Kreis Coesfeld
Raus aus der Routine

Olfen. Unter dem Titel „Raus aus der Routine“ findet am Mittwoch kommender Woche (14. November) um 17.30 Uhr im Olfener Leohaus ein Vortrags- und Diskussionsabend statt. „Mit der Veranstaltung wollen wir Antworten auf die Frage geben, ob Klimaschutz im Alltag schon durch Veränderung kleiner Routinen möglich ist“, erläutert Sarah Rensner den Ansatzpunkt des Abends, der von den Klimaschutzmanagern und -beauftragten des Kreises Coesfeld und der kreisangehörigen Kommunen organisiert wird.

Donnerstag, 08.11.2018, 16:50 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 07.11.2018, 20:46 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 08.11.2018, 16:50 Uhr
Kreis Coesfeld: Raus aus der Routine
Kommt nach Olfen: Dr. Michael Kopatz. Foto: Mathias Kehren

Für den Vortrag wurde Dr. Michael Kopatz gewonnen. Der Umweltwissenschaftler und Buchautor ist wissenschaftlicher Projektleiter am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. Zu seinen gegenwärtigen Arbeitsfeldern gehören kommunaler Klimaschutz, Maßnahmen zur Vermeidung von Energiearmut, zu Arbeit und Nachhaltigkeit, aber auch Impulse für eine grundsätzliche Lebensstilwende. In seinem bildreichen Vortrag will er zeigen: Wir können nachhaltiger leben, ohne uns tagtäglich mit Klimawandel befassen zu müssen. Und ganz so schlecht fällt die aktuelle Zwischenbilanz gar nicht aus, wie der Referent im Vorfeld berichtet: „Es hat sich bereits viel verändert, wir haben enorme Erfolge beim Klimaschutz vorzuweisen. Richtig ist aber auch, dass noch viel größere Herausforderungen vor uns liegen.“ Er wünsche sich, dass sich gerade die gut gebildeten Menschen nicht damit zufrieden geben, ab und an ausgewählte Bio-Produkte zu kaufen, sondern dass sie sich politisch engagieren – etwa mit Fahrrad-Demos, kleinen Projekten vor Ort oder aktiver Unterstützung von unabhängigen Organisationen im Umweltbereich.

Die Gesellschaft müsse sich insgesamt bewegen: „Alle sind für den Klimaschutz, aber niemand will sich einschränken. Kollektiv wollen wir den Wandel, individuell möchten nur Wenige den Anfang machen.“ Die Veranstaltung soll zum Nachdenken anregen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis zum 12. November; www.energieagentur.nrw/oekoroutine

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6175819?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819241%2F1324401%2F
Nachrichten-Ticker