeck - Mit einem großen Spalier und Musik überraschten die Freiwillige Feuerwehr und das Jugendorchester das Hochzeitspaar Maxi Krähling und Thomas Fark. Von Klaus de Carné


So., 12.05.2019

Verabschiedung Marco Klein Zukünftig Pfarrer in Ostbevern

Kaplan Marco Klein (Mitte) wurde von Pfarrdechant Norbert Caßens (r.) und dem Pfarreivorsitzenden Martin Riegelmeyer mit Präsenten und netten Worten verabschiedet.

Nottuln - Marco Klein, der bis jetzt als Kaplan in der Nottulner Kirchengemeinde St. Martin tätig war, wurde am Samstagabend mit einem Gottesdienst in der St.-Martinus-Kirche feierlich verabschiedet. Nach etwas mehr als anderthalb Jahren wird er leitender Pfarrer in Ostbevern. Von Helena Wilmer


So., 12.05.2019

Neuer Pfarrer Marco Klein Zukünftig Pfarrer in Ostbevern

Ostbevern/Nottuln - Marco Klein, der bis jetzt als Kaplan in der Nottulner Kirchengemeinde St. Martin tätig war, wurde vergangene Woche mit einem Gottesdienst in der St.-Martinus-Kirche feierlich verabschiedet. Nach etwas mehr als anderthalb Jahren wird er leitender Pfarrer in Ostbevern. Am Samstag, 18. Mai, finden die Feierlichkeiten zur Amtseinführung statt. Von Helena Wilmer


So., 12.05.2019

Antoni- und Martini-Schützenfest Keine Mühen gescheut

Erfolgreiche Party- und Festivalmusiker (v.l.): Jazz Pete, Acki JD, Steve Vania und Gerrit von „Level One“. Am 15. Juni spielen sie in Nottuln beim Bürgerschützenfest.

Nottuln - Die Bruderschaften St. Antoni und St. Martini wollen bei ihrem ersten gemeinsamen Schützenfest besondere Akzente setzen. Und sind fündig geworden. Von Ludger Warnke


Sa., 11.05.2019

Johann-Conrad-Schlaun-Preis Verdiente Nottulner gesucht

Preisträger im Jahr 2017 war die Hospizbewegung Nottuln.  Der Künstler Ulrich Rothmund schuf die Skulptur des Johann-Conrad-Schlaun-Preises.                

Nottuln - Zum sechsten Mal wird der Johann-Conrad-Schlaun-Preis vergeben. Der Schlaun Cirkel möchte damit wieder Nottulner ehren, die sich um ihre Gemeinde verdient gemacht haben. Vorschläge sind willkommen. Von Ludger Warnke


Sa., 11.05.2019

Galerie Hovestadt Wie entsteht ein Kunstwerk?

Lars Reiffers gibt exklusive Einblicke in sein Atelier, indem er die räumliche Situation mit Staffelei, iPad, Lupe und weiteren Utensilien konkret in den Räumen der Galerie nachbaut.

Nottuln - Am Ende ist es Kunst, gefällt, regt an – oder tut das nicht. Wie aber wird aus der Idee ein Werk. In der Galerie Hovestadt wird Lars Reiffers das vorführen.


Sa., 11.05.2019

Ein Jahr Ortsumgehung Hoffnungen erfüllt?

Heute vor einem Jahr am 11. Mai 2018: Das Band ist durchschnitten, die neue Nottulner Ortsumgehung wird für den Verkehr freigegeben.

Nottuln - Die Ortsumgehung Nottuln ist seit einem Jahr offiziell in Betrieb. Zeit darüber zu reden, welche Auswirkungen das auf den Ort und die innerörtliche Verkehrssituation hat. Von Ludger Warnke


Fr., 10.05.2019

Europawahlen Briefflut sorgt für Dauerstress

  Die Wahlergebnisse aus Nottuln zu den Europawahlen, die erstmals 1979 durchgeführt worden sind. Ob die Wahlbeteiligung in diesem Jahr einen neuen Rekord erreichen wird? An Aufrufen, zur Wahl zu gehen, hat es jedenfalls nicht gemangelt.

Nottuln - Der Trend zur Briefwahl setzt sich auch bei der Europawahl durch. Und die Gemeindeverwaltung muss darauf reagieren. Von Ludger Warnke


Do., 09.05.2019

Friedenshaus Appelhülsen Frauenkino spricht alle Sinne an

Eva Bolle und Rosi Gaffrey (im Hintergrund stehend v.l.) organisieren an jedem 1. Mittwoch im Monat das „Frauenkino“ im Appelhülsener Friedenshaus. Durchschnittlich 15 bis 20 Uhr kommen zu den Vorstellungen, ab und zu ist auch ein Mann dabei.

Appelhülsen - Seit einem Jahr organisieren Eva Bolle und Rosi Gaffrey das Frauenkino in Appelhülsen. Das Angebot hat sich etabliert, durchschnittlich 15 bis 20 Frauen kommen zu den Vorstellungen. Von Marita Strothe


Do., 09.05.2019

Astrid-Lindgren-Förderschule kommt nach Nottuln Umzug zum Beginn des Schuljahres

Planer Josef Wolber (Bildmitte) erläuterte den Baufortschritt.

Nottuln - Noch haben die Handwerker das Sagen, doch zum neuen Schuljahr soll alles fertig sein. Die Astrid-Lindgren-Förderschule zieht in das Gebäude der früheren Nottulner Hauptschule ein.


Do., 09.05.2019

Marienschule Appelhülsen Mobbing stoppen, Werte vermitteln

Das Projekt gegen Mobbing kam bei den Appelhülsener Grundschülern bestens an. Im Vordergrund (v.l.) Bankvorstand Martin Aldenhoff, Rapper und Anti-Mobbing-Coach Martin Rietsch, Schulleiterin Angelika Wiedau-Gottwald und Schulsozialarbeiterin Anna Janssen.

Appelhülsen - Martin Rietsch ist voller Energie und steckt damit auch die Jungen und Mädchen der Marienschule Appelhülsen an. Rietsch ist nicht international agierender Sänger und Rapper mit dem Künstlernamen „2schneidig“, er ist auch ausgebildeter Anti-Mobbing-Coach. Und in dieser Funktion war er in die Schule gekommen. Von Helmut Brandes


Mi., 08.05.2019

Blickpunkt Europawahl Mit Begeisterung überzeugen

Sarah Weiser (3.v.r.), Europakandidatin der SPD im Münsterland, diskutierte auf Einladung der Nottulner SPD über die Europäische Union und die Notwendigkeit, an der Europawahl teilzunehmen.

Nottuln - „Es ist an uns zu entscheiden, in was für einer Europäischen Union wir leben wollen“, betont Sarah Weiser, Europawahlkandidatin der SPD im Münsterland. Bei ihrem Besuch in Nottuln wollte sie Begeisterung wecken. Und sie vermittelte klare Positionen. Von Marita Strothe


Mi., 08.05.2019

St.-Martinus-Schule Schüler werden zu Artisten

„Ralf, der Gaukler“ (Ralf Derichs) und Maskottchen „Luno“ vom Zirkus „Tausendtraum“ informierten am Mittwoch die Schüler der St.-Martinus-Schule über den Ablauf des Zirkusprojektes.

Nottuln - Es ist für alle Beteiligten ein großes Erlebnis. Schließlich findet das Zirkusprojekt an der St.-Martinus-Grundschule nur alle vier Jahre statt. Worum es genau geht, das erfuhren die Kinder am Mittwoch. Von Marita Strothe


Mi., 08.05.2019

Empfehlung im Sozialausschuss Offen für weitere Flüchtlinge

21. Dezember 2018: Migranten sitzen in einem Schlauchboot, nachdem Proactiva Open Arms, eine Nichtregierungsorganisation (NGO) aus Spanien, sie im zentralen Mittelmeer 72 Kilometer von Al Khums (Libyen) entfernt, entdeckt und gerettet hat. Die tödlichen Gefahren der Flucht über das Mittelmeer haben für Flüchtlinge und Migranten nach UN-Angaben alarmierende Ausmaße angenommen.

Nottuln - Die Gemeindepolitik folgt einem Antrag der FI Nottuln und will ein Zeichen der Humanität setzen. Nottuln ist weiter offen für Flüchtlinge. Einen entsprechenden Brief soll nun Bundeskanzlerin Merkel erhalten. Von Ludger Warnke


151 - 175 von 2984 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige