Do., 06.02.2020

Sozialintegrative Begegnungsstätte im Schulzentrum Lüdinghausen Eine Anlaufstelle für alle

Wie sie sich die Sozialintegrative Begegnungsstätte im Schulzentrum Lüdinghausen vorstellen, erläuterten am Dienstag

Lüdinghausen - Nicht leicht gemacht haben sich die Mitglieder des Ausschusses für soziale Infrastruktur und Familienförderung die Entscheidung über ein Konzept für die neue Sozialintegrative Begegnungsstätte im Schulzentrum Lüdinghausen. Auf lange Beratungen folgte dann aber doch eine einstimmige Wahl: Der Caritasverband für den Kreis Coesfeld setzte sich gegen weitere drei Bewerber durch. Von Annika Wienhölter

Do., 06.02.2020

Repräsentative Studie: Bürger ab 65 Jahren sollen befragt werden Seniorenbeirat erhofft sich Impulse für seine Arbeit

Dr. Norbert Lütke Entrup (Vorsitzender des Seniorenbeirates)

Lüdinghausen - Die Lüdinghauser jenseits des 65. Lebensjahres sollen befragt werden. Eine entsprechende Erhebung soll dem Seniorenbeirat wichtige Daten und Informationen für seine künftige Arbeit liefern. Von awi


Mi., 05.02.2020

Reitverein Seppenrade wählt, ehrt, blickt zurück und schaut voraus Höckenkamp steht an der Spitze

Pokale für Top-Leistungen: Während der Generalversammlung des Reitvereins Seppenrade sind die besten Reitsportler ausgezeichnet worden.

Seppenrade - Einen Generationswechsel beschlossen die Mitglieder des Reitvereins Seppenrade in ihrer jüngsten Jahresversammlung. Lena Höckenkamp ist neue Vorsitzende.


Mi., 05.02.2020

Glatteis Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 474

Zwei Frauen wurden am Mittwochmorgen bei einem Unfall auf der B 474 schwer verletzt.

Seppenrade - Schwer verletzt wurden am Mittwochmorgen zwei Frauen bei einem Unfall auf der B 474 in der Bauerschaft Ondrup. Die Ursache war Glatteis. Von Peter Werth


Mi., 05.02.2020

Austausch: Anton-Schülerinnen in Thailand Fremder Kultur begegnet

Zwölf Schülerinnen des St.-Antonius-Gymnasiums waren jetzt zwei Wochen in Thailand. Dort besuchten sie in der Hauptstadt Bangkok die dortige Partnerschule MWIT.

Lüdinghausen - Die thailändische Kultur erlebten jetzt zwölf Schülerinnen des St.-Antonius-Gymnasiums in vielfältiger Weise. Sie nahmen an einer Reise in die Hauptstadt des asiatischen Landes teil.


Mi., 05.02.2020

Aus für Ein- und Zwei-Cent-Münzen: In der Steverstadt kommen die Pläne gut an Tschüss, gebrochene Preise

Weg damit: Guido Eichler

Lüdinghausen - Geht es nach der EU-Kommission, dann gibt es künftig keine Ein- und Zwei-Cent-Münzen mehr. Geschäftsleute aus Lüdinghausen und Seppenrade begrüßen die Pläne – zumindest größtenteils. Von Bastian Becker


Mi., 05.02.2020

Neue Übungsobjekte fürs RvW Ladesäule und E-Auto zum Pauken

Am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg kommen künftig ein E-Smart und eine Ladesäule zum Einsatz. Darüber freuen sich Schüler und Lehrer mit den Firmenvertretern, die das ermöglicht haben.

Lüdinghausen - Das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg verfügt nun über einen E-Smart. Der ist allerdings weniger für Ausflugsfahrten, sondern eher als Lernobjekt für angehende Kfz-Mechatroniker gedacht.


Di., 04.02.2020

Treffen der VHS-Leiter Besteuerung abgewendet

Die VHS-Leiter aus dem Regierungsbezirk Münster trafen sich jetzt zu einer Sitzung auf der Burg Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Die Leiter der Volkshochschulen aus dem Regierungsbezirk Münster trafen sich jetzt in der Burg Lüdinghausen. Bürgermeister Richard Borgmann lobte den Einsatz der Volkshochschulen etwa bei den Sprachkursen für geflüchtete Menschen.


Di., 04.02.2020

Archivgruppe plant Ausstellung mit Werken von Josef Funhoff Infos und Bilder gesucht

Der Maler Josef Funhoff

Seppenrade - Die Archivgruppe des Seppenrader Heimatvereins plant eine Ausstellung mit Bildern von Josef Funhoff. Noch in diesem Jahr sollen einige Werke des gebürtigen Rosendörflers zu sehen sein. Dafür setzt das Orga-Team auch auf Infos und Gemälde von Bürgern. Von Michael Beer, Michael Beer


Di., 04.02.2020

Ausstellung „Look & See“ eröffnet FotografischeKunst hoch drei

Professor Rolf Nobel

Lüdinghausen - Direkt und unbeschönigt konfrontieren die Fotografien von Rolf Bauerdick ihre Betrachter mit Lebensschicksalen aus aller Welt. Gleichzeitig kommen die Werke einfühlsam für ihre Protagonisten daher. Zu sehen gibt es die bewegende Ausstellung „Look & See“ seit Sonntag - und das an drei besonderen Orten in der Steverstadt. Von Arno Wolf Fischer


Di., 04.02.2020

Freiwillige Feuerwehr im Einsatz Gaffer sind ein Gräuel

Die Feuerwehr ist vielfältig im Einsatz. An ein tödliches Ereignis vor genau 25 Jahren erinnert Wehrführer Günter Weide.

Lüdinghausen - Vor genau 25 Jahren ereignete sich beim Brand eines Ladenlokals in der Langenbrückenstraße ein tragischer Unfall. Dabei wurden ein Feuerwehrmann tödlich und ein weiterer schwer verletzt. Für den heutigen Wehrführer Günter Weide Anlass, an die ehrenamtliche Arbeit der Lüdinghauser Wehr zu erinnern. Von Michael Beer


Mo., 03.02.2020

Ruderverein Lüdinghausen Erst Bootstaufe, dann Grünkohlessen

Ließen sich die Jungfernfahrt nicht nehmen (v.l.): Christian Rohman, Björn Geiping (Vorsitzender Sparclub), Martin Thier (Vorsitzender „Freunde und Förderer“), Christoph Marxen (Vorsitzender Ruderverein Lüdinghausen) und Steuerfrau Cläre Oberhaus.

Lüdinghausen - Der Ruderverein Lüdinghausen verfügt jetzt über einen neuen Gig-Vierer. Er wurde auf den Namen „Gutding“ getauft.


Mo., 03.02.2020

Rundgang von „Ümmes de Ollen“ Mit Akkordeonmusik durch Tetekum

Das Akkordeon gehört dazu, wenn die Narren von „Ümmes de Ollen“ die Tetekumer zum Kappenfest einladen. Das findet am 15. Februar im Festzelt auf dem Hof Sasse statt.

Seppenrade - Mit dem traditionellen Rundgang durch die Bauerschaft laden die Narren von „Ümmes de Ollen“ alljährlich zum Karnevalsfest ein. Das findet am 15. Februar statt. Von Michael Beer


Mo., 03.02.2020

Neuaufnahmen bei der Landjugend Gleiche Interessen verbinden

14 Jugendliche hat die Lüdinghauser Landjugend jetzt in ihre Reihen aufgenommen. Sie kommen nicht nur aus den Bauerschaften, sondern auch aus dem Stadtgebiet.

Lüdinghausen - 14 Jugendliche begrüßte die Lüdinghauser Landjugend am Samstag in ihren Reihen. Nach einem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Felizitas ging es im Pfarrheim weiter. Von Arno-Wolf Fischer


So., 02.02.2020

Skifreizeit der Anton-Schüler Schneesturm überstanden

Der Projektkurs Wintersport mit Schülern der Q1 und Q2 des St.-Antonius-Gymnasiums verfeinerte jetzt seine skifahrerischen Fähigkeiten im Südtiroler Ahrn

Lüdinghausen - Das Südtiroler Ahrntal war jetzt Ziel der Skifreizeit der Oberstufenschüler des St.-Antonius-Gymnasiums. Dort erlebten sie nicht nur reichlich Schnee und Sonne, sondern auch einen Schneesturm..


So., 02.02.2020

„Storksbergers Riesen“ begeistern im Heimathaus Warmgespielt für Auftritt im Mai

Die Band „Storksbergers Riesen“ mit Sänger Reinhold Nottenkämper (kl. Foto) überzeugten ihr Publikum beim Auftritt im Heimathaus.

Seppenrade - Im vergangenen Jahr war ihr Auftritt noch ins Wasser gefallen. Am Freitag allerdings holten die fünf Mannen von „Storksbergers Riesen“ ihr Konzert im Rosendorf eindrucksvoll nach. Im Heimathaus überzeugte die Band mit Rockklassikern von den Stones und anderen Rock-Legenden.Und machte damit Appetit auf den nächsten Gig im Mai. Von Michael Beer


So., 02.02.2020

Interaktives Konzert zum Internationalen Frauentag Chansons und Mutmachsongs inbrünstig mitsingen

Jule Vollmer

Lüdinghausen - Dieses Konzert ist nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Mitsingen. Anlässlich des Internationalen Frauentages werden am 6. März im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen unter Anleitung der Künstlerin Jule Vollmer Frauenlieder, Chansons und Mutmachsongs geschmettert.


Sa., 01.02.2020

„Freunde der Kleinkunst“ besuchen Kulturbörse in Freiburg Comedians und Musiker im Live-Test

Die „Freunde der Kleinkunst“ während einer Veranstaltungspause in Freiburg auf der großen Tribüne: (v.l.) Paul Steinebach, Markus Kleymann, Volker Höring, Theo Ellermann und Jan-Dirk Scholle.

Lüdinghausen - Bei der Kulturbörse in Freiburg machten die „Freunde der Kleinkunst“ wieder den Live-Test. Sie sahen sich die Auftritte von Kaba­rettisten und Comedians, aber auch Musikern an – vielleicht ist der ein oder andere von ihnen künftig in Lüdinghausen zu sehen. Von Markus Kleymann


Sa., 01.02.2020

Thema im Schulausschuss – die Stadtbücherei Personaldecke ist zu kurz

Büchereileiter Peter Mählmann.

Lüdinghausen - Die Stadtbücherei sollte personell aufgestockt werden. Darin war sich der Schulausschuss am Donnerstagabend einig. Der Weg dahin war allerdings umstritten. Von Peter Werth


Sa., 01.02.2020

Geschichtskurs des Canisianums besucht Ausstellung Kunst macht Grausamkeiten greifbar

Finn Breuer (l.) und Laura Lickleder besuchten zusammen mit ihren Mitschülern aus dem Geschichtskurs die Ausstellung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft. „Armdrücken“ war eines der Kunstwerke, die besonderen Eindruck hinterließen.

Lüdinghausen - Anschaulicher geht Geschichtsunterricht kaum: Q2-Schüler des Gymnasiums Canisianum besuchten jetzt die Ausstellung „Einst frohe Lande vergeh‘n im Brande“ der Deutsch-Polnischen Gesellschaft auf Burg Lüdinghausen und gewannen viele Eindrücke von den Grausamkeiten, unter denen die Menschen in Polen während des Zweiten Weltkriegs leiden mussten. Von Heidrun Riese


Sa., 01.02.2020

Drei Jahrzehnte an der Ostwallschule Beratungslehrerin für jedermann

Drei Jahrzehnte hat Gisela Distelkamp (Mitte) an der Ostwallschule unterrichtet. Am Freitag wurde sie von Rektorin Ursula Hüvel (l.), ihrer Stellvertreterin Cordula Biesenbach sowie der gesamten Schulgemeinde in den Ruhestand verabschiedet.

Lüdinghausen - Nach drei Jahrzehnten an der Ostwallschule wurde Pädagogin Gisela Distelkamp am Freitag in den Ruhestand verabschiedet. Dazu waren neben der ganzen Schulgemeinde auch viele ehemalige ihrer Schüler erschienen. Von Peter Werth


Fr., 31.01.2020

Ausstellung mit Werken von Rolf Bauerdick wird eröffnet Porträts vom Rande der Gesellschaft

Direkt und schonungslos sind die Porträts von Rolf Bauerdick. „Dem Himmel so nah“ und andere Werke sind ab diesem Wochenende in Lüdinghausen zu sehen.

Lüdinghausen - Mit seinen Bildern erzählt der Geschichten vom Rande der Gesellschaft: Rolf Bauerdick, mittlerweile verstorbener Journalist und Autor aus Dülmen. Eine Ausstellung mit seinen Werken wird jetzt in Lüdinghausen eröffnet. Von vth


Fr., 31.01.2020

Gesundheitstag am Berufskolleg 62 Blutkonserven und viel Wissen

Aus dem reinen Blutspende- ist ein ganzer Gesundheitstag mit vielen Aktionen geworden. Zum zweiten Mal fand dieser jetzt am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg statt.

Lüdinghausen - Blutspende hat eine lange Tradition am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. Aus der Aktion ist ein ganzer Gesundheitstag geworden, mit vielen Aktionen rund um das Thema.


Fr., 31.01.2020

Pax-Christi-Aktive erinnern an Befreiung des KZ Auschwitz Aktuelle Verbrechen thematisiert

Zur Gedenkfeier an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren kamen jetzt im St.-Antonius-Kloster Aktive der Pax-Christi-Gruppe zusammen.

Lüdinghausen - Am Holocaust-Gedenktag kamen jetzt Pax-Christi-Aktive im St.-Antonius-Kloster zusammen. In einer Gedenkstunde erinnerten sie nicht nur an die Verbrechen der Nazizeit, sondern auch an aktuelle Geschehnisse. Von koc


Fr., 31.01.2020

Landtagsabgeordneter besucht Canisianum Politikstunde mit André Stinka

Aufmerksam hörten die Schüler dem SPD-Landtagsabgeordneten zu. André Stinka (kl. Bild) betonte er die Notwendigkeit des Dialogs zwischen Politik und Jugend.

Lüdinghausen - André Stinka besuchte jetzt anlässlich der „Tage der Freien Schulen NRW“ das Gymnasium Canisianum. Dort stand der SPD-Landtagsabgeordnete den Schülern des Abiturjahrgangs Rede und Antwort.


76 - 100 von 4656 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige