Do., 17.10.2019

Konzept für die Innenstadt weckt Interesse von Planungsbüro Lüdinghausen leuchtet bis Berlin

Das Beleuchtungskonzept für die Altstadt wurde mit Mitteln aus dem Verfügungsfonds umgesetzt.

Lüdinghausen - Das Instrument des Verfügungsfonds – damit wurde unter anderem das Beleuchtungskonzept für die Lüdinghauser Altstadt umgesetzt – zieht Kreise bis nach Berlin.

Mi., 16.10.2019

Reit- und Fahrverein Den Fuchsschwanz gepackt

Franziska Hülsbusch (vorne l.) und Marla Moderegger sind die neuen Fuchsmajore.

Lüdinghausen - So leicht wollte sich Fuchsmajor Albert Pernhorst trotz seiner fast 80 Jahre nicht geschlagen geben. Doch am Ende hatte Franziska Hülsbusch die Nase vorn und hielt den Fuchsschwanz in der Hand.


Mi., 16.10.2019

Duo Chorda Giocosa gastiert im Kapitelsaal Ansorge trifft Pengili – Gitarre trifft Violine

Peter Ansorge (l.) und Alban Pengili sind als Duo Chorda Giocosa am 2. November in der Renaissanceburg zu Gast.

Lüdinghausen - Peter Ansorge heißt der eine Mann. Der andere? Der hört auf den Namen Alban Pengili. Letzterer entlockt der Violine wunderschöne Tone, Peter Ansorge der Gitarre. Das Duo kommt jetzt nach Lüdinghausen.


Mi., 16.10.2019

Geschenk zum 90. Überraschung für „Effzeh“-Fan

Vereinsübergreifende Fangruppe: „Effzeh“-Fan Richard Kohl mit seinen Pflegerinnen, die ihm zu seinem 90. Geburtstag die Fahrt zum Spiel in der Veltins-Arena geschenkt hatten.

Lüdinghausen - „Seine“ Kölner live sehen – das konnte Richard Kohl nun in der Veltins-Arena auf Schalke. Keine Selbstverständlichkeit, denn der 90-jährige Rollstuhlfahrer wohnt im Antoniushaus Lüdinghausen. An seinem Geburtstag überraschten ihn die Pflegerinnen mit einer Karte für das Spiel der Geißböcke bei den 04-ern. Von Christian Besse


Mi., 16.10.2019

Kolpingsfamilie Seppenrade ärgert sich Kot verunreinigt Altkleider

Die Helfer der Kolpingsfamilie sind immer wieder mit Dingen konfrontiert, die illegal in den Altkleidercontainern entsorgt werden. Selbst Katzenstreu haben sie darin schon gefunden.

Seppenrade - Die Helfer der Kolpingsfamilie sind mit großem Engagement bei der Sache, wenn es um das Sammeln von Altkleidern geht. Um so mehr ärgern sie sich über illegal entsorgten Müll in den Container, der dort nichts zu suchen hat. Von Michael Beer


Di., 15.10.2019

Spielmannszug Seppenrade Jury lobt in höchsten Tönen

Gute Musik und gute Nerven: Der Spielmannszug aus Seppenrade beeindruckte die Fachjury mit seinem Vortrag.

Seppenrade - Großes Lob wurde nun den Musikern von „Klingendes Spiel Seppenrade“ zuteil – nicht von irgendwem, sondern von der Fachjury der „Olympiade der Amateurmusik“.


Di., 15.10.2019

Gesundheitsförderung OGS freut sich über Zertifikat

Stolz ist das Team des Offenen Ganztags der Ostwallschule auf das Zertifikat zur Gesundheitsförderung.

Lüdinghausen - Die OGS der Ostwallschule wurde jetzt mit einem Zertifikat in Sachen Gesundheitsförderung ausgezeichnet. Vorausgegangen war ein einjähriges Projekt.


Di., 15.10.2019

Neue Veranstaltungsreihe des Ökumenischen Arbeitskreises Menschheitsmythen auf der Spur

In der evangelischen Kirche an der Burg findet am Donnerstag (17. Oktober) die erste Veranstaltung der Reihe „Schriftgelehrt“ statt.  

Lüdinghausen - Das erste Wesen der Schöpfung war nicht männlich und das erste Kleidungsstück auch kein Feigenblatt. Erkenntnisse wie diese stehen im Mittelpunkt der ersten Veranstaltung der neuen „Schriftgelehrt“-Reihe des Ökumenischen Arbeitskreises am Donnerstag (17. Oktober). Es geht um die alten Urgeschichten der Menschheit.


Di., 15.10.2019

Klaus Hensmann leitet die Polizeiwache Lüdinghausen So ganz neu ist der Neue nicht

Hat als Vertretung für seinen Vorgänger Reinhard Frieling die Wache und das Team bereits vor seinem offiziellen Amtsantritt kennengelernt: Klaus Hensmann.

Lüdinghausen - Klaus Hensmann hat zum 1. Oktober die Leitung der Polizeiwache Lüdinghausen übernommen. Ganz neu waren Einsatzort und Team für ihn bei Dienstantritt nicht, denn der gebürtige Coesfelder war bereits als Vertretung für seinen Vorgänger mehrfach in der Steverstadt im Einsatz. Von Anne Eckrodt


Mo., 14.10.2019

Arbeitsunfall auf der Baustelle der Leistungssporthalle 43-Jähriger stürzt drei Meter in die Tiefe

Bei dem Unfall auf der Baustelle der Leistungssporthalle zog sich ein 43-Jähriger aus Essen schwere Verletzungen zu. Damit der Rettungshubschrauber landen konnte, wurde die Bundesstraße 235 für einige Zeit gesperrt.

Lüdinghausen - Auf der Baustelle der Leistungssporthalle an der Konrad-Adenauer-Straße ist ein Arbeiter am Montagnachmittag rund drei Meter in die Tiefe gestürzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in die Universitätsklinik nach Münster. Von Anne Eckrodt


Mo., 14.10.2019

Bauerschaft Leversum Unfall auf der B 474 mit drei Verletzten

(Symbolbild) 

Seppenrade - Bei einem Unfall auf der B 474 in der Seppenrader Bauerschaft Leversum sind am Sonntagnachmittag drei Personen verletzt worden. Ein Motorradfahrer hat nach Angaben der Polizei einen Abbiegevorgang zu spät erkannt.


Mo., 14.10.2019

Kinder-Uni zum Thema Barbarossa Publikum wird zu Detektiven

Brachte den jungen Zuhörern Kaiser Barbarossa näher: Prof. Henrike Haug.

Lüdinghausen - Die Kinder-Uni war am Samstag zu Gast in der Burg Vischering. Passend zum historischen Gemäuer ging es um ein geschichtliches Thema: Kaiser Barbarossa. Die jungen Zuhörer stellten dabei ihren Spürsinn unter Beweis. Von Arno-Wolf Fischer


Mo., 14.10.2019

Literarisch-musikalische Lesung Hans Christian Andersen und sein Hunger nach Kunst

Ernteten viel Applaus des begeisterten Publikums: Claudia Wulf (r.) und Andrea Sauer.

Lüdinghausen - Den Märchenerzähler Hans Christian Andersen kennt jedes Kind. Dass der dänische Dichter und Schriftsteller auch ganz andere Texte verfasst hat, erlebten die Zuschauer bei der literarisch-musikalischen Lesung von Claudia Wulf und Andrea Sauer im Kapitelsaal. Von Arno-Wolf Fischer


Mo., 14.10.2019

Familienbegleiter des Hospizdienstes Geschenkte Zeit schafft Freiräume

Seit knapp zwei Jahren kümmert sich Karin Hagelschuer (l.) um Luce und verschafft seiner Mutter Judith K. (2.v.r.) damit kleine Freiräume. Katrin Beerwerth vom Hospizdienst Königskinder hat die Betreuung koordiniert.

Lüdinghausen - Der ambulante Hospizdienst Königskinder vermittelt Familien mit schwerkranken Kindern ehrenamtliche Unterstützung. Karin Hagelschuer ist so eine Familienbegleiterin. Seit knapp zwei Jahren kümmert sie sich um einen Jungen aus Lüdinghausen und verschafft seiner alleinerziehenden Mutter damit kleine Freiräume im kräftezehrenden Alltag. Von Inga Kasparek


Mo., 14.10.2019

Erntedankfest auf dem Hof Kortstiege Austausch zwischen Stadt und Land

Volle Halle: Viele Lüdinghauser folgten am Sonntag der Einladung zum Erntedankfest auf dem Kortstiege ein. Im Anschluss an den Gottesdienst nutzte der Nachwuchs die vielen Spielmöglichkeiten.

Lüdinghausen - Es war ein Austausch zwischen Stadt- und Landbevölkerung, wie der LOV-Vorsitzende Berthold Schulze Meinhövel das Miteinander beim Erntedankfest auf dem Hof Kortstiege beschrieb. Dabei hob er vor allem die Dankbarkeit für die Schöpfung hervor. Von Arno Wolf Fischer


So., 13.10.2019

Brandschutzbedarfsplan passiert den Rat Feuerwehr ist gut aufgestellt

Die Kommunal Agentur NRW sieht die Lüdinghauser Feuerwehr gut gerüstet für ihre Aufgaben.

Lüdinghausen - Der Rat hat die Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans einstimmig beschlossen. Bei der Vorstellung des Konzeptes für die nächsten fünf Jahre in der September-Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses hatte es hinsichtlich fehlender Gefährdungsbeurteilungen noch Kritik gegeben. Von Anne Eckrodt


So., 13.10.2019

Theatergruppe Seppenrade Ausflug lockert Probenarbeit auf

Steckt mitten in der Probenarbeit für das plattdeutsche Stück „Winni, de Winner“: die Theatergruppe Seppenrade. Da war die Überraschungsfahrt am Samstag eine willkommene Abwechslung.

Seppenrade - Die Proben der Theatergruppe Seppenrade für das neue plattdeutsche Stück „Winni, de Winner“ laufen auf Hochtouren. Da sorgte die Überraschungsfahrt am Samstag für eine willkommene Abwechslung. Von Michael Beer


So., 13.10.2019

Griechisch am Gymnasium Canisianum Doch nicht auf verlorenem Posten

Sie lernen im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft Griechisch am Canisianum (v.l.): Hagen Lübke, Felix Diekmann, Nico Hattrup und Konstantin Kettel mit ihrem Lehrer Edgar Dohmen. Krönender Abschluss ihres Lerneifers könnte der Besuch der Akropolis in Athen (kl. Foto) sein.

Lüdinghausen - Im Frühjahr 2018 haben die letzten Schüler am Canisianum eine mündliche Abiturprüfung abgelegt. Derzeit wird die alte Sprache nur noch im Rahmen von zwei Arbeitsgemeinschaften vermittelt, sehr zum Bedauern von Griechischlehrer Edgar Dohmen. Von Peter Werth


Sa., 12.10.2019

Unterschriftensammlungen Thema im Rat Bewegungsbad und Kastanienallee

Das Bewegungsbad im St.-Marien-Hospital ist seit Mitte September geschlossen. 

Lüdinghausen - Im Hinblick auf zwei Unterschriftensammlungen hakte der FDP-Fraktionsvorsitzende Gregor Schäfer am Donnerstagabend in der Ratssitzung nach. Er wollte wissen, wie es hinsichtlich der drohenden Baumfällungen an der Kastanienallee sowie des Bewegungsbades im St.-Marien-Hospital aussieht. Von Anne Eckrodt


Sa., 12.10.2019

Grundsteinlegung für Landhotel „Naundrups Hof“ Alte Lady mausert sich

Im Beisein von Bürgermeister Richard Borgmann (v.l.) und seinem Vater Bernd versenkte Christoph Lange das Rohr im Grundstein für das neue Landhotel „Naundrups Hof“.

Seppenrade - Drei Jahre sind für die Planung und die Genehmigungsphase ins Land gezogen, ehe es mit dem Neubau des Landhotels „Naundrups Hof“ losgehen konnte. Am Freitag wurde der Grundstein gelegt. Von Michael Beer


Sa., 12.10.2019

Rat sagt „Ja“ zu Bebauungsplänen Von Neubaugebiet bis Tankstelle

In dem neuen Baugebiet „Aabach“ sollen 216 Grundstücke angeboten werden. 

Lüdinghausen - In Lüdinghausen dürfte künftig kräftig gebaut werden. Die Weichen dafür stellten die Politiker in der Ratssitzung am Donnerstagabend mit einer Reihe von Bebauungsplänen – unter anderem für ein großes Neubaugebiet. Von Anne Eckrodt


Sa., 12.10.2019

Neubau und Sanierung der Ludgerischule Kinder ziehen im Sommer 2022 ein

Der Gebäudeteil der Ludgerischule aus den 1990er Jahren bleibt erhalten und beherbergt künftig vor allem den offenen Ganztag.

Lüdinghausen - Schulleiterin Tanja Grewe hat bei ihrem Plädoyer überzeugend gewirkt: Sowohl der Schul- und der Bauausschuss als auch der Rat haben in zwei aufeinanderfolgenden Sitzung am Donnerstagabend einstimmig grünes Licht für die von der Ludgerischule favorisierte Neubauvariante gegeben. Im Sommer 2020 soll’s losgehen. Von Anne Eckrodt


Di., 15.10.2019

Polizei So ganz neu ist der Neue nicht

Hat als Vertretung für seinen Vorgänger Reinhard Frieling die Wache und das Team bereits vor seinem offiziellen Amtsantritt kennengelernt: Klaus Hensmann aus Appelhülsen.

Lüdinghausen - Klaus Hensmann hat zum 1. Oktober die Leitung der Polizeiwache Lüdinghausen übernommen. Ganz neu waren Einsatzort und Team für ihn bei Dienstantritt nicht, denn der gebürtige Coesfelder war bereits als Vertretung für seinen Vorgänger mehrfach in der Steverstadt im Einsatz. Von Anne Eckrodt


Sa., 12.10.2019

Glasfaserausbau in den Bauerschaften Rat gibt Zuschuss für „Buddelvereine“ frei

Die Mitglieder der „Buddelvereine“ haben ungezählte ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet, um die Außenbereiche von Lüdinghausen und Seppenrade mit Glasfaser zu versorgen.  

Lüdinghausen - Mit Applaus quittierten die Mitglieder der „Buddelvereine“ am Donnerstagabend den Ratsbeschluss: Das Stadtparlament hat den Sperrvermerk für den Zuschuss für den Glasfaserausbau im Außenbereich von Lüdinghausen und Seppenrade aufgehoben. Vorausgegangen war eine monatelange Zitterpartie, ob ein bereits im Februar gefasster Ratsbeschluss rechtswidrig war oder nicht. Von Anne Eckrodt


Fr., 11.10.2019

16. Komische Nacht an neun Orten Spaßmacher reizen das Zwerchfell

Heiland schaffte es im Hot Jazz Club am intensivsten, die Gäste einzubeziehen, freiwillig oder unfreiwillig.

Münster - Zwischen Schieflachen und Tränen aufwischen, Nonsens und gewichtigen Alltagsratschlägen bewegte sich die 16. Auflage der Komischen Nacht in Münster. Manche Darbietung war gar etwas unheimlich – wie der Auftritt von Mentalist Timon Krause. Von Andreas Hasenkamp


1 - 25 von 4085 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige