Für Frieden und Abrüstung nach Dülmen / Kundgebung unter Corona-Bedingungen
Friedensgruppen laden zum Ostermarsch

Kreis Coesfeld. Die Friedensgruppen im Kreis Coesfeld laden zum traditionellen Ostermarsch an Ostermontag (5. April) ein. „Wir marschieren für eine Welt, die von Waffen nichts mehr hält“, lautet das Motto der Friedensfreunde Dülmen e.V., der Friedensinitiative Nottuln e.V., des Friedenskreises Havixbeck e.V., des Friedenskreises Senden und der Pax-Christi-Gruppen aus Coesfeld, Lüdinghausen und Billerbeck. Die Friedensgruppen im Kreis laden alleBürger ein, sich zu beteiligen. In Absprache mit dem Ordnungsamt Dülmen und mit der Polizei findet unter Einhaltung der Corona-Einschränkungen um 11 Uhr auf dem Charleville-Mezieres-Platz eine Auftaktkundgebung statt. Von dort zieht der Ostermarsch zu den Tower-Barracks, wo die Amerikaner ein neues Waffenlager für einen Aufmarsch Richtung Osten eingerichtet haben. Symbolisch wird die Zufahrt des US-Waffendepots für eine Stunde blockiert. | www.friedensfreundeduelmen.eu

Donnerstag, 01.04.2021, 05:00 Uhr
Für Frieden und Abrüstung nach Dülmen / Kundgebung unter Corona-Bedingungen: Friedensgruppen laden zum Ostermarsch
Die Friedensgruppen haben vor Ort bereits Transparente für den traditionellen Ostermarsch aufgehängt, wie hier in Havixbeck. Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7896044?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819241%2F1324401%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker