Caritas lädt zur Solidaritätsaktion am Samstag ein / Kerzen in Billerbeck, Dülmen und Senden
„Eine Million Sterne“ für Flüchtlinge

Kreis Coesfeld. „Eine Million Sterne“ ist eine Solidaritätsaktion, zu der Caritas international jedes Jahr im November aufruft. In diesem Jahr veranstaltet der Caritasverband für den Kreis Coesfeld am Samstag (12.11.) zusammen mit lokalen Partnern die Aktion in Billerbeck, Dülmen und Senden.

Dienstag, 08.11.2016, 11:06 Uhr

Caritas lädt zur Solidaritätsaktion am Samstag ein / Kerzen in Billerbeck, Dülmen und Senden : „Eine Million Sterne“ für Flüchtlinge
Tausende Lichter sollen im Kreis Coesfeld leuchten. Foto: az

Um ein Zeichen für Solidarität und Zusammenhalt zu setzen, werden bei Einbruch der Dunkelheit hunderte von Kerzen angezündet. Begleitet wird die Aktion durch eine Spendensammlung. In diesem Jahr kommen die Einnahmen unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen und Migranten in Marokko zugute. Durch die Abschottung der Grenzen nach Europa ist Marokko vom Transit- zum Zielland von Migranten und Flüchtlingen aus den Ländern Schwarzafrikas geworden. Die Caritas Marokko betreut jährlich mehr als dreitausend Flüchtlinge und Migranten, darunter einige hundert unbegleitete, minderjährige Jugendliche.

Beginn der Aktionen im Kreis Coesfeld:

.- Billerbeck, Kirchplatz am Dom, 17.45 Uhr, 18.30 Uhr Gottesdienst im Dom; Organisation: Gemeindecaritas

Dülmen, Ostdamm 133, Beginn 17 Uhr; Organisation: Mitarbeiter und Besucher der Tagesstätte und Kontakt- und Beratungsstelle des Caritasverbandes mit Unterstützung von der Ökumenischen Flüchtlingsinitiative Dülmen (ÖFID).

Senden, Kirchplatz St. Laurentius, Beginn 17.30 Uhr, 18:30 Gottesdienst in St. Laurentius; Organisation: Caritas-Sozialstation Senden und Pfarrcaritas. Der Bürgermeister Sebastian Täger begleitet die Aktion als Schirmherr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4420809?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819241%2F1324401%2F
Nachrichten-Ticker