Fr., 27.09.2019

Besuche in Tschenstochau und Breslau Per Bus und Bike gepilgert

In der Partnerstadt Nysa stellten sich alle Pilger – Bus- wie Motorradreisende – gemeinsam dem Fotografen. Zu den Zielen der Lüdinghauser gehörte neben dem Wallfahrtsort Tschenstochau auch die Stadt Breslau mit der Jesuitenkirche.

Lüdinghausen - 80 Wallfahrer aus Lüdinghausen machten sich per Bus und Motorrad nach Polen auf. Die Pilger steuerten unter anderem den Marienwallfahrtsort Tschenstochau sowie die Stadt Breslau an. Unterkunft fanden sie unter anderem in der Partnerstadt Nysa.

Fr., 27.09.2019

Rotary Club veranstaltet musikalische Lesung Mit Mascha Kaléko gegen Polio

Präsentierten ihre musikalische Lesung über die jüdische Lyrikerin Mascha Kaléko bereits mit großem Erfolg im Rahmen einer Benefizveranstaltung der Bürgerstiftung: Claudia Wulf (r.) und die Pianistin Andrea Sauer. Am 24. Oktober, dem Weltpoliotag, präsentieren sie das Programm auf Einladung des Rotary Clubs Lüdinghausen in der Vorburg der Burg Vischering.

Lüdinghausen - Die Rotarier kämpfen seit Jahrzehnten gegen Kinderlähmung. Um weitere Spenden für ihre Aktionen zu sammeln und darüber zu informieren, veranstaltet der Rotary Club Lüdinghausen am Weltpoliotag (24. Oktober) eine musikalische Lesung. Das Programm mit Werken der jüdischen Lyrikerin Mascha Kaléko haben Claudia Wulf und die Pianistin Andrea Sauer schon häufiger präsentiert – mit großem Erfolg.


Fr., 27.09.2019

Bauhof nimmt Ast- und Strauchwerk an Ab in den Garten

Das angelieferte Material wird direkt vor Ort gehäckselt.  

Lüdinghausen - Herbstzeit ist Gartenzeit. Wer in den nächsten Wochen seine Bäume und Sträucher zurückschneidet, kann die Grünabfälle direkt zum Bauhof bringen. An den Oktober-Samstagen werden die Sachen dort angenommen – und direkt weiter verarbeitet.


Fr., 27.09.2019

Planungsausschuss berät über neues Baugebiet 216 Grundstücke zu vergeben

Auf einer Fläche von insgesamt 16,8 Hektar parallel zur Stadtfeldstraße soll in Lüdinghausen ein neues Wohngebiet entstehen.

Lüdinghausen - Lüdinghausen soll wachsen. Mit der Anlegung eines neuen Baugebietes zwischen Stadtfeldstraße und Sendener Straße beschäftigt sich der Planungsausschuss am Dienstag. Auf einer Fläche von 16,8 Hektar sollen 216 Grundstücke ausgewiesen werden. Von Peter Werth


Fr., 27.09.2019

„InstaWalk“ der Sekundarschüler Fotoshooting zur Farbe Rot

Büchereileiter Peter Mählmann (l.) erläuterte den Neuntklässlern der Sekundarschule den Ablauf des „InstaWalks“. Dann machten sich die Jugendlichen in Kleingruppen auf den Weg durch die Stadt, um Fotos zu schießen (kl. Foto).

Lüdinghausen - Sichtlich Spaß hatten die Neuntklässler der Sekundarschule jetzt bei ihrem „InstaWalk“. Zum Thema Rot machten sie mit ihren Smartphones Fotos in der Innenstadt, die später auf Instagram hochgeladen wurden. Organisiert hatte diesen Bild-Spaziergang Peter Mählmann, Leiter der Stadtbücherei St. Felizitas. Von Peter Werth


Do., 26.09.2019

Fahrt der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Kattowitz und Warschau locken

Steht auf dem Besichtigungsprogramm in Warschau: Schloss Wilanów, die Sommerresidenz der polnischen Könige.

Lüdinghausen - Die Deutsch-Polnische Gesellschaft (DPG) schmiedet wieder Reisepläne. Ziele der 22. Fahrt ins Nachbarland Polen sind die Städte Kattowitz und Warschau. Dort erwartet die Teilnehmer ein prallvolles Programm.


Do., 26.09.2019

Neue Wanderwege um die Burg Durch die Parklandschaft

Hildegard Grytzan hat zusammen mit ihrem Mann Aribert die Burgenwanderwege in Lüdinghausen ausgezeichnet.

Lüdinghausen - Zwei neue Wanderwege erschließend die Region um die Burg Vischering. Am Sonntag (29. September) werden sie offiziell eröffnet.


Do., 26.09.2019

Seniorenbeirat: „Verbraucherforum 60 +“ „Seien Sie ruhig kritisch“

Rund 50 Gäste waren der Einladung des Seniorenbeirates in den Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen am Mittwochvormittag gefolgt.

Lüdinghausen - Mit dem Arzt auf Augenhöhe sprechen, Behandlungen kritisch hinterfragen – gerade für ältere Menschen nicht immer einfach. Zu diesem Thema und weiteren Fragestellungen rund um die Gesundheitsversorgung gab es beim Verbraucherforum 60 + viele wichtige Tipps. Von Beate Niessen


Do., 26.09.2019

Anbindung an die B 235 Stadtfeldstraße soll entlastet werden

Rolf Suhre stellte die Planung im Ausschuss vor. 

Lüdinghausen - Zur Entlastung der Stadtfeldstraße soll es von dort in Höhe der Nelly-Sachs-Straße eine Stichtrasse in Richtung B 235 geben. Die Planung stellte am Dienstag Rolf Suhre vom Büro „nts“ in Münster im Bauausschuss vor. Von Peter Werth


Do., 26.09.2019

Lüdinghausen

Christine Köhler ist Lehrerin am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg in Lüdinghausen und als EU-Koordinatorin für die Auslandspraktika zuständig.


Do., 26.09.2019

Schüler des Berufskollegs zum Europäischen Tag der Sprachen Rüstzeug für Multikulti-Gesellschaft

Sprachen haben einen hohen Stellenwert am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. Christine Köhler (hinten) ist als EU-Koordinatorin unter anderem für die Auslandspraktika zuständig, die Leon Görshop und Lilli Roßbach Ende des Jahres absolvieren.

Lüdinghausen - Zum Europäischen Tag der Sprachen lassen Lilli Roßbach und Leon Görshop an ihrer Vorfreude auf die bevorstehenden Auslandspraktika teilhaben – und verraten, warum Sprachen im Allgemeinen, aber auch für sie als angehende Erzieher so wichtig sind. Von Heidrun Riese


Do., 26.09.2019

Parkraumkonzept Stellplatzangebot katalogisieren

In Lüdinghausen gibt es künftig ein Parkraumkonzept für die Innenstadt. 

Lüdinghausen - Die Stadt wird ein Parkraumkonzept für die Innenstadt erstellen lassen. Das beschloss der Bauausschuss am Dienstagabend einstimmig. Von Peter Werth


Do., 26.09.2019

Grundsteinlegung Leistungssporthalle „Wir werden im August 2020 fertig sein“

Ab ins Kupferrohr: Unter den Augen von Staatssekretärin Andrea Milz, Bürgermeister Richard Borgmann (2.v.l.) und Daniel Ackermann (2.v.r.), Leiter des städtischen Gebäudeimmobilienmanagements, versenkten Architekt Arno Meyer und der Beigeordnete Matthias Kortendieck (r.) unter anderem Münzen, die Grundsteinlegungsurkunde und eine WN-Ausgabe von Mittwoch in dem Behälter. Polier Smajl Rexhaj (l.) mauerte ihn anschließend ein und setzte die Platte mit der Jahreszahl 2019 darauf.

Lüdinghausen - Der Grundstein für die Leistungssporthalle ist gelegt: Dafür war am Mittwoch eigens die nordrhein-westfälische Staatsministerin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, angereist. Nach einer langen Planungsphase – die ersten Ideen für das Projekt stammen aus dem Jahr 2007 – zeigte sich Architekt Arno Meyer überzeugt, dass die Halle im August nächsten Jahres fertig sein wird. Von Anne Eckrodt


Mi., 25.09.2019

Bikepark für Jugendliche SPD und Grüne sind sauer

Lüdinghausen - Gegenwind für die Verwaltung: Beim Bericht über den Sachstand in der Frage eines Bikeparks für Jugendliche in der Sitzung des Bauausschusses am Dienstagabend erklärte die Verwaltung, dass sie noch auf Standortsuche sei. Dirk Havermeier (SPD) machte darauf den Vorwurf, dass „seit einem Jahr nichtspassiert ist“. Von Peter Werth


Mi., 25.09.2019

Blutspende auch weiterhin im Schulzentrum DRK freut sich über elf „Ersttäter“

Diese vier sowie 210 weitere Blutspender folgten am Dienstag dem Aufruf des DRK.

Lüdinghausen - 214 Blutspender folgten am Dienstagabend dem Aufruf des Deutschen Roten Kreuzes und kamen zur Aktion in die Hauptschule. Auch im Zuge der weiteren Sanierung und des Ausbaus der Sekundarschule bleibt das Schulzentrum an der Tüllinghofer Straße Anlaufstelle für Blutspender. Von Anne Eckrodt


Mi., 25.09.2019

Kastanienallee in Seppenrade Über 1300 Unterschriften gegen Abholzung

Bürgermeister Richard Borgmann (2.v.l.) nahm den Ordner mit den mehr als 13ßß Unterschriften am Mittwoch entgegen.

Seppenrade - Mitte Juli hatte die untere Landschaftsbehörde des Kreises grünes Licht für die Abholzung der Kastanienallee gegeben. Grund: der Ausbau der Straße sowie eine Bakterienerkrankung an knapp der Hälfte der Bäume. Dank der Unterschriftensammlung soll es nun noch mal eine Bürgerversammlung geben, bevor die Politik erneut entscheidet. Von Beate Nießen


Mi., 25.09.2019

Unfall in Lüdinghausen Radfahrerin stürzt in ungesicherte Baugrube und wird schwer verletzt

Unfall in Lüdinghausen: Radfahrerin stürzt in ungesicherte Baugrube und wird schwer verletzt

Lüdinghausen - Eine 69 Jahre alte Radfahrerin hat sich in Lüdinghausen im Münsterland bei einem Sturz in eine ungesicherte Baugrube schwere Verletzungen zugezogen. Von dpa


Mi., 25.09.2019

Literarisch-musikalische Lesung zugunsten der Bürgerstiftung Andersens andere Seite

Gestalten die literarisch-musikalische Lesung mit Werken des Lyrikers Hans Christian Andersen: Claudia Wulf (l.) und die Pianistin Andrea Sauer. Mit dem Erlös der Benefizveranstaltung will die Bürgerstiftung die Märchenwoche 2020 unterstützen.

Lüdinghausen - Als Märchenerzähler kenn Hans Christian Andersen jeder. Dass er zu Lebzeiten als Dänemarks bekanntester Lyriker galt, wissen hingegen nur wenige. Das wollen Claudia Wulf und Andrea Sauer mit ihrer literarisch-musikalischen Lesung am 11. Oktober im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen ändern. Von Anne Eckrodt


Mi., 25.09.2019

Kabarett mit Inka Meyer Ein satirisches Schmuckstück

Inka Meyer gastiert mit ihrem Kabarettprogramm am Freitag in Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Auf Einladung der Kulturinitiative „Freunde der Kleinkunst“ gastiert am Freitag (27. September) die Kabarettistin Inka Meyer in der Steverstadt. Ihr Programm trägt den Titel „Der Teufel trägt Parka“.


Di., 24.09.2019

Geschlechtergerechte Kirche Frauen rufen zu Aktionen auf

Zu verschiedenen Veranstaltungen in Sachen „Geschlechtergerechte Kirche“ rufen die heimischen Frauengemeinschaften auf.

Lüdinghausen - Die heimischen Frauengemeinschaften machen sich in Sachen „geschlechtergerechte Kirche“ stark. Dazu informieren sie am Freitag auf dem Wochenmarkt in Seppenrade und dem Abendmarkt im Innenhof der Burg Lüdinghausen.


Di., 24.09.2019

Triathlet Dirk Casimir im Rathaus Auf dem Weg zum Ironman

Der Triathlet Dirk Casimir (3.v.r.) war jetzt mit seiner Frau Anke (2.v.r.) sowie Union-Vorstand Michael Schnaase (r.) Gast im Rathaus. Empfangen wurde er vom Beigeordneten Matthias Kortendieck (v.l.), Bernhild Bünder vom Fachbereich Sport und Bürgermeister Richard Borgmann. Casimir nimmt am 12. Oktober am Ironman auf Hawaii teil.

Lüdinghausen - Dirk Casimir ist deutscher Meister der Triathleten in der Altersklasse 50. den Titel errang er beim Wettkampf in Hamburg. Bürgermeister Borgmann empfing Casimir und seine Frau Anke im Rathaus. Dabei wünschte er ihm für seinen Start beim Ironman auf Hawaii am 12. Oktober viel Erfolg.


Di., 24.09.2019

Nach der Thomas-Cook-Pleite Reisebüros in ständigem Kontakt mit Kunden

Die Bemühungen um die Rettung des britischen Touristikkonzerns Thomas Cook sind gescheitert.

Lüdinghausen - Nach der Nachricht von der Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook stehen die Mitarbeiter der Lüdinghauser Reisebüros in ständigem Kontakt mit betroffenen Kunden. Wer in den nächsten Wochen mit dem Anbieter verreisen wollte, braucht derzeit vor allem eines – Geduld. Von Anne Eckrodt


Di., 24.09.2019

Hotel „No. 11“ wird deutlich erweitert Eine echte Herausforderung

Das Hotel „No. 11“ in der Hermannstraße, betrieben von Ludger und Antje Bunse (kl. Foto v.r.), wird vergrößert. So soll nicht nur die Baulücke – ehemals Hausnummer 9 – geschlossen, sondern auch das denkmalgeschützte Haus Nummer 7 einbezogen werden. Die Planung übernimmt Marianne Smula, Geschäftsführerin von Reher Wohnbau in Nordkirchen.     

Lüdinghausen - Rund eine Million Euro investieren Antje und Ludger Bunse in die Erweiterung des Hotels „No. 11“ in der Hermannstraße. Dafür werden ein schlanker Neubau errichtet sowie das denkmalgeschützte Haus Hermannstraße 7 einbezogen. Nach Fertigstellung stehen in 17 Zimmern 31 Betten für die Gäste bereit. Von Peter Werth


Di., 24.09.2019

Stellvertretender Leiter des Anton Jörg Schürmann wechselt nach Recklinghausen

Nach viereinhalb Jahren endet für Jörg Schürmann (vorne r.) die Zeit als stellvertretender Leiter des St.-Antonius-Gymnasiums. Am Montag wurde er von Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt (vorne l.), Jürgen Wellmann (Lehrerrat, mittlere Reihe v.l.), Jan Drees, Lotta Bechatzek und Sarah Krause (alle Schülervertretung) sowie Jarno Hellkuhl (hinten v.l., Schülervertretung), Alexander Kallenbach und Friedhelm Kienz (Lehrerrat) verabschiedet.

Lüdinghausen - Nach viereinhalb Jahren als stellvertretender Leiter kehrt Jörg Schürmann dem St.-Antonius-Gymnasium den Rücken. Der 52-Jährige wird Schulleiter des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Recklinghausen. Ein Wechsel, der sich ankündigte, dann aber doch sehr kurzfristig vollzogen wird. Von Anne Eckrodt


226 - 250 von 4221 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige