Mi., 08.11.2017

Polizei rät Angerufenen aufzulegen Angebliche Beamte warnen vor Einbrüchen

Wieder Anrufe von angeblichen Polizisten. 

Lüdinghausen - Erneut wurden vornehmlich ältere Menschen von angeblichen Polizisten angerufen und nach Geld und Wertgegenstänmden in ihren Wohnungen ausgefragt. Die Polizei rät, einfach aufzulegen.

Mi., 08.11.2017

Kinderorchester NRW gastiert „KIO“ spielt im Canisianum

Freuen sich auf das Konzert: Elmar Sebastian Koch und Milea Henning.

Lüdinghausen - Das Kinderorchester NRW (KIO) für Kinder zwischen neun und 14 Jahren, eines der drei großen Landesorchester, gastiert in Lüdinghausen. Gemeinsam musiziert es mit dem Jugendsinfonieorchester des Musikschulkreises am 19. November in der Cani-Aula. Von Bastian Becker


Mi., 08.11.2017

Hochsaison in den Kfz-Werkstätten Letzter Aufruf zum Reifenwechsel

Hochsaison für den Reifenwechsel ist derzeit in den Kfz-Werkstätten – wie hier im Autohaus Kaiser, wo Kfz-Mechatroniker Tim Breuer gerade Räder tauscht.

Lüdinghausen - In den Kfz-Werkstätten ist wieder Hochsaison für den Reifenwechsel. Fachleute verraten, worauf man achten sollte: Von Heidrun Riese


Mi., 08.11.2017

Große Pflanzaktion des Heimatvereins 1100 Rosen auf einen Streich

Mit ganzer Kraft und moderner Technik wurden die Löcher für die 1100 Rosen und 300 Heckenpflanzen in die Erde gebohrt.

Seppenrade - 1100 Rosen und 300 Heckengewächse hat der Heimatverein auf dem Kreisverkehr in Seppenrade gepflanzt. Die Männer des Rosenpflegeteams legten am Dienstag kräftig Hand an. Von Michael Beer


Di., 07.11.2017

Sparkasse spendet 4000 Euro Sternenkapelle am Caritas-Wohnheim nimmt Formen an

Sparkassenvorstand Norbert Hypki (v.l.), Landrat Christian Schulze Pellengahr als Kuratoriumsvorsitzender der Sparkassenstiftung sowie Regionaldirektor Andreas Geiping (2.v.r.) überreichten die Spende für den Bau der Sternenkapelle an Caritas-Kreisvorstand Johannes Böcker und Einrichtungsleiterin Ina Große Daldrup.

Lüdinghausen - Das Projekt der Sternenkapelle am Caritas-Wohnheim finanziert sich ausschließlich aus Spenden. Jetzt beteiligt sich auch die Sparkassenstiftung mit 4000 Euro. Von Peter Werth


Di., 07.11.2017

Mongolische Obertonmusik im Restaurant „Safran“ Töne aus der Steppe

Mongolische Klänge der Gruppe „Sedaa“ gibt es am 1. Dezember (Freitag) im Restaurant Sa­fran zu hören.

Lüdinghausen - Mongolischer Obertongesang erklingt am 1. Dezember im Restaurant Safran. Dort tritt die Formation „Sedaa“ auf.


Di., 07.11.2017

Urpflanze wurde von Züchter Ewald Scholle kreiert Ein Schnaps auf die Lutherrose

Ein neues Beet mit Lutherrosen wurde am Sonntag im Seppenrader Rosengarten angelegt. Die Urrose stammt von Züchter Ewald Scholle.

Seppenrade - Der Seppenrader Ewald Scholle hat im Jahr 2000 eine weiße Rose gezüchtet, die 2003 in Coburg auf den Namen „Dr. Martin Luther“ getauft wurde. Ein beet mit ebendiesen Rosen wurde am Sonntag im Rosengarten angelegt. Von Michael Beer


Di., 07.11.2017

Kinder-Uni geht in die dritte Runde Keine Angst vor schweren Themen

Freuen sich auf den Start der neuen Kinder-Uni-Reihe (v.l.): Bernhard Krämer (Vorsitzender der Bürgerstiftung), Boris Sander (Leiter der Familienbildungsstätte), Josef Bone (stellvertretender Vorsitzender der Bürgerstiftung) und Dr. Christoph Hantel (Leiter der Volkshochschule).

Lüdinghausen - Schwere Themen verständlich rüberbringen – das können die Dozenten der Kinder-Uni. Die Veranstaltungsreihe geht in die dritte Runde und widmet sich unter anderem Fragen wie „Wem gehört Gott?“ und „Warum vergisst Opa alles?“. Von Anne Eckrodt


Di., 07.11.2017

Keine Gefahr mehr durch Blaualgen Klutensee wieder freigegeben

Die Sperrung des Klutensees ist aufgehoben.

Lüdinghausen - Die jüngste Untersuchung des Wassers im Klutensee hat keine Belastung mehr ergeben. Daher hat die Stadt die Sperrung des Uferbereichs aufgehoben. Von Peter Werth


Mo., 06.11.2017

Bücherei St. Dionysius präsentiert Neuheiten Spielen bis zum Abwinken

Volles Haus: Viele kleine und große Spiele-Fans nutzten das Angebot der Bücherei St. Dionysius und informierten sich über Neuheiten.

Seppenrade - Nach Herzenslust zocken – diese Möglichkeit bot die Bücherei St. Dioynsius jetzt im Don-Bosco-Haus. Ulrike Rietmann und ihr Team präsentierten die Neuheiten, die sie von der Fachmesse in Essen mitgebracht hatten. Ausprobieren war dabei ausdrücklich erwünscht. Von Michael Beer


Mo., 06.11.2017

Flohmarkt der Burgfreunde Schnäppchen machen und Gutes tun

Die Burgfreunde hatten keine Mühen gescheut und ihre Keller beziehungsweise Dachböden entrümpelt. Entsprechend warteten sie bei ihrem Flohmarkt am Sonntag mit so manchem Schnäppchen auf.

lüdinghausen - Die Burgfreunde hatten Keller und Dachböden kräftig entrümpelt. Das Ergebnis präsentierten sie beim Flohmarkt im Kapitelsaal. Dort ließt sich am Sonntag so manches Schnäppchen machen.


Mo., 06.11.2017

Kartoffelfest und verkaufsoffener Sonntag Erdäpfel in allen Variationen

Im Stroh nach Lust und Laune toben: Diese Gelegenheit nutzten die Kinder auf dem Marktplatz. Viele Besucher machten einen ausgiebigen Einkaufsbummel.

Lüdinghausen - Voll war es am Sonntag in der Innenstadt, daran änderten auch zwischenzeitliche Regenschauer kaum etwas. Das Kartoffelfest mit verkaufsoffenem Sonntag lockte nicht nur Lüdinghauser, sondern auch Besucher aus der Region. Von Arno Wolf Fischer


Mo., 06.11.2017

Vernissage der BurgArt Tretend zum Kunsterlebnis

Kunst zum Anfassen: Bei der Vernissage der BurgArt machte Volker Wessendorf vor, wie seine Installation funktioniert. Anschließend traten auch einige Besucher in die Pedale.

Lüdinghausen - Kunst nicht nur zum Anfasse, sondern ausdrücklich zum Ausprobieren bietet die BurgArt des KAKTuS-Kulturforums. Bei der Vernissage am Sonntag animierte beispielsweise Volker Wessendorf die Besucher ausdrücklich, seine Installation zu benutzten. Von Laurids Leibold


So., 05.11.2017

Kegel-Bahnmeisterschaft „Sinnlose“ und „Vieh-Mails“ sind top

So sehen Sieger aus: Stolz präsentierten die Kegler ihre Auszeichnungen.

Lüdinghausen - Die Organisatoren waren zufrieden: 18 Clubs beteiligten sich an der 47. Kegel-Bahnmeisterschaft. Jetzt wurden die erfolgreichsten Clubs und Einzelkegler geehrt. Von Arno-Wolf Fischer


So., 05.11.2017

Wechsel an der Spitze der ersten Kompanie Franz Wiedenlübbert geht, wenn es am schönsten ist

Per Handschlag und mit einem Geschenk verabschiedete Klaus Wittkemper (r.) den bisherigen Vorsitzenden der ersten Kompanie, Franz Wiedenlübbert. Für Roswitha Wiedenlübbert hatte der stellvertretende Vorsitzende Blumen parat.

Seppenrade - Nach 25 Jahren als Offizier und Vorstandsmitglied macht Franz Wiedenlübbert Schluss: Die erste Kompanie der St. Johanni-Schützenbruderschaft verabschiedete ihren Vorsitzenden mit stehenden Ovationen. Von Michael Beer


So., 05.11.2017

Tango auf Färöisch Trio „Acoustic Eidolon“ unterhält nicht nur musikalisch

Ein Unikat: Die zweihalsige Gitarre von Joe Scott (l.) war ein Hingucker.

Lüdinghausen - Den Spaß, den das Trio „Acoustic Eidolon“ an seiner Musik hat, vermittelte es am Freitagabend auch dem Publikum im Ricordo. Ein ungewöhnliches Instrument wurde dabei zu einem echten Hingucker.


So., 05.11.2017

Pokalschießen der dritten Kompanie Julian Tüns ist treffsicher

Als treffsicherster Schütze beim Pokalschießen der dritten Kompanie erwies sich Julian Tüns (mit Pokalbrett).

Seppenrade - Sie nutzt derzeit jede Gelegenheit zum Training, schließlich will die Schießrige der dritten Kompanie Emkum/Reckelsum der St. Johanni-Schützenbruderschaft bald wieder ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen. Jetzt stand für die Schützen das Pokalschießen auf dem „Trainingsplan“. Von Michael Beer


So., 05.11.2017

Schwerstkranken Menschen helfen Palliativ-Arbeit: Netzwerk vor Ort

Schwerkranke Menschen brauchen nicht nur medizinische, sondern auch seelische Hilfe. Und ihre Angehörige auch.

Lüdinghausen - Ein Palliativnetzwerk gibt es im Kreis Coesfeld seit 2010, mancherorts auch auf lokaler Ebene. Lüdinghausen soll jetzt dazukommen.


Sa., 04.11.2017

Gemeinde wählt Pfarreirat Erstmals einer für alle

Die rund 15 000 Gläubigen der Kirchengemeinde St. Felizitas sind aufgerufen, am 11. und 12. November den ersten gemeinsamen Pfarreirat zu wählen.

Lüdinghausen - Es ist eine Premiere: Am 11. und 12. November sind die rund 15 000 Gläubigen der katholischen Kirchengemeinde St. Felizitas aufgerufen, erstmals einen gemeinsamen Pfarreirat zu wählen. Es gibt 16 Bewerber. Von Anne Eckrodt


Sa., 04.11.2017

Interview: Die Hektik beginnt „Die Sehnsucht treibt uns an“

Pfarrer Benedikt Elshoff (hier in seinem Büro) zur Vorweihnachtszeit:  „Ich merke, dass ein hoher Druck auf den Menschen liegt.“

Lüdinghausen - Mit Pfarrer Benedikt Elshoff hat WN-Redakteurin Bettina Laerbusch über die stressigen Wochen vor Weihnachten gesprochen, die jetzt beginnen – und über eine Lösungsmöglichkeit.


Sa., 04.11.2017

Seppenrader war 24 Jahre Kreislandwirt Anton Holz blickt zufrieden zurück

Eine Aufgabe, die Anton Holz (8.v.l.) nach eigenem Bekunden „sehr gerne“ wahrgenommen hat: 2006 durfte der Seppenrader die Landwirtschafts- und Umweltminister der Bundesländer auf Haus Düsse, dem Landwirtschaftszentrum der Kammer, begrüßen.

Seppenrade - Seine Wahl hat ihn damals, vor 24 Jahren, überrascht. So lange war Anton Holz Kreislandwirt. Vier Landwirtschaftsminister hat er in der Zeit erlebt. Und auch sonst hat der 69-Jährige eine Menge aus seiner Amtszeit zu erzählen. Viel Positives, aber auch negative Erinnerungen gehören dazu. Von Anne Eckrodt


Sa., 04.11.2017

Baustelle Olfener Straße Jetzt fehlt noch der Zähler

Zwar stehen die Ampelanlagen an der Kreuzung Olfener Straße/Bahnhofstraße, aufgrund eines fehlenden Zählers können sie aber noch nicht in Betrieb gehen.

Lüdinghausen - Ein fehlender Zähler ist der Grund, warum die Sperrung der Kreuzung Olfener Straße/Bahnhofstraße noch immer nicht aufgehoben werden kann. Ohne diesen Zähler ist es nicht möglich, die Ampelanlage in Betrieb zu nehmen. Mitte nächster Woche soll es laut Landesbetrieb Straßen.NRW endlich so weit sein. Von Anne Eckrodt


Fr., 03.11.2017

Lob für Biologisches Zentrum Besucher aus dem ganzen Kreisgebiet

Dr. Rolf Brocksieper (M. führte Dietmar Panske (r.) und Wilhelm Korth durch das Biologische Zentrum.

Lüdinghausen - Bildung und Nachhaltigkeit – hört sich öde an? Die Landtagsabgeordneten Dietmar Panske und Wilhelm Korth hatten Spaß – im Biologischen Zentrum.


Fr., 03.11.2017

Wo bleibt dreckiges Wasser? Nichts für schwache Nasen

Geruchsintensive Führung: Ulrich Enning erläuterte den Besuchern die einzelnen Stationen der Kläranlage und lieferte Wissen, das mitunter überraschte.

Lüdinghausen - Die Führung über das Gelände der Kläranlage in Ermen hat die Teilnehmer zum Staunen gebracht. Und so manchen in Sachen Geruch überrascht. Von Justus Zentek


Fr., 03.11.2017

Kompostierbare Abfälle werden abgeholt Großreinemachen im Garten ist angesagt

Laub und andere kompostierbare Gartenabfälle werden in der nächsten Woche abgefahren.

Lüdinghausen - Das kommende Wochenende ruft förmlich nach einem Großeinsatz im eigenen Garten. Denn die kompostierbaren Abfälle werden in der nächsten Woche abgeholt.


4176 - 4200 von 5059 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige