Kreis Coesfeld
Altersarmut wächst weiter

Kreis Coesfeld (ds). Altersarmut ist im Kreis Coesfeld offenbar weiter auf dem Vormarsch: Wie das statistische Landesamt gestern mitteilte, reichte im vergangenen Jahr bei 955 Personen ab 65 Jahren das Einkommen nicht aus, um die Lebenshaltungskosten zu decken. Sie bekamen zur Unterstützung Grundsicherungsleistungen. Das sind 40 Personen oder 4,4 Prozent mehr als 2013. Außerdem stieg die Zahl der Menschen im Alter von 18 bis 64 Jahren, die Grundsicherung bezogen, von 710 auf 756 (plus 6,5 Prozent) an. Die Grundsicherungsempfänger erhielten im Durchschnitt 454 Euro als monatlichen Zuschuss.

Montag, 10.08.2015, 17:55 Uhr

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3436695?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819241%2F1324401%2F
Nachrichten-Ticker