Sa., 20.07.2019

Menschen in Nottuln „Es gibt kein Unkraut mehr“

Seitdem Gaby und Martin Schlüter ihren Garten natürlicher und insektenfreundlicher gestalten, lassen sich zum Beispiel auch wieder mehr Schmetterlinge blicken.

Nottuln - Passanten bleiben gerne stehen und erfreuen sich an der Augenweide. Familie Schlüter in Nottuln hat ihren Vorgarten in eine wild-romantische Blumenwiese verwandelt. Und erntet dafür viel Lob. Von Corona Büning

Sa., 20.07.2019

CDU Appelhülsen Stolz auf den Sportverein

Eine Delegation der Appelhülsener CDU – (v.l.) Friedhelm Timpert, Josef Schulze Frenking-Backmann, Margarete Große Wiesmann, Markus Böker und Hartmut Rulle – besichtigte den Kunstrasenplatz.

Appelhülsen - Der SV Arminia bekommt ein dickes Lob von der CDU. „Als Appelhülsener CDU sind wir stolz auf unseren Appelhülsener Sportverein. Der Vorstand hat Mut und Tatkraft bewiesen“, sagt CDU-Vorsitzender Markus Böker anlässlich der Besichtigung des neuen Kunstrasenplatzes.


Sa., 20.07.2019

Kunst & Kultur Nottuln Qi Gong und Open-Air-Kino

Das Angebot „Qi Gong im Rhodepark“ erfreut sich großer Nachfrage und wird daher im August fortgesetzt.

Nottuln - Viele Nottulner schätzen es, früh morgens im Rhodepark Qi Gong zu betreiben. Die Entspannungsübungen sorgen für einen schönen Start in den Tag. Nun gibt es eine gute Nachricht für alle Freunde des Qi Gong.


Fr., 19.07.2019

Vandalismus Jugendliche teilweise geständig

Bei dem Vandalismusvorfall Mitte April entstand an der Waldkapelle ein erheblicher Sachschaden.

Nottuln/Darup - Der Vandalismusvorfall an der Waldkapelle in Darup hat viele Bürger bewegt. Die Staatsanwaltschaft Münster prüft aktuell, wie mit den tatverdächtigen Jugendlichen weiter verfahren werden soll. Es gibt zwei Möglichkeiten.


Fr., 19.07.2019

Schapdetten Fest der Rübenschützen

Rückblick auf 2018: Christopher Muck freut sich mit seiner Königin Katharina Deppe über den neuerlichen Erfolg.

Schapdetten - Der Rübenschützenverein in Schapdetten ist Kult. Rund 250 große und kleine Schapdettener sind Mitglied. Am Montag (22. Juli) ermitteln die Rübenschützen ihren neuen König. Von Ludger Warnke


Fr., 19.07.2019

Appelhülsen Helfer stellen Sitzbänke auf

Waren zufrieden mit ihrem Werk (v.l.): Ebert Koch, Heinz Kranz, Achim Scharfenberg, Manfred Rickert und Klaus Kisse vom Heimatverein Appelhülsen.

Nottuln/Appelhülsen - Spaziergänger und Radfahrer rund um Appelhülsen werden sich freuen. Der Heimatverein hat neue Sitzbänke aufgestellt. Fünf freiwillige Helfer kümmerten sich darum. Von Hugo Schmidt


Fr., 19.07.2019

Kirchengemeinde St. Martin Eine „Nottulner Institution“

110 Kinder nehmen am Ferienlager auf Ameland teil.  Am Rande von Hollum steht der 55 Meter hohe Leuchtturm von Ameland.  

Nottuln - Das Programm steht, die Vorbereitungen sind getroffen: Am Samstag (20. Juli) startet die traditionelle Ameland-Ferienfreizeit der Kirchengemeinde St. Martin. „Wir haben diesmal eine sehr coole Truppe gefunden“, betont Jann Schnier, Leiter der Ferienfreizeit. Von Ludger Warnke


Do., 18.07.2019

Partnerschaftskomitee Riobamba für vertiefende Kontakte

Treffen am Partnerschaftsbaum: Die Komitees brachten eine Plakette an, die an den Jahrestag der Urkundenunterzeichnung erinnert.

Nottuln / St.-Amand-Montrond - Eine Delegation aus Nottuln hat in der Partnerstadt Saint-Amand-Montrond den französischen Nationalfeiertag mitgefeiert. Dabei bestand auch die Gelegenheit, mit den Vertretern von Riobamba, der ecuadorianischen Partnerstadt von St. Amand, zu sprechen. Es kam zu einer überraschenden Offerte.


Do., 18.07.2019

Alter Hof Schoppmann „Einen Schritt weiter“

Der linke Gebäudeteil, die rote Scheune, auf dem Hof Schoppmann ist der einzige, der noch im Urzustand ist und noch nicht umgebaut wurde. Jetzt soll dort ein Multifunktionsraum entstehen.

Darup - Gute Nachricht für die Betreiber des Alten Hofes Schoppmann in Darup. Der Bau eines neuen Multifunktionsraumes wird mit Mitteln aus dem Leader-Programm gefördert.


Mi., 17.07.2019

Freiwilligendienst in Mexiko Weg von allem, was man kennt

Jonas Rommen (l.) und Julius Scheele sind gespannt auf die vielen Erfahrungen und spannenden Erlebnisse in Mexiko. Sie werden ein Jahr lang in dem mittelamerikanischen Land leben und sich dort in Sozial- und Entwicklungsprojekten engagieren.

Nottuln - Zwei Nottulner begeben sich für ein Jahr nach Mexiko. Jonas Rommen und Julius Scheele sind gespannt und zugleich voller Vorfreude auf das, was sie in dem Land erwartet. Von Hugo Schmidt


Mi., 17.07.2019

Barrierefreier Umbau Bauarbeiten im Ortskern haben begonnen

 Die Bauarbeiten haben auf der Kreuzung Stiftsstraße und Stiftsplatz begonnen.

Nottuln - Der Bagger ist angerückt. Die Pflastersteine sind aus dem Boden gehoben. Der zweite Bauabschnitt für den barrierefreien Umbau des Ortskerns hat begonnen. Von Hugo Schmidt


Mi., 17.07.2019

Schützenverein Schapdetten Er hält die Zügel fest in der Hand

Seit 25 Jahren sitzt er traditionell auf dem Kutscherkasten, wenn die Majestäten chauffiert werden wollen. Kutscher Ralf Krevert feiert Jubiläum.

Schapdetten - Traditionell ist er der königliche Kutscher: Ralf Krevert feiert seit 25-jähriges Jubiläum auf dem Kutscherkasten. Von Dieter Klein


Mo., 15.07.2019

Rupert-Neudeck-Gymnasium Papier in Kunstwerke verwandelt

Der Kunstkurs der Jahrgangsstufe EF schloss das Schuljahr mit einem spannenden Kunstprojekt ab. Aus Papier wurde Kunst.

Nottuln - Wie man mit Papier Kunst macht – die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF machten es vor. Mit sehenswerten Ergebnissen.


Di., 16.07.2019

Frühförderung Stiftung Haus Hall Schönes neues Zuhause gefunden

Hell und freundlich sind der große Bewegungsraum und die weiteren Räume der Frühförder- und Beratungsstelle der Stiftung Haus Hall am neuen Standort Coubertinstraße 1. Bärbel Hillebrandt (r.) und ihre Kolleginnen – hier Anja Hagedorn – sind hochzufrieden.

Nottuln - Die Not war groß: Die Stiftung Haus Hall suchte dringend eine neue Bleibe für die Frühförder- und Beratungsstelle Standort Nottuln. Und dann klappte es plötzlich. Von Frank Vogel


Mi., 17.07.2019

Berufsinformationsbörse Rund 50 Aussteller dabei

Sie freuen sich auf viele Teilnehmer an der Berufs-Informations-Börse (v.l.): Schulleiter Heinrich Willenborg, Fachbereichsleiter Benedikt Gellenbeck und Berufswahlkoordinator Ralf Wenking.

Nottuln - Sie wird Schülerinnen und Schülern wieder eine Menge an Möglichkeiten bieten und etliche Perspektiven aufmachen: Die Berufsbildungsbörse 2019 ist schon sehr weit vorbereitet. Von Helmut Brandes


Di., 16.07.2019

Daruper Waldkapelle Polizei ermittelt Tatverdächtige

Verwüstet worden ist die Daruper Waldkapelle im April. Jetzt hat die Polizei sechs Jugendliche als Tatverdächtige ermittelt. 

Darup - Die Polizei hat den Vandalismus-Fall in der Daruper Waldkapelle aufgeklärt. Sechs Jugendlichen wurden ermittelt und vernommen.


Di., 16.07.2019

Heimatverein Darup Eine Einladung zum Verweilen

Freuen sich über die neuen Bänke: (v.l.) Peter Michalowski, Josef Brintrup, Christiane Gottschalk, Max Josef Schulze Darup (alle Heimatverein) und Michael Froning von der Volksbank in Darup.

Darup - Sich entspannen und die Baumberge genießen. In Darup ist das jetzt auf nagelneuen Bänken möglich. Eine Rolle dabei spielte auch der Heimat-Scheck. Von Leon Eggemann


Mo., 15.07.2019

Amtsgericht Freispruch für jungen Unfallfahrer

Amtsgericht: Freispruch für jungen Unfallfahrer

Darup - Der Unfall auf der B525 bei Darup forderte ein Menschenleben. Doch der Unfallfahrer sei dafür nicht verantwortlich zu machen, stellte das Amtsgericht Coesfeld fest. Von Ulrike Deusch


Mo., 15.07.2019

Eichenprozessionspinner Bislang 154 Meldungen

Eine Meise hat ein Nest des Eichenprozessionsspinners entdeckt und versucht, an die Tiere heranzukommen.

Nottuln - Tut die Gemeinde genug gegen den Eichenprozessionsspinner? Mancher Bürger ist skeptisch. Doch die Gemeinde erklärt ihre Vorgehensweise. Von Ludger Warnke


Mo., 15.07.2019

Kunst im Rathaus Naturschönheiten ergründen und ins Bild setzen

Eröffneten die Ausstellung im Rathaus (v.l.): stellvertretender Bürgermeister Karl Hauk-Zumbülte, Luisa Woestmann mit ihrem Neffen Bruno Woestmann und ihrem Freund Adrian Bolaños.

Nottuln - Sie ist in Appelhülsen aufgewachsen, lebt heute in Ecuador, malt und zeichnet: Luisa Woestmann präsentiert eigene Werke in der Ausstellung „Naturpfade“. Von Helmut Brandes


Mo., 15.07.2019

DJK und Jugendtreff Sommerferien im Freibad eingeläutet

Der Jugendtreff, mit den beiden Pädagogen Daniel Bertelsbeck und Daniel Niggemannn, freute sich über den kostenlosen Nachmittag im Wellenfreibad. Ermöglicht hatte dies Josef Dirks gemeinsam mit Bürgermeisterin Manuela Mahnke durch die Spende von Freikarten.

Nottuln - Der Jugendtreff Nottuln freute sich über Freikarten für das Wellenfreibad. Die Karten waren ein Geschenk des 1. Vorsitzenden der DJK GW Nottuln. Von Hugo Schmidt


Mo., 15.07.2019

Demografischer Wandel Nottuln wird deutlich älter

 

Nottuln - Die Zahl der Senioren über 65 Jahren wird in Nottuln in den nächsten Jahren ansteigen. Und die Gemeinde wird wachsen. Das jedenfalls sagt der Landesbetrieb Information und Technik. Von Ludger Warnke


Mo., 15.07.2019

„Ein Lächeln für Togo“ Müllfahrzeug ist das Highlight

Zwei Containerladungen voll mit Hilfsgütern packten die Helfer für den aktuellen Transport nach Togo. Darunter auch zwei kleine Container für das Abfallentsorgungsprojekt in Lomé.

Nottuln - Wieder hat der Verein „Ein Lächeln für Togo“ zwei große Container mit Hilfsgüter gepackt und auf die Reise nach Afrika geschickt. Ein besonderes Projekt wird dabei diesmal unterstützt. Von Frank Vogel


So., 14.07.2019

Schützenverein Schapdetten Dominik Rabert wird Onkel und Heidekönig

Dominik Rabert (M.) ist der neue Heidekönig des Schützenvereins Schapdetten. Es gratulierten ihm sein Vorgänger Aaron Storb (l.) und Vorsitzender Matthias Stüper.

Schapdetten - Der neue Heidekönig der Schapdettener Schützen hatte am Freitag gleich doppelten Grund zur Freude. Er war zuvor schon zum Onkel gemacht worden. Von Marita Strothe


So., 14.07.2019

Bürgerstiftung: „Picknick im Park“ Jazzkomitee unterhielt gekonnt

Boten beste Unterhaltung: Die vier Musiker des Jazzkomitees spielten unter den Bäumen im Rhodepark.

Nottuln - Für ein Picknick eignete sich am Sonntagvormittag der Rhodepark nicht so sehr. Aber die Stimmung dort war trotzdem gut. Von Marita Strothe


1 - 25 von 3114 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige