Mo., 08.07.2019

Frühschoppen der Emkum-Reckelsumer Schützen Ein Königsschuss mit Ansage

Hatten Grund zu strahlen: Die Geehrten und Verabschiedeten der dritten Kompanie Emkum/Reckelsum mit dem Königspaar und den Ehrendamen in der Mitte.Hofstaat und Königspaar in Emkum-Reckelsum (v.l.): Marie Schulze Brandhoff (Ehrendame), König Daniel Bose, Königin Laura Niewind und Lea Bohr (Ehrendame).

Seppenrade - Zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen standen beim Frühschoppen der dritten Kompanie Emkum-Reckelsum auf dem Programm. Zudem verkündete der Vorsitzende Ferdi Muhle, dass König Daniel Bose schon vor vier Jahren seinen Coup angekündigt habe. Von Michael Beer

So., 07.07.2019

Schützenfest der dritten Kompanie Daniel Bose ist treffsicher

Abschiedsworte in der Kutsche: der scheidende König Fabian Rips und seine Mitregentin Jacqueline Wiedenlübbert (l.) sowie die Ehrendamen Katharina Muhle (r.) und Nicole Wienhölter.

Seppenrade - Es war eine spannende Angelegenheit: Daniel Bose holte am Sonntag mit dem 272. Schuss den Rest des Vogels von der Stange und machte sich damit zum neuen König der dritten Kompanie Emkum/Reckelsum der St.-Johanni-Schützenbruderschaft. Damit hatte der Regent gleich doppelt Grund zum Feiern.


So., 07.07.2019

Sommerliches Fest im Schattend er Loburg Großes Finale vor den großen Ferien

Das Sommerfest der Loburg lockte nicht nur Groß und Klein – es bot auch für nahezu jeden Geschmack das richtige Angebot für einen gelungenen Sonntag.

Ostbevern - Die Loburg hatte zum Sommerfest geladen und alle schienen gekommen zu sein. Denn es war voll auf dem Gelände von Schloss und Ostbeverns Gymnasium. Hier konnten gestern Groß und Klein an zahlreichen Attraktionen aktiv wie passiv teilhaben, klönen, was essen und den Sonntag genießen. Von Sebastian Rohling


So., 07.07.2019

Abi-Feier am Gymnasium Canisianum „Mit Abi in der Tasche . . .“

89 Abiturienten beendeten am Samstag am Gymnasium Canisianum ihre Schullaufbahn. Gemeinsam sangen sie zum Abschluss ihrer Abiturfeier das Lied „Slipping through my fingers“ der Gruppe Abba.

Lüdinghausen - 89 Abiturienten erhielten am Samstag am Gymnasium Canisianum ihre Abschlusszeugnisse. Dabei war Verantwortung ein wichtiges Thema der verschiedenen Reden. Für besonderen Applaus sorgte eine Gesangsdarbietung. Von Bastian Becker


So., 07.07.2019

Halterner Straße Die neue Fahrbahn kommt

Die Halterner Straße muss dringend saniert werden.

Seppenrade - Die Fahrbahn der Halterner Straße zwischen Weberstraße und der Kreuzung B 474/Hauptstraße muss dringend saniert werden. Der Bauausschuss hat dafür in seiner Sitzung am Donnerstagabend grünes Licht gegeben. Von Anne Eckrodt


Sa., 06.07.2019

Projekt „Hospiz macht Schule“ Sich dem Thema Tod annähern

Die Klasse 3c der Ostwallschule mit Klassenlehrerin Marita Nabbefeld-Johannknecht (sitzend l.) beschäftigte sich eine Woche mit dem Themenkomplex Tod und Trauer. Am Freitag wurde mit den Ehrenamtlichen der Hospizbewegung Lüdinghausen-Seppenrade und einigen Eltern der Mädchen und Jungen das Abschlussfest gefeiert.

Lüdinghausen - Die Thematik rund um Tod, Trauer und Trost beschäftigte in den vergangenen Tagen die Klasse 3c der Ostwallschule. Begleitet wurden sie dabei von ehrenamtlichen Helfern der Hospizbewegung Lüdinghausen-Seppenrade. Von Peter Werth


Sa., 06.07.2019

„Park der Generationen“ Zwei neue Stever-Brücken

So sollen die beiden Brücken an der Felizitasstiege und am Gymnasium Canisianum aussehen.

Lüdinghausen - Der Bereich zwischen der Villa Westerholt und der Unterführung an der B 58 in Höhe des Gymnasiums Canisianum soll zu einem „Park der Generationen“ werden. Im Zuge dessen sind auch zwei neue Brücker über die Stever vorgesehen. Die Pläne dafür waren jetzt Thema im Bauausschuss. Von Anne Eckrodt


Sa., 06.07.2019

Dritter Bauabschnitt der „StadtLandschaft“ Mehr Platz zum Boulen

Die „StadtLandschaft“ geht in die letzte Baurunde: Im Zuge des Regionale-Projektes entstehen im Parc de Taverny unter anderem zusätzliche Bouleplätze.

Lüdinghausen - Bauabschnitt Nummer zwei der „StadtLandschaft“ ist gerade fertig geworden. Im Bauausschuss war am Donnerstagabend der dritte und letzte Abschnitt des Regionale-Projektes ein Thema. Die Pläne dafür dürften unter anderem Boulespieler freuen. Von Anne Eckrodt


Sa., 06.07.2019

Neuer Wertstoffhof Entscheidung fällt erst im Rat

Die Zeit drängt: Ende März 2021 läuft der Vertrag mit der Firma Remondis für den bisherigen Wertstoffhof aus.

Lüdinghausen - Die Stadt wird den neuen Wertstoffhof im Gewerbegebiet Tetekum-Buschkämpe selbst bauen und von einer Fremdfirma betreiben lassen. Eine erste Vorplanung wurde den Politikern am Donnerstagabend im Bauausschuss vorgestellt. Direkt entscheiden wollten sie darüber allerdings nicht. Von Anne Eckrodt


Sa., 06.07.2019

Neues Wohn- und Geschäftshaus Am Markt wird gebaut

So soll es aussehen: Das bisherige Gebäude Markt 1 wird abgerissen und durch ein neues Wohn- und Geschäftshaus ersetzt.

Lüdinghausen - Am Marktplatz tut sich was: Das Gebäude Markt 1 neben der Bäckerei Geiping soll abgerissen und durch ein neues Wohn- und Geschäftshaus ersetzt werden. Die Pläne dafür stellte Architekt Ansgar Huster am Donnerstagabend im Bauausschuss vor. Von Anne Eckrodt


Fr., 05.07.2019

Unfall in Seppenrade Motorradfahrer schwer verletzt

(Symbolbild) 

Seppenrade - Bei einem Unfall in der Seppenrader Bauerschaft Emkum wurde ein 48-jähriger Motorradfahrer am Freitag schwer verletzt. Der Ascheberger war nach Angaben der Polizei mit seinem Krad auf der B 58 unterwegs, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle verlor.


Fr., 05.07.2019

Vortrag beim KFD-Dekanatstreffen Aus dem Leben einer Gräfin

Die Referenten des Tages (v.l.): Prof. Hugo Goeke und Dr. Hans Josef Joest.

Lüdinghausen - Zu einem Dankeschönnachmittag waren jetzt die ehrenamtlich tätigen KFD-Regionalteams des Dekanats Lüdinghausen eingeladen. Beri dem Treffen auf Burg Vischering referierten Prof. Hugo Goeke und Dr. Hans Josef Joest „Über das kurze Leben der Gräfin Maria Droste zu Vischering“. Von Inga Kasparek


Fr., 05.07.2019

Verkehrssituation an der Janackerstiege Alter Friedhof wird zum Parkplatz

Der Bereich zwischen dem Kindergarten St. Elisabeth und dem Bürofachgeschäft Höcke soll neu gestaltet werden. 

Lüdinghausen - Es wird regelmäßig eng und mitunter auch gefährlich an der Janackerstiege im Bereich des Kindergartens St. Elisabeth und des gegenüberliegenden Bürofachgeschäfts Höcke samt Post-Agentur. Der Bauausschuss hat jetzt beschlossen, mit einem neuen Parkplatz für Abhilfe zu sorgen. Von Anne Eckrodt


Fr., 05.07.2019

Bauerschaft Ondrup Schwelbrand schnell gelöscht

Einen Schwelbrand in Ondrup löschte die Feuerwehr am Freitagvormittag.

Seppenrade - 25 Kräfte der Löschzüge Lüdinghausen und Seppenrade waren am Freitag bei einem Brand auf einem Hof in der Bauerschaft Ondrup im Einsatz. Von Peter Werth


Fr., 05.07.2019

Bürgerbrunch auf dem Marktplatz Anmelde-Countdown läuft

Ein Ballonkünstler sorgt für die Unterhaltung der jüngsten Besucher.

Lüdinghausen - Am 21. Juli (Sonntag) geht der Bürgerbrunch in die dritte Runde. Ab 9.30 Uhr bittet die Bürgerstiftung zum Schlemmen unter freiem Himmel auf den Marktplatz. Wer einen Tisch reservieren möchte, muss sich sputen.


Fr., 05.07.2019

Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses Arbeiten verzögern sich

Die Auftragslage der Handwerksbetriebe und Arbeiten, die mehrfach ausgeschrieben werden mussten, sorgen für Verzögerungen bei der Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses.

Lüdinghausen - Anfang Februar haben die Arbeiten zur Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses begonnen. Seit einigen Wochen tut sich auf der Baustelle jedoch kaum noch etwas. Dafür gibt es mehrere Gründe. Von Anne Eckrodt


Fr., 05.07.2019

Hass-Botschaften in der Kommunalpolitik Mit Hinrichtung gedroht

Während Bernhard Möllmann (CDU, v.l.oben im Uhrzeigersinn), Michael Spiekermann-Blankertz, Gregor Schäfer (FDP), Markus Kehl (UWG) und Eckart Grundmann (Grüne) bislang keine gravierend negativen Erfahrungen in Sachen Hass-Mails und persönliche Attacken gemacht haben, wurde Bürgermeister Richard Borgmann schon einmal mit Hinrichtung gedroht.

Lüdinghausen - Auch Bürgermeister Richard Borgmann hat negative Erfahrungen mit Hass-Botschaften per Mail oder in den sozialen Medien gemacht. Das gehe bis zur Androhung der Hinrichtung, sagte er im WN-Gespräch. Dagegen sind die Fraktionssprecher im Rat der Stadt bislang von derartigen Attacken verschont geblieben. Von Peter Werth


Fr., 05.07.2019

Gymnasium Canisianum Abitur – endlich geschafft

89 Jugendliche werden am Samstag in der Aula des Canisianums ihre Abiturzeugnisse erhalten. Abends wird im Festzelt (neben dem Möbelhaus Poco) gefeiert.

Lüdinghausen - Es ist geschafft – 89 Jugendliche erhalten am Samstag (6. Juli) am Gymnasium Canisianum ihre Abiturzeugnisse überreicht. Am Abend wird dann im Festzelt (neben dem Möbelhaus Poco) gefeiert.


Fr., 05.07.2019

Sekundarschule und Geiping kooperieren Schülern Arbeitswelt näher bringen

Geschäftsführer Michael Geiping (l.) und Rektor Mathias Pellmann unterzeichneten am Donnerstag den Kooperationsvertrag zwischen der Bäckerei und der Sekundarschule.

Lüdinghausen - Mit der Bäckerei Geiping hat die Sekundarschule jetzt das zweite Unternehmen in Lüdinghausen als Kooperationspartner gewonnen. Am Donnerstag unterzeichneten Schulleiter Mathias Pellmann und Geiping-Geschäftsführer Michael Geiping die entsprechende Vereinbarung. Von Peter Werth


Do., 04.07.2019

Schützenfest Emkum-Reckelsum „Ich werde meinen Thron vermissen“

Die Regentschaft von Fabian Rips und Jaqueline Naber in Emkum-Reckelsum endet an diesem Wochenende.

Seppenrade - Die Regentschaft von Fabian Rips und Jaqueline Naber in Emkum-Reckelsum endet an diesem Wochenende. An ihre vierjährige Regentschaft erinnern sie sich gerne zurück. Von Michael Beer


Do., 04.07.2019

VdK Seppenrade Im Salzburger Land unterwegs

Gut gelauntes Gruppenfoto bei bestem Urlaubswetter.

Seppenrade - Sechs Tage lang lernten die Teilnehmer der VdK-Urlaubsreise das Salzburger Land von seinen schönsten Seiten kennen. Ob Schiffsfahrt auf dem Traunsee oder Wasserspiele vor historischer Kulisse – es gab eine Menge zu sehen.


Do., 04.07.2019

ADFC Lüdinghausen feiert 30. Geburtstag Immer im Dienst der Leeze

Das Sprecher-Team des ADFC Lüdinghausen (v.l.): Lothar Kostrzewa-Kock, Wilhelm Beckmann und Manfed Leszczynski.

Lüdinghausen - Die ADFC-Ortsgruppe Lüdinghausen feiert ihr 30-jähriges Bestehen – unter anderem mit einer Radtour. Dazu sind Interessierte am 20. Juli (Samstag) zum Bauhaus der Burg Lüdinghausen eingeladen.


Do., 04.07.2019

Cani-Schüler ausgezeichnet Bestleistungen in Biologie

Die Ausgezeichneten mit ihrem Lehrer Thomas Große Ahlert (oben r.): Felix Pickenäcker sowie (unten v.l.) Sara Behning, Charlotte Rex und Christin Pieper.

Lüdinghausen - Für Bestleistungen im Fach Biologie wurden jetzt fünf Abiturienten des Canisianums mit dem „Carl von Frisch-Preis“ des Verbands der Biowissenschaften (VBio) ausgezeichnet.


Mi., 03.07.2019

Mit der VHDS unterwegs Kalimera, Kreta: Reise zu den Ursprüngen Europas

Reiseleiterin Petra Voskuhl zeigte jetzt den VHS-Reisenden auf der griechischen Insel Kreta die schönsten Sehenswürdigkeiten.

Lüdinghausen - Kreta war jetzt das Ziel einer VHS-Reise. Leiterin Petra Voskuhl führte die Gruppe zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten der größten griechischen Insel.


Mi., 03.07.2019

Neuer Geschäftsführer von LH-Marketing Wiemann folgt auf Werkmeister

Neues Gesicht im Lüdinghaus: Stefan Wiemann (3.v.r.) übernimmt zum 1. Oktober die Geschäftsführung von Lüdinghausen Marketing. Manfred Döpper (zweiter Vorsitzender LH-Marketing, v.l.), Bürgermeister Richard Borgmann, Michael Geiping (Vorsitzender LH-Marketing) sowie Sabine Nitschke und Theresa Stiefel (beide Vorstandsteam LH-Marketing) stellten den Nachfolger von Lars Werkmeister am Mittwoch vor.

Lüdinghausen - Seit dem 1. Juli ist der Chefsessel bei Lüdinghausen Marketing verwaist, denn der bisherige Geschäftsführer Lars Werkmeister hat seine neue Stelle in Lüneburg angetreten. Am Mittwoch präsentierte der Vorstand von LH-Marketing einen Nachfolger: den gebürtigen Lüdinghauser Stefan Wiemann. Von Anne Eckrodt


76 - 100 von 3679 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige